1:24 Modellbau Modelle Projekte

  • Heute hab ich vorne weiter gemacht.



    Hier hab ich die kleine Öffnung an de A-Säule zu gespachtelt.



    Hier die Radkästen, bevor ich sie um gebaut hab!





    So sehen sie jetzt aus. Ich habe da eine 0,5mm dicke Umbauplatte dafür benutzt. Die lässt sich sehr gut biegen dafür. Für den Übergang hinten drin hab ich 1mm Viertelstab benutzt.

    Werde zu Schluß die Radkästen dann weiß und schwarz lackieren.



    Hier das Original.


    Gruß

  • Nach wie vor eine klasse Arbeit. Wäre es nicht einfacher gewesen, die Radkästen vor Einbau des Fahrwerks zu ändern?
    Ich komme im Moment nicht weiter, warte auf das Asphalt-Fahrwerk von Domino und noch so'n Kleinkram, wie schmales Abdeckband, Decal-Softer u. Glas-Kleber. Warum hat Conrad in Essen das nicht :confused: Die haben nur noch Dinge, die von der Größe her zu RC-Cars passen :mad:.


    N.S.: Ich hoffe, Du hattes auf der "Boot" Erfolg.

  • Nach wie vor eine klasse Arbeit. Wäre es nicht einfacher gewesen, die Radkästen vor Einbau des Fahrwerks zu ändern?
    N.S.: Ich hoffe, Du hattes auf der "Boot" Erfolg.



    Hallo Dietmar.
    Ich hab die Radaufhängung vorher ab gemacht und die Kästen dann verkleidet. Danach hab ich fürs Foto sie wieder montiert!
    Leider keinen Erfolg gehabt :(




    Hier kann man sehen, wie ich die Radkästen von innen verkleidet hab. Hab wieder die Radaufhängung entfernt, damit es leichter ist.



    So sieht es jetzt nach dem schleifen aus.




    Jetzt noch die Radaufhängung rein, dann ist das auch Fertig :p


    Gruß

  • Hatte irgendwie Langeweile und hab mir gedacht, ich bringe die Lufteinlässe an der Außenseite des Frontspoilers vom Focus 2003 mal auf Stand 2004:



    Material: 'ne alte Scheck-Karte (passend zugeschnitten) und Sekundenkleber. Ist nicht ganz Original u. müsste noch noch etwas gebogen sein, aber egal, besser als vorher. Jetzt wird der Spoiler nochmal neu lackiert. Denke, dass heute auch das Asphalt-Fahrwerk von "Domino" hier ankommt, dann geht es weiter.

  • Bei mir gehts auch mal wieder weiter.


    Der Käfig wurde fertig zusammengeklebt. Die Übergänge müssen noch verspachtelt werden.


    Die Türverkleidungen wurden komplett scratch nach Vorbildfotos gebaut. Werden jetzt dann erstmal schwarz matt lackiert und hernach mit Carbon Decalfolie überzogen. Danach kommt noch ein Gitter und die Türgriffe drauf.


    Bin schon auf Kommentare gesprannt.


    Viele Grüße
    Jürgen


  • Der Käfig ist gelungen. Ich denke mal, Du hast ihn noch nicht reingeklebt, von wegen der Sitze und der Bodenbemalung.

  • Hallo,


    @plantana


    da denkst Du absolut richtig, der Käfig steht nur locker auf der Bodengruppe. Werde ihn dann später einkleben, wenn die Sitze schon drin sind. Die Gurte mach ich dann aber vor dem einkleben an der Käfig.


    Viele Grüße


    Jürgen

  • So ich habe meinen Subaru (Japan 2004 P.Solberg) jetzt auch ein Stück weitergebaut und bin außer der Beklebung fast fertig!


    P1050083.jpgP1050082.jpg



    Na ja so ins Detail wie Onkel Tom gehe ich halt nicht! Ich bin froh wenn ich das Modell fertig in den Schrank stellen kann.
    Aber ich denke bis jetzt ist der Subi doch ganz gut!


    Jetzt hoffe ich noch das die Decal´s nicht reißen und das Modell versaut ist!


    Gruß Sub-Balou


    PS: Als nächstes werde ich mal einen Rallye-Trabbi in 1:10 als RC-Auto angehen!

    German Rallye Fans - Team Erzgebirge - Glück Auf!

  • So ich habe meinen Subaru (Japan 2004 P.Solberg) jetzt auch ein Stück weitergebaut und bin außer der Beklebung fast fertig....
    ...... Jetzt hoffe ich noch das die Decal´s nicht reißen und das Modell versaut ist!


    Wenn es der von Tamiya ist, sind die Decals o.k., bei mir steht der auch im Schrank.

  • Ich hab´s doch geahnt. Als ich das Seitendecor auf der Beifahrerseite anbringen wollte, riss das Decal. Leider in viele kleine Stücke. ;( Trotz mehrmaligen Versuchen die Stücke wieder zusammenzulegen fehlt jetzt ein kleines Stück vom Schweif.
    Hier mal die Fahrer- und die Beifahrerseite im Vergleich.


    Den Weichmache nehme ich wenn ich die Decal auf dem Fahrzeug drauf habe. Oder steicht Ihr die Decals ein befor Ihr diese an der jeweiligen Stelle anbringt?


    Und jetzt merke ich das sich meine Kompaktkamera verabschiedet. ;( Die Bilder werden sowas von Unscharf!:confused:


    Gruß Sub Balou

    Dateien

    • P1060049.JPG

      (41,46 kB, 199 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1060048.JPG

      (32,75 kB, 183 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    German Rallye Fans - Team Erzgebirge - Glück Auf!

  • Gestern habe ich die gleiche Erfahrung mit den "Shunko"-Decals für den Focus machen dürfen. Die sind so dünn, die reissen schon bei scharfem Hingucken :mad:. Für den Rest werde ich mal versuchen, auf "Micro-Set" zu verzichten.


    Geärgert habe ich mich auch ein Wenig über das Asphalt-Fahrwerk von Renaissance:
    Federbeine o.k., aber die Felgen viel zu breit, mussten abgeschliffen werden, Reifen auch etwas zu breit. Ich meine für 16,50 EUR könnte man da etwas mehr Präzision erwarten.

  • So jetzt bin ich mit meinen Subaru Impreza Japan 2004 auch fertig!
    Er ist nicht ganz so perfekt wie die Auto der "Modellbauprofis" unter Euch. :)
    Ich bin da auch nicht so Detailverliebt.


    Aber durch Eure Tipp´s ist er doch ganz gut geworden.


    Ein Paar Fehler passieren jedoch immer. ;( Zum Beispiel ist das Decal PRODRIVE unter dem hinteren Kennzeichen abgefallen und nicht mehr auffindbar.


    Na ja Ihr könnt ja mal schauen. Ich bin offen für Lob und Kritik!


    Gruß Sub-Balou

    Dateien

    • P1050099.jpg

      (67,14 kB, 186 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1050100.jpg

      (65,48 kB, 178 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1050104.jpg

      (76,05 kB, 179 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1050105.jpg

      (71 kB, 170 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1050106.jpg

      (73,14 kB, 169 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1050108.jpg

      (92,32 kB, 174 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1050109.jpg

      (75,75 kB, 193 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1050111.jpg

      (78,03 kB, 182 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    German Rallye Fans - Team Erzgebirge - Glück Auf!

  • Schönes Modell. Sieht doch auch mit den kleinen Patzern doch echt gut aus ;) Hast du die Karo in dem "Mica Blau" lackiert? Ich hatte mit den Decals absolut keine Probleme. Auch ohne Weichmacher. Also bei kleinen Decals mache ich auch den Weichmacher auf die Stelle, wo er hin kommt. Bei den größeren nicht. Die muß man ja dann noch auf die richtige Position schieben ...!
    Auch mit den Decals von "Shunko" hab ich bis jetzt noch keine Probleme gehabt. Sind eigentlich echt gute :p


    Gruß

  • Ich finde auch, der sieht gut aus. Außerdem "entlarven" Digitalfotos ja wirklich jeden kleinen Fehler, den man sonst, wenn das Modell im Schrank oder der Vitrine steht, mit blossem Auge garnicht erkennt.


    Was die Decals angeht: die von Tamiya sind normalerweise o.k., aber der Bausatz ist ja auch schon älter, waren vielleicht "überlagert"? Genauso wie meine "Shunko"-Focus-Decals. Die liegen schon über 1 Jahr hier und kamen aus Singapur per Post. Waren vermutlich im Frachtraum des Fliegers tiefgefrohren :D.

  • Hallo Leute!


    Endlich hatte auch ich wieder mal Zeit was zu bauen, besser gesagt fertigzustellen.
    Als erstes Auto hab ich einen Hasegawa Focus WRC (Finnland 2003) umgebaut mit Decals von Renaissance von der Monte 2005. Da im Bausatz aber Schotterreifen waren wollte ich anfangs die Asphaltfelgen von einem anderen Hasegawa Bausatz nehmen. Doch wie hier ja alle wissen sind die ja eigentlich vieeel zu schmal, also in der Grabbelkiste nachgeschaut und siehe da fanden sich noch Felgen von einen Tamiya Subau WRC. Mit den Felgen wirkt er jetzt viel bulliger finde ich! Nach dem bekleben kam noch ne Schicht Klarlack darüber und für die Reflektoren der Scheinwerfer nahm ich ein Alutape das normalerweise im Lüftungsbau verwendet wird. Dieses Tape ist sehr dünn und selbstklebend und passt sich sehr gut allen Formen an. Auch für Spiegel und anderen Chromimitationen ist es bestens geeignet!
    Das zweite Auto hab ich schon fertig beklebt übernommen aber der Vorbesitzer hatte leider viel zu viel Klarlack darübergesprüht und so war alles rissig und vergilbt. Also nahm ich die Karosse und hab den alten Lack mit 1000er Schleifpapier vorsichtig abgeschliffen. Danach brachte ich meinen Klarlack auf und musste nurmehr zusammenbauen. Es ist auch ein Focus WRC von Hasegawa mit Felgen von Tamiya. Eigentlich gehörten ja Schotterreifen drauf (Akropolis Rallye) aber der Vorbesitzer hatte schon die Felgen mit Superkleber draufgeklebt! So und nun endlich die Fotos! Bin gespannt ob sie euch gefallen!


    Lg Jue

  • Hallo!


    So und nun will ich euch mein aktuelles Projekt vorstellen! Es handelt sich um einen (meinen ersten) Resinbausatz von Reji. Es wird der Red Bull Fabia WRC mit dem Andi Aigner die Monte Carlo Rallye 2006 bestritt.
    Als erstes musste ich alle Resinüberstände entfernen,alles schleifen, füllern wieder schleifen nachkitten Scheiben und Unterboden anpassen dann endlich grundieren und lackieren. Das Problem bei der Karrosse war, das die Nieten für die Frontlippe teilweise sehr schlecht bzw. gar nicht gegossen waren. Also hab ich die Frontstange abgeschliffen danach markierte ich mir die Punkte wo die Nieten später sein sollten,bohrte mit einem 0,3mm Bohrer kleine Löcher in die ich 0,3mm dünne Plastikstäbchen(alte Antennen) reinklebte.Als alles trocken war hab ich sie auf etsprechende länge abgeschnitten und geschliffen und nach dem lackieren siehts jetzt wieder so aus als wären da Nieten. Auch sonst war sehr viel an den ganzen Einzelteilen nachzuarbeiten. Momentan bin ich gerade am Gurtebauen für die Sitze, danach gehts weiter mit dem zusammenbau.
    So und nun endlich die Bilder!
    Lg

  • Hallo Leute!


    Endlich hatte auch ich wieder mal Zeit was zu bauen, besser gesagt fertigzustellen.
    Als erstes Auto hab ich einen Hasegawa Focus WRC (Finnland 2003) umgebaut mit Decals von Renaissance von der Monte 2005. Da im Bausatz aber Schotterreifen waren wollte ich anfangs die Asphaltfelgen von einem anderen Hasegawa Bausatz nehmen. Doch wie hier ja alle wissen sind die ja eigentlich vieeel zu schmal, also in der Grabbelkiste nachgeschaut und siehe da fanden sich noch Felgen von einen Tamiya Subau WRC. Mit den Felgen wirkt er jetzt viel bulliger finde ich! Nach dem bekleben kam noch ne Schicht Klarlack darüber und für die Reflektoren der Scheinwerfer nahm ich ein Alutape das normalerweise im Lüftungsbau verwendet wird. Dieses Tape ist sehr dünn und selbstklebend und passt sich sehr gut allen Formen an. Auch für Spiegel und anderen Chromimitationen ist es bestens geeignet!
    Das zweite Auto hab ich schon fertig beklebt übernommen aber der Vorbesitzer hatte leider viel zu viel Klarlack darübergesprüht und so war alles rissig und vergilbt. Also nahm ich die Karosse und hab den alten Lack mit 1000er Schleifpapier vorsichtig abgeschliffen. Danach brachte ich meinen Klarlack auf und musste nurmehr zusammenbauen. Es ist auch ein Focus WRC von Hasegawa mit Felgen von Tamiya. Eigentlich gehörten ja Schotterreifen drauf (Akropolis Rallye) aber der Vorbesitzer hatte schon die Felgen mit Superkleber draufgeklebt! So und nun endlich die Fotos! Bin gespannt ob sie euch gefallen!


    Lg Jue


    Ja, die gefallen! Ich sag mal, so ziemlich das Beste was man aus dem Hasegawa-Bausatz machen kann (Focus 2003). Bei deinem haben die Scheinwerfer wohl auch nicht gepasst? Und die Subaru-Felgen: wat soll's, der neutrale Betrachter merkt das ohnehin nicht. Ich wollte welche vom Hyundai drunterbauen, habe dann aber doch den Umbausatz von Renaissance genommen, weil er dann wesentlich tiefer kommt. Bin auch gerade am Bekleben, Fertigstellung: ???.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!