9. ADMV Rallye Kurstadt Bad Schmiedeberg 2014

  • Wie die Zeiten errechnet wurden kann ich nicht sagen.


    Wenn ich mir jetzt das Gesamtergebnis (die übersichtlicher ist was die Zeiten angeht) anschaue haben die den Fahrern nochmal die Zeiten des 1. Durchgangs (WP4) Verpasst.

  • Guten Abend!
    An dieser Stelle muss mal ein riesengroßes Lob an den Veranstallter ausgesprochen werden!!!
    Ich war noch nie auf einer so TOP Organisierten Rallye 200(200+) gewesen!!!
    Papierabnahme und technische Abnahme konnten wir aufgrund unserer späten Anreise erst Samstag früh erledigen.
    Wir sind dann ca 7:45 zum Abfahren der WP´s gestartet. Es gab ein Abfahrboardbuch!!! Keine WP musste entgegen der Fahrtrichtung gefahren werden, weil für jede WP eine kurze Rückführung zum Start beschrieben war!
    Um 10:22 waren wir mit fertigem Aufschrieb zurück im Rallyezentrum!!! Also genug Zeit um das Auto vorzubereiten ( tanken reifen öl usw....) und natürlich auch um sich selbst zu stärken (Angebot war vielfältig und preiswert)!
    So nun zu den Strecken. Es war sehr abwechslungsreich! WP1/5 als reine Asphaltprüfung hat alles geboten von schnell, selektiv, Spitzkehre, breite Straßen, schmale Straßen, wellige und glatte Passagen sowie Ortsdurchfahrten usw.! Das da nun 2 "Autobahnstücken" drin waren, liegt nunmal an den örtlichen Gegebenheiten! Aber ich denke die Qualität der Prüfung hat trotzdem gestimmt!
    WP2/6 RK: Gut für Zuschauer, Sponsoren usw. und mit 2 Runden +Ausfahrt auch für mich als Fahrer in Ordnung.
    So WP3/7 und WP4/8 fasse ich zusammen. Ich bin kein Schotterfahrer, aber diese beiden Prüfungen sind ganz klar meine Favorieten!!! Es war ein Riesen Spaß!!! Mehrfacher Wechsel von Schotter auf Asphalt und zurück. Der Schotter war gut fahrbar und freundlich zum Auto.
    Leider hatten wir dann auf der WP 8 einen recht heftigen Einschlag in einen Baum. Wir konnten uns von selbst Abschnallen und aus dem Auto aussteigen. Zuschauer vor Ort sowie Streckenposten,WP-Leitung, Feuerwehr und nachfolgende Teilnehmer haben sofort geholfen und die Rettungskette hat hervorragend funktioniert! Bis hin zur Bergung des Fahrzeugs (Danke Cornell Hache für die Organisation der Bergung und die Abholung aus dem Krankenhaus). Besonderer Dank geht hier nochmal an Gero Wildgrube und Christoph Gerlich!!! Ihr habt sofort geholfen das Feuer zu löschen und weitere Löscher besorgt!!!
    So..... dann gab es da ja noch eine WP9.... hab ich gehört...... :p
    Heute morgen dann nach dem Frühstück (ja es gab Sonntag im Rallyezentrum noch Frühstück!) sind wir dann Heim gefahren.


    Remo Palm und sein Team sollten nächstes Jahr auf jeden Fall wieder eine Rallye 200+ machen! Es war Perfekt!


    Rallye Bad Schmiedeberg.... Wir kommen gerne wieder!!!

    Fährste quer, siehste mehr!!!:D:D:D

  • Großes Lob an die Macher der Rallye Bad Schmiedeberg aus Zuschauer Sicht...war am Wochenend das erstmal bei euch und eines steht schon fest...ich komme wieder.


    Toll gemacht die Beschilderung zum HQ und zu den einzelnen Zuschauer Punkten, damit konnte jeder, auch ohne Programm Heft (hab mir natürlich eines gekauft ☺), alle schönen Stellen finden.
    Daran kann sich so mancher N- A Veranstalter, sogar mit DRM Status, eine Scheibe abschneiden (werde keine Namen nennen). 😆


    Früh noch schön Frühstück gemacht im Festzelt, große Auswahl, angefangen bei belegten Brötchen über frisches Rührei bis hin zu Nudeln mit Tomatensauce, also für jeden Geschmack etwas dabei. Und das zu absolut fairen Preisen. ☺☺☺
    Also ein Daumen hoch nach Bad Schmiedeberg an das gesamte Team...bis zur 10. ADMV Rallye Bad Schmiedeberg...wir kommen gerne wieder zu euch...


    Gruß Sven

    Kommentare geben immer nur meine persönliche Meinung zu Themen wieder.

    2 Mal editiert, zuletzt von Rangi ()

  • @GolfIII


    Wie schon erwähnt, wichtig ist das es euch gut geht!


    Klar ist so ein Unfall nie schön, aber es ist gut zu sehen wie das Zusammenspiel der einzelnen Kräfte funktioniert. Interessant wie die Sicht der Betroffenen ist.


    Man kann nur den Einsatzkräften danken das alles so rasch und schnell funktioniert hat. Egal ob es nun die Posten an der Strecke, Zuschauer, folgende Teilnehmer #50 und #51,die S-Wagen Besatzung, die Jungs der Feuerwehr, die Besatzung des RTW inclusive Arzt war...es hat gut funktioniert.
    Auch von mir als WPL hier der Dank dafür! Ohne solche Helfer wäre das nicht möglich!


    Und auch der letztliche Abbruch war richtig, denn die Bedingungen waren dann doch mehr als unberechenbar.

    58.Rallye Lutherstadt Wittenberg
    25. März 2023


  • Auch von mir als WPL hier der Dank dafür! Ohne solche Helfer wäre das nicht möglich!


    Das es den Teilnehmern gut ging war schnell bekannt (und sichtbar beim Umstieg in Splau von einem in den anderen RTW) und das wichtigste! Eine Frage an den WPL: Wonach wird entschieden welche Feuerwehr ausrückt? Denn die die in Splau an der 90° Kurve standen konnten es auch nicht ganz nachvollziehen das die von weiter weg dorthin mussten.

  • Das wird nach Meldung entschieden. Unfall - Strecke blockiert hieß es zuerst.
    Ein Fall für den S-Wagen.
    Dann erst kam das auch Feuer im Spiel ist. Da war der S-Wagen aber schon unterwegs.
    Also zur Sicherheit eine FW hinterher. Einige Löscher hat der S-Wagen auch aber eine Feuerwehr sind mehr Helfer und mehr Technik.
    Problem ist das man in der Sekunde nicht weiß wo der S-Wagen ist. Und bis man das abgeklärt hat (die Funkabfrage wo welches Fahrzeug gerade ist dauert ja auch), war es einfacher und vor allem sicherer die FW vom Start aus wegzuschicken. Zeitlich schneller war es auch.
    Nicht das die FW an einer unübersichtlichen Stelle dem S-Wagen im Wege steht der ja eigentlich freie Fahrt hat.


    Zudem war die besser ausgestattete FW am Start.

    58.Rallye Lutherstadt Wittenberg
    25. März 2023

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!