Skoda: Mit Kreim zurück in die DRM

  • Finde gut das Kreim die chance bekommt, aber verstehe nicht wieso genau er..Und finds soo schade für Sepp! Wirklich!

  • WARTET ES DOCH ERSTMAL AB! Einerseits wollt ihr wieder Aufschwung in die DRM, und wenn was kommt wird gleich wieder dagegen geschossen, unglaublich :confused:


    Ich bin echt gespannt auf den Kreim! Warum man aber Frank Christian neben ihn setzt verstehe ich nicht, mit Kölbach hatte er doch einen der besten Co-Piloten Deutschlands neben sich ?

  • Auf jeden Fall mal eines der -leider- wenigen positiven Zeichen für die DRM-Saison 2015, dass sich endlich wieder ein Hersteller in der DRM engagiert. Mit Kreim hat man einen (meines Erachtens) talentierten, wenn auch noch nicht ausgereiften Rennfahrer am Start, der es mindestens bis in die ERC packen kann. Auf jeden Fall hat der Einsatz des Skodas mehr Sinn als 2010 mit Kahle... Ich wünsche Fabian viel Erfolg, mal sehen, wie weit er es packt (Wiegand scheint wohl aus dem Rennen zu sein :()

    #stayathomeandhealthy

  • Das Einzige was ich etwas kritisch sehe: so einen Junior bringt DRM halt nicht wirklich weiter....der muss sich eigentlich international balgen. Die DRM ist zu anspruchslos, wenn's langfristig mal höher hinaus gehen soll.

  • Das Einzige was ich etwas kritisch sehe: so einen Junior bringt DRM halt nicht wirklich weiter....der muss sich eigentlich international balgen. Die DRM ist zu anspruchslos, wenn's langfristig mal höher hinaus gehen soll.


    Naja, lass ihn doch erstmal fahren. Lieber 10 DM Läufe als 4 EM. Er muss sich nun erstmal ans Autogewöhnen und da zählt jeder km.


    Für 2016 kann man dann immer noch sehen, ob er sich in der EM gegen die S2000/R5 schlagen kann.


    Ein Einsatz direkt in der EM würde ihm glaube ich nicht gut bekommen. Denke gleich gegen die "großen" zu fahren wäre nicht von Vorteil.


    Bin aber gespannt was Opel nun macht. Wird noch ein Junior nachgezogen oder bekommen Marijan und Emil mehr Einsätze?!

  • Wenn Opel jetzt nicht aufpasst und schnellstens den Corsa R5 bringt sind deren Nachwuchstalente bald alle weg.
    Jetzt ist es Fabian, wenns blöd läuft / kommt dann noch Marijan. Man sieht an diesem Beispiel das der Adam Cup was bringt in Sachen Nachwuchsförderung, denn Skoda gibt Fabian die Chance weiter aufzusteigen indem sie ihm einen S2000 und später den R5 anvertrauen.

  • Ganz ehrlich - Nachwuchsförderung in der DRM ist doch Unsinn. Da lernt der Kreim bei 1 ERC Einsatz deutlich mehr als bei 10 DRM Läufen, anspruchslos wie die geworden sind. Das ist Nonsens. :confused:
    Und Sepp? Ja leider hat sich das mit Korsika angedeutet als man kein Auto mehr stellen wollte. Herr Capito, wissen Sie in welchem Land VW seine Autos baut und die meisten verkauft???
    Opel, schnappt Euch Sepp und gebt ihm nen R5!:mad:

  • Wenn Opel jetzt nicht aufpasst und schnellstens den Corsa R5 bringt sind deren Nachwuchstalente bald alle weg.
    Jetzt ist es Fabian, wenns blöd läuft / kommt dann noch Marijan. Man sieht an diesem Beispiel das der Adam Cup was bringt in Sachen Nachwuchsförderung, denn Skoda gibt Fabian die Chance weiter aufzusteigen indem sie ihm einen S2000 und später den R5 anvertrauen.


    Ich denke mal eher das Kreim jemand das Auto finanziert,und Wiegand keinen nötigen Sponsor gefunden hat.


    Eine Förderung bringt immer nur was wenn eine komplette Meisterschaft gefahren wird und nicht nur ein paar ausgewählte Rallyes wo man dann 100 Prozent geben muss um aufzufallen aber nichts kaputtmachen darf.


    Ich hoffe Griebel bekommt ein Programm mit einer ganzen Meisterschaft EM.Ansonsten wird er genauso wieder verschwinden wie alle anderen die letzten Jahre auch.
    Und zusätzlich ein paar WM Einsätze um International ,und vor allem bei den richtigen Leuten ,aufzufallen.
    Und auch danach muss der finazielle Hintergrund da sein um in de WM zu bestehen.

  • Ich freue mich dass Skoda wieder in der DRM vertreten ist und später so gar den R5 einsetzen möchte ( abwarten was bis dahin passiert is:rolleyes: )


    "Warum Kreim?" wird hier mehrfach gefragt, ich sehe es als Zeichen wie ein Nachwuchsprogramm greifen kann.
    Und wenn sich Skoda den schnellen holt mit wenig Erfahrung( was bei den ganzen Anti-SW Postings ja immer wieder gefordert wurde, "schnell und Bestzeiten müssen von Anfang an kommen":mad:) ist dass durchaus legitim.


    Für Sepp sehe ich leider keine Chance beim ADAC-Opel Programm, dort wird wohl eine ähnliche Politk gefahren wie bei Redbull in der F1, dass nur Fahrer aus dem eigenen Kader weiter gefördert werden bzw. in die Cockpits kommen. Und da ist Sepp nun mal leider nicht drin, er müsste also bei 0 Anfangen und im Cup starten, was seine bisherigen Leistungen und Erfahrungen wertlos macht.
    Leider sehe ich für Sepp nicht mehr Zukunft als für Aigner, Burkhardt uvm.;(


    Ich drück Sepp jedenfalls die Daumen für einen fleißigen Weihnachtsmann, damit dann ein schönes Packet unterm Baum liegt.

  • Für Sepp sehe ich leider keine Chance beim ADAC-Opel Programm, dort wird wohl eine ähnliche Politk gefahren wie bei Redbull in der F1, dass nur Fahrer aus dem eigenen Kader weiter gefördert werden bzw. in die Cockpits kommen. Und da ist Sepp nun mal leider nicht drin, er müsste also bei 0 Anfangen und im Cup starten, was seine bisherigen Leistungen und Erfahrungen wertlos macht.


    Kevin Abbing hat das Gegenteil bewiesen: von VW aussortiert - genauso wie Sepp - und ab in den französischen Peugeot-Cup. Also hat er wieder mal ganz von vorne angefangen. Den Cup hat er gewonnen, vermutlich mit seiner ganzen JWRC-Erfahrung und damit einen Vertrag von PSA in der EM.

    Einmal editiert, zuletzt von platana ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!