Fragen zu Gruppe CTC/CTG

  • Hallo, kann man mit einem ehemaligen Gr. N Auto Baujahr 03/1990 in der Gruppe CTC starten?
    Lg

    Youngtimer sollen bewegt werden....am schönsten ist es Quer !

  • Hallo Ina
    Nicht Baujahr sondern Homologationsjahr zählt. Die CTC lässt sogar bis 1996 zu. Die Veranstalter schreiben aber meist nur bis 1988 aus. Ich hoffe das hilft.

  • Hi Knacki,
    hoffe dir gehts gut ? :o)
    Aslo, ok.. wo bekomme ich das Homologationsjahr raus ? Und wenn ich das dann weiß? Ich hab mich zu wenig mit anderen Gruppen beschäftigt fällt mir gerade auf *lach*
    lg Ina

    Youngtimer sollen bewegt werden....am schönsten ist es Quer !

  • Hallo Ina,
    du gehst einfach auf die homepage vom DMSB, dort auf Technik/Reglements, dann auf Autmobilsport und dann auf Homologationslisten. Da findest du alle Listen, egal ob Histo oder modern.
    Grüße Wolfgang

  • Klar darfst Du mit nem Auto Bj.90 in der CTC fahren.Allerdings würde ich dann schauen ob es sich mit dem Gr.N Auto überhaupt lohnt in der CTC zu fahren;).Denn da läuft leider nicht alles so wie es laufen soll.Denn wenn Du den Umbauen würdest kannst gleich Gr.F2005 oder Gruppe H fahren.

    rally is not a crime

  • Hi, ja danke allerding bin ich auf der Seite vom DMSB nicht fündig geworden.
    Natürlich ist in der F2005 oder H mehr los. Vom Auto her könnten wir auch H oder F2005 fahren. Wollte halt nur mal irgendwo nachlesen, weil der Herr F. vom DMSB meinte das die Homologation für das Auto ja abgelaufen ei und wir aber statt N auch nun CTC fahren könnten... und das wollte ich gerne mal nachlesen.
    Lg

    Youngtimer sollen bewegt werden....am schönsten ist es Quer !

  • Hi Nina,
    Toyota Celica T18 (ST 182) 2L 16V,mit Frontantrieb
    Lg Ina,

    Youngtimer sollen bewegt werden....am schönsten ist es Quer !

  • Also, dein Modell ganau hab ich nicht gefunden!
    Aber es ist anscheinend wie bei unserem Auto,
    Du brauchst das Basishomologationsblatt von deinem Modell,
    also das vom Toyota Celica mit 2l. ab 1986.
    ( weil deiner ein Facelift vom T16 ist)


    Also ist deiner wahrscheinlich beim T16 als Nachtrag geführt.


    Wenn du nochmal beim DMSB anrufst, lass dir am besten den Herrn
    Zimmermann geben, der hat uns das damals auch erklärt.


    Ich hoffe ich konnte etwas helfen.


    Gruß Nina

  • Kannst du auch nicht finden, weil als Frontantrieb nicht homologiert. Lediglich der ST185 war als FWD Turbo homologiert. Die 3S-GE Motoren waren nicht dabei; lediglich als Antriebsaggregat für die Formel 3. Ob der ST182 eine Modellpflege des ST162 ist wage ich zu bezweifeln. Würde mich wundern wenn was anderes beim DMSB herauskommt.


    Nicht für jedes Fahrzeug wurde durch den Hersteller bei der FIA eine Homologation beantragt.

    Einmal editiert, zuletzt von rallyetom () aus folgendem Grund: dicke Finger...

  • Hallo, kann man mit einem ehemaligen Gr. N Auto Baujahr 03/1990 in der Gruppe CTC starten?
    Lg


    Ich habe mir alles mal genau durchgelesen.
    Die grundlegende Frage ist erst mal: Woher weißt du, dass dieser Toyota ein Gruppe N Auto war? Wenn du diese frage mit "ja" beantworten kannst, musst du auch ein Homologationsblatt besitzen, und zwar für die Gruppe A (Basishomologation) und zusätzlich für die Gruppe N, wenn der Toyota eben da homologiert war.


    Gab es eine Homologation, dann ist er auch in der CTC startberechtigt.
    Auch das wurde bereits erwähnt, die Veranstalter schreiben oft nur bis Periode 1988 aus.


    War das Auto bis dahin homologiert, muss im Gegensatz zum 1988er Reglement in der Gruppe N bei Turbos ein 32er und in der Gruppe A ein 34er Airrestrictor gefahren werden.


    Nach deinen Angaben habe ich auch mal in der historischen Homologationsliste für ausländische fahrzeuge, beim DMSB, geschaut und nichts vergleichbares gefunden. Bin aber kein Toyota Experte.
    Aber wie gesagt, wenn du weißt, dass es ein Gruppe N Auto war, muss es auch ein Homologationsblatt geben.


    Für die Zukunft sollen ja, ab 2010, die DN und Da sowie die GTN Autos, wenn man nichts umbauen will, direkt in die CTC überführt werden.


    Wenn dann Bedarf da ist, werden die Veranstalter sicherlich auch bis zur letzten zulässigen Homologation, z.Zt. bei der CTC 1999 oder bei der CGT 2007 ausschreiben.


    Ich hoffe ich konnte etwas Licht in das Dunkel bringen.

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir gerade das Reglement der Gruppe CTC/CTG durchgelesen (eher gesagt überflogen) und wollte mal fragen, ob ich das richtig verstanden habe, dass man in dieser Gruppe fahren kann, wenn das Fahrzeug mal z.B. Gruppe-N oder Gruppe-A homologiert war?
    Dann steht dort, dass das Fahrzeug den damaligen Gruppe-N(A) Bestimmungen entsprechen muss. Da wäre meine nächste Frage, woher bekommt man z.B. die Gruppe-N Bestimmungen aus dem Jahre 1999?
    Ist nach heutiger Gruppe-N Bestimmung ein Gewindefahrwerk erlaubt (auch wenn es nicht im Homologationsblatt des Fzg. homologiert ist)? Ich finde die Formulierung bzgl. des Federtellers/Federbeins irgendwie so schwammig, dass ich das durchaus herauslesen könnte, dass das erlaubt ist.


    Ich frage das ganze, da ich am überlegen bin, was dagegen sprechen würde, mit einem 318is (E30) in der CTC/CTG zu fahren (und ich hab' eben bei mir ein Gewindefahrwerk verbaut).


    Danke schon mal für Eure Antworten...

  • Moin zusammen,


    ich hab da mal ne Frage :


    Wenn ich einen Golf 1 (1.8l) in der Gruppe CTC fahren möchte, muß ich mir das
    Homologationsblatt ( Golf 1 Gr.A ) besorgen.
    In den Homologationspapieren steht dann, das die Homologation ab 01.Jan.1983
    gültig ist.


    Wenn mein Fz, in diesem Fall Golf 1 Bj.1981 ist, spielt es dann eine Rolle, das die
    Homologation laut Unterlagen erst ab 01.Jan.1983 gültig war??:confused:


    Gibt es sonst noch was zu beachten um in die Gruppe CTC zu kommen??


    Vielen Dank.


    Gruß
    Jens

  • Ausschlaggebend ist I M M E R das Homologationsdatum !!!


    In der Youngtimer Trophy zB kannst Du mit einem Kadett GSI16V in der Gruppe A starten (Datum 31.10.1988), in der Gruppe N nicht (Datum 01.01.1989). Das Auto kann dafür zB Baujahr 1992 sein

  • Hallo Jens,


    das Baujahr des Autos spielt keine Rolle (kann also vor der Homologation liegen) wenn es vom Typ her zum Homologationsblatt passt.


    Gruß
    Saphir

  • Wenn ich einen Golf 1 (1.8l) in der Gruppe CTC fahren möchte, muß ich mir das
    Homologationsblatt ( Golf 1 Gr.A ) besorgen.
    In den Homologationspapieren steht dann, das die Homologation ab 01.Jan.1983
    gültig ist.


    Müsste Hom.blatt 5096 (Grp.A+N) sein.


    Zitat


    Gibt es sonst noch was zu beachten um in die Gruppe CTC zu kommen??


    Ja, Homologationsblatt studieren und DMSB Handbuch lesen... :D

  • Super, vielen Dank für die Antworten.


    Dann will ich mal das Handbuch und das Homologationsblatt studieren :)



    Gruß
    Jens


    PS:
    Bei weiteren Fragen melde ich mich dann.......:D

  • ich denke mal nicht, denn bei uns in Österreich fährt ab und zu ein Rallye Golf der hat keinen Restriktor, und bei uns ist das regelment in der gr h so ähnlich wie bei euch ctc

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!