Audi 80 Gruppe H...

  • Servus,
    ich bau zurzeit einen audi 80 typ 81 für gruppe h auf und wollt mal wissen was ihr mir für eine felgengröße und reifenbreite empfehlen würdet.
    15 Zoll wäre eigentlich schon ganz gut hat man mir gesagt, aber welche reifenbreite.

  • Servus,
    ich bau zurzeit einen audi 80 typ 81 für gruppe h auf und wollt mal wissen was ihr mir für eine felgengröße und reifenbreite empfehlen würdet.
    15 Zoll wäre eigentlich schon ganz gut hat man mir gesagt, aber welche reifenbreite.


    Reifenbreite:195/50/15 oder 205/50/15 würde ich fahren!

  • Das ganze wird sich nach deiner Motorstärke und den benutzten Bremsen (Scheibengröße) richten müssen. Eignen können sich 14" / 15" /und 16" er.
    Ideal (Preis/Leistung) sind 15"er mit 195/50-15 Reifen.
    Ich verwende auf einem 85er Quattro 15" (Allround) und 16" (Asphalt). Richtet sich aber stark nach dem jeweiligen Untergrund. 14"er kann ich auf Grund der verwendeten Bremsscheiben nicht mehr fahren.

  • danke für die schnelle antwort. mir schwirrt aber noch frage "kat" durch den kopf.
    original hat der audi keinen kat drin. reglement schreibt aber einen vor.
    sportkat? und wohin mit dem ding. hinter den krümmer oder hinter hosenrohr? :confused:

  • danke, aber wie siehts aus mit dem käfig. reicht da ein einbaukäfig von heigo oder wiechers? und welches fahrwerk würdet ihr empfehlen. :eek:

  • danke, aber wie siehts aus mit dem käfig. reicht da ein einbaukäfig von heigo oder wiechers? und welches fahrwerk würdet ihr empfehlen. :eek:


    Zum Thema Käfig/Zelle empfehle ich ein Stidium des aktuellen Regelwerks, die Wahl eines Käfigs mit Zertifikat ist derzeit die geschickteste Lösung.


    Fahrwerk für Audi ist sicher schwieriger, aber mit Bilstein Dämpfern mit angepasster Kennlinie und Federn von Eibach oder H&R macht man für den Anfang nichts falsch.
    Es sollten auch verschiedene Federn aus dem Audi Programm passen.

  • Servus,
    ich bau zurzeit einen audi 80 typ 81 für gruppe h auf und wollt mal wissen was ihr mir für eine felgengröße und reifenbreite empfehlen würdet.
    15 Zoll wäre eigentlich schon ganz gut hat man mir gesagt, aber welche reifenbreite.


    Was möchtest du denn fahren ,daran wird sich das verwendete Fahrwerk orientieren!
    Und zum Kat : Je weiter vorn umso besser die Wirkung,aber je weiter hinten,umso besser die Leistung!! lach

    Einmal editiert, zuletzt von Drakeman ()

  • Nebenbei : Ich habe auch noch einen Audi 80 B3 ,da hab ich ein "Billigfahrwerk" drin, im ebay für 265,-€. Absolut top für das Geld und völlig ausreichend !!

  • Nebenbei : Ich habe auch noch einen Audi 80 B3 ,da hab ich ein "Billigfahrwerk" drin, im ebay für 265,-€. Absolut top für das Geld und völlig ausreichend !!


    Ein billig Fahrwerk aus Ebay für 265€ (vermutlich Supersport oder wie der Schrott heißt). Absolut top?? Zum Rallye fahren für ein Gruppe H Auto - nicht wirklich oder??
    Sowas würd ich mir nicht mal in mein Straßenauto einbauen...

  • Ein billig Fahrwerk aus Ebay für 265€ (vermutlich Supersport oder wie der Schrott heißt). Absolut top?? Zum Rallye fahren für ein Gruppe H Auto - nicht wirklich oder??
    Sowas würd ich mir nicht mal in mein Straßenauto einbauen...


    ...ich hätte schreiben sollen : für MICH völlig ausreichend ...und könnte auch für einen Anfänger zunächst genügen.Zumindest auf Asphalt sind meine Erfahrungen sehr ordentlich!

  • also drakeman meinst du das so ein fahrwerk für mich reicht. ich glaub dir das auch. danke für den tipp. wird sowieso erstmal bei asphalt-rallye bleiben.


    ich bräuchte noch eine hinterachse mit scheibenbremse für meinen audi (typ81), würde die vom b3 passen? wäre nicht schlecht, weil mit trommelbremse is vielleicht nicht so gut. :eek:

  • also drakeman meinst du das so ein fahrwerk für mich reicht. ich glaub dir das auch. danke für den tipp. wird sowieso erstmal bei asphalt-rallye bleiben.


    ich bräuchte noch eine hinterachse mit scheibenbremse für meinen audi (typ81), würde die vom b3 passen? wäre nicht schlecht, weil mit trommelbremse is vielleicht nicht so gut. :eek:


    Die Trommelbremse sollte genügen bis 110 PS.Besser ist aber die von einem B3 und B4 (Scheibenbremsen),die passen,findest du fast auf jedem Schrottplatz.Preise so um die 100,-€.
    Ein Trommelbremsen-kit kostet ~99,-,lohnt sich nicht!
    Habs auch so gemacht für einen B3!!

    2 Mal editiert, zuletzt von Drakeman ()

  • also drakeman meinst du das so ein fahrwerk für mich reicht. ich glaub dir das auch. danke für den tipp. wird sowieso erstmal bei asphalt-rallye bleiben.


    Mit einem 265€ Fahrwerk kann man nicht Rallye fahren.
    Ein Straßentuning Fahrwerk passt nie, die Federraten sind zu weich, die Dämpferkraft zu lasch.
    Außerdem ist es zu tief. Durch diese Eigenschaften schlägt das Fahrwerk unter Rennbedingungen ständig durch.
    Ich hatte mal ein 1000€ Straßen-Gewindefahrwerk in meinem Golf - selbst damit kann man nicht wirklich gut fahren!


    Aber kauf ruhig das 265€ Spitenprodukt aus der Bucht, dann kaufst du irgendwann ein 2. Fahrwerk das funktioniert und hast dann einfach Summe X+265€ investiert!

  • Eine gute, preiswerte Basis sind immer ein paar nicht verstellbare Bilstein Motorsport Dämpfer mit passenden Federn von H&R oder Eibach etc...
    Die Teile sollte man direkt in den jeweiligen Motorsportabteilungen anfragen da es sich hierbei immer um "Kundensonderwunsch" teile handelt.


    Aber mit einem Straßenfahrwerk wird man nicht glücklich, selbst wenn man ein teueres KW von der Stange nimmt wird man das Problem haben dass es für die Rallye zu tief ist.

  • na welches fahrwerk ist denn deiner meinung nach gut (preis/leistung) für einen einsteiger???


    Fahre seit 15 Jahren Bilstein in Upside-down auf der Vorderachse, ohne Probleme!(immer noch die selben ohne Revision)
    Hinterachse ist beim Audi eigentlich sekundär... je nach Vorliebe fürs Übersteuern...
    Ich habe Koni in gelb und 1/4 Umdrehung auf.


    Federn auf Grund Gruppe 1 in Serie.


    Bedenke, dass Du Traktion an der Vorderachse brauchst! Daher immer einen Gasdruckdämpfer vorne verwenden, der das Rad an die Erde drückt. Besonders auf Schotter wichtig!

    Gruß Pit
    :rolleyes: Wo kein Schotter liegt, da mach ich mir welchen.. :D:cool:

  • Nur mal so am Rande, ich hätte da noch eine Audi 80/90 B3 Quattrokarosse mit Zelle die ich los werden möchte, desweiteren haben ich für diesen Audi noch ein *NEUES* Rallyeasphaltfahrwerk was extra für den Audi von H&R angefertigt wurde. Alles noch verpackt und war noch nie im Einsatz! Sollte Interesse bestehen dann einfach mal unter [email protected] melden!


    Gruss Lars


    PS: Das dürfte auch in deinen passen..........................

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!