News & Gerüchte 2 :: National

  • Björn Satorius bietet nun auch Motorsportdienstleistungen an (einstellen, vorbereiten, einsetzen oder kompletter Aufbau von Fahrzeugen etc.).

    In diesem Zusammenhang wird auch bereits in Toyota GR Yaris Rallye aufgebaut.

  • Also Jürgen Hohlheimer hat mit dem Fabia S2000 im Schottercup genannt :)

    Übrigens auch ein Thomas Kleinwächter im Toyota Starlet, bestimmt ebenfalls ein großes Highlight, wenn es denn mal wieder losgeht.

    Rallyevideos aus Deutschland und Mitteleuropa: Youtube

  • Stimmt, der Skoda S2000 gehört Jürgen Hohlheimer, er fährt ihn nur für Schotterrallyes und seinen Fiat Punto S1600 für Asphaltrallyes! Habe aber aktuell keine Infos ob er seinen Twingo noch hat, den er 2019 auf der Deutschland in die Weinberge geschmissen hat.

  • Ja der Starlet ist wieder zurück bei uns im Stall. Wir planen für die Boucles 2022 wieder mit dem Starlet zu starten.Zur Vorbereitung möchten wir gerne ein paar Schottercupläufe fahren.Wir wissen Rallye ist im Moment nicht das Wichtigste aber Hoffnung und eine positive Perspektive für die Zukunft kann auch nicht schaden.Wir sind übrigens auf der Suche nach einem Motor für den Starlet,vielleicht hat ja noch Jemand einen 5K Motor im Keller liegen.Bei der Boucles darf in der Klasse mit 20% mehr Hubraum gefahren werden.Im Moment hat der Kleine 1290ccm und 118PS.Mit dem 5K könnte man auf 1560ccm und ca.150 PS kommen,da gehts bei der Boucles noch etwas weiter nach vorne ;) .Übrigens das war die Waffe für die Boucles 2021:20201223_163851 (2).jpg

    Falls Jemand einen Motor findet bitte anrufen 015228739620

    Gruß Thomas Kleinwächter

  • Wenn du 2022 mit dem Starlet über die Rts fliegst und am Rand einer mit Sabbel am Mund steht, das bin ich. Der Name Thomas Kleinwächter hat sich bei mir auf die Festplatte gebrannt als ihr die RT Redout 2 Runden lang mit Guino Kenis gerockt habt. 2 BMW 02 unter einem Bettlaken. Danke dafür. Wünsche euch für eure Vorhaben alles Gute. Gruß Mario :)

  • Genau genommen einen Rally2

    chassis #32

    Hoffentlich hat er JoHe und *Freak gefragt ob Fabio damit fahren darf ;)

    Was soll dieser recht unsachliche Kommentar?

    Ich bitte Sie um Aufklärung.


    Vielleicht ist Ihnen nicht bekannt, dass ich ein großer Fan moderner Autos im Rallyesport bin.

    Vermutlich deuten Sie damit meinen zu Recht kritisch Beitrag zum Hin und Her des DMSB bezüglich der (erneuten) Zulassung der Rally2-/R5-Fahrzeuge im Rallyesport an. Ich habe lediglich kritisiert, dass in Frankfurt/Main die letztes Jahr endlich und auch richtigerweise getroffene Entscheidung, auch im Bereich der Rallye 70 diese Fahrzeuge zu zulassen, zunächst nicht mehr für dieses Jahr beizubehalten worden ist, dann wieder doch!

    Sie waren offensichtlich nie ein Aktiver und wissen daher nicht, wie schlimm und oft auch sehr teuer dieser ONS/DMSB-Zickzack seit Jahrzehnten für die Sportler ist.


    Ich zumindest für meinen Teil finde es sehr gut, dass sich auch A. Schwarz wieder einen Rally2/R5 zugelegt hat. Jedes solche Fahrzeug in unserem Land tut unserem deutschen Rallyesport gut.

    4 Mal editiert, zuletzt von JoHe ()

  • Ja der Starlet ist wieder zurück bei uns im Stall. Wir planen für die Boucles 2022 wieder mit dem Starlet zu starten.Zur Vorbereitung möchten wir gerne ein paar Schottercupläufe fahren.Wir wissen Rallye ist im Moment nicht das Wichtigste aber Hoffnung und eine positive Perspektive für die Zukunft kann auch nicht schaden.Wir sind übrigens auf der Suche nach einem Motor für den Starlet,vielleicht hat ja noch Jemand einen 5K Motor im Keller liegen.Bei der Boucles darf in der Klasse mit 20% mehr Hubraum gefahren werden.Im Moment hat der Kleine 1290ccm und 118PS.Mit dem 5K könnte man auf 1560ccm und ca.150 PS kommen,da gehts bei der Boucles noch etwas weiter nach vorne ;) .Übrigens das war die Waffe für die Boucles 2021:20201223_163851 (2).jpg

    Falls Jemand einen Motor findet bitte anrufen 015228739620

    Gruß Thomas Kleinwächter

    Bitte frag mal bei Mikko nach.


    https://www.facebook.com/VHTRacing/

    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...

  • Und wieder verschoben. Zitat:

    Liebe Rallyefreunde,

    aufgrund der derzeit in Hessen geltenden Verordnungen zur Bekämpfung des Corona Virus, ist es uns immer noch nicht möglich, den geplanten 1. ADAC rthb Rallyesprint am 27. März 2021 durchzuführen.

    Wir möchten aber an einer Durchführung festhalten und haben daher in Zusammenarbeit mit den Behörden und dem Eigentümer des Geländes einen weiteren Ausweichtermin abgesprochen.

    Der neue geplante Durchführungstermin ist der 24. April 2021. Alle Rahmendaten bleiben bestehen.

    Bitte streicht Euch diesen Termin fett im Kalender an und drückt die Daumen, dass wir dann endlich zum Start des ersten Rallyeautos in 2021 in Hessen kommen. Bei aller Euphorie möchten wir aber bereits heute darauf hinweisen, dass wir davon ausgehen, dass die Veranstaltung ohne Zuschauer stattfindet und hierfür werden wir auch neue Vorkehrungen treffen.

    Lasst Euch nicht unterkriegen, wir sehen uns hoffentlich bald wieder!

    Die Organisationsleitung

  • Mal wieder ein Beispiel dafür, wie man sich in der nationalen Szene selbst gegenseitig zerfleischt. Ein Facebook-Beitrag des MSF Idstedt (Fakten meinerseits nicht überprüft):

  • Mal wieder ein Beispiel dafür, wie man sich in der nationalen Szene selbst gegenseitig zerfleischt. Ein Facebook-Beitrag des MSF Idstedt (Fakten meinerseits nicht überprüft):

    Sehr interessant auch die Kommentare beim original Beitrag. ZB die Wortmeldung des Herren der immer so für den fairen Umgang predigt.

    VG

    Kommentare geben immer nur meine persönliche Meinung zu Themen wieder.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!