WM :: Schweden Rallye 07.-10.2.2013

  • Ich finde das Geil. Jahrelang wurde gemeckert dass die WM durch Loeb und Citroen langweilig ist. Nun hat VW richtig Geld in die Hand genommen um ein Konkurrenzfähiges Fahrzeug zubauen und nu sind wieder alle am Meckern.


    ...


    Was man mit Geld nich alles machen kann?!


    Die bekommen hoffentlich noch nen schönen Dämpfer!!!

  • Hallo bin gerade erst in den Live Stream eingestiegen.
    Bringen die gerade was von den WP´s oder habt ihr wie ich nur Bilder aus dem Servicepark ?

    Alles iss irgendwann das erste Mal

  • Also Ogier und Östberg brennen ja ganz schöne Bestzeiten ins Eis....wäre da nur nicht die Zeitstrafe für Östberg gewesen, dann wäre es da vorne richtig eng. Und Sordo hat sich wohl mal kurz in den Schne verabschiedet. Über 2 min verloren

  • schade das Mats die 30 Strafsekunden hat. Sonst wäre das nen knappes ding zwischen ihm und Ogier.


    Die beiden scheinen derzeit in einer eigenen welt zu fahren. Mal sehen wie es weiter geht und ob Mats wohl noch heute an Loeb und JML vorbei geht?!

  • Hallo bin gerade erst in den Live Stream eingestiegen.
    Bringen die gerade was von den WP´s oder habt ihr wie ich nur Bilder aus dem Servicepark ?


    sie haben auf ss 4/7 4 kameras stehen und werden wohl wieder dahinschalten wenn das feld in ~30 minuten dorhin kommt


    edit: oder sie haben die kameras schon wieder abgebaut und zeigen einfach 6 stunden lang den servicepark -.-

    Einmal editiert, zuletzt von Inflikted ()

  • Ich sehe Östberg direkt vor mir. Der hat den "Feuerfesten" ausgezogen, Lederweste an, mit Holzkohle geschwärztes Gesicht, Ninja-Stirnband, Camouflage-Hose, den Patronengürtel über der Schulter und das Messer zwischen den Zähnen... zum Äußersten entschlossen... der räumt alles aus dem Weg... hauptsache, da wirft keiner eine Granate in den Schnee, der ihm die Sicht vernebelt.

  • Was man mit Geld nich alles machen kann?!


    Die bekommen hoffentlich noch nen schönen Dämpfer!!!


    Was bist Du denn für einer? :confused:


    Die anderen haben auch Geld, nur VW was macht, dann machen sie es richtig und mit einer
    ordentlichen Vorbereitung! Welcher Hersteller bereitet sich ein Jahr mit einem anderen
    Fahrzeug (ist zwar Konzern) auf eine WM-Saison vor? :);)

  • Zitat: Was man mit Geld nicht ales machen kann?!


    Das Argument finde ich schwierig. Ein gewisser japanischer Hersteller, der sich ja mittlerweile auch wieder für den Rallyesport interessiert, hat über eine lange Zeit ein großes Budget in der Formel 1 verbrannt, ohne das etwas wirklich zählbares dabei herausgekommen ist. Ich denke hier muß schon deutlich mehr zusammen passen, nur das Geld ist es sicher nicht...


    Ich bin auch nicht unbedingt ein großer VW-Fan, und die Gefahr das eine jahrelange Dominanz eine andere ersetzt, finde ich auch nicht sehr ermunternd, aber es ist wie es ist. VW hat ein gutes Gesamtpaket geschnürt, und wenn sie damit erfolgreich sind, ist es ihr gutes Recht, unabhängig davon welche Motive hier im Vordergrund stehen.


    Ich finde es auf jeden Fall klasse, das deutsche Hersteller sich wieder im R-Sport engagieren, ganz egal in welcher Meisterschaft/Klasse!


    Und btw: Noch ist die Rallye ja nicht zu Ende. Go Mads!!! :o

  • ....Das Argument finde ich schwierig. Ein gewisser japanischer Hersteller, der sich ja mittlerweile auch wieder für den Rallyesport interessiert, hat über eine lange Zeit ein großes Budget in der Formel 1 verbrannt, ohne das etwas wirklich zählbares dabei herausgekommen ist. Ich denke hier muß schon deutlich mehr zusammen passen, nur das Geld ist es sicher nicht...


    Der Vergleich ist auch schwierig ;). Ich denke mal ein gutes Rallyeauto zu bauen ist ungleich einfacher als ein gutes F1-Auto zu bauen. Da gibt es einfach keine "Geheimnisse". Hätte Toyota den Newey gekauft hätten Sie jetzt bestimmt auch ein paar WM-Titel.


    Nichtsdestotrotz muss man VW bescheinigen das Sie einen guten Job gemacht haben. Die Leistungsfähigkeit zum jetzigen Zeitpunkt ist eine anerkennenswerte Leistung, Geld hin oder her. Und im Motorsport hat man ja bei VW nun nicht die Riesentradition, außer der Dakar hat man da ja im Prinzip noch nix gerissen. Also schon mehr als respektabel.

  • Der Vergleich ist auch schwierig ;). Ich denke mal ein gutes Rallyeauto zu bauen ist ungleich einfacher als ein gutes F1-Auto zu bauen. Da gibt es einfach keine "Geheimnisse". Hätte Toyota den Newey gekauft hätten Sie jetzt bestimmt auch ein paar WM-Titel.


    Nichtsdestotrotz muss man VW bescheinigen das Sie einen guten Job gemacht haben. Die Leistungsfähigkeit zum jetzigen Zeitpunkt ist eine anerkennenswerte Leistung, Geld hin oder her. Und im Motorsport hat man ja bei VW nun nicht die Riesentradition, außer der Dakar hat man da ja im Prinzip noch nix gerissen. Also schon mehr als respektabel.


    Trotzdem ist mir VW irgendwie nicht sympathisch.. Ich weiß nicht woran es liegt? An Ogier ?

    :DRallye Videos und Fotos von uns HIER zu sehen!:D

  • (Trotzdem ist mir VW irgendwie nicht sympathisch.. Ich weiß nicht woran es liegt? An Ogier ?)


    Ich freue mich das wir wieder einen Deutschen Hersteller dabei haben !
    Mit Ogier denke ich auch einen guten Fahrer, ist das nicht das was wir immer wollten ?
    Nicht immer meckern.:cool:

  • Ich bin von der Übertragung doch etwas enttäuscht. 1 mal das Feld beim vorbeifahren gefilmt, danach noch n paar Histos und das wars? Da hätte man mehr draus machen können


    edit: glückwunsch, nachdem die wrcs durch sind kommen sie doch noch auf die idee wieder an die wp zu schalten. können wir immerhin den sepp nochmal sehen ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Inflikted ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!