Rennspiel DiRT 4

  • Hab gerade zum ersten Mal seit Tagen gespielt. Musste als erstes das große Update mit den neuen Autos machen. Dazu kamen wohl auch Updates am Forcefeedback. Durfte da auch noch die Einstellungen anpassen.
    Und meine Autos sind bei den Liga-Events um Welten langsamer als bei normalen Rallyeveranstaltungen... ist das bei euch auch so? Ich komm mit den Kisten kaum vom Fleck. Da fehlen mir auf kurzen, 3-minütigen Prüfungen teilweise 20-30 Sekunden auf den Erstplatzierten und ich hab keine Ahnung wie das gehen soll... Bin da gerade etwas am verzweifeln.

  • Vorweg kann ich sagen das bei den individuellen Events alle Upgrades in den gewählten Kisten sind. Nicht so bei den Ligen, hier wird der Stand der im Besitz befindlichen Autos mit den Upgrades in die Liga nur soweit übernommen, wie man durch Karriere fahren
    bekommen hat. Ebenso sind die Techniker für die Reparaturen an den Services fast immer in den 30 Minuten ohne Strafzeit fertig.


    Fazit: Dirt Rally ist am Anfang ziemlich schwierig. Die Autos die man kaufen kann, sind ja die beiden 60er Jahre Fronttriebler ohne Upgrades. Durch Karriere fahren erhält Upgrades für die Autos und man bekommt Credits zum Einstellen von Mechanikern (je mehr die kosten desto besser sind diese). Durch gefahrene Kilometer sind die Upgrades und ein erweitertes Setup anzuwählen. Ist man in Masters bekommt man in 1 Std. pro gefahrene Rally ca. 200.000 CR, manche sagen durch 1 Std. Hillclimb Karriere kommt man schneller zu Kohle (400.000 CR).


    Auch fange ich langsam an, an den Setups zu spielen, irgendwo was aufgeschnappt, gelesen, ausprobiert. Habe schnell festgestellt, mal passt es ungefähr, aber nicht auf mein Fahrstil, also weiterversuchen. Allerdings weiss ich manchmal nicht, war das setup jetzt gut oder nehme ich die Kurve durch immer bessere Streckenverlaufskenntnisse effizienter.
    Ich, für meinen Teil, fahre mit automatischer Schaltung (schon seit ich mit onlineracing angefangen habe, umdenken geht nicht mehr) aber grundsätzlich ohne Hilfen, die bremsen mich aus.

    :cool: immer cool bleiben

    Einmal editiert, zuletzt von peter g ()

  • Die ersten Etappen liefen nicht so gut für mich :( Gleich auf der langen Deutschland Prüfung hatte ich mir einen Platten eingefahren. Ich hoffe die nächsten Etappen laufen dann besser :)

  • Um recht fix ein wenig Kohle zu verdienen gehen auch Die RX Meisterschaften ganz gut. Da ist man schnell auf das Elite Level aufgestiegen und macht dann mal eben so 130k - 150k plus pro Veranstaltung.


    Ich habe die durch den frühen Ausfall gewonnene Zeit mal genutzt und mich ein wenig mit der "Lackiertechnik" in Dirt Rallye beschäftigt. Ähnlich wie vorher bei Richard Burns Rallye geht das eigentlich recht einfach, braucht halt nur Zeit. Und Ideen. Für RBR hatte ich mir mal ein echt schönes Design für den Fiesta gemacht. Mal gucken, ob ich das portieren werde. Für den ersten Versuch musste der 208 RX herhalten. Ist noch "work in progress" ;)


    208.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von molzmichel ()

  • [MENTION=12146]molzmichel[/MENTION]: Welche Software verwendest du dafür? Würde mich mal interessieren (ich hätte da schon ein paar Ideen, die ich gerne einmal ausprobieren möchte :rolleyes:)

    5 aus 12 ist nur dann 5 aus 88 überlegen, wenn es etwas zu gewinnen gibt

  • [MENTION=12028]Litermonti[/MENTION]: guck mal hier: http://www.rallygamer.com/dirt…texture-design-tools.html
    Da findest Du ein Tool zum Extrahieren der einzelnen Texturen samt Anleitung. Dazu dann auch die Info, wie welche Textur gespeichert werden muss, damit diese nachher auch korrekt angezeigt wird und wo man welche Lackierungen für welches Fahrzeug findet.
    Der Rest ist dann halt Arbeit mit Photoshop oder was ähnlichem. Ich selbst nutze Photoshop (hab da dank meines Jobs Zugriff draus) mit dem NVidia DDS Plugin.
    Bei Modifikation an Scheiben musst Du ein wenig aufpassen, da kommt es auf den Alpha Kanal an wegen der Durchsichtigkeit. Das ist anfangs ein wenig tricky :D

  • [MENTION=12146]molzmichel[/MENTION]: Danke :)


    Endlich habe ich es mal geschafft, das Event zu Ende zu fahren ;). Die letzten beiden Wales-Etappen waren eher notwendiges Übel, Finnland hat dann wieder richtig Spaß gemacht (und einen Haufen Zeit gekostet...). Der Evo 10 war konkurrenzfähiger als erwartet, auch wenn er beim Fahren so seine Tücken hat und manchmal ein wenig rumzickt :rolleyes:
    Schön finde ich bei diesem Event, dass die Klassenverteilung relativ gleichmäßig ist und es bei den Punkten zum jetzigen Zeitpunkt keine "Überklasse" gibt, so wie die 2000s bei den letzen Events.

    5 aus 12 ist nur dann 5 aus 88 überlegen, wenn es etwas zu gewinnen gibt

  • Hätte nicht damit gerechnet mit meinen riesen Patzern nun noch auf Platz 1 zu stehen, aber es lief ja wohl überwiegend bei den anderen nicht anders.. :D
    Macht aufjedenfall richtig viel Spaß und mag immer gar nicht so lange warten aufs nächste Event. :) Selbst mit den R4 Autos ist man ziemlich flott unterwegs, 2000er und 2010er Autos machen schon fast gar kein Unterschied vom Speed.
    Den Focus werd ich aber mit so einem Anteil von Schotter nicht wieder nehmen, auf Asphalt fährt der sich super und im Schotter werden wir meistens keine Freunde. :D

  • [MENTION=12028]Litermonti[/MENTION] und alle, die auch Interesse an einer anderen Lackierung haben: ich hab da noch was gefunden, was zumindest den Austausch der Dateien um ein vielfaches einfacher macht. Zudem sind auf der Seite auch einige fertige Lackierungen verlinkt, vom BP Design für´s C - Coupe über die Allitalia Kleider für Fiat / Lancia, Rothmans, Bastos, Gulf, Martini, Repsol quer durch alle Jahrzehnte bis hin zu bspw. der absolut genialen Schwarz/Weiß Lackung der M-Sport Fiestas aus der letzten Saison. Könnte also für jeden was dabei sein. Und mit den dort angebotenen Managern ist der Austausch nicht mehr ganz so ne Frickelei wie wenn man das manuell machen muss.

  • Reifen wechseln tu ich auch nicht mehr, wenn das Auto einigermaßen händelbar ist verlier ich keine 1:30 min auf einer Prüfung. Bin die Deutschland Etappe am Anfang sogar mit 2 kaputten Reifen gefahren, circa die hälfte der langen Prüfung hatte ich den Zustand und hab auf den ersten 1min und 25 sec verloren. Bei nur einem kaputten Reifen wäre der Rückstand sehr viel weniger gewesen.
    Ein rotierender Bremssattel, das ist ja auch mal eine neue Technik. :D

  • Hallo zusammen,
    bin auch seit ein paar Tagen bei Dirt dabei und eben auf diesen Thread hier gestoßen.
    Habe mich natürlich direkt angemeldet :) Dann versuche ich mich mal an der Meisterschaft.
    Gruß
    Niklas

    Hier könnte ihre Werbung stehen!

  • So ein paar neue Designs wäre schon nicht schlecht, wenn es nicht so schwer ist die zu ändern.
    Bin mal nicht Letzter das is ja schonmal was, aber waren auch wieder einige blöde Patzer drin:mad:



    Was echt noch interessant wäre wenn man mit allen Autos auch die Rallycrosstrecken oder Pikes Peak fahren könnte, da sind sicher einige Autos die einfacher im Handling sind als die dort angebotenen.

    go Fast or go Home ;)

  • Wow, es werden immer mehr, zur Zeit sind schon 32 angemeldet. Ganz gut, dass wir durch Litermonti auch eine Klassenwertung haben. So gibt nicht nur für die ersten 10 die Gummipunkte :)

    :cool: immer cool bleiben

  • Huch, da hab ich doch meinen Namen gehört :rolleyes:


    Bis jetzt in der Klassenwertung 2x 10P, je 3x 8, 6 und 4P sowie 4x 2P und 12x 1P. Aber da kommen ja noch einige :)
    Ich finde auch klasse, dass unser Starterfeld mehr Teilnehmer hat als so manche echte Rallye ;).


    Ich muss jedoch eine kurze Anmerkung zu den Klassenpunkten loswerden. Jeder, der im Ergebnis von WP1 auftaucht (also auch die Ausfälle mit 15 min), bekommt einen Punkt, sofern er nicht ins Ziel von WP12 kommt. Ich versuche den Punktestand meiner Tabelle immer auf dem aktuellen Stand zu halten, aber da jetzt das Studium begonnen hat und ich somit jetzt auch ab und an abends eingespannt bin, kann ich nicht garantieren, dass Teilnehmer, die am letzen Tag eines Events starten, aber nicht zu Ende fahren, ihren Punkt erhalten, da die Ergebnisse der einzelnen WPs im Nachhinein ja nicht mehr abrufbar sind. Ich bitte hier um Verständnis.


    LG Tobi

    5 aus 12 ist nur dann 5 aus 88 überlegen, wenn es etwas zu gewinnen gibt

  • Und das erste Event ist schon vorbei!! Hat richtig viel Spaß gemacht, und da ich heute Abend Zeit hatte bin ich es direkt durch gefahren. Gegen Ende ließ aber doch die Konzentration nach :D Bis zum frühen Reifenschaden auf WP10 lief es auch ganz gut, dadurch habe ich leider den Anschluss an die R4-Spitze komplett verloren.
    Ich freue mich schon wenn das nächste Event beginnt! :cool:

    Hier könnte ihre Werbung stehen!

  • Hmm, somit bleibt wenigstens dem letzten verbliebenen 2l Kit-Car Piloten bei seinem Liga-Einstand weiterhin die Chance auf eine Top10 Platzierung erhalten. Mal schauen obs klappt, oder ob er von der Allrad Lawine noch fortgerissen wird.

  • So Leute ich hab mich auch in der Liga angemeldet aber mehr als Platz 14 kam nicht rum (wrcfan1) mich hat es schon auf der ersten Wales Prüfung weit zurück gehauen, ich hoffe beim nächsten Event bin ich aber soweit fit das ich zumindest in den Top Ten mitmischen kann ;) mach echt laune

  • Ich habe mich auch noch kurz vor Schluss als "Lucky" angemeldet und die Session durchgespielt. Hab als Herausforderung das Ibiza Kitcar gewählt. 2 Reifenschäden auf den ersten WP´s und ein paar leichte Abflüge danach haben mich bis auf Platz 16 runtergespült. Hat aber mächtig Spaß gemacht!!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!