34. AutarkicEnergy Rallye Fränkische Schweiz -19.10.2013-

  • Rausch ist nach Honke gestartet, also musste er doch am Unfall vorbeigekommen sein, oder? Hatte Honke zu dem Zeitpunkt wirklich schon das grüne OK-Schild herausgehoben oder ist Rausch einfach so vorbeigefahren?


    Edit: Sehe gerade das Video auf Youtube, demnach ist Rausch sogar 2 mal am Unfall vorbeigekommen und Hässler auch 1 mal.


    Aber wenn das grüne Schild da war, war ja alles i.O. (kann's mir nur schwer vorstellen)

    Einmal editiert, zuletzt von 325 Rallye ()

  • Honke hat kein Schild zeigen können ,der HERR " R " ist zwei mal vorbei gefahren, Ich schreibe wenig Kommentare, aber bei so einem Herren sollte man sich einmal fragen ! Solche Herren sollten lieber Rasenmähen, denn sie haben in so einem Sport nichts zu suchen. Das ist aber meine Meinung, vielleicht denken andere Leute anders. Herr R, Sie können stolz auf ihren SIEG sein.

  • Rausch ist nach Honke gestartet, also musste er doch am Unfall vorbeigekommen sein, oder? Hatte Honke zu dem Zeitpunkt wirklich schon das grüne OK-Schild herausgehoben oder ist Rausch einfach so vorbeigefahren?


    Edit: Sehe gerade das Video auf Youtube, demnach ist Rausch sogar 2 mal am Unfall vorbeigekommen und Hässler auch 1 mal.


    Aber wenn das grüne Schild da war, war ja alles i.O. (kann's mir nur schwer vorstellen)


    Gegenfrage: war der Honke bzw. das Wrack überhaupt von der Strasse (WP) aus zu sehn? Ist jetzt keine Attacke gegen dich, auf was stützt sich deine Aussage? Warst du vor Ort?

  • ...ein ganz großes DANKESCHÖN an die Veranstalter der Rallye Fränkische Schweiz! Super WP's mit viiiiel Schotter, die tolle, unkomplizierte Atmosphäre und natürlich die freundliche Aufnahme von uns Ausländern :) haben uns restlos überzeugt - wir kommen gerne wieder!!!!

    LG Angie&Dirk
    MSC Kitzbühel

  • Ich war vor Ort, aber ich möchte hier nicht weiter diskutieren ,weil es ist traurig genug. Ich hoffe, dass es den Beiden bald besser geht,:)Aber ich hoffe auch, dass manche Leute über ihr Verhalten nachdenken, weil ich auch der Meinung bin, dass die allermeisten Fahrer und Copiloten anders sind und das ist gut so, Motorsport ist nämlich super. Aber wie schon geschrieben, das ist meine Meinung. Ich werde hier auch keine Kommentare mehr zu diesem Thema schreiben.

  • Honke hat kein Schild zeigen können ,der HERR " R " ist zwei mal vorbei gefahren, Ich schreibe wenig Kommentare, aber bei so einem Herren sollte man sich einmal fragen ! Solche Herren sollten lieber Rasenmähen, denn sie haben in so einem Sport nichts zu suchen. Das ist aber meine Meinung, vielleicht denken andere Leute anders. Herr R, Sie können stolz auf ihren SIEG sein.


    Hallo INDOR, in deinem nächsten Kommentar sagst Du, Du warst vor Ort...? Wo, bei der Rallye oder direkt am Unfallort? Kann ich mir nicht vorstellen! War in der Pampa und nur über die Strecke erreichbar...!
    Bist du eigentlich jemals in einem solchen Spitzenauto, wie das von Rausch oder Hässler auf eine solche schnelle Kurve zugefahren (darum verlor vermutlich auch ein altes Hase wie Honke das Auto), mußtest Du jemals in Sekundenbruchteilen als Fahrer/Beifahrer entscheiden, habe ich jetzt ein exakt A4-großes Schild gesehen oder nicht? Und bring bei der hohen Geschwindgkeit in einer Kurve ein Fahrzeug erst mal zum stehen!
    Die andere Seite: Die verunfallten Fahrer stehen bei so einem Crash immer unter Schock, auch wenn ihm nichts fehlen sollte. Denkt der überhaupt an das Schild? Findet der Co momentan nach so einem Crah überhaupt noch das Schild im Fahrzeug? Habe leider das schon alles selbst erlebt!
    Und dann sind da ja immer noch die Streckenposten! Wenn also Rausch bei der zweiten Durchfahrt immer noch kein Schild oder eine Flagge sieht, dann denke ich als Fahrer auch, ok, es gibt keine Personenschäden.
    Das OK/SOS-Schild ist bei der Streckenpostendichte einer 200er sowieso Käse. War selbst Posten am Ende dieser Wertungsprüfung 1 in Hollfeld, die Posten standen nahezu in Sichtkontakt, was soll also hier das OK/SOS-Schild. Das kommt doch nur aus der WM, wo halt über mehrere KM keinen Posten kommt.
    Leute wie Du sind das Problem in solchen Foren. Fahrer so unqualifiziert anzugreifen ist eine bodenlose Frechheit.

  • :p


    40.2.1 In jedem Wettbewerbsfahrzeug muss sich ein rotes
    "SOS" Schild und auf der Rückseite ein grünes "OK"
    Schild in Größe DIN A3 befinden.


    40.2.3 Jeder Fahrer, dem das rote "SOS" Schild gezeigt
    wird oder der ein Fahrzeug sieht, das in einen
    schweren Unfall verwickelt ist und bei dem sich
    beide Fahrer innerhalb des Fahrzeugs befinden,
    das rote "SOS" Schild aber nicht zeigen, muss so-
    fort und ohne Ausnahme anhalten,
    um Hilfe zu
    leisten. Alle nachfolgenden Fahrzeuge müssen
    ebenfalls anhalten. Das zweite Fahrzeug an der
    Unfallstelle muss weiterfahren und den nächsten
    Funkposten informieren. Die nachfolgenden Fahrzeuge
    müssen die Straße für Notfahrzeuge freihalten.
    Alle Fahrer die von diesem Vorfall betroffen
    wurden, erhalten eine faire Zeit gem. Art. 39.


    40.2.4 Bei einem Unfall, bei dem eine unmittelbare ärztliche
    Hilfe nicht erforderlich ist, muss ein Fahrermitglied
    den nachfolgenden Fahrzeugen und einem
    eventuell zur Hilfe kommenden Hubschrauber das
    "OK" Schild zeigen.


    40.2.5 Wenn die Fahrer das Fahrzeug verlassen, muss das
    "OK" Schild so aufgestellt werden, dass es für andere
    Teilnehmer gut sichtbar ist.


    40.2.6 Jeder Fahrer, der dazu in der Lage ist, jedoch den
    v.a. Bestimmungen nicht nachkommt, wird dem
    Rallyeleiter gemeldet.

    - FIA Women in Motorsport -

  • man oh man.....


    immer diese Diskussionen hier im Forum "was wäre wenn und warum hat der und der nicht" :confused:


    Seit doch alle froh das den beiden nicht mehr passiert ist. Ein Auto kann man ersetzen, die Gesundheit nicht.


    Sicher gibt es ein Reglement, aber auch das ist nicht immer anwendbar in gewissen Situationen.

    fährste Quer....dann haste mehr......:p
    Spass ist, wenn man nach der Rallye die Fliegen von der Seitenscheibe kratzt:rolleyes:

  • Normalerweise möchte ich mich zu solchen Themen / Angriffen hier im Forum nicht äußern, nur so viel sei gesagt:


    Wir konnten von der Strecke aus kein verunfalltes Fahrzeug sehen. Nicht nur wir sind an dieser Stelle vorbei gekommen, auch die anderen beiden Teams vor uns.


    Als wir am Start von WP 2 standen und von dem Unfall erfuhren, haben wir uns einen Rennabbruch gewünscht.


    Ich wünsche dem Team Honke schnelle Genesung!


    Jenny Schonk

  • Hallo
    Jenny hat eigentlich schon alles gesagt. Auch wir kamen an der Unfallstelle vorbei. Es gab gelbe Flagge und Schleuderspuren auf der Fahrbahn. Es war aber weit und breit kein Auto zu sehen. Also halte ich auch nicht an!!!!
    Auch wir haben dann erst am Start der WP 2 erfahren was passiert ist. Für uns trat das Rallyefahren an diesem Tag sehr weit in Hintergrund.
    Reinhard und Benny werdet schnell wieder gesund.


    Gruß Fritz Köhler

  • Als Fritz, Nici und Michael bei uns an der WP2 (ich war dort WP-Leiter) ankamen mussten wir sie erst einmal über die Sachlage informieren, denn die Rallye wurde ja dann ersteinmal komplett angehalten. Jeder der drei sagte das Gleiche, sie bekamen die gelbe Flagge, machten langsamer aber keiner hat das Auto von Reinhard gesehen. Also fuhren sie weiter.
    Ich bin mir ganz sicher das jeder der drei angehalten hätte wenn sie das Auto gesehen hätten!!!


    War ne blöde Situation, aber hier jemand vorzuwerfen er wollte keine Hilfe leisten ist absoluter Schwachsinn.

  • Hallo,
    ich war an der Unfallstelle, das Auto stand an einer Stelle, an der es aus den vorbeifahrenden Autos heraus nicht zu sehen war.
    Der Reinhard hat offensichtlich versucht, das Auto noch so weit wie möglich aus der "Schußlinie" zu fahren.
    Ausserdem sah die linke Seite des "Evos", die man hätte sehen können (...im toten Winkel), völlig intakt aus.


    Gute Besserung an Reinhard und Benny


    Carsten

    3 Mal editiert, zuletzt von cg-racer ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!