Eifel Rallye Festival (14. bis 16. Juli 2011)

  • Das freut mich mit Hr. Kleint, endlich sieht man Ihn mal wieder im Rallyeauto.
    Ist das das original Auto von 1981 ???

  • Zitat

    Das freut mich mit Hr. Kleint, endlich sieht man Ihn mal wieder im Rallyeauto.
    Ist das das original Auto von 1981 ???


    Ja, ist es.

  • Ja, ist es.


    Hui - sieht schick aus. Wer hätte das gedacht, als dort angefangen wurde, den "Trümmerhaufen" wieder zu richten! Toll - ich freu mich! :)


    Viele Grüße,
    Erik

  • Ja, ist es.


    das wird ein fest,=)=)=)=)=)
    bin gespannt, wär da noch so alles kommt:):):)


    das wird eine der top veranstaltung 2011 in deutschland,
    da bin ich mir sicher:]:]:]:]:]:]:]


    gruß


    hansi

  • Ja, ist es.



    Ich freu mich auch und denk dran, den Sitz noch tiefer zu machen, sonst gibts ne Beule ins Dach (zumindest mal rechts) :D :D :D


    Juhuuu...das wird bestimmt super !

    Einmal editiert, zuletzt von Isa76 () aus folgendem Grund: Vertippt :-)

  • habe eben gerade einen super bericht gefunden,


    unter Volksfreund.de


    das wird super:):):)


    gruß


    hansi


    Eine Motorsportlegende als Schirmherr
    Von unserem Redakteur Stephan Sartoris
    Autogeschichte zum Anfassen: Ab diesem Jahr stehen bei der Rallye des Motorsportclubs Daun historische Fahrzeuge im Mittelpunkt. Vom 14. bis 16. Juli treffen sich Fans und Fahrer in der Eifel.
    Daun. Manch ein Fan der Eifel-Rallye mag sich im Herbst vergangenen Jahres kurz erschrocken haben, als vom "Aus" für die traditionsreiche Veranstaltung in Daun berichtet wurde, aber Peter Schlömer konnte gleich Entwarnung geben. Der Vorsitzende des Motorsportclubs (MSC) Daun stellte klar, dass es zwar keinen Lauf zur Deutschen Rallyemeisterschaft mehr gebe, aber 2011 wie bisher historische Rallye-Autos in Aktion zu sehen sein würden.

    Die Nachricht von der Konzentration auf diese spezielle Motorsport-Sparte wurde bis in den Bayerischen Wald verbreitet. Dort lebt eine "Legende": der zweifache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl. Ihm wurde das neue Konzept vorgestellt, und nach kurzer Bedenkzeit übernahm er die Schirmherrschaft für das Eifel Rallye Festival vom 14. bis 16. Juli in Daun und Umgebung. Eine Entscheidung, auf die die MSC-Verantwortlichen besonders stolz sind, denn es ist das erste Mal, dass der Ex-Weltmeister eine solche Funktion übernimmt.


    Glücksfall für den Dauner Motorsportclub



    Und damit nicht genug: Nicht nur Röhrl ist mit im Boot, sondern auch der Mann, der ihm sagte, wo es langging auf den Rallyes in aller Welt. Christian Geistdörfer, der als Beifahrer 14 Weltmeisterschaftslauf-Siege mit Röhrl feierte. Geistdörfer ist heute als Marketing-Fachmann tätig und ist als solcher auch in die Organisation der Veranstaltung eingebunden. "Ein echter Glücksfall für uns, solch einen Profi an unserer Seite zu haben", sagt MSC-Vorsitzender Schlömer.

    Der MSC hatte sich im vergangenen Jahr von einer Ausrichtung eines Rallyemeisterschaftslaufs verabschiedet, nachdem sich Karl Fries nach mehr als 20 Jahren als Rallyeleiter zurückgezogen hatte und kein Nachfolger gefunden wurde. Aber ganz aufgeben, das kam nicht in Frage, und so beschloss der Verein, sich noch stärker als bisher um die historischen Rallyefahrzeuge zu kümmern. Diese gehören schon seit 1993 zur Veranstaltung, und nun sind sie die Hauptdarsteller. Schlömer ist optimistisch, dass in diesem Jahr nicht weniger Zuschauer (2010 waren es 25 000 bis 30 000) kommen, weil der Meisterschaftslauf wegfällt.

    Ob die Bürgermeister Werner Klöckner und Wolfgang Jenssen oder der Vorsitzende des Gewerbe- und Verkehrsvereins, Dieter Wilhelm: Sie alle freuen sich auf eine erfolgreiche Rallye-Veranstaltung unter neuen Vorzeichen. Denn sie wissen um die Bedeutung für die Stadt und die Region: Die Rallye ist auch ein Wirtschaftsfaktor, rund 1,5 Millionen Euro bleiben durch die mehrtägige Veranstaltung in Daun und Umgebung hängen, beispielsweise in Gastronomie und Hotellerie.



    MEINUNG


    Echter Coup


    Von Stephan Sartoris


    Glückwunsch, MSC Daun! Mit der Verpflichtung von Walter Röhrl als Schirmherr des Eifel Rallye Festivals hat der Verein einen echten Coup gelandet. Denn Walter Röhrl ist, obwohl schon viele Jahre nicht mehr in der Rallyeszene aktiv, immer noch ein großer und bekannter Name. Mit ihm bekommt die Veranstaltung zusätzliches Renommee, das sicher noch mehr Leute nach Daun zum Stelldichein der Rallye-Oldies zieht. Und davon profitieren alle: die Organisatoren, die Zuschauer, die Stadt, die ganze Region.
    [email protected]


  • Nur mal so nebenbei, absolut wertungsfrei:


    Herr Platzeck, der Ministerpräsident von Brandenburg, war Schirmherr der Havelland-Rallye 2010, die weiteren Details sollten bekannt sein.


    So what.....?


    Trotzdem allen viel Spaß in der Eifel.


  • Wertfrei: Herr Platzeck wuerde ich nicht unbedingt in die Reihe der Rallye-Ikonen stellen. Genauso wenig Kurt Beck, Ministerpraesident von Rheinland-Pfalz und Schirmherr der Rallye Vorderpfalz classic!


    Viel Spaß in Brandenburg!!

  • News vom "Eifel Rallye Festival" ............


    Der deutsche Autohersteller Opel unterstützt die Veranstaltung als Sponsor.
    Christian Geistdörfer unterstützt den MSC Daun in der Organisation.


    Interview mit dem Schirmherrn u. Weltmeister Walter Röhrl


    http://eifel-rallye-festival.de/News...ses-heran.html


    Presseartikel


    http://www.eifelzeitung.de/?artikel=61638


    So kann's weitergehen, damit ist der MSC Daun auf einem guten Weg.
    124er

    2 Mal editiert, zuletzt von 124er ()

  • Hallo !


    Möchte dich mal fragen ob Du uns Ansprechpartner für diese Rallye geben kannst und wie es mit denn Nennungsbedingungen steht ? Wir sind ein rallye Team aus Tschechien und im Besitz von Orginal Skoda Rallyewagen aus den 70er und 80er Jahren und würden gern dort starten !! Also wenn Du mehr Weißt bitte Antworten
    Gruß der Tscheche

  • Hallo !


    Möchte dich mal fragen ob Du uns Ansprechpartner für diese Rallye geben kannst und wie es mit denn Nennungsbedingungen steht ? Wir sind ein rallye Team aus Tschechien und im Besitz von Orginal Skoda Rallyewagen aus den 70er und 80er Jahren und würden gern dort starten !! Also wenn Du mehr Weißt bitte Antworten
    Gruß der Tscheche


    Hallo,


    der Rallyeleiter Hubert Böffgen ist hier im Forum aktiv, nimm mal Kontakt mit User "hubbi" auf :)


    Karsten

  • [quote='Tscheche','http://woltlab.rallye-forum.de/forum/index.php?thread/&postID=277171#post277171']Hallo !


    Möchte dich mal fragen ob Du uns Ansprechpartner für diese Rallye geben kannst und wie es mit denn Nennungsbedingungen steht ?


    Du findest alle Anworten zu Deinen Fragen auf der Homepage im Downloadsbereich.


    http://eifel-rallye-festival.de/Downloads.html

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!