Kubica vorzeitig draussen

  • ...also nun mal ehrlich. Wer bei einer solchen Veranstaltung eine 5-Minuten-Führung in die Tonne tritt, der ist in meinen Augen einfach nur unvermögend und dumm. Und es sitzt der falsche Mann auf dem Sitz des Co-Piloten. Da gehört dann jemand hin, der dem Fahrer zur rechten Zeit mal gehörig auf die Finger klopft. "Quel blamage!"

  • Rallyesport ist Teamsport... bei 5 Minuten-Führung gibt es keinen Grund, weder für Fahrer noch für Beifahrer, einen Fehler zu machen, der zu einem derartigen Ausfall führt. Mit einer Zielankunft unter den Voraussetzungen vor dem Crash hätte RK eine Visitenkarte hinterlassen, die ihm die kommende Saison in einem Top-Team gesichert hätte, aber nach den Vorstellungen der "letzten Zeit" befürchte ich eher eine länger andauernde Zeit der Arbeitslosigkeit. (es sei denn, er kauft sich als "Bezahlfahrer" bei den Teams ein)

  • Einfach nur Super !!!!!


    Der fährt doch nicht mit einer Meisterschafts Strategie.
    Da gibt es nur die Devise "zeig was du kannst "
    Beste Empfehlung für höhere Aufgaben.
    Etwas Einbremsen und gut ist's*

  • Im Vorfeld der "Rally du Var" haben bereits andere erfolgreiche Fahrer RK den Tipp gegeben, nicht zu ehrgeizig sein zu wollen, da diese Veranstaltungen zu einer der ansruchsvollsten in Frankreich gehört. Kurve an Kurve und kaum eine Gerade zu "verpusten". Da empfiehlt man sich mit einer Zielankunft und nicht mit einem Totalschaden. Wenn das Zerstören von Werten als Empfehlung für höhere Aufgaben angesehen wird, dann habe ich möglicherweise den Sinn des Wettkampfes als solchen wohl noch nicht verstanden. Bitte um Aufklärung!

  • Im Vorfeld der "Rally du Var" haben bereits andere erfolgreiche Fahrer RK den Tipp gegeben, nicht zu ehrgeizig sein zu wollen, da diese Veranstaltungen zu einer der ansruchsvollsten in Frankreich gehört. Kurve an Kurve und kaum eine Gerade zu "verpusten". Da empfiehlt man sich mit einer Zielankunft und nicht mit einem Totalschaden. Wenn das Zerstören von Werten als Empfehlung für höhere Aufgaben angesehen wird, dann habe ich möglicherweise den Sinn des Wettkampfes als solchen wohl noch nicht verstanden. Bitte um Aufklärung!


    Noch besser, sehr anspruchsvolle Rallye und dann mit 5 Minuten gegen einheimische Fahrer. Den Grund für den Ausfall sei dahingestellt.
    Werterhaltung war noch nie das Ziel einer Rallye. 😄

  • Jetzt mal ehrlich, bleibt mal locker! Kann mir mal jmd. einen angemessenen Grund nennen, warum es Kubica verdient jetzt verspottet, bzw. als unvermögend und dumm bezeichnet zu werden? Die wievielte Rallye Kubicas ist das jetzt nach seiner Reha? Habt ihr vergessen, dass der Junge ein großes Handycap hat? Kubica ist ein Vollblutracer, so wie es einst Colin McRae war!


    sry: ich will hier keinen stress anfangen

    2 Mal editiert, zuletzt von JrBurnz ()

  • Vielleicht rutsch man auch mal ins Aus gerade weil man Gas rausnimmt ,da is man meist nicht mehr so konzentriert.
    Aber das sollten ja die ganzen profi Werksfahrer hier wissen.
    Kubica als Dumm und Unvermögend hinzustellen ist nicht nur beleidigend sondern Niveaulos . Man sollte auch die Hintergründe wissen warum er abgeflogen ist,warscheinlich selbst noch nie abgeflogen?Oder noch nie so schnell gewesen ?und derjenige redet von Niveau?
    Naja

  • Ist zwar sehr ärgerlich, aber ist auch schon anderen passiert.


    Auch ein Latvala hat schon nen Minuten Vorsprung im Busch geparkt.


    Oder in der F1 hat auch der ausnahmefahrer Ayrton Senna mal mit Minutenvorsprung den McLaren in der Leitplanke abgestellt genauso wie ein gewisser M.Schuchmacher


    Da ich nun die genauen Hintergründe nicht kenne, wie Kubica von der Strecke abgekommen ist, mag ich mir hier auch kein Urteil bilden.


    Hätte es ihm aber aufjedenfall gegönnt und ich denke aus dem "Fehler" wird er auch lernen.


    Ich kann mir gut vorstellen, das er nächstes Jahr in Loebs Citroen sitzt, wenn dieser nicht fährt.

  • Zitat

    After accident Robert has said: "Emanuele put me in error thats why the accident happened. I'm a little mad at him because victory was near. Most important, that nothing had happened. My future I see on the track, but the decision will be taken at the end of the year. I can only say that my priority is Formula 1. I greet and thank all the fans."


    Codriver has accidentaly changed two pages and told him left 5 but it was left 3. Because of that he goes into the corner 40-50 km/h faster than should


    305688_388077411271406_1974841885_n.jpg

    it's all about driving fast

  • Naja, da kann man denke ich dem Robert kaum eine Schuld zuweisen.


    Er kann ja nicht jede Kurve so anfahren, als ob es eine Spitzkehre wäre.


    Wichtig ist aber, das die beiden da Gesund rausgekommen sind!

  • mir tut es leid für beide, auch der co hat bis dahin eine super leistung gebracht. mit der aktion ging bestimmt auch etwas vertrauen verloren. wenn es stimmt, das er eine 5 anstelle einer 3 gelesen hat, dann mussten sie abfliegen, aber das ist schon ganz anderen passiert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!