Akku-Schlagschrauber / Akkuschrauber / Schlagschrauber

  • Hallo


    mal eine frage an die Aktiven unter euch:
    benutzt jemand von euch Akku Schlagschrauber zum Reifenwechsel beim Service? Wenn ja, welchen Typ, Hersteller? Wie stark müsste er sein (Volt), Preise?
    wie lange hält ein akku?



    hab ein Angebot von Snap-on, wollte aber zuerst einmal eure Meinungen dazu hören


    Danke im Voraus!


    mfG
    Speedi

    Vive le Sport

  • für den Service würde ich auch lieber einen Druckluftschlagschrauber verwenden,aber ansonsten bei einer Reifenpanne auf der WP ist der Akku-Schrauber vom zeitlichen her gesehen basser wie das Radkreuz.


    speedline


    könnte mir denken das Makita sowas im Programm hat ?(



    MfG Lud 8)

    Leidenschaft,die Leiden schafft.

  • Hallölle,


    meiner Meinung nach sollte man sich gut überlegen ob man von diesen Dingern sich welche in sein Rallyeauto legt! Weil die Dinger sind verdammt schwer und natürlich auch teuer!


    Schau mal hier
    http://213.217.113.26/makita/produktneu.asp?pid=1651
    so einer sollte es schon von der Kraft her mindestens sein! weil, du musst immer dran denken, wenn ihr auf der WP ein Rad wechseln wollt is dieses sehr heiß! Und die Radschrauben sitzen fester als 110Nm!!
    Somit braucht der Schlagschrauber mehr Kraft um die Schrauben zu lösen!


    Un im Service würd ich gar keine Akkus benutzen. Pressluft is auch irgend wie nich logisch, weil eine Pressluftflasche wirst du bestimmt deinen Servicejungs nicht antun wollen, oder?? :D


    Also wenn Schrauber, dann mit Strom-aggi und einem 220 Voltanschluß!


    Diese Schlagschrauber kannst du aber auf der obigen Homepage auch finden!


    mfg.
    Marcus Hesse

    ...Rallyesport kann einem alles geben, aber auch alles nehmen...

  • von Snap On gibt es auch einen Starken Akkuschlagschrauber der bis zu 200 Nm Kraft hat, das Teil hat ca. ein Gewicht von 3-4 Kg. Der Preis ist leider auch heiß und liegt bei ungefähr 350€.

  • Hab schonmal mit einem Snap-On Akkuschlagschrauber gearbeitet und ich kann wirklich nur das beste sagen :D

    Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln – ein Auto braucht Liebe...
    Walter Röhrl, 2002

  • Wir arbeiten im Service nur mit einem AKKU Schlagschrauber!Und das ist richtig genial, keine Kabel oder Schläuche im Weg. Unser ist von Makita!

  • Wir starten mit zwei Cooper S in der Mini Challenge,kann mir jemand sagen ob Akku-Schlagschrauber nun zu empfehlen sind oder doch nicht?
    Wäre eine feine Sache für die Box,dann müßte man nicht die Druckluftflaschen vom Servicezelt mit schleifen.
    Nennt mir mal ein paar gute Geräte und wieviele Reifenwechsel die Akkus halten ohne geladen zu werden und vielleicht noch die Ladezeit der Akkus.
    Danke im voraus

  • @Akku-Danke dir.Wie stark sollten die Akku Schlagschrauber sein?Wie der Marcus Hesse schon schrieb werden die Radmuttern fester je heißer das Rad wird,nehmen wir mal den normalen Wert für Alus,ca.120Nm.Den stärksten Makita Schrauber den ich gefunden hab geht bis 140Nm(festziehen),da wirds bei heißen Felgen doch schon eng wenn man die lösen will,oder?

  • Also ich hatte mir für die Saison 2004 einen beim Berner-Vertreter bestellt.
    Der kostet normalerweise 299€ ,hat ihn mir aber nach lange Verhandlungsphase für 200€ überlassen.
    Der Schlagschrauberhat 2 Akkus und hält das ganze Wochenende.
    Die Radmuttern knallt das Ding mit ca.150 Nm an,was aber nicht zu empfehlen ist.
    Der Nachteil ist, daß sich die Schlagkraft nicht einstellen lässt.



    mfg Lud 8)

    Leidenschaft,die Leiden schafft.

  • Wenn die Schlagkraft nicht einstellbar ist dann ist das Ding nicht zu gebrauchen.man will ja nicht nur Räder wechseln sondern auch mal eine M8er Mutter von der Stoßstange festziehen oder ähnliches.Makita soll angeblich regulierbar sein,mal sehn was es noch so auf dem Markt gibt.Danke schonmal für eure Tips

  • eigentlich brauch ich das Ding nur aufn Sprint oder halt in der Boxengasse zum Räder wechseln wenn es schnell gehen soll


    mfg Lud 8)

    Leidenschaft,die Leiden schafft.

  • keines von beiden.
    seit dem mein Geldbeutel aus Zwiebelleder ist ,habe ich mich auf das Schrauben beschränkt.

    Leidenschaft,die Leiden schafft.

  • @Carbon-Ich kann die Seite nicht öffnen,sorry.
    Wir arbeiten jetzt mit einer ausgedienten Taucherflasche und Druckluft geht prima und ist auch einigermaßen handlich.Kaum zu glauben wie fest die Radmuttern werden wenn das Fahrzeug nach nem Turn in die Box kommt,obwohl wir sie vorher mit 120Nm festgezogen haben.

  • Die Variante mit der Tauscherflasche und Druckluft kann auch gefährlich sein, ein Kollege hat sich da mal richtig fies verletzt. Will mir zu Weihnachten auch mal wieder nen neuen Akku Schlagschrauber zulegen, hab aber nicht so die Ahnung davon. Aber ich glaube die von Makita können einiges. Habe sogar einen von Lamborghini gefunden: Akku Schlagschrauber :D


    Aber glaube nicht dass der so Knaller ist!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!