WM :: Rallye Monte Carlo 2014

  • Hallo zusammen,


    auch wenns nochwas früh ist - in 6 Wochen startet die Monte
    auch wenn noch nicht alle Cockpitbesetzungen off. vergeben sind, lt. ACM ist Nennungsschluss nächsten Freitag, den 13.12.
    Die Rückkehr in die hochalpine wunderschöne Gegend rund um Gap und weiter südlich eine klasse Sache, wobei es das dieses Jahr ja auch bei den extremen Verhältnissen in der Ardeche genial war
    Es tauchen ja einige alte Klassiker auf, die zuletzt vor rund 10 Jahren gefahren wurden
    lt. franz. Foren ist unten ja einiges an Schnee schon da, wobei da Prognosen für Januar schon sehr abenteuerlich wären
    Viel Neues wird uns ja im Fahrerfeld erwarten, mal sehen was Neuville im Hyundai macht und Sordo ist bei der Monte sicherlich auch eine starke Nr., Ford wird sicherlich auch stark sein - wenn denn die Besetzungen dementsprechend sind, VW ist eh alles gesagt, bleibt Citroen die ja sicherlich versuchen werden die Schmach von diesem Jahr auszumerzen, mit welchen Fahrern auch immer
    Wer ist denn aus dem Forum unten?
    Wir werden wohl Dienstags schon anreisen und uns das einmalige Monteflair zum xxxmal zu Gemüte führen


    Gruß
    speedline

    Vive le Sport

  • Ich bin auch wieder unten, Anreise Dienstag Abend.


    Die Rückkehr nach Gap finde ich Klasse, leider lässt der Zeitplan nicht ganz so viele WPs zu, wie die letzten Jahre. Donnerstag gehen wohl nur 2. Freitag auch, denn ein Wechsel nach dem zweiten Durchgang Vitrolles-Faye auf Sisteron bzw. Clumanc wird recht schwierig bzw. chaotisch. Samstag dann nochmal 2.


    Aber egal, ich hoffe auf ähnliche Bedingungen wie dieses Jahr und vielleicht auf den einen oder anderen deutschen Starter.

  • Ich hoffe Colin kann es sehen, dass sein Schützling bei der Monte und hoffentlich die gesamte Saison in einem Werks-Cockpit Platz gefunden hat.

    Game-Experte

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Thierry gestern :

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    SKODA-KÖNIG RALPH-MARIO I.

  • François Delecour startet in einem Ford Fiesta WRC.




    ....sieht doch bitte in Deiner Monte-Teilnehmerliste nach, ob noch ein deutsches Suzuki-Team angenommen
    wurde.

    Danke!


    Sepp

  • wenn die franz. Quellen stimmen wird das ein schönes buntes Feld werden, morgen soll ja die Nennliste veröffentlicht werden
    wären immerhin 17 WRC


    wrc:
    seb ogier, jari matti latvala et andreas mikkelsen sur polo
    thierry neuville et dani sordo sur i20
    kris meeke et mads ostberg sur ds3
    mikko hirvonen, robert kubica et elfyn evans sur fiesta
    julien maurin sur fiesta
    martin prokop sur fiesta
    lionel baud sur fiesta
    bryan bouffier sur fiesta
    olivier burri sur fiesta
    jaroslav melicharek sur fiesta
    francois delecour sur fiesta


    r5:
    lorenzo bertelli sur fiesta
    jordan serderidis sur fiesta
    armin kremer sur fiesta


    s2000:
    bruno saunier sur punto
    matthieu margaillan sur skoda
    matteo gamba sur 207
    andrea navarra sur


    r3:
    damien oberti sur ds3
    renaud dolce sur ds3
    christophe barneaud sur clio
    seb chardonnet sur ds3 max
    alessandro re sur ds3
    arnaud augoyard sur ds3
    quentin gilbert sur ds3
    christophe arnaud sur clio


    r2:
    nicolas ressegaire sur 208
    gabriele cogni sur 208
    nicolas schifano sur c2r2 max
    franck sias sur twingo
    florent joly sur twingo
    fabiano lo fiego sur twingo
    yannick galleano sur 208
    michael burri sur 208
    gianluca cali sur c2r2
    gabriele cognitif sur 208


    r1:
    nicolas renchet sur
    a clavel sur ds3
    thierry dard sur ds3
    julius tannert sur ds3


    n4:
    jean noel mondet sur evo 10
    jerome aymard sur impreza


    n3:
    martin rada sur 147


    autre:
    craig breen

    Vive le Sport

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!