Sepp Wiegand Rallye Thread

  • Jetzt wird's schon wieder etwas hitzig hier. Das ist doch eine reine Frage der persönlichen Sichtweise, ob man jetzt den Fahrstil von Matthias Kahle oder den von Sepp Wiegand lieber hat (um nur das als Beispiel zu nennen). Bleiben wir doch bei den entscheidenden Sachdingen.


    Mir ist Wiegand egal,mich nervt wenn ständig behauptet wird ihm steht ein Polo zu und andere sollen sich drumm kümmern das der Bub Rallye fahren soll.Nicht mehr nicht weniger.


    Okay - ich hab's verstanden. ;):o Und auch auf die Gefahr hin, daß ich mich jetzt zwischen die Stühle setze: Ich finde es auch übertrieben, wenn man sagt, der Sepp Wiegand müsse jetzt sofort in ein Polo-WRC-Cockpit gesetzt werden. Zumindest zum jetzigen Zeitpunkt. Da muß schon noch ein bißchen mehr von ihm kommen. Andererseits sage ich aber auch: Daß er, wie Du sagst, nicht auf den Starterlisten der kommenden ERC-Läufe steht, finde ich nicht in Ordnung. Immerhin hat er bei der Barum-Rallye einen zweiten Gesamtrang geschafft, und objektiv betrachtet ist das eine ganz anständige Leistung. Nicht nur, daß er dadurch nicht die Fahrpraxis bekommt, die er bräuchte, um besser auf Touren zu kommen, man wird auch als Fahrer dadurch innerlich verunsichert, wenn man so in der Luft hängt und mehr oder weniger im Unklaren gelassen wird, ob die Förderung durch das Team wirklich ernst genommen wird. Ich habe es schon einmal gesagt: Entweder man baut ein Jungtalent konsequent auf, oder man läßt es bleiben. Weil alles Andere hat keinen Sinn.


    Aber auch wenn er Europameister werden sollte(was er nicht wird),halte ich von ihm nichts.Da liegt ein Armin Kremer oder Kahle noch weit vor ihm bei mir.Da hat auch niemand geschrien die müßten in das beste Rallyeteam der Welt.Dabei waren sie xmal Deutsche Meister oder Europameister.Fahrerisch haben die mir besser gefallen als der Wiegand.


    Eines muß man halt auch bedenken: Nachdem schon so lange kein deutscher Fahrer mehr international präsent war, ist die Sehnsucht nach einem Röhrl- oder Schwarz-Nachfolger halt jetzt schon besonders groß. Da wird jeder Lichtblick mit Enthusiasmus aufgenommen. Und der größte Lichtblick ist halt einmal - zur Zeit - Sepp Wiegand...


    Und für den deutschen Rallyesport als solchen ist es auch wichtig, daß es eine Art Leitfigur mit entsprechenden Erfolgen auf der internationalen Bühne gibt.


    Ja,da kannst du Recht haben.Bestimmt schlummert irgendwoh ein Talent der es könnte.Aber kein Papa hat mit 10 Evos auf dem Hof oder Papa mit bißchen Geld mal schnell einen Adam zu kaufen und Rallye zu fahren.Ja,da habe ich mich widersprochen.


    Aber welche unserer Top Stars in Deutschland hat den keinen reichen Papa oder Famile?Oder so Ausgedrückt,wo kommt das Geld her für die Autos in denen sie sitzen?Nur Geld ist schnell in Deutschland,nicht die wo wirklich schnell sind.(bis auf paar Ausnahmen räume ich ein,bevor es eine Welle los geht)


    Wenn sich DAS ändern soll, dann wird sich auch im Gesamtsystem des deutschen Rallyesports etwas ändern müssen. Vor allen Dingen beginnend mit der Reduzierung der Meisterschaftsläufe. Und halt sonst auch mit zahlreichen flankierenden Maßnahmen. Ich wünsche Euch sehr, daß Ihr da weiterkommt, und auch ich wünsche es mir. Denn wenn man bei uns, wo es ebenfalls schwere Versäumnisse gibt, auf Verbesserungen drängt, dann kommt immer die Ausrede "Ja, die Deutschen bringen auch nichts zusammen, obwohl sie so eine große Industrie-Nation sind." Daß Belgien als kleines Land eine überaus blühende Rallye-Szene hat, das wird nicht erwähnt. Man kann sich ja auch am oberen Level orientieren. Nicht nur am unteren.

  • ....Die anderen Kahle,Kremer wie sie heißen haben es zu ihrer Zeit geschafft,wo Wiegand wenn es so weitergeht am.....


    Schreib es doch mal in Deutsch. Dann versteht man vielleicht auch worauf du hinaus willst...


    Und was hat denn Kahle international mal gerissen? EM oder WM?

  • Und du bist wieder ein ganz schlauer Deutschlehrer.Wennst du das nicht verstehst,dann hast du ein Problem.


    Andi,ich frag mich ja wo steht er bei Skoda.Macht den 2 Platz und bekommt wichtige Punkte...und darf nicht weiterfahren.Das ist ja schon wie ein Rentner-dasein und kein Aufbaun.Warum machen sie das?


    Wenn er sich das weiter mit ansieht ist es bald vorbei.Der nächste Hacken,wer würde ihn nehmen?


    Das was Skoda mit ihm macht ist höchst lächerlich,Oltimer fahren wenn Rallye WM im eigenen Land ist.Da würd ich drüber nachdenken.Sieht nach keiner Beförderung für die nächsten Jahre aus.Billiger als im eigenen Land kann man keinen WM Lauf bestreiten denk ich.Und man kann das nicht?

    Einmal editiert, zuletzt von Manfred ()

  • Hallo Manfred,
    ein Herr Lappi bekommt recht häufig die Möglichkeit zum Testen während SW bei Radrennen oder Oldtimer-Events sein Können unter Beweis stellt. Augenscheinlich lastet ihn das voll aus.


    Gruß Krauti


    PS: Konstruktive PN bitte mit Klarnamen an mich ;)

  • Also ich muss sagen, immer wieder schön hier zu lesen.
    Hier macht man sich über jemanden Gedanken, ohne zu wissen wie die Person um die es hier geht eigentlich darüber denkt, wie seine Pläne sind, ob er sich selbst überhaupt in einem WRC sehen will, wie seine Verträge überhaupt aussehen.
    Aber das scheinen ja hier einige ganz genau zu wissen.
    Also für mich ist es langsam so, wenn ich mal herzhaft lachen möchte, dann lese ich hier. Wie solche Geschichten man sollte doch eine Sammlung machen um Geld für eine Förderung zusammen zu bekommen, einfach herrlich.
    Und was ich ganz toll finde, ist mal einer der vielleicht die Wahrheit sagt, wird der gleich runter gemacht, hat keine Ahnung und sonst was, einfach nur lächerlich.
    Und nun drauf auf mich, auch ich sehe das so, wäre er das Talent überhaupt, würde er sicher schon weiter sein.


    Gruß Sven

    Kommentare geben immer nur meine persönliche Meinung zu Themen wieder.

  • Wo ist man denn wenn man 2ter mal wird beim EM Lauf und aus Dank wie ich es vernommen habe steht er nicht auf den Starterlisten der nächsten EM Läufe.Aber wie heißt es immer "Sepp super gemacht,hast Auto heil heimgebracht



    Also Manfred, jetzt bin ich echt schockiert.
    Da schreibt doch ein recht bekanntes Rallye-Online-Magazin in seiner Printausgabe auf Seite 67, das der Sepp den übernächsten und den letzten EM-Lauf fährt.


    Und du kennst von beiden Rallyes bereits die Starterlisten und behauptest, das der nicht drauf steht.
    Ja was nun.
    Erzählt das Rallyemag hier Grütze oder etwa jemand mit dem alten Indianernamen "derdemderseppegal ist".


    How.

    Wayne hat angerufen. Er sagte, es interessiere ihn nicht, was K. so von sich gibt.
    Und scheisze geschrieben sei der Text auch.

    Einmal editiert, zuletzt von Delta ()

  • Hallo Sven,
    hier wird doch niemand nieder gemacht oder bekommt dämliche PN`s ;) Sepp sitzt nächstes Jahr neben Ogier im Polo WRC .... Wo denn auch sonst "Sarkasmusmodus aus" .... oder auf nem Fahrrad durch Dresden ... ;)


    Gruß Krauti


    PS: Konstruktive PN bitte mit Klarnamen an mich ;)

  • Und du kennst von beiden Rallyes bereits die Starterlisten und behauptest, das der nicht drauf steht
    ...Erzählt das Rallyemag hier Grütze oder etwa jemand mit dem alten Indianernamen "derdemderseppegal ist".


    Starterliste für Zypern ist schon draußen und nein, die Škodas sind nicht dabei!

  • Also - wie hier Manche herumpolemisieren, das ist schon sagenhaft. Habt Ihr schon einmal überlegt, daß Ihr mit Euren Spötteleien Niemandem einen Gefallen tut, auch nicht Eurem Anliegen (was immer das sein mag)? :confused:?(


    Das nur einmal so als Denkanstoß. 8)

  • Hallo Andi,
    es sollte doch legitim sein, seine Meinung zu äussern. Augenscheinlich sind wir momentan Zeitzeugen der Abschiedstournee des Herrn SW bei Skoda-Auto-Deutschland .... Anders ist das Auftreten des Herrn SW bei Radrennen / Oldie-Events oder zur Rallye in Grünhain nicht erklärbar. Geld für Testfahrten ist seitens Skoda nicht vorhanden .... Oder wird von VW geblockt ....


    Gruß Krauti


    PS: PN bitte mit Klarnamen in konstruktiver Form an mich ;)

  • Leider steht kein Deutscher auf der Liste der Zypern-Rallye.
    http://d3jw5gs1mh13h6.cloudfro…prus_rally_entry_list.pdf


    Und für die Rallye International du Valais wird man denke ich spätesten am 13.10. wissen wer alles an den Start gehen will.


    Zypern kann er auch nicht drauf stehen.
    Soll ja Valais und Korsika fahren.
    Mein Fehler.

    Wayne hat angerufen. Er sagte, es interessiere ihn nicht, was K. so von sich gibt.
    Und scheisze geschrieben sei der Text auch.

  • Mach dir nix draus, war hier :


    http://forum.rallye-magazin.de…ft-um-pwrc-saison-12.html


    auch schon so. Auch beim Aaron, Florian, Christian, Marian, Fabian,.... Wird auch beim nächsten so sein...


    Mir persönlich ist das ja gleichgültig. Und in der Tat, Krauti, es ist legitim, seine Meinung zu äußern. Ich finde es halt schade und auch höchst unlogisch, wenn ein Forum, das man auch zum konstruktiven Gedankenaustausch nützen könnte, vorwiegend dafür gebraucht wird, um einen Fahrer runterzumachen, und das sogar trotz Leistungen, die erst einmal ein Anderer bringen muß. Daß sich augenscheinlich bzw. vermutlich für Sepp Wiegand eine Abschiedstournee bei Skoda-Auto-Deutschland abzeichnet, ist dafür auch keine Rechtfertigung. Im Gegenteil: Gerade jetzt sollte man hinter ihm stehen.

  • Hallo ihr alles Besserwisser !


    Ich mag mich eigentlich nicht mehr am Thema beteiligen.


    Vor allem mag ich nicht, mit Menschen, wie „Manfred“ und „Super 2000 Freak“, die in diesem Thread eine solche Meinung vertreten und einfach nur kontraproduktive Kommentare ablassen, nicht weitere Zeit vertrödeln.


    Da mache ich lieber eine Kaffeefahrt.


    Aber ich gebe allen Besserwissern mal einen Gratis Tipp:


    Druckt mal aus was ihr schreibt, setzt euch in eine Fußgängerzone, in eine Stadt eurer Wahl und lest laut vor.


    Achtet mal darauf, ob irgendjemand stehen bleibt und euch zuhört.



    Eine Gute Nacht wünscht
    OpaPopolski


  • vielleicht solltest du mal von Anfang an lesen um eine Meinug abzugeben um was es geht.Was er für Pläne hat intressiert micht nicht,hier wurde immer wieder in Raum gestellt das VW und ein Herr Capita soll endlich mal ein Polo für das große Wiegand Talent rausrücken.Alles lesen und verstehn bevor man sein Senf daz gibt.


    Wenn ich ein Talent bin und geh davon aus das ich gefördert werde und es ist WM im eigenen Land und ich fahre Oldtimer von meinem Förderer.Also für mich käme das einer Kündigung gleich.Aber vielleicht wollen einige den Knall nicht hören.


    Wenn wir hier dazu beitragen können das wir Sepp Wiegand schaden,ob ich Schmarrn schreibe oder nicht:confused:,dann finde ich das eh traurig oder fragwürdig.


    Wenn es jemand Aufgrund fehlender Leistung oder Können nicht schafft,dann muß der Weg frei sein für einen besseren.


    Ich leb auch die nächsten Jahre weiter ohne das Deutschland einen Spitzen Rallyefahrer hat.Ich brauche niemand an dem seinen Erfolg ich mich hänge.Ich mach mir mein eigenen Spass.Ich denk ich hatte auch nie was davon das es Walter Röhrl in Deutschland gab.Aber trotzdem verehre ich ihn,auch Armin Schwarz für seinen Fahrstil.Die konnten es halt wirklich.Es gibt andere Sportarten in Deutschland im Motorsport wo mehr Talent und Ehrgeiz vorhanden ist als es Wiegand je haben wird.


  • Schauma mal in paar Monaten wie es weitergeht.Bin gespannt wie es sich entwickelt.Wenns für dich was zu feiern gibt,dann trag ich einen Kasten Bier dazu bei.;)

  • Ein Kasten Bier, das ist doch mal die beste Idee seit langem! Es hilft zwar dem Sepp nicht aber vieleicht der
    Forumskultur? Wobei, ich nehme lieber ein Fäßchen WENN es was zu feiern gibt. Sonst hauen sich hier noch
    welche den Pfand auf den Kopf...

  • Der Sepp kann sich nur selber helfen,da haben wir alle kein Einfluss dauf:)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!