Marshall-Ausbildung

  • Es ist eigentlich ganz klar geregelt wie so eine Sicherung eines Unfalls auszuschauen hat.
    Fahrer und Co sind Ok, also haben die Teammitglieder das Warndreieck an geeigneter Stelle (hier wohl am besten vor der Linkskurve) aufzustellen und den beiden nächsten Fahrzeugen das OK Schild zu zeigen.
    Die Streckenposten sollten, wenn Sie eine gelbe Fahne haben diese nur zeigen solange die Stelle nicht gesichert ist, danach hat das Warndreieck die selbe Bedeutung wie die gelbe Flagge, sprich Geschwindigkeit verringern.
    In WP-Leiter Schulungen Anfang diese Jahres wurde extra darauf hingewiesen unsere Posten darauf hinzuweisen, Fahrer welche Warndreieck und OK/SOS Schild nicht aufstelen/zeigen, zu notieren und dann an die Spokos weiterzugeben.


    richtig, aber gelb zeigen die Streckenposten, selbst wenn sie ien Fahne hätten, auf keinen Fall. Gelb weist der WP-Leiter bzw. Rallyeleitung an, da bei Gelb die WP zu Ende ist. Siehe WP 3 bei der diesjährigen Deutschland.

    no one can reach me the water ;)
    my english makes me nobody so easy after

  • Wegen den gelben Fahnen mach ich mich nochmal kunfig, dachte aber schon das diese zur Sicherung der Unfall-/Ausfallstelle erst einmal hergenommen werden soll.
    Ob dies bei nem WM-Lauf anders ist? Wäre mir neu und auch nicht vorstellbar.

  • Wegen den gelben Fahnen mach ich mich nochmal kunfig, dachte aber schon das diese zur Sicherung der Unfall-/Ausfallstelle erst einmal hergenommen werden soll.
    Ob dies bei nem WM-Lauf anders ist? Wäre mir neu und auch nicht vorstellbar.



    Auszug aus dem Sportwartehandbuch der ADAC Rallye Deutschland 2011, S. 9:
    [INDENT]Achtung Sonderregelung:


    Bei einem WM-Lauf kommen die gelben Flaggen gemäß FIA-Reglement nur auf den Hauptfunkposten zum Einsatz. Diese sind im Streckenabnahmeprotokoll mit einem blauen Funkblitz gekennzeichnet. Des weiteren dürfen diese Flaggen nur von speziell gekennzeichneten Personen gezeigt werden. Alle anderen Sportwarte der Streckensicherung erhalten keine gelbe Flagge.
    [/INDENT]

  • Richtig ! Und genau deshalb sind die Marshalls eigentlich nur als "Zuschauer Sicherung" eingesetzt !


    Das Video zeigt hier eher das falsche Verhalten des Teams und nicht der Marshalls !


    Bei gelber Flagge müssen auch die anderen Teams sich dementsprechen verhalten wobei es ja nun zwei Falggenregeln gibt !


    Gehalten und als liegende Acht geschwenkt was ja auch ein Unterschied ist !

  • Der WM-Lauf ist keine 200 Rallye. Oder habt ihr schon mal bei einem Filmbericht aus den anderen Austragungsländern einen Streckenposten mit Fahne gesehen?


    Ein oft diskutiertes Thema. Sind wir in D bei "nationalen" Rallyes zu gelblastig? (ich meine natürlich die Flaggen)


    Appx. H:


    public safety during the special stage.


    5.5.4.2 Marshal posts will be positioned along the course so as to:
    - keep the spectators out of prohibited areas by means of boards, barrier or ropes, whistles and loudspeakers;
    - as far as possible, warn crews of any obstructions on the route of the special stage.


    5.5.4.3 Should the use of yellow flags be required, the following procedure is to be adopted:
    a) A yellow flag must be available at each stage radio point (situated at intervals of approximately 5 km).
    b) The yellow fl ag will be displayed to crews only on the instruction of the Clerk of the Course and only at the
    radio points.
    The flags may only be displayed by a marshal wearing a distinctive jacket as recommended in Article 5.2.6 above, and on which the radio point symbol is marked. The time of deployment of the fl ag will be recorded and notifi ed to the stewards by the Clerk of the Course.



    alles klar, oder?


    Habs mal auf das Wesentliche gekürzt, wegen Vorwurfs der endlosen "Paragrafenzitiererei " :)

    :D

    6 Mal editiert, zuletzt von pro2000 ()

  • Mal abgesehen von der Paragraphenzitiererei hier könnte man aber aus gesundem Menschenverstand und Eigeninitiative mal 30 Meter in die nächste Ecke laufen und die nachfolgenden Teilnehmer mal kurzfristig per Handzeichen o.ä. warnen, statt wie ein Bettseicher mit Händen in den Taschen mitten auf der Strecke rumzustehen und gar nichts zu tun.


    Zumindest bis das Warndreieck ordentlich aufgestellt ist.

  • Mal abgesehen von der Paragraphenzitiererei hier könnte man aber aus gesundem Menschenverstand und Eigeninitiative mal 30 Meter in die nächste Ecke laufen und die nachfolgenden Teilnehmer mal kurzfristig per Handzeichen o.ä. warnen, statt wie ein Bettseicher mit Händen in den Taschen mitten auf der Strecke rumzustehen und gar nichts zu tun.


    Zumindest bis das Warndreieck ordentlich aufgestellt ist.



    Genauso sieht's aus!
    Einer,von den mindestens zwei Marshals,sichert (ohne Flagge,weil die es wirklich nur für die FunkPosten gibt)so lange die Strecke vor den nächsten Teilnehmern bis die ausgefallenen sich sortiert haben um dann ihr Warndreieck aufzustellen und dann evtl selber die nachfolgenden zu warnen.Der zweite Marshal hält wenn nötig die Zuschauer im Zaum. :)
    Und in kurzer Zeit werden die nachfolgenden Team's schon am Start von einem evtl Hindernis gewarnt,mit genauer Kilometerzahl wo.
    Bei dem Video vermute ich mal,das der Marshal Posten vor dem verunfalltem Auto schon die nachfolgenden gewarnt hat,deswegen vielleicht die Untätigkeit der beiden beim Auto..???..
    gruss
    martin

    German Rally Fan

  • Genauso sieht's aus!
    Einer,von den mindestens zwei Marshals,

    überall sind 2 Marshalls => Illusion

    sichert (ohne Flagge,weil die es wirklich nur für die FunkPosten gibt)so lange die Strecke vor den nächsten Teilnehmern bis die ausgefallenen sich sortiert haben um dann ihr Warndreieck aufzustellen und dann evtl selber die nachfolgenden zu warnen

    und das macht er wie ???

    Der zweite Marshal hält wenn nötig die Zuschauer im Zaum. :)

    ein Marshal hält mehrere Dutzend Zuschauer, die sofort auf das havararierte Auto in Scharen losrennen im Zaum = Illusion


    Und in kurzer Zeit werden die nachfolgenden Team's schon am Start von einem evtl Hindernis gewarnt,mit genauer Kilometerzahl wo.

    wer ist zum nächsten Funkposten gerannt und hat über die Lage informiert ?? bzw woher weiß der Start vom Vorfall? Leute, Leute..macht mal einmal Streckenposten bei der Deutschland (aber da wo Zuschauermassen sind und nicht irgendwo im Nirwana) und dann redet hier mal mit...

    no one can reach me the water ;)
    my english makes me nobody so easy after

  • @ mhf: Ich meinte hier in dem konkreten Fall des Videos, wäre es doch kein Problem gewesen. 3 Marshals anwesend. Zuschauer machen keine Anstalten die Strecke zu entern oder Sonstiges.


    Da hätte doch mal einer das machen können, was Östberg dann macht, und zwar kurz zur Ecke davor rennen und per Handzeichen warnen. Einer steht völlig teilnahmslos im Weinberg. Zwei geistern vor dem verunfallten Ford rum. Am besten ist aber der Lappen der das Warndreieck in der Hand hat, als Ihm Östberg das Ding aus der Hand reißt sieht er aus wie ein kleines Kind, dem gerade das Spielzeug weggenommen wurde.


    Klar, das ist sicher alles nicht so einfach und die Leute opfern Ihre Freizeit, und es gibt bestimmte Vorgehensweisen. Trotzdem kann man doch einfach mal ein wenig spontan reagieren um die Situation etwas zu entschärfen.

  • Ich habe jetzt das Video nicht gesehen, aber ein paar grundsätzliche Dinge kann man da rauskehren.


    Gelbe Flaggen sind bei der WM nicht erlaubt. Das wurde hier schon richtig zitiert.
    Die Sicherung des Fahrzeugs kann somit nur via Warndreieck erfolgen und ist in erster Linie Sache der Fahrzeugbesatzung.Zumindest, wenn sie dazu in der Lage sind. Ist dies nicht der Fall, dann ist die Absicherung und Ersthilfe Sache der Marshalls vor Ort.
    Da alle Teilnehmerfahrzeuge mit einem GPS System ausgestattet sind, weiß die Rallyeleitung sehrwohl jederzeit was mit einem Fahrzeug passiert. So ist die Unfallmeldung schneller bei der RL, wie sie es durch Funkpostenübermittlung wäre. Im Umkehrschluß kann- bei unklarem oder gestörtem GPS- via Funkposten die Lage vor Ort abgefragt werden.
    Zur allgemeinen Warnung sei mal an ein paar Situationen aus den letzten Jahren erinnert.
    Es gab mal einen Marcus Grönholm, der durch einen (vor einer Kuh??)warnenden Posten mehr irritiert wurde und dadurch einen heftigen Abflug hatte. Auch Henning Solberg wurde eine Fehlinterpretation zum Verhängnis mit Abflug...


    Soweit ich es mitbekommen habe, werden im Falle eines Unfalles die nachfolgenden Teams via Funk gewarnt. Die auffälligen Posten dienen da sicher der Orientierung, aber wirklich warnen können sie eigentlich nicht.


    Und soweit mir bekannt ist, gibt es auch für die WM Läufe keine vorgeschriebene Ausbildung von Marshalls. Es gibt die Bestrebungen dies auf ein einheitliches Niveau zu heben, aber Vorschrift ist es wohl nicht.



    PS:Und wenn ich hier lese, das sich Marshalls "wichtig machen", dann sei angemerkt, das dies wohl nur der Fall ist weil sich Zuschauer noch wichtiger machen wollen. Und wenn ein Marshall in der Zuschauerlenkung eingreifen muss, dann doch wohl weil es eben nicht so läuft wie es soll.

    57.Rallye Wittenberg 12/13.März 2021

    :|

  • Thema GELB ist ja abgehakt, aber wie man sieht sind die Zuschauer mal wieder schlauer und werden fast über´n Haufen gefahren.
    Warum wohl ist dort der Aufenthalt nicht gewollt?
    Wieso ist diese"geile"Stelle kein Zuschauerpunkt?


    Solange nichts passiert ist alles gut und der Marshall, der dort für Ordnung sorgen könnte nur jemand, der sich wichtig machen will...


    Einfach mal drüber nachdenken.

    57.Rallye Wittenberg 12/13.März 2021

    :|

  • Ich denke einfach das hier vielen nicht klar ist, das es mittlerweile Unterschiede zwischen einem Marshall und einem Streckenposten gibt. Ein Marshall bei der Rallye Deutschland hat durchaus andere Aufgaben als ein Streckenposten bei einer Nationalen Veranstaltung.


    Bei der Schulung für die Rallye Deutschland wird zwar auch der Umgang mit der gelben Flagge geschult, aber ca. 80% des Ausbildungsinhaltes beschränken sich auf die Zuschauersicherung. Das ist bei einer Streckenpostenschulung fast umgekehrt.


    Ebenso sollte man die gelbe Flagge nicht verallgemeinern, es gibt andere Prädikate in denen auch andere Flaggenkunde vorausgesetzt wird.

    Aus Liebe zum Automobil...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!