Histo :: Eifel Rallye Festival 25.- 27.07.2013

  • Ab heute soll die App mit Zeitplan und Fahrzeug-Voting funktionieren.


    Kann mir jemand erklären warum mein I-Phone die gar nicht erst findet im App Store? :confused: Bin ich zu blöd??


    Danke schon mal im voraus!:D

  • Aus der Vorwagengruppe musste Steve Zimmer, BMW 3, seinen Start wegen techn. Probleme an seinem Fahrzeug leider absagen.
    Bei der Rallye Luxemburg ist am M3 ein Längsträger gebrochen, der auch den Stoßdämpfer beschädigt hat.
    Die entsprechenden Ersatzteile können bis zum Eifel Rallye Festival nicht mehr geliefert werden.


    Dafür startet Uwe Kiehm, der ganz oben auf den Warteliste steht, mit seinem bärenstarken schwarz-gelben Opel-Kadett-Coupe. Uwe Kiehm erhält die Startnummer V12.
    Fotos vom Fahrzeug unter:
    http://www.quertreiber.eu/bilder-galerie.html

  • Um 11uhr gehts los....ab nach Daun ;-)

    :D"Geistdörfer,schnoi di o! Jetza fahr i eana oan hi,dass sie d`Lizenz obgebn" (Walter Röhrl,Portugal 1980):D

  • Wer kann mir sagen wie ich am besten zur Bosch superstage aus Richtung Daun komme.
    Danke im voraus
    Gruß Andreas

  • Weis jemand was vom Rothmanns BDA von Thomas Schulz ?
    Er kam im Shake Down nur ein mal durch. War quasi die Jungfernfahrt fürs Auto.

    Alles iss irgendwann das erste Mal

  • Gute Arbeit Enzo.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Gute Arbeit Enzo.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das ist wirklich Künsterpech. Aber bis zum Abschuss ne tolle Aufnahme.

  • Hallo liebe Rallye Gemeinde,
    wer kann mir verraten wer die Startnummer 86( Toyota Coralla WRC) gefahren hat.
    konnte mir vor Ort leider niemand beantworten.


    Danke für eure Antworten.


    Bernd

  • Hallo zusammen,


    zurück aus Daun erst mal ein dickes Lob an alle Verantwortlichen und Macher, das war mal wieder ein Fest vom Feinsten!
    Nachdem wir Do nachmittag wie schon seit Jahren unser Lager im Infield von Sarmersbach aufgebaut hatten, gings zum Mantaloch. Welch Überraschung, wie viele Leute ebenfalls Urlaub hatten, die Kulisse war grandios, die Autos und ihre Fahrer ebenso, hier fielen meine Favoriten, der Peugeot 405 und der Schulz-Escort bereits positiv auf. Der Videoabend von und mit H. Deimel war ebenfalls große Klasse, wann gibts das Video im Handel?
    Nach ausgiebigem Frühstück im Stadtcafe (geiler Laden) war die Autogrammstunde leider ein wenig chaotisch. Vielleicht sollte man beim nächsten Mal eine Extra-Bühne für den Walter einrichten, denn 90% der Autogrammjäger wollten bloß ein Autogramm von ihm und blockierten über eine Stunde lang die anderen, bis dieses Problem erkannt wurde und diese vorbeigelassen wurden. Leider hatte ich zu diesem Zeitpunkt bereits die Segel gestrichen. Naja...
    Auf unserem Weg zur Safari-Prüfung wollten wir kurz an unserem Lager halten und waren doch sehr überrascht, daß vier! Stunden vor dem Rundkurs Hilgerath Sarmersbach schon hermetisch dicht war. Der junge Mann war aber so kulant und ließ uns durch. Als wir nun Sarmersbach wieder verließen, haben wir uns an der nächsten Kontollstelle beim ausfahren vergewissert, ob wir denn in 2 Stunden wieder einfahren dürften, schließlich wären wir ja praktisch Anwohner. Dies wäre kein Problem, wurde uns zugesichert, aber gut, das wir das im Vorfeld geklärt hätten.
    Die Safari-Prüfung war sehr schön bis auf die zeitweilig langen Pausen zwischen den Autos. Wäre schön, wenn immer mehrere Autos gleichzeitig fahren würden. Auch fielen hier bereits Streckenwarte negativ auf.
    Als wir nun wieder nach Sarmersbach einfahren wollten, wollte die Dame von der eben gemachten Zusage nichts mehr wissen, ihr Begleiter wurde sogar frech und handgreiflich. Schade, aber über Nerdlen war man kulanter und ließ uns wieder passieren.
    Die abendliche Rallye-Party in Sarmersbach war dann aber wieder vom Feinsten, einfach Klasse, hier auch mal ein Herzliches Dankeschön an die Bewohner und ganz besonders an die lieben Damen im Bierpavillon, immer gut gelaunt. Außerdem fielen am Bus-Wendehammer wieder der Schulz-Escort und vor allem der Peugeot 405 auf, unglaublich, wie dieses Dickschiff hier den schnellen Links-Rechts-Links-Rechts-Wechsel meistert.
    Nach kurzer Nacht gings dann nach Demerath zum Sportplatz. Von den Autos haben wir und ca. 50 andere Fans lange nicht viel sehen können, weil ein ignoranter Streckenwart es vorzog, sich mit seinen beiden jungen Adjutanten breit ins Bild einzubauen, dazu noch mitten in den Notaugang. Anfänglich nette Fragen, vor allem der Fotografen, sich doch bitte 2, 3 Meter nach rechts oder links zu bewegen, wurden genauso geflisssentlich überhört wie dann immer heftiger ausfallende Frozzeleien. Ein Hinweis darauf, ein Streckenwart habe festes Schuhwerk zu tragen und keine Schlappen ohne Socken, wurde beantwortet mit: Ja und, ich bin doch kein Ersthelfer, ich brauch nicht zu laufen. Bereitzuhaltende Flaggen wurden auch keine gesichtet, man könne ja mit den Händen winken. Die Bewirtung meinte dann, gebts auf, der Mann ist als Querkopf dorfbekannt. Vielleicht kann man diesen im nächsten Jahr ja etwas weiter unten im Wald einsetzen.... oder eine Fortbildung in Deeskalation nahelegen. War schon sehr dreist, was dieser Mann sich da erlaubte.
    Nach einem kurzen Besuch in Niederstadtfeld, wo es uns definitiv zu warm war, fuhren wir dann wie immer zum Abschluss zur Lehwald-Arena, einfach klasse, was dort geboten wird. Leider waren Peugeot und Escort nicht mehr mit von der Partie, meine Berwertung lautet trotzdem: 1. Platz an den Rallye-Raid-Peugeot, 2. Platz an das Team Schulz und den dritten Platz bekommen alle anderen Teams gemeinsam.
    Nach dem Einpacken und der Verabschiedung von unseren Kurzvermietern in Sarmersbach mit Reservierung für 2014 gings dann glücklich und zufrieden wieder Richtung Heimat.


    Nächstes Jahr sieht man sich wieder, versprochen!!!


    gruß Rolle

  • "Nach kurzer Nacht gings dann nach Demerath zum Sportplatz. Von den Autos haben wir und ca. 50 andere Fans lange nicht viel sehen können, weil ein ignoranter Streckenwart es vorzog, sich mit seinen beiden jungen Adjutanten breit ins Bild einzubauen, dazu noch mitten in den Notaugang. Anfänglich nette Fragen, vor allem der Fotografen, sich doch bitte 2, 3 Meter nach rechts oder links zu bewegen, wurden genauso geflisssentlich überhört wie dann immer heftiger ausfallende Frozzeleien. Ein Hinweis darauf, ein Streckenwart habe festes Schuhwerk zu tragen und keine Schlappen ohne Socken, wurde beantwortet mit: Ja und, ich bin doch kein Ersthelfer, ich brauch nicht zu laufen. Bereitzuhaltende Flaggen wurden auch keine gesichtet, man könne ja mit den Händen winken. Die Bewirtung meinte dann, gebts auf, der Mann ist als Querkopf dorfbekannt. Vielleicht kann man diesen im nächsten Jahr ja etwas weiter unten im Wald einsetzen.... oder eine Fortbildung in Deeskalation nahelegen. War schon sehr dreist, was dieser Mann sich da erlaubte."


    ;) guck mal hier:


    http://forum.rallye-magazin.de…ifel-rallye-festival.html

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!