1:24 Modellbau Modelle Projekte

  • Wow, hab Heute meinen Quattro Sport bekommen! Hat nur 3 Tage Gedauert :p Freitag raus und Heute hier an gekommen. Echt geil und der Transkit ist ja mal echt der Burner :eek: Jungs, ihr habt da eine Top Qualität hin bekommen. Werde auf jeden Fal noch weitere bei euch bestellen. Kann euch allen nur diesen an Herz legen.



    Leider ist die 1. Auflage ausverkauft. Aaaber es kommt eine neue :D
    Vielen Dank Rallye-Mike


    Gruß

  • Hier mal mein letztes Projekt in der Fertigstellung (is auch schon einige Monate alt das gute Stück) Meinungen und Verbesserungen sind gern erwünscht ;-))







  • Schönes Modell. Welcher Bausatz ist das? Ich hab leider nur den von Revell bekommen können :( Und da ja man(n) weiß, das Revell nicht die aller besten sind :o Aber besser einen von Revell, als gar keinen haben, gelle. Schade, das i.M. nur Heller den Xsara baut. Diese Bausätze sind echt schlecht. Vorallem die Decals!


    Gruß

  • Servus,
    @ onkel TOM: es handelt sich in det Tat um den Baustz von Revell. Leider bekommt man den so gut wie nicht mehr! Ich hab aber vor kurzen noch einen bei meinem Händler des Vertrauens stehen sehen, also wenn Interesse besteht kann ich ja noch mal nachfragen!


    Der Peugeot ist sehr gut gelungen! Da hab ich gleich mal eine Frage, verwendest du nen Weichmacher für de Deacels und wenn ja welchen?

  • Onkel Tom


    sehr sauber gearbeitete Modelle - echt gut gemacht!
    Nur zwei Anmerkungen hätte ich noch!


    Gurte hören nicht am Sitz auf und gerade bei dem Peugeot fällt es durch die große Heckscheibe auf - vielleicht da noch nen bischen mehr machen wie nur die Bauanleitung abarbeiten!
    Mir fehlen dann noch die schwarzen Rahmen um die Seitenfenster - sind nicht nur die die direkt auf die Scheiben gemalt sind!!!
    Auf dem Karton sieht man das auch recht gut was noch schwarz werden sollte!
    Ist zwar fummlig und hat mich bei meinen Modellen schon Nerven gekostet, aber gibt dem Ganzen den letzten Schliff finde ich!


    Aber wie gesagt - RESPEKT für die saubere Arbeit!


    Grüße RENE

  • Servus,
    @ onkel TOM: es handelt sich in det Tat um den Baustz von Revell. Leider bekommt man den so gut wie nicht mehr! Ich hab aber vor kurzen noch einen bei meinem Händler des Vertrauens stehen sehen, also wenn Interesse besteht kann ich ja noch mal nachfragen!


    Der Peugeot ist sehr gut gelungen! Da hab ich gleich mal eine Frage, verwendest du nen Weichmacher für de Deacels und wenn ja welchen?


    Hi Minniwinni
    Viele Dank für deine Bemühungen, aaaber ich hab auch den Bausatz von Revell hier liegen ;)
    Teilweise ja, teilweise lackiere ich die Striche auf den Autos. Mein Weichmacher ist von "Microscale" Da gibt es einmal ein rotes Fläschchen und ein blaues. Das rote ist zum weich machen, das andere zum entfernen. Funzt perfekt. Aaaber nicht nervös werden, wenn die Decals Falten werfen. Die gehen von alleine wieder weg ...!


    Gruß



  • Vielen Dank Rene.
    Stimmt. Das hab ich ganz vergessen. Werd ich noch nach bearbeiten :D
    Zu dem anderen. Ja, das weiß ich. Aaaber ich hab für mich beschlossen, nicht all zu tief ins Detail zu gehen. Auch wenn es vielleicht nicht all zu viel Arbeit ist ...! Außerdem müsste ich für fast alle Modell dann einen Satz Gurte bestellen, bauen. Das Geld möchte ich dann doch lieber in ein anderes Modell stecken. "Normale" Menschen finden meine Modelle recht gut. Sicher sind da Modellbauer viele pingelicher :D


    Gruß

  • Hallo!


    Kompliement für die beiden Modellbauer, sehr gut gelungen der Escort und 307er, echt toll!


    Die Gurtenfrage ist immer so eine Sache, entweder man geht ins Detail, dann geht nichts über Ätzteile, sind aber ja nicht wirklich günstig, oder man geht @Onkel Tom´s Weg, das ist die billigere Variante!


    Ich persönlich, würde die Ätzteile nur verwenden, wenn sie im Kit enthalten sind, oder bei einem Modell wo ich wirklich in´s Eingemachte gehen will, weil für jedes Modell einen Gurtsatz zu kaufen, ist einfach zu teuer!


    Aber ist Ansichtssache und jedem selbst überlassen, sag ich mal.


    Und so kleine Hoppala´s wie die Scheibenrahmen, dürfen schon mal vorkommen;), ist sowieso ärgerlich genug, wenn man mit dem Modell fertig ist, und darauf kommt das was vergessen wurde!


    Nur weiter so, bin schon auf den Datsun gespannt!


    gruss


    106Rallye

    - juha, it was raining, what kind of tyres you had?
    - black round pirelli.

  • Zu dem Thema Ätzteile und Gurte muss ich glatt mal einhaken. Ich hab durch ein anderes Forum eine gute Alternative gefunden. Und zwar nutzte einer der Bastler für seine Gurte einen Nylon Flicken, mit denen man auch Regenschirme o.ä. flicken kann. Die schneidet er ins Streifen. Das Ganze sieht den Ätzteilen äußerst ähnlich, jedoch bekommt man für ca 3€ :cool: (in Deutschland!) eine Packung aus der man um die 5- 10 Gurtpaare herausholen kann. Auch gut ist, dass diese Gurte an der Innenseite selbst klebend sind, weshalb man sie bequem am Auto fixieren kann! Hier mal ein Beispiel aus der Praxis:


    http://www.rallye-magazin.de/f…=25476&stc=1&d=1283951812


    :eek:


    http://www.rallye-magazin.de/f…=25477&stc=1&d=1283951812


    http://www.rallye-magazin.de/f…=25478&stc=1&d=1283951812


    der Typ aus dem Forum hatte das damals so beschrieben: "It's called "Gold Zack" and is a kind of self-adhesive nylon to repair umbrella's, tents, etc. The stuff looks and feels a lot like the fabric Studio27 uses for it's seatbelts. Every pack has a piece of about 10 by 20 cm. It cost me 2 Euro (approx. 2.60 USD) so it's very cheaper considering how much you can get out of it."


    Also so kann man dann detailreich und kostengünstig bauen!!:D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!