Sepp Wiegand startet nicht in Wales

  • Ich kann mich nur wiederholen ! Einige schreiben hier den totalen Mist und scheinen überhaupt keine Ahnung zu haben !
    Kinderkrebshilfe hin oder her , ich frage mich was diese Anspielung mit Sepp zu tun hat !
    Viele die hier schreiben , die sind der Meinung der Sepp sei zu schlecht , nur Durchschnitt und habe keine Leistung gebracht usw. !
    Leute was erwartet Ihr denn !!!???? Seit Ihr der Meinung ein Ogier , Loeb oder andere Fahrer in der WM sind einfach so vom Himmel gefallen haben sich in ein WRC Auto gesetzt und Top Zeiten gefahren !!??
    Ihr solltet Euch mal den Werdegang dieser Leute anschauen und schauen wie viele WP Kilometer diese Leute gefahren sind bevor sie in ein WRC einsteigen durften , mit oder ohne Geld im Rücken !
    Ich habe eigentlich gedacht das die vielen schlechten Beispiele in der Vergangenheit ( Gassner jun. usw.) sich nicht wiederholen und entsprechende Leute draus gelernt haben . Aber wie es aussieht geht der Sepp den selben Weg wie schon viele junge Deutsche vor ihm , ein Weg der nicht nach Oben führt sondern steil nach Unten !
    Top Fahrer in der WM kann man nur werden , wenn man die nötige Erfahrung hat aber noch viel wichtiger sind hunderte und tausende Kilometer auf Asphalt und Schotter in einem Rallyeauto.
    Das der Sepp kein schlechter ist , hat er bei vielen Veranstaltungen gezeigt , auch in der WRC 2 in diesem Jahr . Ich denke man kann und konnte nicht erwarten, zumal die Konkurrenz in der WRC 2 teilweise mit besserem Material / Auto und wesentlich mehr Erfahrung unterwegs war , das der Sepp hier in der WRC 2 den Titel holen würde , das es für ein Platz auf dem Treppchen nicht gereicht hat lag meiner Meinung nach mehr am Material als am Fahrer !!
    Ich hoffe immer noch das man sich auf das gesprochene Wort von VW verlassen kann und Sepp auch im nächsten Jahr von Skoda und VW gefördert wird , dann vielleicht in einem Fabia mit Turbomotor sitzt und auf reichlich Veranstaltungen weiter Erfahrung sammeln kann um sich für einen Platz in einem WRC interessant zu machen !
    Gebt dem Jungen einfach die Zeit und die Möglichkeit !!!!


  • Warum VW unbedingt einen deutschen Rallyefahrer fördern sollte????


    Weil VW das so ausgesprochen hat!

  • Ich kann mich nur wiederholen ! Einige schreiben hier den totalen Mist und scheinen überhaupt keine Ahnung zu haben !
    ...
    Leute was erwartet Ihr denn !!!????
    Seit Ihr der Meinung ein Ogier , Loeb oder andere Fahrer in der WM sind einfach so vom Himmel gefallen haben sich in ein WRC Auto gesetzt und Top Zeiten gefahren !!??...
    Ihr solltet Euch mal den Werdegang dieser Leute anschauen und schauen wie viele WP Kilometer diese Leute gefahren sind bevor sie in ein WRC einsteigen durften , mit oder ohne Geld im Rücken !to gesetzt und Top Zeiten gefahren !!??
    !!!!


    Äähhmm...
    Du weißt schon, was Loeb im S1600 und Kitcar gegen (damals noch viele, viele) WRCs gezeigt hat?


    Weißt du auch, dass Ogier -Bei der ERSTEN(!!!) Rallye in SEINER ERSTEN WM-SAISON (088))- der erste Fahrer war der mit nem SUPER-1600(!!!) nen WM-Punkt geholt hat und -IM GLEICHEN JAHR- (bei seinem ersten WRC-Einsatz) seine erste WP-Bestzeit holte und die Rallye somit anführte??? Paar Wochen später in nem S2000 bei nem IRC-Gastauftritt (Monte09) gezeigt hat was ein fahrerischer Klassenunterschied ist?


    Apfel und Birne und so.. :rolleyes:

    Besser ne kurze Aussage ... als langes Geplapper!

    2 Mal editiert, zuletzt von Gast678 () aus folgendem Grund: Format

  • Warum VW unbedingt einen deutschen Rallyefahrer fördern sollte????


    Weil VW das so ausgesprochen hat!


    wirklich,dann werden sie es vielleicht auch machen wenn sie ein deutsches Talent gefunden haben das es in die Weltspitze schaffen kann.Warten wir halt ab,vielleicht finden sie eins.

    Einmal editiert, zuletzt von Manfred ()

  • Wusste gar nicht das VW ein deutsches Talent sucht?:mad: Suchen tut für mich zur Zeit nur Opel,
    weil man zum suchen das Talent auch fahren lassen muss. ;) Da aber hier das erfolgreiche französische
    Fördersystem gelobt wird, muss man aber auch fair bleiben und sagen, dass ein Seb, egal welcher, sofort volle
    Lotte fahren durfte, egal ob S1600,Kit-Car oder WRC,möglicher Schrott halt inklusive. Bei den Deutschen Talenten, egal ob es
    Florian, Aaron, Hermann, Sepp, Christian waren, kam immer die Ansage : keinen Schrott machen, lernen, ins Ziel kommen,
    Aber anscheinend ist es nichts Wert, im ersten Monteeinsatz die Klasse zu gewinnen. Zählt nicht, alles Rotz,
    das wird nie was.....sinnlos....

    SKODA-KÖNIG RALPH-MARIO I.

  • Wusste gar nicht das VW ein deutsches Talent sucht?:mad: Suchen tut für mich zur Zeit nur Opel,
    weil man zum suchen das Talent auch fahren lassen muss. ;)....


    Lieber Ralph-Mario, nix für ungut..
    Um bei der Monte seine Klasse zu gewinnen und die restliche Saison in der WRC2: 2mal 2ter, 2mal 3ter und 2mal DNF fahren zu können.. Tja.. Dazu muss man nun mal 7mal in der WRC-2 gestartet sein! :mad:


    Werde dir bitte bewusst:
    Kubica (WRC2-1ter) durfte/musste auch nur 7mal starten = 143 Punkte, Al-Kuwari (WRC-2ter) durfte(?) bisher sogar nur 6-mal starten = 118 Punkte, Protasov und Fuchs genügten auch "nur" jeweils sieben Starts um 3ter bzw. 4ter zu werden und Al Rajhi genügten sogar NUR VIER (!!!) Teilnahmen in der WRC2 um sich im Gesamtklassement vor Sepp zu qualifizieren. ;)


    Gemein wäre es darauf hinzuweisen, dass wenn VW/Skoda das Wunder gelungen wäre, Sepp heuer "14mal in der WRC2 starten zu lassen".. :) ..er mit seinen durchschnittlichen Punkteplatzierungen ( = 9.57 Pun.per.Ral. ) weiter gefahren wäre, alle anderen Teilnehmer stattdessen den hl. Nikolaus, Weihnachten, Silvester usw. bis Pfingsten feiern würden.. Kubica immer noch mit 9 Punkten Vorsprung WRC2-Meister geworden wäre! :eek:


    Ist es ein Wunder wenn er dann in Wales keinen 8ten WM-Lauf bezahlt bekommt?


    Mal ganz ehrlich und noch immer: nix für ungut!


    Da aber hier das erfolgreiche französische
    Fördersystem gelobt wird, muss man aber auch fair bleiben und sagen, dass ein Seb, egal welcher, sofort volle
    Lotte fahren durfte, egal ob S1600,Kit-Car oder WRC,möglicher Schrott halt inklusive. ....


    Wo siehst du den Vorteil im französischen Förder System (!) IM FALL VON/FÜR SEPP WIEGAND (!) ??? :confused::rolleyes::confused:


    In FRA sichtet man talentierte und weniger talentierte No-Names, ohne und mit motorsportlichem Hintergrund, egal ob mit ein bisschen oder gar keinem Geld in der Tasche! Der Beste wird dann -zunächst auf nationaler Ebene & im kleinen Umfang- gefördert. Dort muss der Beste dann beweisen dass er tatsächlich der Beste ist - sonst Sackgasse!


    Glaubst du im Ernst, Sepp hätte was davon wenn er vor paar Jahren Franzose gewesen wäre???


    Wie du auf die Idee kommst, Loeb, Ogier usw. hätten ein "pauschales Freifahrticket" Schrott zu produzieren um zu Saisonende fast NIX abzuliefern.. ..schleierhaft! Hast du dafür n paar Links?


    Bei den Deutschen Talenten, egal ob es
    Florian, Aaron, Hermann, Sepp, Christian waren, kam immer die Ansage : keinen Schrott machen, lernen, ins Ziel kommen,
    Aber anscheinend ist es nichts Wert, im ersten Monteeinsatz die Klasse zu gewinnen. Zählt nicht, alles Rotz,
    das wird nie was.....sinnlos....


    Bei allem Nationalstolz, sollte man doch auch wenigsten versuchen, ein klein wenig objektiv zu bleiben! :rolleyes::rolleyes::rolleyes:


    PS: Wie ich heut Nachmittag schon schrieb.. Monte-((Klassen-))Sieg ist bewundernswert!! Bravo Seb, Seb & Sepp!

    Besser ne kurze Aussage ... als langes Geplapper!

    Einmal editiert, zuletzt von Gast678 () aus folgendem Grund: RALPH-Mario .. sorry!

  • Der Sepp sollte fahren, fahren und fahren und nochmals fahren ... egal ob er Schrott produziert oder nicht! Ein Ari Vatanen wäre nie Weltmeister geworden, wenn man ihm nicht die Zeit zum Reifen gegeben hätte !!! Wenn er es dann packt, dann würden wir uns alle freuen und jubeln ... wenn nicht, dann hätte eines unserer größten Talente seit Jahren zumindest eine reelle Chance gehabt, sein Talent unter Beweis zu stellen! :)
    Eine Förderung wie jetzt, wo auch noch der Start in Wales abgesagt wird, ist keine Förderung ohne wenn und aber, sondern nur mit halbem Engagement und daher tendenziell zum Scheitern verurteilt !!! Wie soll er sooo, wie
    jetzt durchgeführt, sich wirklich aufdrängen? Aus Budgetgründen mag die Absage ja richtig sein, aber was wäre, wenn er nächstes Jahr mangels dieser Erfahrung in Wales den WRC2-Titel beim letzten Lauf vergeigen würde ?!?
    Konsequent sieht auf alle Fälle anders aus !!! :mad:
    Wünschen wir dem Sepp für das nächste Jahr einfach nur Glück und Erfolg! :cool:

  • Wiso sind eigentlich Skoda, VW oder Sepp dran schuld?
    Wo soll er denn auch gelernt haben im Wettbewerb auf Schotter gegen gleichwertige Gegner zu kämpfen? In der DRM? In der DRS?


    Bei uns kann man doch noch als 12 deutscher Meister werden.


    Dem Hermann Gassner haben sie immer vorgeworfen, dass der Aufschrieb nicht so gut passt. Klar. Die WP Altenstadt im Oberland kann auch ich mir merken. Da brauch ich keinen Aufschrieb. Aber Genau das ist z.B. dem Loeb seine Stärke!


    Mit einer so lächerlichen heimischen Meisterschaft wird es nie einer schaffen. Wenn ein starker Internationaler sich mal hier verirrt heißt es sofort, der zweite Platz reicht, weil der Gast keine Punkte wegnehmen kann.


    Ich glaube trotzdem das der Sepp nächstes Jahr da weitermachen kann.
    Er hat mehr drauf als er zeigen kann...

    ///// SROC Rallyevideos ⤵️

    SROC Rallyevideos
    Videos des wohl anspruchvollsten Motorsports des Universums. Rallye!
    www.youtube.com

  • Wiso sind eigentlich Skoda, VW oder Sepp dran schuld?
    Wo soll er denn auch gelernt haben im Wettbewerb auf Schotter gegen gleichwertige Gegner zu kämpfen? In der DRM? In der DRS?


    Okay, nochmal die Schuld trägt Nichts, Niemand und Keiner!


    Auf HEUTIGEM WM-Niveau läuft das Spiel auf andere Art. Vatanen- und Solbergzeiten sind vorbei!
    Das Motto ab (aller spätestens 1,6 T WRC) lautet Reglements bedingt: "The Man, Not The Machine!"


    Entweder man kann es nach der ersten WP, der ersten Rallye, spätestens(!) der ersten Saison..
    ..Oder..
    ..Man fährt ewig hinter den 3 bis 7 Besten hinterher! Da hilft auch der zehntausendste WP-Kilometer nichts mehr!


    Mit viel (fremdem) Geld und (eigenem) Glück erreicht man irgendwann seinen ersten und wohl letzten Sieg!



    Ich glaube trotzdem das der Sepp nächstes Jahr da weitermachen kann.
    Er hat mehr drauf als er zeigen kann...


    Und genau das ist sein Problem! Wenn er weitermacht wo er aufgehört hat ist das für (zb) VW VIEL zu wenig, wenn er nicht regelmäßig zeigen kann was in ihm steckt.. Hat er in der WRC keine Zukunft!


    Leider, Schande wie auch immer..


    ..is wie`s is..

    Besser ne kurze Aussage ... als langes Geplapper!

  • Ja dann muß er sich anstrengen das er viel Geld zusammen bringt um viel zu fahren.Das wissen wir doch schon lange das man mit viel fahren Erfahrung sammelt.


    Muß er Geld sammeln wie alle anderen auch.Warum sollte das ein Konzern bezahlen wenn es soviele Talente auf der Welt gibt.


    Hinsetzen und jammern und warten biß mich einer fahren lässt hilft auch nix.Die Zeiten sind doch schon mindestens 30 Jahre her das du ohne viel Geld weiterkommst.

  • Zitat: Entweder man kann es nach der ersten WP, der ersten Rallye, spätestens(!) der ersten Saison..
    ..Oder..
    ..Man fährt ewig hinter den 3 bis 7 Besten hinterher! Da hilft auch der zehntausendste WP-Kilometer nichts mehr!


    Mit viel (fremdem) Geld und (eigenem) Glück erreicht man irgendwann seinen ersten und wohl letzten Sieg!




    Genau so ist es! Ob ihr es nun wahr haben wollt oder nicht.

  • Beim Malcom Wilson seinem Sohn hat ewiges und vieles fahren auch nix gebracht.:o

  • schön das Sepp so diskutiert wird aber selten soviel Blödsinn gelesen hier im Forum ,,,, ich glaube neid und eiversucht wie bei pubertierenden Jungen Mädchen gewinnt hier die Oberhand .
    Ein bisschen mehr WIR täte allen gut es ist ja kein wunder das Selbstvertrauen und Zuversicht schwindet wen ein junger Deutscher Pilot hier von seinen einheimischen Fans zerlegt wird und nicht mal von den deutschen EXPERTEN hier im Forum unterstüzt wird warum sollte das dann ein Konzern tun , wenns hier schon egal ist ?
    Im übrigen hatt der Forums liebing Schrottnica vor wenigen Minuten wieder ein Auto zerlegt Klasse ! in diesem Sinn euch ein schönes WE


    PS Nationalstolz ......es gab bei Skoda kein Jahr in dem nicht mindestens ein Czeche unter Vertrag im Werksauto saß ....egal wies ausging

  • Für mich sollen die besten in den besten Autos sitzen.Egal was für eine Nationalität.
    Die Klassenfüller müssen halt selber zahlen.Der Sport zählt,nicht Nationalstolz.Ich seh kein WM Sieger in Wiegand,der vielleicht mal mit Ogier oder Latvala um einen Sieg kämpft.Dann müsste er erst mal die EM Elite im Griff haben.


    Erste Saison bei Wiegand im Werksskoda?Hab ich da was nicht mitbekommen?

    Einmal editiert, zuletzt von Manfred ()

  • schön das Sepp so diskutiert wird aber selten soviel Blödsinn gelesen hier im Forum ,,,, ich glaube neid und eiversucht wie bei pubertierenden Jungen Mädchen gewinnt hier die Oberhand .
    Ein bisschen mehr WIR täte allen gut es ist ja kein wunder das Selbstvertrauen und Zuversicht schwindet wen ein junger Deutscher Pilot hier von seinen einheimischen Fans zerlegt wird und nicht mal von den deutschen EXPERTEN hier im Forum unterstüzt wird warum sollte das dann ein Konzern tun , wenns hier schon egal ist ?
    Im übrigen hatt der Forums liebing Schrottnica vor wenigen Minuten wieder ein Auto zerlegt Klasse ! in diesem Sinn euch ein schönes WE


    PS Nationalstolz ......es gab bei Skoda kein Jahr in dem nicht mindestens ein Czeche unter Vertrag im Werksauto saß ....egal wies ausging


    Sorry, aber ich glaube, dass hat weniger mit Neid zu tun. Hier wird einfach nur objektiv diskutiert. Da sollte Nationalstolz keine Rolle spielen. Man sieht es ja in der Formel 1 bei Vettel. Von der deutschen Presse und der Bevölkerung wird er hoch gelobt. Dass er auch Fehler macht - wie Wiegand nunmal auch - sollte man auch sehen! Die deutsche Brille muss abgenommen werden.

  • Ach dann ist Wiegand gar nicht 2012 im Skoda gefahren.Herr lass H... vom Himmel fallen das Schreiber bis 2 zählen können.2012 und 2013 sind?Eine oder 2 Saison?


    Keiner darf eine andere Meinung haben,dann muß man sie für dumm hinstellen oder?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!