Deutsche Rallye Meisterschaft :: ADAC Rallye Masters

  • ...auch wenns ein bissel off topic ist, stehen die Bergrenn-Termine noch nicht offiziell fest. Aber da wird sich nimmer viel verschieben, wenn überhaupt noch das ein oder andere Rennen eine Woche früher oder später...
    Und die Szene erfreut sich eines immensen Zulaufs, natürlich auch ein klein wenig, weil man recht früh weiß, wo man dran ist...


    05.-06.05. 2012 Hill Race Eschdorf (L / DM und KW Berg-Cup)
    27.-28.05. 2012 Wolsfelder AvD Bergrennen
    09.-10.06. 2012 Trierer ADAC Bergrennen (FiA EBM)
    30.06.-01.07. 2012 ADAC Ibergrennen-Heiligenstadt
    14.-15.07. 2012 Homburger ADAC Bergrennen
    28.-29.07. 2012 ADAC Glasbach-Bergrennen (FiA Cup/Challenge)
    04.-05.08. 2012 Osnabrücker ADAC Bergrennen (FiA Cup/Challenge)
    18.-19.08. 2012 AvD Hauenstein-Bergrennen
    25.-26.08. 2012 ACS Bergrennen Oberhallau (CH / nur KW Berg-Cup)
    08.-09.09. 2012 AvD Bergrennen Unterfranken
    22.-23.09. 2012 Auto-Bergrennen St. Agatha (A / DM und KW Berg-Cup)
    06.-07.10. 2012 ADAC Bergrennen Mickhausen (FiA Cup/Challenge)

  • FA Rallye ist der DMSB Fachausschuss im Bereich Rallye..


    Zu sagen haben diese nichts, dort werden nur Vorschläge gesammelt die durch ein Exekutivkomitee entschieden werden...Naja und was dort bisher geschehen ist, sieht man ja selbst.

    Aus Liebe zum Automobil...

    2 Mal editiert, zuletzt von RacingPolo ()

  • Diese Woche war doch FA Rallye. Hat denn keiner was gehört?



    Für jemanden, der in der Sportabteilung des AvD tätig ist, eine komische Frage, oder?
    Einfach mal bei Hr. Karow vorbei schauen oder anrufen, nee?

  • Anfang März die Pfalz-Westrich, ende März die Wikinger, dann die Vogelsberg, im Mai die Sachsen, im August leider wieder die Deutschland (2 Läufe), dann die Saarland und zum Schluß die Lausitz.


    Quelle: DMSB intern

  • Hört sich doch gut an. Ich find die 2 Läufe beim WRC Lauf Top. Verschlingt zwar sehr wahrscheinlich ne Menge Kohle, dafür können sich dort aber Teams mit ihren Sponsoren innternational am besten präsentieren.

  • Ne,ne der letzte Lauf zur Meisterschaftsentscheidung wird nächstes Jahr beim Stehr Rallyesprint stattfinden ;) Mal so ins Land gewünscht..

    no one can reach me the water ;)
    my english makes me nobody so easy after

  • an der Liste hab ich auch noch so meine zweifel


    vorallem ist die frage was aus thüringen+wartburg wird...

    mfg Sebastian
    Schiggi Miggi könnt ihr zu Hause machen !!

  • Hört sich doch gut an. Ich find die 2 Läufe beim WRC Lauf Top. Verschlingt zwar sehr wahrscheinlich ne Menge Kohle, dafür können sich dort aber Teams mit ihren Sponsoren innternational am besten präsentieren.



    Ob die Sponsoren der deutschen Meisterschaft sich unbedingt international präsentieren wollen sei mal dahingestellt. Für mich ist ist/wäre der erneute Auftritt bei der WM überflüssig. Auch wenn die ADAC-Presseabteilung uns in geschönten Meldungen vielleicht erzählen will, das das eine Top-Ebene ist für Teams/Fahrer und Sponsoren sich zu präsentieren, sieht das doch in der Realität eher anders aus.


    Wen interessiert denn das Geraffel hinter dem WM-Feld noch? Der DM-Lauf geht doch dort völlig unter. Dieses Jahr hat doch auch kaum jemand Notiz vom Titelgewinn vom Wallenwein genommen. Als Randnotiz vom WM-Lauf wohl noch weniger als in der ohnehin gebeutelten DRM in diesem Jahr.


    Auch ich als Zuschauer hab auch kein großes Interesse mir nach dem hochklassigen WM-Feld noch die DRM anzuschauen. Zudem gab es ja in diesem Jahr mal wieder so einige Schwierigkeiten bzgl. Punktevergabe und Wertung usw.

  • Auch ich als Zuschauer hab auch kein großes Interesse mir nach dem hochklassigen WM-Feld noch die DRM anzuschauen. Zudem gab es ja in diesem Jahr mal wieder so einige Schwierigkeiten bzgl. Punktevergabe und Wertung usw.


    Ich als Zuschauer und "nicht WP-Wechsler" nehme jedes vorbeifahrende Auto dankbar an :)


    Und dann per App der Zeitenvergleich und schon kann man bestens ablästern ;)

  • Das liest sich ja schon mal besser wie im letzten Jahr wenns denn so kommen sollte !
    Das auch die Deutschland dazu gehören soll ist doch OK ,über 3 Punkte sollte man meiner Meinung nach noch mal nachdenken .
    1. Warum müssen die DRM Fahrer hinter dem Fels herfahren !? Meiner Meinung nach verbaut man damit dem Nachwuchs die Möglichkeit bei guter Leistung International auf sich aufmerksam zu machen !
    2. Wenn schon Teilnahme an der Deutschland , dann bitte auch alle 3 Tage ! ( siehe Punkt 1 )
    3. GT Fahrzeuge , soll man es den Porschefahrern doch erlauben für die Deutschland auf ein anders Fahrzeug ( Gruppe N , S2000 ) umzusteigen , oder die GTs bei der Deutschland auch fahren lassen .


  • 1. Warum müssen die DRM Fahrer hinter dem Fels herfahren !? Meiner Meinung nach verbaut man damit dem Nachwuchs die Möglichkeit bei guter Leistung International auf sich aufmerksam zu machen !


    Naja liegt ja an der FIA


    2. Wenn schon Teilnahme an der Deutschland , dann bitte auch alle 3 Tage ! ( siehe Punkt 1 )


    Sicherlich auch möglich, wären nur nochmal mehr kosten für die Teilnehmer. Ist ja nicht nur der eine Veranstaltungstag mehr, sondern auch eine schleife beim recce usw.



    3. GT Fahrzeuge , soll man es den Porschefahrern doch erlauben für die Deutschland auf ein anders Fahrzeug ( Gruppe N , S2000 ) umzusteigen , oder die GTs bei der Deutschland auch fahren lassen .


    Durften doch dieses Jahr auch mit den GT fahrzeugen fahren, z.b. der Timo

  • Hört sich doch gut an. Ich find die 2 Läufe beim WRC Lauf Top. Verschlingt zwar sehr wahrscheinlich ne Menge Kohle, dafür können sich dort aber Teams mit ihren Sponsoren innternational am besten präsentieren.



    Für Saarländer hört es sich freilich gut an. Wieder 4 Läufe direkt vor der Haustür, wie in diesem Jahr.
    Ein Lauf ganz im Norden, 2 Läufe ganz im Osten und ein einziger in der Mitte, aber wieder keiner im Süden.
    Dazu die lange Pause von Mitte Mai bis Ende August.
    Sorry, aber ein ausgewogener Kalender sieht für mich anders aus.


    Für Nicht-Insider stellt es sich so dar, als hätte man dem AvD als Zugeständnis für eine gemeinsame DRM die beiden Läufe in Sachsen zugesprochen, dafür findet keine DRS mehr statt und die verbliebenen Rallye's können sich wieder im ADAC Rallye Masters versuchen und "hocharbeiten", bei dem die starre Strukturvorgabe in der Durchführung ggf. etwas zugunsten der Traditionsveranstaltungen wie z.B. Thüringen-Rallye aufgeweicht wird.


    Der AvD kann sein Gesicht waren und spart einen Batzen Geld durch Verzicht auf die DRS, die gelben Engel haben alles richtig gemacht und wir freuen uns auf neuen Glanz für die totgesagte Meisterschaft.


    Lassen wir uns überaschen, wenn alles offiziell verkündet wird.

  • Für Nicht-Insider stellt es sich so dar, als hätte man dem AvD als Zugeständnis für eine gemeinsame DRM die beiden Läufe in Sachsen zugesprochen, dafür findet keine DRS mehr statt und die verbliebenen Rallye's können sich wieder im ADAC Rallye Masters versuchen und "hocharbeiten", bei dem die starre Strukturvorgabe in der Durchführung ggf. etwas zugunsten der Traditionsveranstaltungen wie z.B. Thüringen-Rallye aufgeweicht wird.


    AvD ist nur die "Sachsen". "Lausitz" ist ADMV. Es bleiben auf der Strecke die "Niederbayern" AvD, Die "Wartburg" ADAC und die "Thüringen" DMV. Die hatten sich alle für die DRM beworben.
    Ich hätte lieber die zwei WM Läufe an diese verteilt. Wer WM fahren will tut das sowiso. Wallenwein und Gassner sind ja auch drei Tage gefahren.



    Man sollte vieleicht noch erwähnen, wenn man als Veranstalter nicht alles mitmachen will, was der DMSB haben möchte, steht man auf einer imagineren schwarzen Liste. (Thüringen)

    Einmal editiert, zuletzt von hgt ()

  • AvD ist nur die "Sachsen". "Lausitz" ist ADMV. Es bleiben auf der Strecke die "Niederbayern" AvD, Die "Wartburg" ADAC und die "Thüringen" DMV. Die hatten sich alle für die DRM beworben.
    Ich hätte lieber die zwei WM Läufe an diese verteilt. Wer WM fahren will tut das sowiso. Wallenwein und Gassner sind ja auch drei Tage gefahren.



    Man sollte vieleicht noch erwähnen, wenn man als Veranstalter nicht alles mitmachen will, was der DMSB haben möchte, steht man auf einer imagineren schwarzen Liste. (Thüringen)



    Aber alle genannten Veranstaltungen waren Teil der DRS, die man wohl seitens AvD im Gegenzug einstellt, oder nicht?
    Mit welchen Prädikaten können diese dann in Zukunft um Teilnehmer werben, gibt es da auch Entscheidungen "DMSB intern" zu diesem Thema?

  • Aber alle genannten Veranstaltungen waren Teil der DRS, die man wohl seitens AvD im Gegenzug einstellt, oder nicht?
    Mit welchen Prädikaten können diese dann in Zukunft um Teilnehmer werben, gibt es da auch Entscheidungen "DMSB intern" zu diesem Thema?



    Nöö!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!