DRM DRC :: ADAC Wikinger Rallye 27.-29.03.14

  • http://www.wikinger-rallye.de/…annbaender-gestohlen.html


    Im Hintergrund sind die Spannbänder der Rallye zu sehen. Mit solchen und ADAC-Spannbändern war auch der Regroupingbereich der Veranstaltung "eingerahmt", zumindest bis zum Mittwochabend vor der Rallye. Am Donnerstagmorgen hingen nur noch kleine Reste. Bei den Dieben bedanken wir uns herzlich für diese "besondere Unterstützung". Allerdings stellen wir uns auch die Frage, was soll das? Wem ist damit geholfen? In welchem Partyraum soll diese Dekoration aufgehängt werden? Und wie will sich der Besitzer damit rühmen?


    Achja, man kann uns die Spannbänder auch anonym zurück geben. Anzeige bei der Polizei haben wir dennoch erstattet.


  • Ganz daneben ist ja wohl die Behauptung des reibungslosen Ablaufs für WP 12 / 14, das kann ich nicht nachvollziehen. Mitten in eine laufende WP eine Siegerehrung einzubauen??? Dann wird die WP alle Stunde mindestens um ne halbe Stunde unterbrochen, weil auf einen Zug gewartet wird??? Was sagt eigentlich das Reglement dazu? Art. 37.5??? Oder sehe ich das zu steng?


    Da gebe ich dir voll und ganz recht. Zuschauerfreundlicher Rundkurs schön und gut, aber dann sollen sie ihn doch nächstes Jahr wieder verkürzen und die Siegerehrung - die im Übrigen schon seit dem ersten mal RK auf dem Teamgelände vollzogen wird, welche ich aber auch noch nie zuvor als so extrem störend empfunden habe - weglassen. Oder halt wieder ein wenig Schnee auf die Schienen schippen, dann kommt wie vorheriges Jahr auch kein Zug durch.
    Kurzer Appell an Zusammenarbeit zwischen Rallyeleitung und DB??? Schienenersatzverkehr zwischen Süder und nächster Station möglich?? Da die Züge immer kurz nacheinander eintrafen dürfte das ja kaum Verzögerung, bzw. nicht mehr als sowieso bei der DB, zur Folge haben :confused: :cool:
    Weiterhin:
    Über abkühlende Reifen und Mechanik der am Vorstart wartenden Autos haben sich die Veranstalter hier keine Gedanken gemacht oder? Am Besten noch Zeitstrafen geben weil der Beifahrer zu lange gebraucht hat um vom hinteren Ende der Schlange am Vorstart zum abstempeln zu laufen...
    Wie die Teilnehmer darüber denken hat man auch sehr gut am ersten Fahrzeug nach der Pause gesehen (Kim Boisen.. Er fährt ja normalerweise schon oft die allerletzte Rille, aber so wie da... Alter Falter der hatte ja richtig Wut im Bauch, so habe ich ihn noch nie Fahren sehen :D Wäre er die ganze Rallye so gefahren hätte er Hermi jr. noch Konkurrenz gemacht :D:D)

  • Ich als Helfer finde es auch nicht so toll mit der Siegerehrung auf dem Teamgelände, sehe aber auch ein, dass die Zuschauer die ersten drei sehen sollen. Was da im Hintergrund mit der Bahn läuft? K.A.! aber ich gebe da einfach mal zu bedenken, dass ein Schienenersatzverkehr Mehrkosten verursacht, die dann der Veranstalter zu tragen hätte. Geht nicht!


    Und TüVi, als das Chaos beim Orga-Leiter ankam, ist er sofort mit der Polizei im Schlepptau los, um da den Verkehr regeln zu lassen. Man kann dem Veranstalter nicht wirklich alles anlasten! Aber es freut mich, dass Du von "unseren" Zuschauern an "unserer WP begeistert bist. Wo bist Du im Modder gelandet? Ungefähr? Dann richte ich denen gerne Deinen ganz besonderen Dank aus! Das freut sie garantiert, da sie ja immer nur die Autos vorbeibrennen sehen, aber sonst von den Teams nichts hören oder sehen. Und viele machen auf der Prüfung ne richtige Nachbarschaftsparty! Einfach, weil die sich auf Euch freuen und das dann ne gute Gelegenheit ist... ;)

  • @nasty boy
    Danke Dir als Helfer, ihr habt wirklich super Arbeit gemacht. Immer fröhlich und sofort da, da habe ich als Co-Pilotin von TüVi gar nix zu meckern ;)


    Wenn ich mir vorstelle, dass es tatsächlich über 100 Teilnehmer gegeben hätte, was wäre das dann für ein Chaos geworden??? Thema Mehrkosten??? Wenn eine solche Veranstaltung geplant wird, müssen leider sämtliche Umstände und Zeitparameter eingeplant werden. Es ist unzumutbar einen geplanten Stillstand einer WP von mehr als einer halben Stunde zu kalkulieren!!! Das ist dann kein Sport mehr, sondern nur noch Kommerz...


    "als das Chaos beim Orga-Leiter ankam, ist er sofort mit der Polizei im Schlepptau los, um da den Verkehr regeln zu lassen. Man kann dem Veranstalter nicht wirklich alles anlasten!"
    Das will auch keiner, wir als letzte Starter mit der Aussicht auf keinen Pokal haben das ganz entspannt gesehen, jedoch hätte man einfach mal nach der betriebenen Werbetrommel damit rechnen können, dass der Verkehrsfluss eventuell beeinträchtigt sein könnte. Der Veranstalter macht das ja nicht zum ersten Mal, oder?
    Und es kann auch nicht sein, dass nur die hochdotierten Teams hofiert werden, alle haben das Nenngeld bezahlt und möchten gleich behandelt werden, nicht mehr und nicht weniger ;)


    "Aber es freut mich, dass Du von "unseren" Zuschauern an "unserer WP begeistert bist."
    Ja, das sind wir wirklich :) WP 6 ca. 2 km vor Ziel nach einer engen Rechts Links Kombination... standen die Jungs plötzlich aus dem Nichts da und haben geholfen :)

  • Ich als Helfer finde es auch nicht so toll mit der Siegerehrung auf dem Teamgelände, sehe aber auch ein, dass die Zuschauer die ersten drei sehen sollen. Was da im Hintergrund mit der Bahn läuft? K.A.! aber ich gebe da einfach mal zu bedenken, dass ein Schienenersatzverkehr Mehrkosten verursacht, die dann der Veranstalter zu tragen hätte. Geht nicht!


    Und TüVi, als das Chaos beim Orga-Leiter ankam, ist er sofort mit der Polizei im Schlepptau los, um da den Verkehr regeln zu lassen. Man kann dem Veranstalter nicht wirklich alles anlasten! Aber es freut mich, dass Du von "unseren" Zuschauern an "unserer WP begeistert bist. Wo bist Du im Modder gelandet? Ungefähr? Dann richte ich denen gerne Deinen ganz besonderen Dank aus! Das freut sie garantiert, da sie ja immer nur die Autos vorbeibrennen sehen, aber sonst von den Teams nichts hören oder sehen. Und viele machen auf der Prüfung ne richtige Nachbarschaftsparty! Einfach, weil die sich auf Euch freuen und das dann ne gute Gelegenheit ist... ;)


    Also auch einmal von mir ein ganz großes Danke an alle Helfer da draußen an der Strecke. IHR seit die Rallye. Ohne Euch könnten wir Fahrer unseren Sport nicht ausüben. Danke noch einmal.


    Abgeflogen sind wir in WP 6 ca. 1,5 Km vor Ende der WP. Die Jungs waren echt klasse...Plötzlich aus dem schwarzen Nichts tauchten da 6 - 7 Mann auf und haben uns da heraus geholt. Klasse.


    Zu der Rallye allgemein - und jetzt einmal nicht die Helfer an der Strecke und die Zeitnehmer usw. angesprochen, sondern die Anderen.


    Und jetzt - bitte das ist meine Meinung- und sollte sich da jetzt Einer angesprochen fühlen sollte er vielleicht darüber nachdenken die nötigen Schlussfolgerungen zu ziehen : Ein Kumpel von mir hat mal einen Spruch geprägt der wie KEIN ANDERER vorher zu dieser Wikinger passt :


    Mach nie etwas mit alten Männern.......


    Die, die bei der Rallye waren werden wissen was damit gemeint ist. Ich werde auch nicht weiter darauf eingehen.


    Nur soviel : Ich - nein wir - werden solange nicht mehr an der Wikinger-Rallye teilnehmen solange es keinen NEUEN RALLYELEITER gibt.


    Schade, denn die Strecken sind wirklich der Hammer. Es war meine 3. Wikinger-Rallye, und auch wenn ich immer am Ende des Feldes ins Ziel gekommen bin.... Ich hatte immer Spaß. Doch dieses Mal liegt ein fader Beigeschmack auf dem Ganzen.


  • "Aber es freut mich, dass Du von "unseren" Zuschauern an "unserer WP begeistert bist."
    Ja, das sind wir wirklich :) WP 6 ca. 2 km vor Ziel nach einer engen Rechts Links Kombination... standen die Jungs plötzlich aus dem Nichts da und haben geholfen :)


    Ich habe ne Ahnung, wo das war... Rechts, weißes Haus, gleich links... Ziemlich eklig! Wir haben die Kurvensicherung bestimmt 5mal in der Hand gehabt, damit ihr nicht durch den Acker müsst.


    Was das "hofieren" angeht: 100% Zustimmung!

  • Schade, denn die Strecken sind wirklich der Hammer. Es war meine 3. Wikinger-Rallye, und auch wenn ich immer am Ende des Feldes ins Ziel gekommen bin.... Ich hatte immer Spaß. Doch dieses Mal liegt ein fader Beigeschmack auf dem Ganzen.


    Zumindest einmal musst du dann doch noch hin Herr H. - die rote Laterne abgeben :eek: Warum klärst du deine Probleme nicht vor Ort?

  • Ist keine dumme Frage ;) Starnummer 46 :) als 32. ins Ziel gerollt ;)
    Der Opel Astra F GSi 16V erregt eben nicht so ein Aufsehen ;)


    Von wegen! Bei der WP11 Fraulund stand eine junge Frau neben mir und meinte begeistert: "Oh, ein Astra! War ja klar..." und zuckte mit den Schultern: "...das Beste kommt immer zum Schluß!" :p


    Immerhin seid ihr ja ins Ziel gekommen, was ja auch keine Selbstverständlichkeit ist! Gut gefahren!

  • Mach nie etwas mit alten Männern.......


    Die, die bei der Rallye waren werden wissen was damit gemeint ist. Ich werde auch nicht weiter darauf eingehen.


    Jetzt machst du mich neugierig. Ich war bei der Rallye, zwar nichts als Teilnehmer, aber ich war vor Ort. Ich habe das Problem in Bezug auf den Rallyeleiter trotzdem nicht erkannt.


    Ich finde "Mache nie etwas mit alten Männern" auch etwas übertrieben. Wir werden ja Alle mal alt und dann wäre es sicherlich doof, dass niemand etwas mit uns machen will.


    Aber wenn du nichts sagen willst, dann lass es. Wichtig ist nur, dass die Organisation von deiner Kritik erfährt. Sie muss ja was ändern können...

  • Moin Moin,
    geschafft, Jan's und meine Onboards sind nun online:
    wwww.beckermotorsport.de/www.evorallye.de.


    Also wir fanden die Rallye, Strecken und Ablauf mal so richtig Klasse.


    WP12/14... Bahn usw... Nun denn man kann auch Erbsen filetieren, War nicht das gelbe vom Ei, jedoch kein Weltuntergang :)


    Wir sind nächstes Jahr auf jeden Fall wieder da, die WP's sind einfach nur schweinegeil :)
    Und ich hoffe das nä. Jahr wieder mehr Teams am Start sind.


    Wir sehen uns bei der Stormarn und in Sulingen :)


    LG
    Ralf

  • [quote='ralfwierwille','http://woltlab.rallye-forum.de/forum/index.php?thread/&postID=370777#post370777']Moin Moin,
    geschafft, Jan's und meine Onboards sind nun online:
    wwww.beckermotorsport.de/www.evorallye.de./QUOTE]


    Hallo Ralf...
    ... ein "w" zuviel :D


    Schön, dass Du auch wieder dabei bist!

  • [quote='ralfwierwille','http://woltlab.rallye-forum.de/forum/index.php?thread/&postID=370777#post370777']Moin Moin,
    geschafft, Jan's und meine Onboards sind nun online:
    wwww.beckermotorsport.de/www.evorallye.de./QUOTE]


    Hallo Ralf...
    ... ein "w" zuviel :D


    Schön, dass Du auch wieder dabei bist!


    Grinst.... Shit happens :-)))))

  • Ich war als normaler Zuschauer / privater Fotograf an der Strecke und muss mein Kompliment an die Veranstalter aussprechen. Ich mache es einfach mal kurz mit +/- Liste


    + WPs - sehr schöne und anspruchsvolle WPs
    + Fahrerlager mitten im Ort - ideal zu erreichen, keine Parkplatzprobleme (könnte bei mehr Zuschauer und Teilnehmer aber ein Problem werden)
    + Fahrerlager schön aufgeteilt und sehr gut begehbar
    + Teilnehmer - auch wenn nur wenig, ein sehr hohes Niveau
    + freundliche und hilfsbereite Streckenposten (offizielle)
    + freundliche Bedienungen im Gastrobereich
    + sehr leckerer Catering-Service (bitte nächstes Jahr wieder)
    + angemessene Preise
    + Ticketkauf an den Tankstellen
    + Zuschauer, die im Bild standen - Allesamt haben gerne und bereitwillig einen Schritt zurück gemacht
    + Sehr gute Möglichkeiten für Fotografen an schöne Bilder zu kommen
    + sehr gute Einsicht für Zuschauer
    + Nacht-WPs - sehr geil
    + Programmheft - sehr schön gestaltet und zweisprachig! TOP
    + handliche Teilnehmerliste
    + Wikinger-Bekleidung und Aufkleber
    + Modellautoshop
    + Siegerehrung auf dem Marktplatz - sehr schön durchgeführt (von leichten Versprechern mal abgesehen)
    ++ die WPs waren alle innerhalb von 10 Autominuten erreichbar und man konnte auch teilweise zu Fuss zwei WPs innerhalb weniger Gehminuten erreichen



    - externer Zuschauer- und Fotografen unfreundlicher Streckenposten an der WP13 - ließ einen trotz längeren Pausen nicht über die Strecke zu den anderen Zuschauern (ging woanders problemloser, vor allem da kurz vorher die Sportwarte jedes Auto mit Trillerpfeife ankündigten) - Einzelfall
    - Werbung durch Aufsteller oder Plakate auf der Zufahrt von der BAB 7 - es war rein gar nichts zu sehen
    - Karten im Programmheft - teilweise sehr schwierig zu lesen. Das geht definitiv besser!
    - leider nur eine Fressbude auf dem Marktplatz - bei mehr Andrang wäre die Schlange sehr lang geworden
    - Auslaufbereich bei der WP 8 & 10 Funkstelle 4 - Hier war der Auslaufbereich wirklich sehr kurz! Nicht auszudenken, was gewesen wäre, wenn ein Fhzg einen technischen Defekt gehabt hätte und geradeaus gefahren wäre (zumal hier auch zeitweise Zuschauer bei der WP8 standen - wurden dann wegkomplimentiert von den Streckenposten)


    Von der einen Siegerehrung am Rundkurs habe ich nichts mitbekommen.
    Das mit der Bahn habe ich mitbekommen, aber mir war so, als ob das letztes Jahr kein Problem war.


    An dieser Stelle meinen Dank an das komplette Orga-Team, die Teilnehmer und die Zuschauer.


    Ich werde nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein.


    Cheers


    Btw: Und bitte unbedingt den Stratos wieder an den Start bringen! Eine Augen- und Ohrenweide!
    Fehlt nur noch nen Quattro oder nen Grp.B - Gerät a la 205, 037 oder 6R4 ;)

  • Das mit der Bahn war letztes Jahr kein Problem da die Bahnstrecke verweht war.


    Würde gerne noch ein Lob an die Vorwagen aussprechen. Haben noch deutlich mehr gesehen als die Offiziellen und alles schön gemeldet. Keine WP ging los bevor die entsprechenden Streckenposten nicht gehandelt haben!
    Zudem wurde keiner der Vorwagenfahrer überheblich und blieb so seiner Aufgabe treu!


  • Mach nie etwas mit alten Männern.......
    ...
    Nur soviel : Ich - nein wir - werden solange nicht mehr an der Wikinger-Rallye teilnehmen solange es keinen NEUEN RALLYELEITER gibt


    Diese Aussage ist ein beleidigender Hammer! :mad:


    Nenne mir eine Rallyeveranstaltung in Deutschland die ausschließlich von "greenhorns" unter 30 Jahren Lebensalter organisiert wird?


    Teilnehmer wie du sind für keinen Veranstalter tragbar; egal wie alt der Rallyeleiter ist.
    Die Organisatoren sollten deinen Namen auf ihre "rote Liste" setzen

  • Diese Aussage ist ein beleidigender Hammer! :mad:


    Nenne mir eine Rallyeveranstaltung in Deutschland die ausschließlich von "greenhorns" unter 30 Jahren Lebensalter organisiert wird?


    Teilnehmer wie du sind für keinen Veranstalter tragbar; egal wie alt der Rallyeleiter ist.
    Die Organisatoren sollten deinen Namen auf ihre "rote Liste" setzen



    Art. 5 Abs. 1 GG (verkürzt): „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“


    Ich glaube mehr muss man dazu einfach nicht sagen !

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!