Reglement 2015 :: Änderungen Hubraum und Sicherheit

  • Der DMSB hat mit einem Rundschreiben mehrere Änderungen der Rallye-Regeln bekannt gemacht, die das Exekutivkomitee beschlossen hat. Einige der Neuheiten kommen überraschend.

    Auszüge aus der DMSB-Mitteilung:



    Ab dem 01.01.2015 werden folgende Bezeichnungen für den nationalen Rallyesport eingeführt: Rallye 35 ersetzt Rallye 200, Rallye 70 ersetzt Rallye 200 Plus



    Es wird nochmals darauf aufmerksam gemacht, dass bereits ab dem 01.01.2015 auch bei Rallye 35 Veranstaltungen die Verwendung von FIA-homologierten Kopf-Rückhaltesystemen, z.B. HANS, vorgeschrieben ist. In diesem Zusammenhang werden im Rallyesport ab 2015 in Gruppe G FIA-homologierte Sicherheitsgurte und FIA-homologierte Sitze vorgeschrieben. Gleichermaßen werden in der Gruppe F FIA-homologierte Sitze vorgeschrieben (FIA-homologierte Gurte sind bereits vorgeschrieben).



    Gruppe GT2 und GT3 im Rallyesport
    Für GT-Rallyefahrzeuge der Gruppen GT2 und GT3, welche auf Basis eines DMSB-Rallye-Datenblattes fahren, wird ab 01.01.2015 eine Luftbegrenzerblende mit folgenden max. Innendurchmesser vorgeschrieben: GT2- und GT3-Motor: 60 mm, Cup-Motor: 55 mm. Die Durchmesser können auch im Laufe der Saison 2015 durch den DMSB geändert bzw. angepasst werden. Die DMSB-Rallye-Datenblätter sind letztmalig in 2015 gültig. Ein Umstieg auf die FIA-Gruppe R-GT auf Basis eines FIA/R-GT-Wagenpasses ist grundsätzlich möglich.



    Gruppe F und H im Nat.B-Rallyesport
    Es wird darauf hingewiesen, dass die Gruppen F und H ab dem 01.01.2015 für Nationale B-Rallyes wie folgt ausgeschrieben werden: Gruppe F gemäß nationalem technischen DMSB-Reglement bis 3.400 cm³ Einstufungshubraum; Gruppe H gemäß nationalem technischen DMSB-Reglement bis 3.400 cm³ Einstufungshubraum



    Rallye 70 im Rallyesport
    Aufgrund den Erkenntnissen aus 2014 wird es im Motorsportjahr 2015 analog den Veröffentlichungen in Vorstart 3-4/2014 (S.28-29) ausgewählte Pilotveranstaltungen mit dem neuen Format Rallye 70 geben. Es wird keine DMSB Rallye Challenge 2015 durchgeführt.




    zum vollständigen Artikel: Tank-Schock 2015 und mehr

  • Gibts zu dem ganzen Wirrwar auch noch nen direkten Text? Dürfen Sitze/Gurte bei Rallye 200 trotzdem 10 Jahre benutzt werden?

    mfg Sebastian
    Schiggi Miggi könnt ihr zu Hause machen !!

  • Telefonat mit dem DMSB gerade hat ergeben, dass die Regelung nur für Gruppe F und H gilt


    Edit: Sorry, hatte nicht gesehen, dass dbdaniel das schon geschrieben hatte


    :-)


    Wir haben noch ein Telefonat offen.

  • Telefonat mit dem DMSB gerade hat ergeben, dass die Regelung nur für Gruppe F und H gilt


    Edit: Sorry, hatte nicht gesehen, dass dbdaniel das schon geschrieben hatte


    Jetzt nur mal so das ich es auch verstehe, da ich ja scheinbar zu Dumm zum lesen bin. Steht da nicht eindeutig.
    Darüber hinaus sind im Rallye-200-Bereich Saugmotor-Fahrzeuge mit mehr als 3.400 cm³ und Turbo-Fahrzeuge mit mehr als 2.000 cm³ ab 2015 nicht mehr zugelassen.
    Dabei steht nicht das dies nur für die Gruppe F und H zählt ODER ?????



    Weiter unten seht dann.


    Gruppe F und H im Nat.B-Rallyesport
    Es wird darauf hingewiesen, dass die Gruppen F und H ab dem 01.01.2015 für Nationale B-Rallyes wie folgt ausgeschrieben werden: Gruppe F gemäß nationalem technischen DMSB-Reglement bis 3.400 cm³ Einstufungshubraum; Gruppe H gemäß nationalem technischen DMSB-Reglement bis 3.400 cm³ Einstufungshubraum

    habe da auch einen traum.
    der rallye wm lauf im osten der republik, unter der fahne des AvD.

  • alles vorbehaltlich der genauen Kenntnis des DMSB-Papiers:


    Hubraumbeschränkung bei 200ern:
    Warum nicht. R200 ist Breitensport. Ich hätte die Grenze für Nat.B bei 3300ccm gezogen. (Ist aber nur meine bescheidene Meinung!)


    FIA-Sitze in F und G:
    Es geht um die Sicherheit! Alle fahren ab 2015 mit nem FHR-System... Warum nicht auch nen brauchbaren Stuhl dazu? ...ich hoffe, dass die 5+5 Regel dann auch da gilt -sind ja DMSB-Gruppen.


    ...klar kommen die Ankündigungen reichlich spät, aber die FHR-Einführung zu 2015 ist auch erst wenige Monde alt. Muß denn jedesmal erst was Schlimmes passieren, dass keiner mehr mault?


    Feuer frei!

  • Kommt doch zu uns ins Alpenland.


    Wenn ich Sie ausbessern dürfte ..unser schönes Lavanttal befindet sich in Unterkärnten;D
    Liebe Grüße aus St.Paul im Lavanttal

    Ein Auto mus so stark sein , dass man beim Aufschließen schon Angst hat! (nach Walter Röhrl)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!