Ken Block's Gymkhana 4

  • Daran erkennt man das KEN BLOCK der beste GYMKHANA FAHRER ist.


    Es sind bei manchen sachen auch getrickst worden und geübt (jeder muss mal üben aber nicht so oft):D

    Erst bei 350 ist in einer Zone Schluss:D:D

  • Sind wir uns einig, dass das nicht sein WRC-Einsatzfahrzeug ist? Das Waste-Gate Ventil klingt als wäre das die verschärfte Version, die es noch geben soll.
    Bisher hat der US-Boy in der WRC ja noch nicht viel geleistet. Aber wenn sowas den Fokus auf unseren Sport verbessern kann - nur zu!


    Sport frei!

  • Wo bringt das denn bitte unseren "Sport" weiter? Das einzige was ich da sehe ist eine 10min Werbesendung für DC Schuhe (die wohl offenbar auch nur so toll sind weil sie so eine offensive Werbung haben) und für den Monster Energy Drink (der bestimmt genauso schmeckt wie jeder andere auch der nicht Monster heißt). In erster Linie heißen die Gewinner wohl DC und Monster weil die Kiddies nunmal genau deswegen die Kleidung tragen und das Zeug trinken.
    Im Gymkhana 4 Video sehe ich absolut nichts neues. Als Block im ersten Gymkhana Practice um den Personal Transporter gedriftet ist oder auf der Stelle den Wagen gewendet hat und im 90° Winkel um die Kurven gedriftet ist, da war das noch was, das war spektakulär.
    Aber nun ist es nichts mehr neues. Ich sehe einfach immer nur wieder das gleiche.


    Ich bin auch überzeugt das jeder professioneller Rallyefahrer, wenn nicht gar jeder Fahrinstruktor sowas auch bewerkstelligen kann. Nur hat der mal eben nicht ein ganzes Filmstudio samt Gelände samt Crew und ein so Fahrzeug zur Verfügung. Der ganze Hype ist meiner Meinung nach weit übertrieben.
    Mit Rallye hat das nichts zu tun und eigentlich nichtmal was mit Gymkhana.

  • Da muss ich Tommykaira5500 zustimmen, allerdings find ichs schon ganz nett was er da macht, nur wenn ich dann höre "Er ist der beste Rallyefahrer der Welt" dann muss ich schon schmunzeln, weil die Leute anscheinend nicht wissen das dieses Gymkhana nicht so viel mit dem Rallyesport selbst zu tun hat.

    Hier könnte ihre Werbung stehen!

  • Sind wir uns einig, dass das nicht sein WRC-Einsatzfahrzeug ist? Das Waste-Gate Ventil klingt als wäre das die verschärfte Version, die es noch geben soll.


    Es ist nicht das WRC! Das Fahrzeug wurde von den Norwegern extra aufgebaut und hat 650PS mit 900Nm bei 1,1t Fahrzeuggewicht...:D

    German Rallye Fans - Team Erzgebirge - Glück Auf!

  • Wo bringt das denn bitte unseren "Sport" weiter? Das einzige was ich da sehe ist eine 10min Werbesendung für DC Schuhe (die wohl offenbar auch nur so toll sind weil sie so eine offensive Werbung haben) und für den Monster Energy Drink (der bestimmt genauso schmeckt wie jeder andere auch der nicht Monster heißt). In erster Linie heißen die Gewinner wohl DC und Monster weil die Kiddies nunmal genau deswegen die Kleidung tragen und das Zeug trinken.
    Im Gymkhana 4 Video sehe ich absolut nichts neues. Als Block im ersten Gymkhana Practice um den Personal Transporter gedriftet ist oder auf der Stelle den Wagen gewendet hat und im 90° Winkel um die Kurven gedriftet ist, da war das noch was, das war spektakulär.
    Aber nun ist es nichts mehr neues. Ich sehe einfach immer nur wieder das gleiche.


    Ich bin auch überzeugt das jeder professioneller Rallyefahrer, wenn nicht gar jeder Fahrinstruktor sowas auch bewerkstelligen kann. Nur hat der mal eben nicht ein ganzes Filmstudio samt Gelände samt Crew und ein so Fahrzeug zur Verfügung. Der ganze Hype ist meiner Meinung nach weit übertrieben.
    Mit Rallye hat das nichts zu tun und eigentlich nichtmal was mit Gymkhana.


    Ja, ein bisschen hast du schon Recht. Ich meine es ist schon Spektakulär was er da leistet. Aber die Herren lassen sich halt nichts neues einfallen. Es liegt aber an seinem Wiedererkennungswert, schau mal, das Hell Grün Schwarz gefällt den Kindern einfach gut (ich muss das sagen, ich bin eins ;)).


    Aber trotzdem gefällt mir Gymkhana gut, es passt einfach zusammen.


    Das End vom Lied:
    Ich bleib Rallyefan durch und durch. ;)


    MfG:)

  • die meisten halten das für spielerei, es ist aber auch ne gute werbung für den rallyesport.


    ken block ist sehr bekannt und seine videos auch. die kids von heute werden auch mal erwachsene sein. vielleicht heißt es später "ich bin durch kenn block zum rallyesport gekommen".
    sebastien loeb ist längst nicht so populär

  • Es ist nicht das WRC! Das Fahrzeug wurde von den Norwegern extra aufgebaut und hat 650PS mit 900Nm bei 1,1t Fahrzeuggewicht...:D



    Ich vermute das es eine "Fiesta WRC" ist aber mit dem 2 Liter WRC Motor (Quer eingebaut). Hört sich im Video auch so an, wenn man genau hinhört. So wie der Wagen innen aussieht hat er nicht den gewaltigen Getriebetunnel (längst eingebaut) wie die Olsberg Autos bzw. das viertürige Block Modell was auch im Rallyemag vorgestellt wurde. Die Schaltung entspricht auch den neuen WRC, das viertürige Auto hatte ja auch ne Schaltwippe. Ist halt so verändert das Auto, das er seine 3 Sportarten ausüben kann. Stagerally aber nur auf USA beschränkt da mit 2.0 Liter Motor.
    Das Auto gefällt mir. Das Video meinem Sohn. Und als Werbefilm ist es TOP! ;-)


    Hab gerade das Video gefunden: Sieht wirklich so aus als wäre es ein ehem. Fiesta WRC mit 2 Liter PIPO Motor


    http://www.youtube.com/watch?v=paoPcFvsbrA&feature=related

  • Sonst schaltet man auch jede Werbung genervt weg und hier wird sie gut gefunden? Ich meine, ihr werdet in einer gewissen Art und Weise manipuliert und verarscht und bemerkt es nicht einmal.
    Ich bleib dabei: Das bringt den Rallyesport nicht weiter. Wenn dem so wäre müssten alle Fast and Forious Filme den Rallyesport weiter gebracht haben. Es führt dazu das Ken Block als bester "Rallyefahrer" (ist er nicht, bestenfalls ein Stuntman) gehalten wird und das dieses "übertriebene" Querfahren in anderen Teilen der Medien als "Raserei" ausgelegt werden kann, dies in Verbindung mit Rallyesport und wir sind wieder da wo wir sind: alle Rallyefahrer sind hirnlose Raser die das auch noch auf öffentlichen Straßen machen und die Natur verpesten.

  • Zitat

    Ich meine, ihr werdet in einer gewissen Art und Weise manipuliert und verarscht und bemerkt es nicht einmal.


    halte ich für übertrieben, ich find das video recht gut, das vom auto gefällt mir sogar noch besser und ich werde deswegen kein schuh, energie dring, oder pc spiel kaufen.
    aber die drifts finde ich trotzdem geil, und deswegen hab ich auch bock mal wieder so ein rallyewagen live zu sehen.
    und nein, ich schalte bei guter werbung nicht um, weil das auch unterhaltsam sein kann.
    abgesehen davon steck ja da schon ein wiederspruch drin, entweder man kann uns mit werbung manipulieren oder werbung bringt eben nix, was denn nun?


    na klar will der sein zeug unter die leute bringen. wer es schön findet, kanns doch auch kaufen. je mehr energie drings verkauft werden, um so mehr lassen die hersteller dieser brausen auch für den motorsport springen. redbull und moster energie sind sehr engagiert im motorsport, aber nur um ihre limo zu verkaufen.


    im übrigen werben die meisen hersteller von autos, mit spots in denen der wagen schnell über eine kurvenreiche strecke fährt.
    vw hat für den tiguan so einen raser spot und von touareg ganz zu schweigen, sinnloses geheize in der wüste und die meisen männer findens schön und kaufen so eine karre für den stadtverkehr. also werbung bringt schon was

  • Sonst schaltet man auch jede Werbung genervt weg und hier wird sie gut gefunden? Ich meine, ihr werdet in einer gewissen Art und Weise manipuliert und verarscht und bemerkt es nicht einmal.
    Ich bleib dabei: Das bringt den Rallyesport nicht weiter.


    Dann hättest Du gestern Abend mal in Trier sein sollen. Dann wüßtest Du was Ken Block dem Rallyesport bringt: VIELE VIELE NEUE FANS, die ihm zujubeln. Denen es rotzegal ist, wie schnell der Typ auf einer WP ist, die wollen einfach Action und gute Unterhaltung haben. Und der Rest des Feldes bekommt mehr Zuschauer.

  • Das bringt den Rallyesport nicht weiter.


    Doch tut es, auch wenn Du es nicht wahrhaben willst. Der Typ ist für viele andere eine coole Nummer und somit gewinnt dieser "Stuntman" Fans für unseren Sport, die anders wohl niemals gewonnen würden. Mehr Fans bedeuten aber auch für die Industrie unter Umständen neue Kunden - ergo das Sponsoring wird ausgebaut. Mehr Interesse, Mehr Fans, Mehr Geld führt unter Umständen zu einem vermehrten Aufkommen an Herstellern. Es bringt den Rallyesport also weiter - ob wir das aber so als gut empfinden werden, wird hier in den nächsten Jahren für reichlich Diskussionsstoff sorgen.


    Ich gebe zu, mir gefällt der moderne Rallyesport zwar immer noch, aber letztlich bin ich doch in den 80-ern verwurzelt. Nur waren die nicht besser oder schlechter, sondern anders, vielleicht auch unvergleichlich.


    Aber ich bin der Meinung, dass solche Typen wie Kenn Block den Sport weiterbringen - vielleicht gerade solche Typen wie er.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!