DRM 2011 :: Gibts schon was?

  • eMail´s lassen sich zu leicht wegklicken, das bringt nicht viel und so eine Demo müsste genau geplant werden, aber das wäre die richtige Richtung.


    Demo funktioniert hier nicht, fürchte ich.
    Man müsste zu viele Leute zusammenbringen
    und selbst wenn wir die Alten und Kranken mitnehmen, schaffen wir es nicht, medienwirksam aufzutreten.
    Mails werden gelöscht und kommen nich an wo sie hin sollen.
    Man sollte den Hebel anders ansetzen.
    Da gäbe es meiner Meinung nach 2 Möglichkeiten.

  • Wieso fragen wir nichtmal beim ADMV an?
    Heist das ding halt ADMV DRM und nich DMSB DRM
    die sind wenigstens für den Sport

    mfg Sebastian
    Schiggi Miggi könnt ihr zu Hause machen !!

  • Einige Fragen von mir zu diesem Thema:


    Wäre es sinnig evt. in Essen oder in Frankfurt (während der Woche mit einem kurzen Hinweis an einen Fernsehsender) eine kleine Demo öffentlichkeitswirksam durchzuführen?........


    Und die läuft dann mit ähnlichem Erfolg wie die Forentreffen hier.....ich seh die 17 verirrten Rallyefans schon vor meinem geistigen Auge in Frankfurt/München herumschwadronieren....:D;).


    Nee nee, so wird das nix...


    Vielleicht müssten sich die verbliebenen 3 (DRM) Veranstalter auch noch klar zur DRS bekennen. Dann hätten wir 10 Läufe. Werden halt mal noch fix 2 Streicher eingeführt, fertig ist die Meisterschaft. Die aktiven Teilnehmer bekennen sich dann auch gleich noch frühzeitig dazu, dann haben wir halt eine erste Liga (DRS) und eine zweite Liga (Masters). Das war ja das von vielen erklärte Ziel.


    Das einzige was dann noch fehlt, ist halt der offizielle "Meisterschaftsstatus", wo ich befürchte das der für einige Aktive und Sponsoren schon noch recht wichtig ist. Obwohl es bei GT/DTM ja auch irgendwie funktioniert....schon klar, auch dort leider nur mit vielen gelben Euronen...

  • Wieso fragen wir nichtmal beim ADMV an?
    Heist das ding halt ADMV DRM und nich DMSB DRM
    die sind wenigstens für den Sport


    Alles nicht so einfach.
    Der ADMV ist ein relativ kleiner Verein, wo dann die finanzielle Grundlage
    fehlt, die ja der ADAC durchaus hat.
    Es liegt ja auch nicht am ADAC als Solches, sondern an einer Person im Einzelnen.

  • Vielleicht sollte man sich bezüglich dieser Missstände mal mit dem DOSB in Verbindung setzen?? Auch wenn Rallye noch nicht olympisch ist.
    Auch ein Auftritt als ernstzunehmende Interessengemeinschaft bei der FIA
    wäre denkbar.
    Allerdings bräuchte man auch diese Gemeinschaft
    und ein Forum ist keine Gemeinschaft.

  • so wie ich die Sache sehe, haben wir Wahlmöglichkeiten.....


    1. Austritt aus dem ADAC / Wechsel zum AVD
    2. Einfach nicht zu DRM-Läufen an den Start gehen, trifft zwar die falschen nämlich den Veranstalter, aber zeigt deutlich was los ist. Denn was ist schon eine "Deutsche Meisterschaft" wenn nur 30 oder weniger Autos am Start sind???
    3. Als Aktive Vereinsmitgleider in Vereinen welche die DRM noch austragen wollen, euren Unmut über die Situation zum Ausdruck bringen, denn wie Carbon so schön errechnet hat, was sind 5000€ Bonus vom ADAC wenn man mehr durch Startgelder reinholen kann????


    Ich für meine Person...habe gerade die Kündigung in den Briefkasten geworfen und bin ab 01.01. beim AVD. Bin trotzdem in der misslichen Lage eine Lizenz für 2011 beim DMSB zu holen, da NAVC Läufe leider nicht in unserer Ecke sind.
    ABER bei einem DRM Lauf wird micht keiner am Start sehen...und das sollten vielleicht noch einige andere so machen.....




    PS....So ein Flashmob beim AD.... ist bestimmt auch lustig.....:D


  • Zu 1.) Ja, gut so. Aber nicht nur der AvD, sondern auch der ADMV freut sich über neue Mitglieder und ist fair in Sachen Motorsport.


    Zu 2.) Wird sich von selbst ergeben, nach dem Eigentor des DMSB.
    Wer will da noch fahren, wenn jeder 'ne eigene Klasse für sich hat, weil er der Einzige ist??


    Zu 3.) Die Vereine sind sicher nirgentwo im Land erbaut über die Machenschaften des DMSB.


    Meine Kündigung war schon vor über einem Jahr beim ADAC aus eben diesen Gründen und ich pfeife auf weitere Auszeichnungen in Sachen Ehrenamt von dieser Institution. Urkunden und Medallien werden entsorgt.

  • Früher gabs die ONS und die OMK, jetzt halt den DMSB - die Probleme sind die gleichen... Wie überall.


    Die FIA als oberste Sportbehörde vergibt pro Mitgliedsland nur ein Mandat, deshalb wurde hier in D der DMSB gebildet.
    Ähnlich wie im Bundestag erhält natürlich die stärkste Partei die meisten Sitze in diesem Gremium. Und ähnlich wie im Bundestag werden dann natürlich erst mal die eigenen Interessen durchgesetzt.


    Aber besser als wie beim Bundestag dürfen wir nicht nur alle 4 Jahre wählen, sondern jedes Jahr. Der Verband, bei dem wir unsere Lizenz kaufen, vertritt am Ende unsere Interessen. Viele aktiven Motorsportler haben gewählt und fahren bereits unter der Flagge, die ihre Interessen vertritt.
    Also, wenn wir die Entscheidungen der Obrigkeit beeinflussen wollen, müssen wir an der Basis richtig wählen.


    Das wird zwar dauern, aber wie heisst`s so schön:
    was lange gährt, wird endlich wut - äääh, oder so ähnlich...!?!


    Übrigens stehen die sonstigen Clubleistungen gegenüber der anderen Fraktion in keinster Weise nach.

  • Muss denn eine DRM auf Basis der FIA/DMSB sein?
    Man könnte doch einfach das Regelwerk übernehmen, in dem Atemzug überarbeiten und was gescheites machen was den Aktiven entgegen kommt.

    mfg Sebastian
    Schiggi Miggi könnt ihr zu Hause machen !!

  • Zum Thema "DEMO" wir haben in eineinhalb Wochen sehr viel Medienvertreter hier im Land die über Motorsport berichten wollen.Und der gewisse Herr T.ist bestimmt auch da um sich feiern zulassen.
    Es fahren bestimmt auch einige Leute aus dem Forum hin.
    Das iss halt nur so ein Gedanke!!

    Warum heißen eigentlich alle Frauen mit dem Nachnamen `JPG`?

  • Alles nicht so einfach.
    Der ADMV ist ein relativ kleiner Verein, wo dann die finanzielle Grundlage
    fehlt, die ja der ADAC durchaus hat.
    Es liegt ja auch nicht am ADAC als Solches, sondern an einer Person im Einzelnen.


    Das hatten wir vor 80 Jahren schonmal..

    mfg Sebastian
    Schiggi Miggi könnt ihr zu Hause machen !!

  • Auszug aus der DRM- HP...
    Das sollte dann mal überarbeitet werden...oder?


    DMSB festigt Basis für Deutsche Rallye-Top-Liga


    Seit der grundlegenden Umstrukturierung der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) im Jahr 2007 bietet Deutschlands höchste Rallye-Liga spannenden Sport und packende Fights um den Sieg. Es gibt eine bis dato nicht gekannte Ausgeglichenheit der Chancen. 2009 gelang Olaf Dobberkau im Porsche 911 GT3 erstmals nach über 25 Jahren der Sieg mit einem heckangetriebenen GT-Boliden in der DRM-Neuzeit. Der Titel ging 2009 nach vielen spannenden Sekundenkämpfen jedoch an Hermann Gaßner. Jedoch nicht wie 2007 und 2008 an den inzwischen vierfachen Meister, sondern an dessen 20-jährigen Sohn Hermann Gaßner Junior. Der 2010 durch sein international angelegtes Rallyeprogramm nicht in der DRM vertretene Surheimer setzte sich in einem packenden Mehrkampf durch, der die Fans während der gesamten Saison in Atem hielt.


    Auch für 2010 wurden die technischen Rahmenbedingungen und der zukunftsorientierte Wertungsmodus weitgehend beibehalten. Das attraktive Reglement wurde lediglich einem Feinschliff unterzogen, bei dem viele Anregungen aus Kreisen der aktiven Teilnehmer aufgegriffen wurden. Teams mit Fahrzeugen aus den nationalen Gruppen F, H, G und AT-G durften immer schon an den Läufen zur DRM teilnehmen. Ab 2010 bekommen sie nun auch Meisterschaftspunkte. Sie ermitteln innerhalb der vier zusätzlich eingerichteten Divisionen den jeweiligen DRM-Divisions-Sieger. So wird weiter daran gearbeitet, die Meisterschaft zu einem Championat zu entwickeln, das für Fahrer, Fans, Organisatoren und Sponsoren gleichermaßen attraktiv ist. 2010 warten fünf anspruchsvolle Rallyes auf sie. Die Events wurden noch kompakter, noch publikumsfreundlicher und noch günstiger für die Teams. Für Fans und Fahrer aber ebenso wichtig: Auch weiterhin beleben Gaststarter und attraktive Rahmenserien die einzelnen Läufe.
    Zukunftsorientierte Fahrzeug-Gruppen bereichern das Starterfeld


    Mit der Überarbeitung des DRM-Reglements für die Saison 2007 übernahm der DMSB in Europa eine Vorreiter-Rolle. Seither sind die erst mit der Saison 2008 bei der FIA eingeführten Fahrzeuggruppen Rallye 1 bis Rallye 3 (kurz: R1 bis R3) punktberechtigt. Ähnlich ist es mit der Fahrzeugkategorie „Rallye Super 2000“, die seit 2007 in der Welt- und Europameisterschaft eingesetzt werden kann. Auch hier bot der DMSB mit der DRM die erste nationale Serie als Heimat dieser attraktiven Fahrzeuge. Offen ist das Reglement auch weiterhin für zwei besonders attraktive Fahrzeuggruppen: Die GT2- und GT3-Fahrzeuge fighten in der Division 1 mit den bulligsten Gruppe-N- und Gruppe-A-Fahrzeugen. Die Wertung für Dieselfahrzeuge unterstreicht die wachsende Bedeutung der Turbo-Selbstzünder auf dem Pkw-Markt.
    Offene Bühne


    Bei allen Neuerungen im Championat bleibt eine Eigenschaft der DRM erhalten: Die Meisterschaft präsentiert sich als offene Bühne mit größter Nähe zwischen Fans und Aktiven. Wohl nirgendwo sind die besten Rallyepiloten der Republik sonst im wahrsten Sinne des Worts greifbar nahe. Und auch in Zukunft ist es das erklärte Ziel aller Organisatoren und Aktiven, dieses besondere Flair zu erhalten und zu fördern. Wer im DRM-Servicepark seine Runde macht, der erlebt Motorsport hautnah. Autogrammwünsche, Benzingespräche und Erinnerungsfotos mit Fahrern sind an der Tagesordnung. Ganz ähnlich am Rand der Wertungsprüfungen: Wer dort zum ersten Mal einen Zuschauerpunkt ansteuert, wird nicht nur über die Eintrittspreise staunen, die meist weit unter dem liegen, was in anderen Sportarten üblich ist. Auch das Publikum ist außergewöhnlich fachkundig und freundlich. Wer fragt, findet fast immer Fans, die nicht mit Tipps und Infos geizen – herzlich willkommen beim Motorsport zum Anfassen.

  • Zum Thema "DEMO" wir haben in eineinhalb Wochen sehr viel Medienvertreter hier im Land die über Motorsport berichten wollen.Und der gewisse Herr T.ist bestimmt auch da um sich feiern zulassen.
    Es fahren bestimmt auch einige Leute aus dem Forum hin.
    Das iss halt nur so ein Gedanke!!


    Du meinst Düsseldorf??
    Klar, da sind alle vertreten, die Rang und Namen haben.
    Wir können ja ein Transparent in der Ostkurve ausrollen und unseren Unmut kudtun.
    Vielleicht stürme ich auch die Sprecherkabine und entreiße das Mikro für eine Ansprache zur Nation. Mal sehen, wie weit ich komme.
    Ist halt bissl kurzfristig.

  • Zitat

    Auszug aus der DRM- HP...
    Das sollte dann mal überarbeitet werden...oder?


    DMSB festigt Basis für Deutsche Rallye-Top-Liga


    Solch ein unrealistisches Gesülze habe ich mir schon 28 Jahre lang von den Kommunisten anhören müssen.

  • @Hue wir wollen doch nicht Handgreiflich werden war halt nur so ein Gedanke aber das mit dem Plakat klingt gut.

    Warum heißen eigentlich alle Frauen mit dem Nachnamen `JPG`?

  • @Hue wir wollen doch nicht Handgreiflich werden war halt nur so ein Gedanke aber das mit dem Plakat klingt gut.


    Ist doch auch ok, wenn sich noch jemand Gedanken macht
    und auch 'ne gute Idee mit dem Transparent.
    Wer kann gut malen??? Ich kann es leider nicht.
    Aber ich halte es gerne richtig hoch.

  • Vielleicht müssten sich die verbliebenen 3 (DRM) Veranstalter auch noch klar zur DRS bekennen. Dann hätten wir 10 Läufe. Werden halt mal noch fix 2 Streicher eingeführt, fertig ist die Meisterschaft. Die aktiven Teilnehmer bekennen sich dann auch gleich noch frühzeitig dazu, dann haben wir halt eine erste Liga (DRS) und eine zweite Liga (Masters). Das war ja das von vielen erklärte Ziel.


    Dann müßten sich die ausrichtenden Veranstalter aber auch vom ADAC trennen.
    Ein gute Idee ist das jedenfalls.

  • Dann müßten sich die ausrichtenden Veranstalter aber auch vom ADAC trennen.
    Ein gute Idee ist das jedenfalls.


    Sowas git es schon länger:
    Pößneck ist weg vom ADAC und man lebt weiter.
    Lausitz war nie ADAC und hält sich prächtig.
    MSC Weida ist weg vom ADAC und jetzt ADMV. Ok, war auch keine DRM, aber dennoch...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!