Röhrl nur knapp hinter Zeltner

  • Also ich finde es stark, das ein Fahrer der Mitte Sechzig ist und auf einem betagten 911er so die Pace an der Spitze mitgehen kann. Ob der jetzt 1 oder 2 Sekunden schneller oder langsamer ist ist für mich nicht so wichtig, entscheidend ist das er gegen aktuelle Autos so eine gute Figur abgibt. Schön zu sehen ist dabei auch, wie der ganze Fortschritt (seq. Getriebe, bessere Aerodynamic, breitere Spur und Reifen) durch den Gewichtsnachteil wieder kompensiert wird. Nicht auszudenken wie Zeltners Porsche mit 300 kg weniger auf der Waage gehen würde. Trotzdem - Hut ab vor dem Walter, entweder man kann es oder man kann es eben nicht.
    Jörg

  • Also ich finde es stark, das ein Fahrer der Mitte Sechzig ist und auf einem betagten 911er so die Pace an der Spitze mitgehen kann. Ob der jetzt 1 oder 2 Sekunden schneller oder langsamer ist ist für mich nicht so wichtig, entscheidend ist das er gegen aktuelle Autos so eine gute Figur abgibt. Schön zu sehen ist dabei auch, wie der ganze Fortschritt (seq. Getriebe, bessere Aerodynamic, breitere Spur und Reifen) durch den Gewichtsnachteil wieder kompensiert wird. Nicht auszudenken wie Zeltners Porsche mit 300 kg weniger auf der Waage gehen würde. Trotzdem - Hut ab vor dem Walter, entweder man kann es oder man kann es eben nicht.
    Jörg


    Absolut richtig!....
    Und ich glaube, dass es mit umgekehrter Fahrzeugwahl kar für Röhrl ausgeht. ;)
    30 Jahre Fahrzeuentwicklung sind nur durch Fahrkönnen auszugleichen.
    Obwohl ich sagen muss, dass Zeltner den 911er auch top bewegt....
    Röhrl ist und bleibt der Beste, egal welches Fahrzeug er bewegt.

  • Jaja der "Gott" aus Bayern kann zwar über Wasser gehen und auch immer noch schnell Autos bewegen aber so richtig offieziel auf Zeitenjagd und Zeiten vergleich läßt er sich ja doch nicht mehr ein.(aktuelles bsp. Pikes Peak)Da kann man noch so hier rumspekulieren und diskutieren , einen richtigen Vergleich wird es nie geben.Und ich denke es mangelt nicht an Herausforderern


    Das ist doch Quatsch,war mit dem 25 Jahre alten Auto nie geplant das er auf Zeitenjagt geht,also bitte!
    Wenn man mehr weiß,dass er sich da noch einbremsen sollte und daher ganz drauf verzichtet hat.


    Der ist nicht nur der Rallye Gott in Bayern!

  • Absolut richtig!....
    Und ich glaube, dass es mit umgekehrter Fahrzeugwahl kar für Röhrl ausgeht. ;)
    30 Jahre Fahrzeuentwicklung sind nur durch Fahrkönnen auszugleichen.
    Obwohl ich sagen muss, dass Zeltner den 911er auch top bewegt....
    Röhrl ist und bleibt der Beste, egal welches Fahrzeug er bewegt.


    Man darf ja jetzt auch nicht vergessen wer seit über 20 Jahren diese Porsche entwickelt.Er ist ja nicht nur der begnadeste Autofahrer der Welt,er entwickelt für diese Herren diese Porsche.
    Es gibt keinen der diese Porsche besser kennt und bewegt auf der Welt!Würde er in einem GT3 starten,dann würden einige stark an sich zweifeln.

  • [HD] AvD Niederbayern Rallye 2012 - 'by Rallye-Clip.de' - YouTube


    Einfach mal vergleichen bei 1:15 Zeltner und bei 5:18 Röhrl an der selben Stelle. Man sieht deutlich wer am Limit fährt und die Strecke bis zum letzten Zentimeter ausnutzt und wer Zeit/Schwung verliert weil er herumrutscht.
    Wenn ich den Röhrl live fahren gesehen habe, überhaupt bei Highspeed Passagen, war mein Eindruck eigentlich immer, dass der Röhrl um Klassen besser fährt als alle anderen.

  • [HD] AvD Niederbayern Rallye 2012 - 'by Rallye-Clip.de' - YouTube


    Einfach mal vergleichen bei 1:15 Zeltner und bei 5:18 Röhrl an der selben Stelle. Man sieht deutlich wer am Limit fährt und die Strecke bis zum letzten Zentimeter ausnutzt und wer Zeit/Schwung verliert weil er herumrutscht.
    Wenn ich den Röhrl live fahren gesehen habe, überhaupt bei Highspeed Passagen, war mein Eindruck eigentlich immer, dass der Röhrl um Klassen besser fährt als alle anderen.


    Schöne Linie, genau so muss das.

    I'm awesome, you're not!
    Haters love me!

  • HALLO,


    NUN MUß ICH DOCH MAL KURZ UND KNAPP MEINEN SENF DAZU ABGEBEN.


    BITTE MEHR RESPEKT GEGENÜBER BEIDEN FAHRERN!


    VORALLEM ABER VERGLEICHT BITTE KEINE ÄPFEL UND BIRNEN MITEINANDER.


    WÜRDEN BEIDE IN EINEM UND DEM SELBEN AUTO SITZEN WÄRE DIE DISKUSSION ABSOLUT ÜBERFLÜSSIG, UND DASS TROTZ DES GROßEN ALTERSUNTERSCHIEDES ! ! !



    PS. LIFE AND DIE FOR THE DRIFT

  • Das ist doch Quatsch,war mit dem 25 Jahre alten Auto nie geplant das er auf Zeitenjagt geht,also bitte!
    Wenn man mehr weiß,dass er sich da noch einbremsen sollte und daher ganz drauf verzichtet hat.


    Der ist nicht nur der Rallye Gott in Bayern!


    Trotzdem lässt er sich nicht auf Veranstaltungen ein wo es auch für ihn auf Zeit geht,was du ja schon bestätigt hast.Andere wie Waldegard und Blomquist z.b stellen sich auch noch ab und an dem Wettkampf wie in Spa.Und jetzt zeig mir mal jemand eine ofiziele Ergebnisliste der letzten Jahre wo der "Lange" aus Bayern ( was ja nun mal so ist was anderes habe ich nicht behauptet ) auftaucht,

    Einfach so mit den Händen in der Tasche auf die Strecke gucken ist so schön!!!

  • Trotzdem lässt er sich nicht auf Veranstaltungen ein wo es auch für ihn auf Zeit geht,was du ja schon bestätigt hast.Andere wie Waldegard und Blomquist z.b stellen sich auch noch ab und an dem Wettkampf wie in Spa.Und jetzt zeig mir mal jemand eine ofiziele Ergebnisliste der letzten Jahre wo der "Lange" aus Bayern ( was ja nun mal so ist was anderes habe ich nicht behauptet ) auftaucht,


    Ach hat er nicht auch früher gerne Veranstaltungen ausgelassen wo er nicht so gut hätte aussehen können.?

    Einfach so mit den Händen in der Tasche auf die Strecke gucken ist so schön!!!

  • Ach hat er nicht auch früher gerne Veranstaltungen ausgelassen wo er nicht so gut hätte aussehen können.?


    Das du kein Fan von Walter bist,merkt man ja,aber du solltest dich mal besser informieren.Wenn er ein privat aufgebautes Auto bewegt,gibt er nicht 100%,weil er Respekt vor dem Eigentum anderer hat.


    Das oben angesprochene Auslassen von ungeliebten Rallyes,hat er ja nicht aus Angst vor den Fahrerkollegen gemacht,sondern weil es Aufgrund des Punktestandes nicht sinnvoll war dort zu starten.Denn er wußte wo er die Punkte holt,besser als die Werbefuzzis.


    Mit welchem Auto ist er denn 82 Weltmeister geworden ?


    Wer hat dem angeblichen Regengott H.J.Stuck auf dem NBR mal gezeigt,was machbar ist.

    Gruß Rainer


  • [HD] AvD Niederbayern Rallye 2012 - 'by Rallye-Clip.de' - YouTube


    Einfach mal vergleichen bei 1:15 Zeltner und bei 5:18 Röhrl an der selben Stelle. Man sieht deutlich wer am Limit fährt und die Strecke bis zum letzten Zentimeter ausnutzt und wer Zeit/Schwung verliert weil er herumrutscht.
    Wenn ich den Röhrl live fahren gesehen habe, überhaupt bei Highspeed Passagen, war mein Eindruck eigentlich immer, dass der Röhrl um Klassen besser fährt als alle anderen.


    Du hast aber schon bemerkt, das der Strassenbelag bei W. Röhrl deutlich feuchter / nass war als bei Ruben? Wenn er da nicht versucht "rund zu fahren" wird der Porsche leicht kaltverformt. Abgesehen davon bin ich der Meinung das Herr Zeltner an der Stelle ebenso am Limit gefahren ist und nicht aus Spaß das Heck hat kommen lassen.....Was möchtest du denn überhaupt bei 400 PS oder sogar mehr für Schwung verlieren? Das ist kein G19 Auto mit 120 Ps o.ä. .....

    Einmal editiert, zuletzt von yamaha_flo ()

  • Ja,aber ich glaube(bin mir sicher) das die deutsche Porsche Armada böse eine reingewürgt bekommt,wenn der Walter in einem ihrer Porsche sitzen würde.Dann nehmen wir auch nochmal dazu,dass er auf das Auto nicht aufpassen muß,wie er es eigendlich bei jedem privaten Auto macht.Da würden nochmal sec. dazwischen sein.


  • Ich finde ihn unbestritten einen sehr guten Fahrer und besitze auch mehrere ältere Biografien über ihn,
    Nur diese Vergötterung und Vergleiche nerven mich.Es Gibt KEINE fairen offiziellen Zeitvergleiche alles nur Spekulationen.


    Eben wie du sagst er wußte wo er Punkte holt und wo nicht.Es gibt/gab Kollegen die trainieren ein halbes Jahr vor einer Veranstaltung um diese auch zu gewinnen.Er geht Afrika konsequent aus dem Weg


    Auf nem Opel Ascona


    Ja bei dem 24 H Rennen ist er Kreise um die Rundsstrecken Jungs gefahren ist aber auch irgendwann 96-97 gewesen.Also lange her

    Einfach so mit den Händen in der Tasche auf die Strecke gucken ist so schön!!!

  • Ich hab da irgendwie noch die ein oder andere Rallye Köln Ahrweiler (allerdings nie angekommen) im Kopf oder auch Histo-EM? Oder liege ich da so falsch?


    Oder es gibt da dochnoch die Geschichte vom Ring, als Michael Schumacher an ihm verzweifelt ist...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!