Tuscan Rewind 2014

  • Servus Ari,


    wieder mal Superfotos und tolle Landschaftsbilder :)


    Zur Info: Für nächstes Jahr ist geplant, die Tuscan Rewind etwas nach Norden (in die Gegend von Siena) zu verlagern. Die Rallye soll dann wieder im Frühjahr stattfinden, drei Tage umfassen, 200km WP-Länge haben und im Jahr drauf ein Lauf zur italienischen Meisterschaft werden. Wir freuen uns schon heute drauf :]


    Cordiali saluti,


    Michael

    Überlebender der 1972 prognostizierten Eiszeit, der Ölkrise, des Waldsterbens und der Klimakatastrophe :rolleyes:


  • Komplette Meisterschaft oder "nur" Schottermeisterschaft? Jedenfalls ist es klasse, daß auf toskanischem Schotter wieder echte Meisterschaftsläufe ausgetragen werden sollen.

    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...

  • Komplette Meisterschaft oder "nur" Schottermeisterschaft? Jedenfalls ist es klasse, daß auf toskanischem Schotter wieder echte Meisterschaftsläufe ausgetragen werden sollen.


    So wie ich es verstanden habe, gibt es in der italienischen Meisterschaft gegenwärtig keinen einzigen Schotterlauf mehr, und die Tuscan Rewind soll diese Lücke füllen (hat Frederico Ormezzano gesagt).


    Wenn es so kommt, wäre das wirklich super, und man könnte mal drüber nachdenken, an der italienischen Meisterschaft teilzunehmen. Die meisten Läufe sind ohnehin in Norditalien, und das ist von uns aus näher als Hamburg :rolleyes:

    Überlebender der 1972 prognostizierten Eiszeit, der Ölkrise, des Waldsterbens und der Klimakatastrophe :rolleyes:

  • So wie ich es verstanden habe, gibt es in der italienischen Meisterschaft gegenwärtig keinen einzigen Schotterlauf mehr, und die Tuscan Rewind soll diese Lücke füllen (hat Frederico Ormezzano gesagt).


    Gehe ich recht in der Annahme, dass Du von der italienischen Meisterschaft für historische Fahrzeuge redest? Ich dachte, es geht um die CIR oder die TRT. Der toskanische Schotter steht jeder italienischen (und auch internationalen) Meisterschaft gut.



    Wenn es so kommt, wäre das wirklich super, und man könnte mal drüber nachdenken, an der italienischen Meisterschaft teilzunehmen. Die meisten Läufe sind ohnehin in Norditalien, und das ist von uns aus näher als Hamburg :rolleyes:


    Wenn Du die Zeit (und das Geld) hast, iscriveti! Auch die Targa Florio hat geile Straßen zu bieten - die lange Anreise nach Sizilien lohnt sich.


    In bocca al lupo.

    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...


  • Ja, ich habe die Historische Meisterschaft gemeint: http://www.acisportitalia.it/STORICHE


    Von der Targa Florio habe ich auch schon Gutes gehört


    http://www.youtube.com/watch?v=BvW7cf05F50


    Leider ist mein Auto aufgrund des Gewichts auf Teer nicht so konkurrenzfähig wie auf Schotter ....

    Überlebender der 1972 prognostizierten Eiszeit, der Ölkrise, des Waldsterbens und der Klimakatastrophe :rolleyes:

  • Leider ist mein Auto aufgrund des Gewichts auf Teer nicht so konkurrenzfähig wie auf Schotter ....


    Passenden 911er mieten, ins Flugzeug setzen, fahren (und zahlen). Der Toto Riolo mietet auch nur;)

    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...

  • Ist zwar nicht italienische Meisterschaft, aber liegt (fast) vor Deiner Haustür:


    Stimmt, da gäbe es wohl noch einige andere schöne Veranstaltungen ...... Nur das 911-Mieten dürfte eher unerschwinglich sein. Wahrscheinlich müßte ich vor Teer-Veranstaltungen etwas Ballast über Bord werfen :]

    Überlebender der 1972 prognostizierten Eiszeit, der Ölkrise, des Waldsterbens und der Klimakatastrophe :rolleyes:

  • Stimmt, da gäbe es wohl noch einige andere schöne Veranstaltungen ...... Nur das 911-Mieten dürfte eher unerschwinglich sein. Wahrscheinlich müßte ich vor Teer-Veranstaltungen etwas Ballast über Bord werfen :]


    Das hört sich gut an mit dem Schotter.Wir haben gerade die 300km Schotter der RAC Rally überstanden.An Italien wäre ich auch mal interressiert.Brauch man einen FIA Histo Pass und gibt ein Träning bzw besichtigen der WPs?


    gruß Thomas

  • Das hört sich gut an mit dem Schotter.Wir haben gerade die 300km Schotter der RAC Rally überstanden.An Italien wäre ich auch mal interressiert.Brauch man einen FIA Histo Pass und gibt ein Träning bzw besichtigen der WPs?


    gruß Thomas


    Servus Thomas,


    Glückwunsch! Ich habe mir gerade mal das Ergebnis angeschaut. Keine einfache Rallye .....


    In Italien kann man die WPs regulär abfahren. Einen HTP braucht man auf jeden Fall, wenn man in Wertung fahren will (bei der Tuscan Rewind kann man auch in einer "Parata" ohne Zeitwertung mitfahren, das geht auch ohne HTP und mit alter Sicherheitsausrüstung).


    Viele Grüße,


    Michael

    Überlebender der 1972 prognostizierten Eiszeit, der Ölkrise, des Waldsterbens und der Klimakatastrophe :rolleyes:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!