1. ADAC Reifen-Ritter Rallyesprint Hinterland 29.09.12

  • zurück von einem intessanten und guten Rallyesprint.
    ZPs waren gut erreichbar. Bewirtschaftung war in Ordnung.
    Lediglich der Funkposten vor mir meinte immer wieder direkt vor meiner Linse bergab-bergauf laufen zu müssen, trotz offensichtlichem Filmens meinerseits. Aber er hat keine Anstalten gemacht. Habe dann entnervt den Standort gewechselt.
    Mal wieder egoistische Zuschauer noch und nöcher. Immer schön vor die Linse stellen - ich halte die Kamera ja auch aus Jux und Dollerei in der Hand und um Spatzen in der Natur während der Paarungszeit zu filmen :mad:
    Naja so isses leider.
    Ich fand den Sprint klasse und ich komme nächstes Jahr wieder. Ich hoffe dann mit mehr Teams am Start :)

  • Also ich muß sagen die Strecke war sehr gut, hat mir wirklich gefallen. Weiter so kann man nur empfehlen! Bis nächtes Jahr mit hoffentlich etwas mehr Teilnehmern.

    Quer is mehr :)

  • Ich fand die Veranstaltung auch gut gelungen. Bin zwar ein wenig vorbelastet da direkt vor der Haustür.. :)


    WP anspruchsvoll, nur ein bissel kurz. Aber da wird schon dran gearbeitet für nächstes Jahr. Hoffen wir das es genügent positiven Zuspruch gibt und wir alle einen 2 Rallyesprint Hinterland erleben dürfen.


    Die zwei Zuschauerpunkt waren richtig voll. Ich denke keiner vom MSC hätte mit diesem Ansturm gerechnet :cool:


    Auf ein neues 2013!

  • Hallo,


    auch wenn es nur wenige WP Kilometer waren, waren diese doch anspruchsvoll und wir haben die schöne Rallye sehr genossen!
    An dieser Stelle vielen Dank für die tolle Veranstalltung, das Team mit der Startnummer 19 hofft das diese nächstes Jahr wiederholt wird, gerne auch mit einigen Km mehr, aber auch wenn sie genau so bleibt sind wir wieder 100% dabei wenn es sich einrichten lässt!


    Auch sind wir wieder auf der Suche nach Bildern und Videos der Rallye! Also wenn ihr was habt würden wir uns sehr freuen, wenn ihr uns was zukommen lasst.


    Gruß


    Chriss

  • Wir müssen auch nochmal ein Lob aussprechen: sehr gute und anspruchsvolle WP, Klasse für die Teilnehmer fanden wir die "Schleusen" zum Start und vom Ziel bis zur DK. Der straffe Zeitplan war sehr gut, hier hat man schon gemerkt, dass ein erfahrener Veranstalter am Werk war und nicht am vorgesehenen Zeitkonzept festgehalten hat sondern flexibel auf die Starterzahl reagiert hat, das ist vorbildlich, Zuschauer- und Teilnehmerfreundlich und da sollten auch andere Sprintveranstalter folgen.
    Hoffentlich im nächsten Jahr wieder mit noch längerer WP und dann mit mehr Teilnehmern, wir freuen uns schon drauf, dann im normalen Starterfeld und bis zur letzten Zielflagge :)

  • [url=http://www.mittelhessen.de/lokales/region-marburg-biedenkopf_artikel,-1000-Zuschauer-sehen-Rallyesprint-_arid,36283.html]1000 Zuschauer sehen Rallyesprint - Region Marburg-Biedenkopf - mittelhessen.de[/url]

  • Hi.


    Die Limes hat damals nach der Pause im Jahr 2000 auch mit 34 Startern begonnen.
    Was daraus wurde, als noch die Richtigen die Fäden in der Hand hatten, ist genau so bekannt, wie wenn´s die Falschen machen.


    Bei Euch bin ich zuversichtlich, dass Ihr wieder eine etablierte Veranstaltung platziert.

  • Hi.


    Die Limes hat damals nach der Pause im Jahr 2000 auch mit 34 Startern begonnen.
    Was daraus wurde, als noch die Richtigen die Fäden in der Hand hatten, ist genau so bekannt, wie wenn´s die Falschen machen.


    Bei Euch bin ich zuversichtlich, dass Ihr wieder eine etablierte Veranstaltung platziert.


    meinst du, im moment haben noch die falschen im salzbödetalclub die fäden in der hand?

  • Lies doch einfach den letzten Satz, dann sollte man(n) das eigentlich richtig verstehen. ;)


    In Hungen haben gute Leute die Limes in 10 Jahren AUFGEBAUT und weniger gute den Karren in 2 Jahren an die Wand gefahren.


    In Salzbödetal sitzen GUTE und die RICHTIGEN Leute und deshalb bin ich mir sicher, dass sich die Veranstaltung bis in 2 Jahren wieder etabliert hat und dann auch wieder die hohen Starterzahlen hat, die ihnen gerecht wird.


    So lange diese Truppe (so wie ich sie kennen gelernt habe) zusammen bleibt, wird das funktionieren. Die machen ne WP für die Deutschlandrallye, da ist doch so ein Sprint für die pille palle. ;)


    Ich hoffe somit sämtliche Klarheiten beseitigt zu haben. ;)


    Und wer glaubt ne absolut perfekte Veranstaltung zu machen, der hat noch nie eine ausgerichtet, das mal so ganz allgemein. Es gibt immer etwas zu verbessern. Im Folgejahr werden einige Fehler ausgebügelt und dafür werden wieder andere gemacht. Das ist eben so.


    Ich hoffe die Salbödetaler haben die Ausdauer an Manpower und finanziellem Hintergrund um die Hinterland wieder auf Dauer am Leben zu halten.

  • Warum denn nicht, ist doch absolut Serie und hat einen geschraubten Käfig. :cool:

    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...

  • RR 2012 Punkt 4 ff


    Aber es hat eine FIA GT Homologation.


    Bist du sicher, dass das Auto der Homologation entspricht (Getriebe, Bremsen, Abgasanlage, Fahrzeughöhe.....)?


    Ein "Straßenauto" hat nicht automatisch eine Homologation, nur weil es die Bezeichnung GT3 im Namen führt und einen Käfig und Sportsitze hat!


    Wenn es sich um ein "normales Straßenauto" handelt und das hinsichtlich der Vorschriften dem G-Regelwerk entspricht, ist es in der G21 startberechtigt, da der FIA GT-Passus mit max. 300KW mit Datenblatt Paragraph nicht greift.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!