Kommt der VW Polo WRC???

  • Welcher Antrieb wird denn die Basis für das WRC-Triebwerk sein?
    Eigenentwicklung, Lehmann oder aufgemotztes Fabia-S2000-Motörchen?


    Denke den S2000 Motor aussem Fabia kannste streichen.


    Erstens nen Sauger und zweitens 2 Liter Hubraum.


    Würde auch auf den 1.4tsi oder den 2.0 tsi.


    oder sie machen es wie citroen und bauen nen extra motor.


    Bin mal gespannt, ob ihrgend ein VW Konzern Mitglied demnächst noch in irgend eine Meisterschaft einsteigt, wo auch die 1.6er Turbos eingesetzt werden.
    Vielleicht bekommt Seat ja einen für die WTCC?!

  • Ich freu mich auch daß VW diese entscheidung getroffen hat.:) Da will sich VW bestimmt auch auf heimischen Boden präsentieren, nur wo? (Ausser DRS u. WM Lauf) Da sollten sich die Herren von DMSB /ADAC schon mal langsam Gedanken machen damit wieder frischer Wind in die kränkelnde DRM kommt!


    Ist doch kein Problem, wenn sich VW auch auf heimischen Boden präsentieren will, muss man eben ein entsprechendes Auto bauen/homologieren.


  • Bin mal gespannt, ob ihrgend ein VW Konzern Mitglied demnächst noch in irgend eine Meisterschaft einsteigt, wo auch die 1.6er Turbos eingesetzt werden.
    Vielleicht bekommt Seat ja einen für die WTCC?!


    Seat fährt auch ab nächsten oder übernächsten Rennen mit einem 1,6er Turbo.
    Liegt ja auch nahe, da VW ja ein großer Befürworter des Weltmotors war und das ja auch der eigentliche Sinn dahinter ist.

  • Nasser Al-Attiyah fährt ab Finnland wieder nen Skoda Fabia.. Betreut von VW Motorsport ;)

    it's all about driving fast

  • es wird wieder mit Werks VW Rallye gefahren dies Jahr schon...


    zitat: ....


    ......soll das Team erste Erfahrungen im Rallyeumfeld mit Fahrzeugen der Konzernmarke Skoda sammeln. Dafür sind gegen Saisonende einzelne Starts zu ausgewählten Rennen geplant. Für 2012 sind eine intensive Erprobung des Fahrzeugs sowie ein ausführliches Testprogramm angedacht, ehe es im Jahr darauf mit der rasanten Hatz über Schotter- und Feldwege ernst wird.




    :D:D:D:D:D

    "Ein Auto ist erst dann stark genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen." Walter Röhrl

  • Herr Nissen über die Fahrersuche:


    "Wir sind ein deutsches Unternehmen und alle wollen einen Fahrer aus Deutschland sehen. Wir werden nach ihm oder ihr Ausschau halten. Wir werden sehen, ob es einen Walter Röhrl Junior gibt. Das Wichtigste ist, dass wir Fahrer und Co-Piloten haben, die sich der Herausforderung stellen und das Auto ans Limit bringen. Eines Tages werden wir auch einen guten, jungen und schnellen Deutschen finden."


    "Ich bin glücklich, dass Carlos bei uns bleibt und im Prinzip meine rechte Hand ist. Rennfahrer sind verrückt, also bin ich mir sicher, dass er eines Tages auch im Auto sitzen wird. Er hat mir versprochen, dass er keine Rennen fahren wird, aber wir brauchen ihn für einige Tests." Bei der Entwicklung wird Sainz helfen, aber im Wettkampf werden andere Fahrer die VW-Fahne hochhalten.


    QUELLE: motorsport-total.com

    Mann kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln -
    ein Auto braucht Liebe: Zitat Walter Röhrl

  • Ganz ehrlich, da gibts jetzt aber mal wirklich nix zu meckern. Man sollte froh sein das die Bildzeitung über den Rallyesport schreibt und das auch noch positiv. Die Strategie hätte VW nicht besser glücken können. Vielleicht taucht der Rallyesport jetzt mal öfters in der Bildzeitung auf, die Bild ist immerhin die Zeitung die von den meisten Leuten gelesen wird.

  • Ist doch klar das die Medien darüber berichten , war doch bei der Dakar nicht anders !
    Erst als deutsche Fahrer und Hersteller dort in Erscheinung getreten sind wurde drüber berichtet !
    Wird jetzt bei der Rallye WM nicht anders sein wird ,wie man im nächsten Jahr schon merken wird , da rückt sogar VW mit dem S2000 in dem Focus der Medien !
    Hätte eigentlich bei Mini auch schon so sein müssen aber da sehen die Medien in Deutschland Mini immer noch als ein Englisches Auto an obwohl eigentlich BMW dahinter steckt !

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!