R1/2/3-Modelle (Übersicht, Preise, Einsatzkosten, Möglichkeiten)


  • Ist so auch nicht richtig.


    Da Citroen, derzeit noch Plant mit Pirelli Reifen an den Start zu gehen, sind diese für die DM NICHT Punkteberechtigt, da es ab 2013 ja mit Hankook einen Seriensponsor gibt und somit auch nur deren Reifen in der DM zur Punktevergabe zulässig sind.

  • Und dazu kommt noch, das der Opel noch absolut keinen einzigen Wettbewerbskilometer hinter sich hat.
    Keiner weiß, ob die Teile wirklich mit diesem Fahrzeugkonzept harmonieren und niemand hat irgend eine Abstimmung dafür. Da hat Citröen und Renault weit aus mehr Erfahrung.
    Citröen wird definitiv Pirelli fahren. Daher verlieren sie zwar die Punkte aber primär gesehen wollen Citröen Racing eher den Vergleich International als mit der DRM.

  • Und dazu kommt noch, das der Opel noch absolut keinen einzigen Wettbewerbskilometer hinter sich hat.
    Keiner weiß, ob die Teile wirklich mit diesem Fahrzeugkonzept harmonieren und niemand hat irgend eine Abstimmung dafür. Da hat Citröen und Renault weit aus mehr Erfahrung.
    Citröen wird definitiv Pirelli fahren. Daher verlieren sie zwar die Punkte aber primär gesehen wollen Citröen Racing eher den Vergleich International als mit der DRM.


    Opel wird ja doch irgendwo getestet haben ,Holzer,Reiger und Opel sind doch auch keine Anfänger.
    VW hat mit dem WRC auch noch keine Wettbewerbskilometer ,ist da dann auch nichts gescheites?
    Und Opel will 2013 einen Cup und Nachwuchsfördern,und ab 2014 International auftreten.

  • zuerstmal toll das sich was tut
    aber ich wünsche mir das ich die autos überall sehen kann zumal der nachwuchs der sich jetzt den adam zulegt erfahrung braucht und das bedeutet für mich das man damit überall fahren kann .
    und solange das nicht gegeben ist bleibt für mich der beigeschmack das der adac sein masters füllt und allen anderen veranstaltern starter wegnimmt

  • Augenwischerei.


    Es sind fast alle Adam's verkauft, aber nicht besetzt. Siehe Ruck-Motorsport, Kleinanzeigen-Automarkt.

  • ich denke opel muss erst mal die kisten verkaufen, dass erst mal wieder geld in der kasse ist und sie weiterarbeiten können. die können ja vor hunger kaum schei...en so arm sind die!! wie wollen die ein internat programm auf die beine stellen??

  • Also dass man in einer geschlossenen Gesellschaft fährt glaube ich nicht. Für mich steht fest, dass den schnellen Leuten beim Opel Cup mehr Aufmerksamkeit zukommt als ein 32. Platz eines Citroen oder Renault bei einem DRM Lauf. Hinzu kommt bestimmt eine mediale Vermarktung des Cups, die um Welten besser sein wird, als wenn 1 Twingo oder Citroen bei einem DRM Lauf einen Klassensieg erringt. Dass den Veranstaltern im 200 er Bereich Starter wegfallen, kann gut sein. Die Cup Teilnehmer dürften größtenteils aus diesem Bereich kommen. Ist doch völlig normal, oder ?? müssen die immer und ewig nur bei kleinen Veranstaltungen starten ??


    Jürgen Stehr.

  • Es sollten sich manche erstmal informieren(nicht nur im Forum) bevor sie hier unqualifizierte Komentare abgeben.


    hgt mit dem Kauf des Cup-Adams verpflichtet man sich 2013 am Rallye Cup teilzunehmen.
    Wenn 20 verkauft sind ,haben sie auch 20 Starter im Cup


    @ enni ...ist gar keinen Komentar wert deine Aussage



    @ bego sicher wäre es schön wenn sie auch ausserhalb des Cups Starten könnten,ist halt derzeit Reglementtechnisch nicht möglich ,da der Adam noch keine R2 Homologation hat.
    Aber die jungen wilden dürften mit 8 Läufen schon schon genug zu tun haben ,das Auto zu warten und die nötigen finaziellen Mittel aufzutreiben.
    Und wenn sie bei der Heimveranstaltng das Auto präsentieren wollen können sie ja immer noch als Vorausauto Starten.


    stehr wenigstens einer der das ganze mit Sachverstand und neutral Bewertet


  • hgt mit dem Kauf des Cup-Adams verpflichtet man sich 2013 am Rallye Cup teilzunehmen.
    Wenn 20 verkauft sind ,haben sie auch 20 Starter im Cup


    Deswegen nochmal die Frage, wer fährt den ADAM-Cup nächstes Jahr konkret und wer startet bei den Twingos und DS3-Serien?

  • Heute wurden die Absagen für den Adam Cup versendet.


    Somit sind die 20 Personen ausgewählt.


    Es gibt noch eine Warteliste, falls jemand doch nicht dran teilnehmen möchte, dann wird sich der Warteliste bedient.



  • ich dachte eigentlich schon das ich dasganze neutral betrachte und wie gross mein sachverstand ist mögen andere bewerten


    aber der vorschlag als null auto zu fahren bei nicht masters läufen ist meiner meinung nach nicht so toll denn die aufgabe der nullfahrzeuge ist letzte kontrolle (ausnahme einfach null) und somit nicht speed


    stehr: nein die adam teams müssen nicht ewig bei kleinen veranstaltungen starten aber vieleicht würden sie mit ihrem auto gern fahrpraxis sammeln und das ohne den druck des cups

    Einmal editiert, zuletzt von bego ()

  • Wo man mit dem R1 in der DRM fährt , spielt primär doch überhaupt keine Rolle. Hier ist der internationale Vergleich angestrebt, der nach neuesten Infos schon zum 1. Lauf stattfindet :) :) :) !!!! Und intern dazu habe ich den Fight DS3 vs. Twingo. Mehr Werbepotenzial bekommt man kaum !!!

  • bleibt nur zu hoffen das Renault etwas mehr Interesse in den Twingo steckt als zuletzt z.b. im Clio Cup, da ist der Stand der HP von Renault-sport noch auf dem Stand von 2011, von "unterstützung" seitens Renault mal ganz zu schweigen
    Hoffentlich hat Mohe-Sport da die Zügel zum größten Teil in der hand, sonst wird den meisten Teilnehmern, zumindestens von dieser Seite, schnell die Lust vergehen

    Vive le Sport

  • Ah Henck gefällt das, d.h. der DRS-Champ fährt Twingo R1 DRM...:cool::cool:


    Ralf , mir gefällt die Aussage aber sicherlich würde mir auch der Hendrik gefallen, wer weis.


    speedline, die Zügel hat Renault Sport und niemand anders in der Hand, wir sind der techniche und ratgebende Support und es werden auch viele Ratschläge angenommen.

    Neid ist das Höchste Maß an Anerkennung was man erreichen kann und Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus^^

  • Deswegen nochmal die Frage, wer fährt den ADAM-Cup nächstes Jahr konkret und wer startet bei den Twingos und DS3-Serien?


    Ich persönlich kenne bisher leider nur 2 sichere Starter im Twingo R1. Carsten Mohe hat sicherlich einige Autos verkauft und kann da seine Zahl beisteuern.


    Die Auswahl 2013 ist ja nun wirklich groß, da wird der eine oder andere bestimmt noch abwägen und rechnen.
    Vor Ende Februar 2013 wird es wohl keine belastbaren Starterzahlen geben. Nur beim ADAM scheinen die 20 Starter aufgrund der Verpflichtung beim Kauf fest zu sein.


    Für die internationale Ausrichtung ist ein homolgiertes Auto mit Sicherheit besser. Wenn ein Talent im jeweiligen Cup in Deutschland gut ist, lässt sich mit kleinem Sponsorgeld ein Start in Frankreich gegen gleiche Autos arangieren. Der Sepp durfte das ja im Suzuki auch mal gegen die Twingos ausprobieren. Da es aber eben kein Twingo war, konnte man die Zeiten nur bedingt vergleichen.


    Wo der Jürgen zu 100% Recht hat, ein fertiges Auto, noch dazu zum Kampfpreis, ist das schlauere Konzept als aus einem Serientwingo die Ledersitze auf den Müll zu schmeißen.
    Aber das Baukastenprinzip, aus einem R1 recht preiswert einen R2 machen zu können, ist auch super. Bei Ford passt da auch der Preis. Da müssen Renault, Citroen und Skoda sicherlich noch ordentlich nachbessern.

  • hgt mit dem Kauf des Cup-Adams verpflichtet man sich 2013 am Rallye Cup teilzunehmen.
    Wenn 20 verkauft sind ,haben sie auch 20 Starter im Cup



    Wenn "Ruck-Motorsport" zwei Adam gekauft hat, heißt es noch lang nicht, das diese schon vermietet sind. Die werden jedenfalls immer noch angepriesen. Und was das gemietete rundum Sorglospaket dann kostet, würde mich auch interessiern.

  • Na dann frag ihn doch einfach.....


    Meinst Du mich ?


    Wenn ja, so wichtig ist das Thema auch wieder nicht. Wichtig ist, das viele Teilnehmer bei allen geplanten Veranstaltungen mit machen. Sonst :mad:

  • Was was denn nun? Wichtig genug für einen Post war es dir ja offensichtlich.:confused::confused:


    Wichtig schon. Aber man muß sich nicht Wochenlang an diesem Thema aufhängen.


    Fakten, Fakten, Fakten.........und dann ist es genug.

    Einmal editiert, zuletzt von hgt () aus folgendem Grund: Fehler

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!