21. ADAC Grabfeld-Rallye am 5. Juli 2014

  • Mein Beileid ...

    Ich hätte viele Dinge begriffen, hätte man mir sie nicht erklärt.
    (S. J. Lec, poln. Satiriker, 1909-1966)

  • R.I.P Ingo und mein aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen.


    An die DMSB Delegierten:


    HANS zur Vorschrift in allen Vierrad-Motorsportkategorien erklären. Es muss nun endlich gehandelt werden.....

  • Im Namen des Vorstandes des Motorsportclub Grünhains, sowie all unseren Mitgliedern möchten wir hiermit der Familie und den Freunden von Ingo unser tiefstes Beileid kundtun.
    Die besten Genesungswünsche seinem Beifahrer und alle Kraft der Welt das erlebte zu verarbeiten...

    Wer einmal leckt - der weiß wie´s schmeckt !

  • Mein Beileid an die Angehörigen und Freunde .
    Alle guten Wünsche an den Co ich hoffe er schafft es .
    Und viel Kraft an alle die jetzt das Geschehene aufarbeiten und analysieren und die notwendigen Schlüsse daraus ziehen müssen .

  • Auf der Website der Rallye wurde eben folgendes veröffentlicht:


    Pressemitteilung vom 05.07.2014 - 18:15 Uhr


    Der Beifahrer vom verunfallten Team mit der Startnummer 7, Tom Waloch, befindet sich im Krankenhaus. Er hat keine ernsthaften Verletzungen erlitten, es besteht keine Lebensgefahr.


    Quelle: http://www.grabfeldrallye.de/

  • Mein aufrichtiges Beileid allen Freunden, Bekannten und Verwandten vom Ingo.


    Gute Besserung an Tom, komm schnell wieder auf die Beine...

  • Mein aufrichtiges Beileid der Familie ,den vielen Freunden und all denen die mit Ingo verbunden waren


    Gute Besserung Tom und komm bald wieder auf die Beine

  • Kondolenzbuch Ingo Koschmieder


    Das Team der Grabfeldrallye hat ein Kondolenzbuch eingerichtet, um eine Möglichkeit zu bieten, den Angehörigen gegenüber die persönliche Anteilnahme auszudrücken. Die Inhalte des Kondolenzbuches werden nicht öffentlich sein, sondern werden gesammelt und den Angehörigen als gedrucktes Kondolenzbuch übergeben.


    http://www.grabfeldrallye.de/Kondolenzbuch/


    Auch wir möchten nochmals an dieser Stelle unsere tiefe Anteilnahme an die Familie, den Angehörige und allen Freunden von Ingo Koschmieder zum Ausdruck bringen.


    Tom Waloch wünschen wir von Herzen gute Besserung.



    Stellv. für das Orga-Team der Grabfeldrallye
    Patrick Mohr, Pressesprecher

  • Auch von mir mein herzliches Beileid den Angehörigen und allen, die ihm nahe standen.






    Trotzdem an dieser Stelle auch ein Dankeschön an den Veranstalter, um den es mir sehr leid tut. Auch ein Dank an die vielen freiwilligen/ehrenamtlichen Helfer, die die letzten Tage mit sehr hohem persönlichen Einsatz und auch viel Liebe zum Detail die Rallye vorbereitet haben. Die Rallye war wieder perfekt vorbereitet und organisiert und die Wertungsprüfungen waren sehr schön. Auch wenn man jetzt vielleicht noch nicht daran denken möchte, aber ich wünsche euch, dass ihr wieder ausreichend Motivation für die nächste Grabfeldrallye 2015 findet.

  • Auch mein herzliches Beileid an die Angehörigen und Nahestehenden. Tom wünsche ich eine Gute Besserung und schnelle Genesung!


    Aber eins muss nebenbei gesagt werden: Wie kann kurz nach dem Unfall im Internet (Facebook etc) schon rumgepostet werden wenn noch nichts offiziel ist? Zuhause sitzen seine Angehörigen und wissen von nichts und müssen es dann so erfahren, das ist unter aller sau! Viele sollten sich schämen! :mad:

  • Da änderst du nichts mehr dran, das ist heute so im Social Media, und wer da
    nicht mitspielt oder Infos zurückhält ist alt. So nützlich wie es sein kann, hier
    fehlte das Fingerspitzengefühl.
    Im Forum sind dagegen Leute aus der Szene unterwegs, die wissen worum es
    in unserem Sport geht und nicht alle Unfallfolgen in letzter Zeit hier breit treten!
    Viel Kraft für alle Beteiligten

  • Eine tolle Aktion die - wie ich finde - unterstützt werden muss:


    Aufgrund des tragischen Verlustes von unserem Sportkammeraden und Freund Ingo
    Koschmieder hat sich das Team der Grabfeldrallye dazu entschlossen
    eine Spendenaktion für die Hinterbliebenen zu initiieren.


    So bieten wir den Grabfeldrallye-Kalender 2014-2015 zum Verkauf an. Der Preis
    beträgt 16,99 € inkl. Versandkosten. Der Erlös aus dem
    Kalenderverkauf geht an die Familie von Ingo Koschmieder.


    http://www.rallyebook.de/rally…uct/product&product_id=55

    Weniger quer ist manchmal mehr...


  • Hab für meine Kumpels und mich 6 Kalender bestellt.Ich finde es ist eine tolle Sache!!!!

    :D"Geistdörfer,schnoi di o! Jetza fahr i eana oan hi,dass sie d`Lizenz obgebn" (Walter Röhrl,Portugal 1980):D

  • Hab für meine Kumpels und mich 6 Kalender bestellt.Ich finde es ist eine tolle Sache!!!!



    Vielen herzlichen Dank an dich und alle anderen die unsere Spendenaktion unterstützen.



    Ein weiteres herzliches Dankeschön geht an den MSC Wächtersbach-Hesseldorf und das Orga-Team der Main-Kinzig-Rallye. Sie haben sich heute bereit erklärt uns bei der Spendenaktion zu unterstützen, was wir wirklich sehr schön finden. Unser Kalender wird somit auch dort an einem Verkaufsstand zu erwerben sein.


    Und noch ein riesengroßes Dankeschön geht an unseren unermütlichen Freund Alexander Boppert, der uns beim Verkauf und Versand der wunderschönen Grabfeldrallye-Kalender unterstützen wird.



    Bitte beteiligt euch alle an unserer gemeinsamen Spendenaktion für die Familie unseres Sportkameraden und Freundes Ingo Koschmieder.

    2 Mal editiert, zuletzt von Padamoh ()


  • Habt Ihr auch ein Spendenkonto auf das man direkt spenden kann?
    Danke
    Ralf

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!