Neueinsteiger in Rallyesport / Fragen Einsteiger / Einstieg

  • Möchte allen danken, die mir über PN geschrieben haben. Habe die Ratschläge angenommen und jetzt besitze ich einen tollen Helm. Vielen Dank!:)

  • Hallo zusammen,


    mein Auto ist FAST fertig, bevor es jetzt zur Ersten Rallye geht habe ich noch ein paar Fragen :)


    Brauche ich als Starter in der Gruppe G einen Wagenpass vom DMSB?


    Bzw. WELCHE Unterlagen brauche ich zur Technischen Abnahme?


    Und wo ist eigentlich der unterschied zwischen KFP und Wagenpass?


    Danke schonmal vorab! :)

  • Ein Fahrzeugschein mit ALLEN Eintragungen genügt vorerst...


    KFP braucht man nur für die Rallye einen Wagenpass haben meistens Rundstreckenfahrzeuge Bergrenner Slalom usw meistens ohne Straßenzulassung...


    MFG

  • Richtig muss es heissen: Für Gruppe G braucht es derzeit keinen KFP


    Wagenpass gibt es nicht bei Rallye / Gruppe G


    Für die TA das fertige Auto mit gültigen Sitzen / Gurten und Aufklebern, Käfigpapiere, Lampenbaum, SOS / OK–Schild (DIN A 3), Gurtmessser, Zulassungsbescheinigung, Laufzettel der Doku, verbaute Kameras und Tracking Systeme, Fahrer/ Beifahrerausstattung komplett, verbauter Kat :)

  • OK, super vielen Dank für die Antworten! :)


    Was hat es mit dem laufzettel der Doku auf sich? Wo bekomm ich den, was steht da drinnen?


    Nochmals Danke vorab!

  • Vor der TA steht die Doku also eine Bestätigung das da alles in Ordnung war. Gibt es auch nicht immer dann sind die erhaltenen Aufkleber auch eindeutig.

  • Zur technischen Abnahme ist natürlich dein Auto am wichtigsten :D
    Fertiges und regelkonformes Auto, mit den für die Rallye ausgegebenen Aufklebern an den richtigen Positionen.
    Dann alle Papiere zum Auto. Ich nehme eig immer meinen kompletten Rallyeauto-Ordner mit, da hat man bei Fragen auch immer alles parat. In dem Ordner habe ich eine Rubrik, wo ich alle Unterlagen der jeweiligen Rallye mit einhefte. Dann ist das auch gleich dabei. Und alle Klamotten die ihr während der Rallye tragen müsst, da die Gültigkeit derer nochmal geprüft wird.
    Dann bekommst du bei der Dokumentenabnahme eine Reifenkontrollkarte und eine Durchlaufliste. Falls du nicht zig Satz Reifen dabei hast und vor der Rallye noch schnell umstecken willst, kannst du die Reifenkontrollkarte auch schon zur TA ausfüllen und gut sichtbar im Auto befestigen. Ich hänge die immer hinten an die seitlichen Streben vom Käfigkreuz, ansonsten wird die bei Einfahrt in den Startpark abgestempelt und die Reifen markiert.
    Die Durchlaufliste gibts wie gesagt bei der Doku Abnahme oder meistens auch schon im Vorraus im Download Bereich der Veranstaltung. Da musst du Fahrzeug Daten, Model, Typ, Normen von allen Sicherheitstechnischen Sachen im Auto und deiner Klamotten eintragen. Und am Ende Fahrer und Beifahrer unterschreiben.
    Die würde ich immer auch schon im Vorraus ausfüllen, weil das besonders am Anfang doch ein paar Minuten Zeit in Anspruch nimmt.


    Wenn dann alles in Ordnung ist, ists mit der technischen Abnahme normal auch kein Problem.


  • Wirklich super erklärt...

  • An dieser Stelle,möchte ich mich bei allen die mir geholfen haben und meine Fragen und es waren viele Fragen:D benatwortet hatten bedanken.
    Meine "Ausrüstun" ist jetzt komplett,Helm,Overall usw. Meine erste Rallye als vorläufige Beifahrerin wird nächstes Jahr in meiner Heimat Bayern stattfinden.
    Vielen Dank für Eure Hilfe und die PN.:D

  • Hi zusammen und nochmal eine Frage...


    Die "Oberland" steht vor der Tür, für mich die Zweite Rallye...
    Auf jeden Fall steht da in der Ausschreibung unter Punkt 10.2 "Spritzlappen >> Lt ISG Anhang J Artikel 252.7.7


    Und NU? Also ich tu mich echt schwer, ich finde dazu nix...
    Muss ich jetzt welche an mein Gruppe G Auto drantakkern???


    Vielen Dank vorab :)

  • Hallo nochmal,


    bin mittlerweile kurz vor`m Verzweifeln, die "Oberland" steht am WE an und mein Stand ist aktuell folgender:


    KFP beim TÜV Augsburg heute bestanden und abgeholt, die Jungs dort haben mir gesagt, ich kann mit den von Ihnen Ausgestellten Unterlagen
    direkt zur Zulassungsstelle und alles eintragen lassen...


    Gesagt, getan...


    bei der Zulassungsstelle sagten Sie mit dann, sie können das Fahrzeug so nicht zulassen, es fehlt die "Ausnahmegenehmigung §70 der Regierung der Oberpfalz..."


    So toll, jetzt sitze ich da, wollte am Samstag in der Gruppe G (NC8 ) starten, ja ich weiß, keine KFP-Pflicht für Gruppe G... ABER anders habe ich die Gurte nicht eingetragen bekommen...


    Wisst Ihr was ich das jetzt wieder alles brauche für diesen Antrag und vor allem wie lange das dauert??


    Vielen Dank im voraus :)

  • Servus,


    du hast doch ein Gutachten §21 erstellen lassen. Da müssten alle Eintragungen drin stehen, die die Zulassungsstelle in deinen Fzg.Schein übernehmen muss. In dem Gutachten steht aber bestimmt auch drin "Fahrzeug ist Wettbewerbsfahrzeug und entsrpicht KFP xxxxxx" oder ähnlich. Weil du ja schreibst, dass du die Gurte so nicht eingetragen bekommen hast.


    Um dein Auto jetzt als Wettbewerbsfahrzeug zulassen zu können, benötigst du noch ein Gutachten nach §70. Da stehen alle geänderten Baugruppen drin, die nichtmehr der StVZO entsprechen. Weiß nicht wie das bei Euch ist, wir in Hessen müssen dann eine Ausnahmegenehmigung nach §70 beim Regierungspräsidium Kassel beantragen. Die Ausnahmegenehmigung wird dann auf Grundlage des Gutachtens §70 erstellt.
    Ich musste bei der Zulassungsstelle in FD dann noch einen Antrag zur Einzelbetriebserlaubnis stellen, den gab es aber dort einfach zum Ausfüllen. Und mit Gutachten §21 und Ausnahmegenehmigung §70, alles in Verbindung mit dem KFP, konnte ich mein Auto dann zulassen.


    Dann musst du aber nach deiner Versicherung schauen, da ganz ganz wenige Versicherungen ein Wettbewerbsfahrzeug versichern, welches durch eine Ausnahmegenehmigung §70 zugelassen wurde. Gibts aber auch ein Thema hier, in dem mögliche Versicherungsgesellschaften genannt werden.


    Wenn du die Ausnahmegenehmigung noch beantragen musst, wäre es schon ein Wunder, wenn du bis Samstag startklar wärst :/


    Gruß Jannik

  • Grias eich :)


    Also das Wunder ist passiert :) Hab super Schnell die Genehmigung aus der Oberpfalz bekommen! :)
    Echt erstaunlich was "normale" umgangsformen wie bitte und danke alles bewirken können... ;)


    Auto ist auch zugelassen und umgeschrieben, hat meine Frau heute auf der Zulassungsstelle erledigt...


    Jetzt liegt mir einzig noch die Versicherung im Magen, ABER... wie gesagt, es ist Zugelassen und mit einer "normalen" Haftpflicht versichert...


    REICHT DAS???


    Je mehr ich lese desto verwirrter bin ich...


    Müsste doch reichen, sonst hätte die Zulassungsstelle das Auto ja nicht umgeschriebn/erneut zugelassen...?!?

  • Der Zulassungsstelle ist das egal ob deine Versicherung Motorsport Fahrzeuge mit abdeckt .
    Ich schätze spätestens wenn du den kfz Schein in Kopie zur Versicherung schickst werden die sagen „ist nicht , siehe unsere versicherungs Bedingungen „ so war es bei mir . Da hilf dann nur noch die Allianz

  • Also kann ich die am Veranstaltung wieder vergessen, weil ich nur ne normale KFZ-Vers. habe und die Jungs ja eine Versicherungsbestätigung sehen wollen...?!?

  • Also kann ich die am Veranstaltung wieder vergessen, weil ich nur ne normale KFZ-Vers. habe und die Jungs ja eine Versicherungsbestätigung sehen wollen...?!?


    Die hast du doch erstmal. Wüsste auch nicht dass ne Versicherung schon mal eine FzgSchein-Kopie haben wollte..Fahr, genieß das Wochenende, dann hast du den ganzen Winter Zeit dich darum zu kümmern welche Versicherung das am besten abdeckt. =)

    Darf ich das?

  • Die hast du doch erstmal. Wüsste auch nicht dass ne Versicherung schon mal eine FzgSchein-Kopie haben wollte..Fahr, genieß das Wochenende, dann hast du den ganzen Winter Zeit dich darum zu kümmern welche Versicherung das am besten abdeckt. =)


    Glückwunsch! Genauso würde ich es auch machen. Ne Versicherungsbestätigung musste ich von 10 Rallyes dieses Jahr auch nur 1-2 mal vorzeigen.
    Viel Spaß dir und geht die Sache ruhig an, dann wird das ;)

  • Macht das,
    Aber bitte denkt dran. Wenn im Kleingedruckten steht dass keine Wettbewerbs Autos versichert werden und ihr habt auf einer Verbindungsetappe einen Schaden - das würde ich nicht riskieren

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!