Deutsche Rallye Meisterschaft :: ADAC Rallye Masters

  • erni


    Ohne Moos nix los ...



    Am Geld liegt es da nicht. Nach persönlichen Gespräch IST aber der Einsatz des s2000 in Planung und wird von Go Racing weiterhin eingesetzt, auf Nachfrage mit welcher Fahrerbesatzung hält man sich NOCH bedeckt bis es unumstritten feststeht.


    Also bitte nicht einfach nur haltlose Thesen aufstellen so nach dem Motto ohne Moos nix los !


    Danke


    MfG Henck

    Neid ist das Höchste Maß an Anerkennung was man erreichen kann und Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus^^

  • Manche können einfach nicht verstehen das es im Leben manchmal wichtigere Dinge, als z.B. DRM zu fahren, gibt.

  • Ruben Zeltner , Olaf Dobberkau und Carsten Mohe werden doch sicherlich auch wieder DRM fahren . Hoffentlich fährt auch Sandro Wallenwein wieder eine komplette Saison .


    Naja , ich dachte das der Henck sagte es ist kein 2wd Titel ausgeschrieben somit ist der Carsten wohl raus .? Außer er steigt auf Allrad um und macht nen Ausflug zu Malcolm W . ?

  • Nur weil kein Titel ausgeschrieben wird heißt es noch lange nicht das wir nicht fahren werden, jedoch ist es somit schwieriger Geld zu besorgen wenn man gar keinen Titel in Aussicht stellen kann.


    Alles Ausflüge wurde 2013 abgeschlossen ;)


    Aufgeregt wird sich jedes Jahr von allenundvielen aber letztendlich wird trotzdem gestartet um sein Hobby zu Dröhnen und das eben jeder auf seinen Niveau und Geldbeutel.


    MfG henck

    Neid ist das Höchste Maß an Anerkennung was man erreichen kann und Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus^^

    Einmal editiert, zuletzt von Henck () aus folgendem Grund: Erweiterung

  • "Alles Ausflüge wurde 2013 abgeschlossen ;) "
    ...kann mir das bitte jemand übersetzen, ich möchte auch gerne wissen, ob und wo Carsten Mohe seinem Hobby Dröhnt!
    MfG Gerd


    Aue>Crottendorf ist doch nur gut 30km...


    Fahr doch mal zu Carsten und schau was er macht, dann kannst du uns berichten :)

    Ich bin ADAC-Mitglied, und stehe dazu....:)

  • Genau das meinte ich! 1 Rallye fahren und in 2 Serien Punkten und am Ende haben wir einen Doppel Meister.



    Nicht sicher, es kann passieren man punktet voll in der DRM und nur halb in der Masters, dann wird das ganze schnell zum Roulette.



    Masters: Für jede Division werden pro Veranstaltung folgende Punkte vergeben, sofern mindestens 5 Teilnehmer in dieser Division gestartet sind. Bei weniger als 5 Startern werden die Punkte halbiert.

  • Am Ende gibt es angelehnt an den Ski-Sport auch ne Kombinations-Wertung. ;)


    Mit Riebensahm und M.Wallenwein starten schon mal 2 S2000. Jetzt können ruhig unsere Porsche-Treter noch alle Farbe bekennen. ;)


    Und gerne auch junge wilde mit Gruppe n Allradlern. Wird Stix fahren?

    Game-Experte

  • Hab ich es falsch verstanden oder ist es so, dass es diese Saison KEINE Einschreibung für die DRM gibt? Startet somit nicht JEDER der an einem Lauf teilnimmt und dessen Auto dem Reglement entspricht automatisch auch in der DRM? In sofern wird es doch mit 100% Wahrscheinlichkeit das potenteste DRM-Teilnehmerfeld aller Zeiten werden.. :confused:
    Und wenn es für den ein oder anderen gut läuft entscheidet er sich ja vllt auch noch kurzfristig an weiteren Läufen teilzunehmen...

  • Richtig , es gibt keine Einschreibung,starten mit FIA Auto und man punktet in der DRM bei den ersten 10 gesamt.

    Neid ist das Höchste Maß an Anerkennung was man erreichen kann und Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus^^

  • So war es ja auch die letzten Jahre in den Masters, da gab es auch keine Einschreibung und plötzlich stiegen die Teilnehmerzahlen der Meisterschaft im Vergleich zur früheren Challange aber wirklich mehr Starter waren es am ende doch nicht, da auch jeder gewertet wurde der nur z.B seine Heimrallye gefahren ist. Der ADAC weiss halt wie man die Zahlen passend zusammenstellt um sich nachher zu rühmen. Ich denke mal es wird dieses Jahr deutlich weniger Teilnehmer bei den einzelnen Veranstaltungen geben, da sich einige einen Start ohne den Nenngeld Zuschuß der Masters überlegen werden.

  • So war es ja auch die letzten Jahre in den Masters, da gab es auch keine Einschreibung und plötzlich stiegen die Teilnehmerzahlen der Meisterschaft im Vergleich zur früheren Challange aber wirklich mehr Starter waren es am ende doch nicht, da auch jeder gewertet wurde der nur z.B seine Heimrallye gefahren ist. Der ADAC weiss halt wie man die Zahlen passend zusammenstellt um sich nachher zu rühmen. Ich denke mal es wird dieses Jahr deutlich weniger Teilnehmer bei den einzelnen Veranstaltungen geben, da sich einige einen Start ohne den Nenngeld Zuschuß der Masters überlegen werden.


    Sieh' es doch positiv. Man bezahlt die Nennung für eine Rallye und startet dann automatisch in zwei Meisterschaften.

    I'm awesome, you're not!
    Haters love me!

  • Auch die Termine im zweiten Halbjahr sind nicht gut gewählt. Rallye "BAWÜ" Asphalt, eine Woche später "Lausitz" Schotter und zwei Wochen später " 3 Städte", wieder Asphalt. Die "Lausitz" hat die AK gezogen. Schnell mal Fahrwerk umbauen, werden die wenigsten machen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!