DDR - Zeit, ADMV & Co. :: Pokal für Frieden und Freundschaft

  • Perfekte und schnelle Antwort, Danke.
    Aber das ist man ja so gewohnt von Euch Beiden.
    Schöne Grüße aus MGN
    Wolly

    Wartburgcars.de - The best Way to find All about Wartburg-Rallying!


  • @RS800


    Ich könnte dir mit Daten für den Gruppensieger Gr.G 1996 aushelfen:
    Gerlach/Komorek - VW Golf


    Die Liste ist nicht von mir, hab sie nur im weiten Netz gefunden!

  • Carbon,


    ja wieso denn nicht die 57, ? Der 1.3 war doch Klasse N3 und die kamen erst nach den scharfen Ladas, den scharfen Wartburgs und den Trabanten. Das waren dann meistens die Startnummern um die 40-50. Hier ein Beispiel, Schweriner Seen 1989:


    15_1.jpg


    Startnummer 48: Krügel/Fink
    Startnummer 47: Petzold/Schelle
    Startnummer 46: Rammig/Gröschner
    vlnr


    MfG

    Wartburgcars.de - The best Way to find All about Wartburg-Rallying!

  • Huch, kenn ich so gar nicht.
    Aber K.-D. Krügel zur ´89er Pneumant mit der Nr.57 ???



    Ja die N3 machts möglich das Werksautos mal hohe Startnummer hatten.
    Rallye Lutherstadt Wittenberg
    1989 St.-Nr.42 Krügel /Fink 2. der Klasse 1. Rammig / Gröscher Lada 2106
    1990 St.-Nr.61 Krügel / Fink 2. der Klasse 1.M. Petzold/ Schelle Lada 2106
    St.-Nr. 68 Voigt /Voigt 3. der Klasse

  • Ja, das mit der N war mir schon klar.
    Gab es keine gesetzen Fahrer so ala Top100 Liste?


    Sorry für die blöde Frage, habe halt den DDR-Rallyesport so richtig nur zur Wartburg wargenommen. Und das auch nur, weil mich mein Nachbar in seinen, in Werksfarben lackierten 601er gesetzt hat und ich mir mit ihm die Nächte im Wald bei Nebel und Regen um die Ohren schlagen musste. Hab mich damals schon gefragt: "wie blöd ist das denn?":D:D:D
    Habe halt das Pech der späten Geburt;)

  • Nee du, gesetzte Fahrer kenn ich in der Form nicht. Wie schon geschrieben, erst die Scharfen (Lada, Zastava, Moskwitsch, Polonez, Skoda, Trabant etc.)dann die Serien (wie zuvor). Und je nach dem wie stark die Klassen besetzt waren kamen die unterschiedlichen Nummern zu Stande. Anders wäre es sicherlich auch nicht schlecht gewesen. Dann bräuchte man heute nicht so lange suchen oder grübeln wer ist das, wenn man mal ein nicht so gutes Foto findet. Startnummer erkennen würde reichen.
    So muss man nun die Startnummer erkennen, die Rallye wissen und eventuell die Starterliste oder Ergebnisse haben.
    MfG

    Wartburgcars.de - The best Way to find All about Wartburg-Rallying!

  • Nee, gesetzte Fahrer so wie heute üblich, gabs bei uns nicht. War aber auch ganz in Ordnung so, weil es somit - auch für Zuschauer - sehr übersichtlich und logisch war.


    Vorn natürlich die Boliden der Gr.B, dahinter die "Verbesserten" der Gr.A und am Ende die "Seriennahen" der Gr.N. Und das ganze jeweils nach Klassen. Zuerst die Hubraumgroßen und dann runter bis zu den Hubraumkleinen.


    Also in der Reihenfolge: B6, A5, A4, N3, N2, N1.


    Wenn PFF-Lauf (und andere internationalen Veranstaltungen), fuhren die Jungs aus den "sozialistischen Brunderstaaten" nicht unbedingt vorne weg. Auch hier wurden die Gruppen und Klassen entsprechend berücksichtigt.


    Das war ja auch alles noch logisch - auch international in der WM/EM - mit den 3 Gruppen. Sieht doch heute keiner mehr durch mit den vielen Gruppen und Grüppchen: WRC, S2000, Gr.N, R1 ... :mad: Völlig schwachsinniger Anhang J der FIA heute.


    Der 82er Anhang J war einfach und genial. 3 Gruppen: Seriennahe, Verbesserte, Spezial-Rallyewagen. Mehr brauchts nicht im Rallyesport. :)
    Den ganzen Gruppenkokoloris heute kann man in der Pfeife rauchen. Tschuldigung, meine Meinung.

    3 Gruppen lt. Anhang J (82): Gr.N, Gr.A, Gr.B. Mehr Gruppen braucht der Rallyesport nicht !

  • Willi,
    oh wie Recht du doch hast!
    Wir haben zB. so schöne Autos die wir gerne in der Histo mal bewegen würden.
    Bis vor Kurzem war das noch überschaubar. Histo: klar, nach Zeit oder nach Vorgabe, je nach Veranstaltervorgaben. Nun aber gibst es schon wieder Klassen, Histo 1-4, Modus 1 oder 2 , Rennanzüge ja oder nein, Löschanlagen ja oder nein, Käfig nach TÜV oder Original u.u.u. Da blickt doch keiner mehr durch!
    Dabei will man doch einfach nur die Fahrzeuge mal gepflegt bewegen, dem Publikum präsentieren und nicht kaputt fahren. Aber mit wilden Reglementierungen wird alles schon wieder professionalisiert und der Spass bleibt auf der Strecke. Warum muss man in Deutschland immer alles gleich Regeln, in Paragraphen stecken und kaputt organisieren?
    Meine Meinung!
    MfG

    Wartburgcars.de - The best Way to find All about Wartburg-Rallying!

  • Hallo Mädels und Jungends,
    Ich hatte mit meinem Fahrer Wolfgang Schröder den >ADMV-Pneumant-Rallye-Pokal 1992< auf einem roten Suzuki Swift GTi einfahren können. Frage: Hat jemand Fotomaterial von unserem erfolgreichen Fahrzeug? wäre über positive Antworten sehr erfreut.
    Gruß
    Detlef

  • Nu, das wäre mir aber neu. Moni auf 'nem Zassi, nee du ich glaube nicht. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren. Fotos, Listen oder Ergebnisse wären der Beste Beweis.
    MfG



    sorry du hast recht hab gestern die alten startlisten der sachsenring ausgebuddelt und seitdem weiss ichs auch
    aber es gab noch n zassi von draheim (straussberg)


    mfg bernd

  • Hallo,
    auch wir möchten nach langem Stöbern auf diversen Dachböden einige Fundstücke hier zeigen.
    Die ersten Bilder stammen von der Wartburg '75 (damals PFF). Es handelt sich u.a. um Fahrer wie A. Jaroszewicz(Fiat 124),V.Hubacek(Renault Alpine) oder auch J.Hellmann(Wartburg,Nr.76). Die Bilder entstanden in Breitenbach(Thüringen,Nähe Suhl).


    Zusätzlich haben wir noch ein kleines ''Hilmar Bosse Special'' erstellt. Seine für die damalige Zeit spektakulären Fahrzeuge haben uns immer wieder begeistert

    Dateien

    • ddr 012.jpg

      (55,79 kB, 91 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 013.jpg

      (61,27 kB, 80 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 015.jpg

      (60,45 kB, 80 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 020.jpg

      (63,53 kB, 78 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 019.jpg

      (57,35 kB, 88 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 023.jpg

      (51,73 kB, 82 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 024.jpg

      (56,1 kB, 93 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 008.jpg

      (64,26 kB, 96 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 022.jpg

      (58,33 kB, 90 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 028.jpg

      (53,89 kB, 86 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 029.jpg

      (55,78 kB, 90 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 034.jpg

      (57,58 kB, 98 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 020.jpg

      (51,07 kB, 89 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 021.jpg

      (57,54 kB, 94 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 023.jpg

      (62,02 kB, 93 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 024.jpg

      (63,49 kB, 90 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 034.jpg

      (39,84 kB, 88 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ddr 050.jpg

      (59,66 kB, 92 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Sehr schöne Aufnahmen, echt toll.
    Auch das Spezial von HB echt klasse.
    MfG

    Wartburgcars.de - The best Way to find All about Wartburg-Rallying!

  • sorry du hast recht hab gestern die alten startlisten der sachsenring ausgebuddelt und seitdem weiss ichs auch
    aber es gab noch n zassi von draheim (straussberg)


    mfg bernd


    ... und Norbert Dyballa mit seinem Gr.A Zastava (ebenfalls MC Tiefbau Strausberg).


    Aber die Moni Petzold ist mir nur mit Lada Gr.N in Erinnerung.

    3 Gruppen lt. Anhang J (82): Gr.N, Gr.A, Gr.B. Mehr Gruppen braucht der Rallyesport nicht !

  • Hallo,
    auch wir möchten nach langem Stöbern auf diversen Dachböden einige Fundstücke hier zeigen.
    Die ersten Bilder stammen von der Wartburg '75 (damals PFF). Es handelt sich u.a. um Fahrer wie A. Jaroszewicz(Fiat 124),V.Hubacek(Renault Alpine) oder auch J.Hellmann(Wartburg,Nr.76). Die Bilder entstanden in Breitenbach(Thüringen,Nähe Suhl).


    Zusätzlich haben wir noch ein kleines ''Hilmar Bosse Special'' erstellt. Seine für die damalige Zeit spektakulären Fahrzeuge haben uns immer wieder begeistert


    Hätte auf Anfang 70er getippt - so bis 72 als die Pneumant als "Rallye DDR" noch EM-Lauf war. Waren die Polen und Tschechen 75 noch mit der Alpine bzw. dem Fiat 124 (das müßte das 124 Coupé sein - ansonsten wär ja der 124 der Lada 2101/11) unterwegs?! Aber klasse Aufnahmen. :cool:

    3 Gruppen lt. Anhang J (82): Gr.N, Gr.A, Gr.B. Mehr Gruppen braucht der Rallyesport nicht !

  • forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41453/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41454/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41455/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41456/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41457/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41458/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41459/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41460/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41461/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41462/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41463/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41464/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41465/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41466/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41467/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41468/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41469/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41470/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41471/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41472/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41473/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41474/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41475/forum.rallye-magazin.de/cms/attachment/41476/


    Ich hoffe, die Start-Nr. und die dazugehörigen Starter stimmen. :)


    Schweriner Seen 89


    Parc Fermé vor dem Schweriner Schloß


    1 Mehlig / Xylander MC Post Berlin Lada 2105 VFTS Gr.B
    2 Krüger / Friedemann MC Robotron Berlin Lada 2105 VFTS Gr.B
    4 Voigt / Morgenweck AWE Wartburg 353 W 460 Gr.A
    7 Fabig / Troitzsch MC Robotron Berlin Lada 2105 Gr.A
    11 Reimers / Scheffel MC Leipzig Wartburg 353 W 460 Gr.A
    33 Lemke / Otto MC Robotron Berlin Trabant 601 R Gr.A
    46 Ramming / Gröschner MC Smalcalda Schmalkalden Lada 2106 Gr.N
    113 Sielaff / Wowra MC Zwickau Trabant 601 Gr.N


    Rundkurs-WP im Neubaugebiet Großer Dreesch in Schwerin


    1 Mehlig / Xylander MC Post Berlin Lada 2105 VFTS Gr.B
    und
    2 Krüger / Friedemann MC Robotron Berlin Lada 2105 VFTS Gr.B
    3 Strauch / Meinig MC Barkas K.-M.-St. Wartburg 353 W 460 Gr.A
    15 Priit / Tallina Autoveod Lada 2108 Gr.A
    24 Uth / Hofsommer MC Eisenach Skoda 130 L Gr.A
    25 Schäfer / Helbig MC Stotternheim Wartburg 353 W 460 Gr.A
    48 Krügel / Fink AWE Wartburg 1,3 Gr.N
    63 Töpfer / Voigt AWE Wartburg 353 W Gr.N
    1 Mehlig / Xylander MC Post Berlin Lada 2105 VFTS Gr.B
    46 Ramming / Gröschner MC Smalcalda Schmalkalden Lada 2106 Gr.N
    47 Petzold / Schelle MC Post Berlin Lada 21011 Gr.N


    Kleine Anekdote am Rande: Die Esten hatten damals (89) schon großen Wert darauf gelegt, daß sie aus Estland kommen und nicht aus der Sowjetunion.

    3 Gruppen lt. Anhang J (82): Gr.N, Gr.A, Gr.B. Mehr Gruppen braucht der Rallyesport nicht !

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!