Abschied von Mikko Hirvonen?

  • Hmm, warum wundere ich mich jetzt nicht?


    Als das große Favoritensterben in den Weinreben losging rückten immer wieder Fahrer nach. Nur halt kein alteingesessener und erfahrener Hirvonen.
    Er blieb wohl hinter allen Erwartungen zurück.
    Sonderlich motiviert wirkte er auch nicht.

    57.Rallye Wittenberg 12/13.März 2021

    :|

  • Schade, aber sicher die richtige Entscheidung!


    Wenn man hier urteilt "hinter allen Erwartungen zurückgeblieben", dann finde ich das unfair!
    Erstmal selbst 12 Jahre den Zirkus mitmachen und sich täglich motivieren können!
    Das ist nicht vergleichbar mit " ich fahr 6x im Jahr ne 200er"!


    Kucken wir mal, wo er wieder auftaucht.........

  • Man muss es nüchtern betrachten - Hirvonen hatte seine Zeit, er hatte das Pech (wie andere auch) zur selben Zeit unterwegs zu sein mit dem übermächtigen Loeb, dem viele (Hirvonen auch) nicht das Wasser reichen konnten. Seine Zeit ist nun abgelaufen und jetzt kommt die nächste Generation (Lappi; Evans, Chardonnet u.s.w.). Das ist so und wird immer so bleiben, in jeder Sportart kommt irgendwann ein jüngerer und ledert einen ab. Mit Mikko´s Ausstieg - ist in Ordnung bevor es blamabel wird. Gruss Jörg

  • Erstmal selbst 12 Jahre den Zirkus mitmachen und sich täglich motivieren können!
    Das ist nicht vergleichbar mit " ich fahr 6x im Jahr ne 200er"!


    Gut, ja....als Rallye-Profi muß man das halt nun einmal, und er hat sich eben selbst entschlossen, diesen Weg zu gehen. Und schließlich bekommt diese Chance nicht jeder.


    Mir tut er ja auch leid, weil jetzt immer Alle vom Ewigen Zweiten reden werden, dabei hat er so lange Zeit so viel gegeben. Und immerhin: Er war sehr oft der, der den über alles dominierenden Sebastien Loeb am meisten gefordert hat, wahrscheinlich öfter als alle Anderen (ich habe hier nicht so genau Buch geführt, aber in etwa müßte es stimmen...:o). Das ist auch eine Mega-Leistung! Aber jetzt ist er halt schon zu sehr ausgebrannt vom ewigen Hinterherfahren, damit ist der Ofen aus. Ob er Weltmeister werden hätte können, wenn ein paar Dinge anders gekommen wären...schwer zu sagen.


    Und Eines weiß ich: Sein Nachfolger wird es auch nicht leicht haben.

  • Es war irgendwie zu erwarten, spätestens nach dem Lauf in Finnland und Deutschland.


    Und ob der Nachfolger aber Tänak wird bezweifel ich zurzeit auch noch. Er baut für meine Begriffe immer noch viele Unfälle. Wenn Östberg bei Citroen nicht überleben sollte (wovon ich ehrlich gesagt ausgehe), dann wird wilson zu 90 % wieder versuchen ihn zu holen, weil er damit auch Geld in die Kassen bekommt.

  • ...


    Wenn man hier urteilt "hinter allen Erwartungen zurückgeblieben", dann finde ich das unfair!
    Erstmal selbst 12 Jahre ...


    Sorry darum geht es doch nicht.


    Er sitzt in einem Auto was erstmal offensichtlich kein Siegerauto ist. Okay auch Siegerautos müssen erstmal über die Distanz gebracht werden. Aber im Ford Fiesta WRC ist es offenbar schwerer. JML zeigt ja plötzlich das er regelmäßig um Siege fahren kann. Und der sitzt jetzt ja nicht mehr im Ford.


    Bei einem so erfahrenen Piloten -immerhin 12 Jahre WRC- kann man durchaus erwarten das sich etwas tut, vor allem wenn die dominierende Spitze weg ist.


    Ich war als Marshall am SP tätig. Mir war phasenweise nicht klar ob er den FoFi abgelegt hat oder doch noch im Rennen war. Und genau das kritisiere ich.
    Im siegchancenlosen WRC müsste er genau da auftauchen wenn die anderen patzen.
    Und genau das ist nicht passiert.


    Ob nun seine 12 Jahre von anderen Dominatoren geprägt waren spielt da keine so große Rolle. Aber für die Top 3 der 2. Garde müsste es doch reichen, oder?


    Nicht falsch verstehen, ich mag ihn weil er ein netter Kerl ist. Aber irgendwie fehlte ihm der Biss.
    Vom Gefühl her hat er schon aufgegeben.
    Und da waren andere WRC Aussteiger durchaus angriffiger. Ich denke zB. an PS.

    57.Rallye Wittenberg 12/13.März 2021

    :|

  • Ich glaube aber nicht, dass der Fiesta so schlecht ist, wie mein Vorredner sagt.
    Evans war schneller als er, Kubica auf manchen WPs.


    Er hat einfach seine beste Zeit hinter sich, das geht jedem irgendwann so. Man riskiert weniger, weil andere Dinge im Leben auch zählen.


    Aber ich glaube, dass der Fiesta für ihn deutlich schlechter ist, als sein 2013er Citroen davor. Letztes Jahr hat er zwar zu viele Unfälle gebaut, aber er stand auch oft genug auf dem Podium und hat gezeigt, dass die Grundgeschwindigkeit passt.


    Der Wechsel zu Ford war glaube ich ein ganz klarer Rückschritt. Wäre er doch nur bei Citroen geblieben. Gerade Östberg macht nun diese Saison bei Citroen eine schlechtere Figur als letzte Saison Hirvonen und Sordo zusammen und ist ein trauriger Ersatz.

  • Zu Hirvonen und Citroen/Ford kann ich nur sagen: Als Hirvonen zu Citroen gegangen ist hat er doch im besten Auto zu der Zeit gesessen - und was ist passiert, jedes mal wenn Loeb mitgefahren ist hat der alle geledert. Selbst als Loeb nicht dabei war, hat Hirvonen im vermeintlichen Topauto nichts grossartiges zustande gebracht. Also die Aussage Hirvonen war schlecht weil der Ford schlecht war/ist - die kann ich so nicht gelten lassen. Er hatte bei Citroen seine Chance zu zeigen was er drauf hat - und vor allem - mit 10 Jahren Erfahrung auf dem Buckel, die die jungen Burschen (Ostberg, Evans u.s.w.)noch nicht haben. Gruss Jörg

  • Als Hirvonen immer Vize-Weltmeister war, hieß es das der Citroen zu stark für Ford war.
    Dann hatte er zwei Jahre die Chance es zu zeigen, während die DS3 auch Siege einfuhr.
    Ich dachte er kommt mit dem Auto nicht zurecht und müsste wieder Fiesta fahren.
    Ist ja auch sein Auto!


    Aber er hat dieses Jahr einfach bewiesen das es vorbei ist.
    Macht aber auch nix. Er hatte doch eine gute Zeit in der WM.

    ///// SROC Rallyevideos ⤵️

    SROC Rallyevideos
    Videos des wohl anspruchvollsten Motorsports des Universums. Rallye!
    www.youtube.com

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!