Lina Van de Mars möchte Rallyefahrerin werden

  • Sorry, hab' Schulze ihr Melanie vergessen. Mea maxima culpa! Aber die anderen zwei, so hübsch, eloquent, intelligent, leptosom und ektomorph sie auch sein mögen, die schafft sie locker.


    Zwei anderen ??
    Ich glaube nicht, das der Cup es nötig hat dadurch mehr PR zu bekommen.
    Hoffe sie kann besser überzeugen als nur mit Bildchen, Schmeicheleien , schönreden und tattoos.
    Denke , der Adam Cup könnte eine Stufe zu hoch sein.

  • Bam ... Und schon sitzt sie zur Rallye Erzgebirge im Auto.
    Hier werden Türen und Tore geöffnet ..... Rallyesport goes Out of rules.
    Aber wehe der kleine Privatfahrer hebt mal den Finger !!


    Lieber ADAC und Opel Rallye Cup.
    Vermarktet lieber eure Talente
    richtig als euch mit der künstlichen Prominenz zu schmücken

    Einmal editiert, zuletzt von rallyeben ()

  • Kein Wunder, Nennungsschluss war am 30.03.2014 0:00 Uhr. Nach meiner Meinung könnte ein Start nur möglich sein, wenn einer der vorhandenen Bewerber, dessen Nennung vorliegt, 1. das Fahrzeug bis zur techn. Abnahme tauscht (Art. 21.3. DMSB-Rallye-Reglement) und Fahrer und Beifahrer mit DMSB-Genehmigung gegen andere ersetzt (Art. 21.5 DMSB-Rallye-Reglement). Also müsste einer der Teilnehmer, der in der Nennliste steht, abspringen und für Frau van de Mars Platz machen.
    Der Versand der Nennbestätigung mit Start-Nr. erfolgt am 06.04.2014, danach sind wir schlauer.


    Genau deswegen wundere ich mich ja. Wie kann man nassforsch seinen Start verkünden, wenn man gar nicht rechtzeitig gemeldet hat?


    Da bin ich mal gespannt, wie man das "hinbiegt". So lange das sauber läuft, habe ich kein Problem damit. Aber ich habe da so meine Zweifel ...


    kc85

  • Wer sagt denn, dass sie bis zum 30.03. in der Nennliste stehen muss, um teilnehmen zu dürfen?


    Meines Wissenstandes nach reicht es aus, wenn die Nennung, sei sie noch wie "früher" per Post abgesendet worden, wenn der Poststempel das Datum des Tages trägt an dem Nennschluß ist. Heißt, wenn die Nennung am Montag abgestempelt und postalisch gen Erzgebirge gesandt wurde, so ist alles grün oder? Dann muss die Nennung noch vom Veranstalter ins Online-Nennsystem eingepflegt werden und und und..


    Außerdem kann es auch möglich sein, dass bereits vorher genannt wurde, aber es mit dem Veranstalter so abgesprochen wurde, dass die Nennung erst im Internet sichtbar wird, wenn eine offizielle Pressemitteilung rausgegangen ist. Könnte ich mir sehr gut vorstellen - es ist eben nun mal irgendwo gute PR. Und da sind Profis am Werk - wer möchte schon die Gerüchteküche ankurbeln, bevor es da seitens Opel und ADAC ein offizielles Statement gibt.


    UND: Wer behauptet Opel würde seine Talente nicht richtig vermarkten, den bitte ich darum es besser zu machen. Ich ziehe meinen Hut vor dem, was Opel und der ADAC da auf die Beine stellen - und ich bin mir sicher da werden noch gewisse PR-Aktionen kommen, um zu beweisen, dass die Jungs da wissen, wie man junge Talente vermarktet.


    Sehe Euer Problem nicht wirklich, aber haut mal alle ruhig mit dem dicken Hammer drauf rum...:]:]:]:]

  • habe ich kein Problem damit.
    kc85



    Wayne interessiert das schon.

    Wayne hat angerufen. Er sagte, es interessiere ihn nicht, was K. so von sich gibt.
    Und scheisze geschrieben sei der Text auch.

  • Sehe Euer Problem nicht wirklich, aber haut mal alle ruhig mit dem dicken Hammer drauf rum...:]:]:]:]


    Ich denke auch, daß der deutsche Rallyesport aktuell andere Probleme hat, um die man sich kümmern müßte.

  • Niemand hat gesagt, Opel würde seine Mitstreiter nicht richtig vermarkten.
    Es war eher so zu verstehen, das die Schlagzeilen die jenigen bekommen sollten, die mit Leistung glänzen und nicht mit einem Status. Die jenigen, die sich seit Jahren immerwieder den Allerwertesten aufreisen, um eine Saison gestemmt zu bekommen. Autos kaufen, Sponsoren suchen, jede freie Minute aufopfern und nebenbei noch arbeiten gehen und es gibt hunderte, die Rallyefahrer werden wollen aber einfach so eine sau teure Saison nicht finazieren können.
    Alle 69 Teams standen vor !!!! Nennschluss in der Liste nur "eine" nicht. PR hin oder her.
    Wenn ich nenne, und sage dem Veranstalter, dass ich mich eine Woche vor der Rallye erst entscheide sagt der sicherlich nicht... ja kein Problem. Und obendrauf machen wir noch ne große PR Aktion in anderen Sozialen Netzwerken.
    Und wie gesagt bin ich der Meinung, das der ADAM CUP sowas gar nicht nötig hat.
    Es sind genug top Fahrer am Start, die die Hütte ordentlich zum brennen bringen werden.
    Mit oder ohne " ich möchte gern " Rallyefahrerin.

  • Kinners... wo ist das Problem?
    Sie will, sie kann, sie darf... und? Neidisch?


    Ich gewinne gestern im Lotto, kaufe morgen 'nen Adam und fahre Samstag 'ne Rallye!
    Dann bin ich noch mehr Möchtegern als so manch' andere, ich könnte da gar nix und passt
    auf - es wär mir sowas von Pupsegal was hier einer denkt!!!
    Also Jungs, Bilder vom Mädel weg-x-en, Hand aus der Bux' und kümmert euch um euers :D


    Drecksneid-Deutschland



    PS: ein Lufthansa-Pilot kann jetzt bis zu 255.000 Euro verdienen,
    aber das habt ihr bestimmt ganz schnell schon bei Bild kommentiert :rolleyes:

  • Eins vorab, ich will niemanden zunahe tretten, aber was erlauben sich eigentlich einige, das fahrerische Talente von ihr schon beurteilen zu können, ohne das sie einen Meter gefahren ist?


    Nur weil sie ein "Promi" ist heißt es doch nciht, das sie alles in den ar.... geschoben bekommt. Kennt ihr die Hintergründe, Rahmenbedingungen, ...?


    Lasst sie doch erstmal fahren und dann gucken wir weiter. Aber neid ist nunmal die höchste Form der Annerkung.



    Und zum Thema "andere hätten eher ein Presseartikel verdient"


    Vielleicht sollen die anderen mal den Arsch hochheben und sich mal etwas bemühen. Ein Presseartikel schreibt sich nicht von alleine. Da muss man schonmal selber Hand anlegen.


    Das gleiche gilt auch für Sponsorsuche. 10 Mails rausschicken und zu hoffen das man damit eine DM / Adam oder sonst was für eine Saision finanziert bekommt ist etwas blauäugig.


    Da hilft es nur, eine Pressemappe anfertigen und Klinkenputzen. 90% aller Mails werden doch abgelehnt. Wenn man sich bemüht findet man auch mal was.


    Ich habe die letzten 4 Monate mich ausgibig damit beschäftigt und genug klinken geputzt, daher bilde ich mir ein, zu wissen, wovon ich rede ;)


    In erster Linie ist für mich die Lina kein Promi sondern ein Teilnehmer wie jeder anderer im Cup. Wenn sie über ihren Status das Budget zusammen bekommt ist doch schön. Sie könnte die Kohle ja auch in Schuhe oder sonstwo stecken. Aber nein, sie bringt es in den Rallyesport ein. Ist doch Super!


    Sie nimmt ja auch niemanden einen Platz weg. Würde sie nicht fahren, steht das Auto halt bei Holzer in den Hallen herum. Dann doch lieber jemand drauf fahren sehen oder nicht?

  • ...... Würde sie nicht fahren, steht das Auto halt bei Holzer in den Hallen herum. Dann doch lieber jemand drauf fahren sehen oder nicht?



    ....ja, ruft mich (Kadett-C-Cup-Treter 1979) an. Komme sofort

    Bringe noch 'nen Prommi mit : Nico Haak....


    Sepp

  • ....ja, ruft mich (Kadett-C-Cup-Treter 1979) an. Komme sofort

    Bringe noch 'nen Prommi mit : Nico Haak....


    Sepp


    Kein Problem Schmidtchen, Holzer hat sicherlich auch für dich noch einen, wenn du das entsprechende Budget mit bringt. Auch der Lina wird der Einsatz nicht geschenkt.

  • LEUTE LEUTE :confused:


    bin doch immer wieder erstaunt, wer ein "PRO" und wer ein "CONTRA" hier in die Runde wirft.


    Bei manchen liest es sich, als würden Frauen in diesem Sport nichts zum suchen haben, bei anderen, heisst es, KLASSE.
    Da soll einer sich eine Meinung bilden können, bei all diesen Kommentaren.


    Ich persönlich finde es toll, dass sich auch "PROMIS" für unseren Sport intersieren. Schlechter kann es ja nicht werden, als es eh schon ist.

    Zitat

    Sofort sind mir die Textzeilen


    mit dem im Hühnerstall Motorradfahren .... eingefallen warum nur ???


    Ansonsten nur noch ARMES ,Rallye, DEUTSCHLAND :


    mal ehrlich...... beleidigen muss man hier niemanden

    fährste Quer....dann haste mehr......:p
    Spass ist, wenn man nach der Rallye die Fliegen von der Seitenscheibe kratzt:rolleyes:

  • Genau Nova.
    Wir warten erst einmal ab , wie sich die Dame anstellt und hacken dann drauf los , weil man ja hinterher alles besser weis.


    Aber ich hau mal vorab noch einen raus :
    Wie du so schön die Aktivitäten andere Rallyefahrer eingeschätzt hast mit deinem 4 monatigem Studium. Ich kenne Leute , die betreiben das schon mehr wie 10 Jahre auf hohem Niveau. Haben mit 20-22 Jahren den ein oder anderen Erfolg gefeiert , sind mit mittelmäßigem bis schlechtem Material Top Zeiten gefahren. Haben Mappen, Gespräche Videos usw. abgeboten. Teilweise Events für Sponsoren geplant .... Verbringen mehr zeit mit diesem Sport als mit der Familie.Waren um jede Zeile im Internet oder in der Tageszeitung glücklich ... Und was kam dabei heraus? Geld Ende = Karriere Ende. Talent interessierte nicht. Erfolge? Bringt niemanden außer der heimischen Vitrine etwas.


    Es ist schön, dass sich Frau Mars ebenso wie wir am Rallyesport erfreuen. Jedoch was will sie : mit 33 Jahren (ältester Teilnehmer ) , Null Erfahrung ( habe die Dakar gesehen und möchte das auch erleben) , im Opel Adam ( sequenzielles Getriebe kenne ich so nicht) noch erreichen.
    Vor allem dort, wo die Leistungdichte am extremsten ist , möchte sie am Ende der Saison eine richtige Rallyefahrerin sein. Oder war die Auswahl doch eher , wo ist der größere VIP Bereich.
    Ich habe in den letzten Jahrzehnten genug Promis in diversen Cups miterlebt und keiner konnte aus so einer "von heute auf morgen " Idee überzeugen.
    Deshalb sollten sie auch dann die PR bekommen , wenn sie sich die auch verdient haben. Von Schönheit allein wird nix.


    Ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen , jedoch vertrete ich meine Meinung von Anfang an und nicht erst , wenn man es hinterher besser weis.

  • Wieso, and Benny means: WIESO???, lese ich hier solch' ein riesen MIMIMIMIMI?


    Weder kann irgendjemand was dafür, dass einige Foristi hier nie die Kohle hatten, etwas Großes zu stemmen, noch kann (und vor allen Dingen DARF) man jemanden verurteilen, nur weil er/sie die nötige Kohle dazu hat. Wir sind hier leider nicht bei ,,Wünsch dir was!'', sondern bei:,, ES IST SO!''

    I'm awesome, you're not!
    Haters love me!

  • Es wundert mich, dass ein Punkt in diesem Zusammenhang noch nicht thematisiert worden ist.


    Im letzten Jahr waren es angeblich 74 Bewerber um einen Platz imn ADAC Opel Rallye Cup. Und die Organisatoren hatten teilweise wirklich talentierte Fahrer abgelehnt.


    In diesem Jahr wurden 14 neue Holzer-Autos angekündigt, von denen nur ein kleiner Teil einen Interessenten gefunden haben. Insofern ist man für jeden -möglicherweise auch total talentbefreiten- Teilnehmer dankbar.


    Interessant mal nachzuforschen, warum zwischen letztem und diesem Jahr soviel Unterschied in der Resonanz besteht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!