VW-Jammern wegen Loeb-Gastspiel


  • Ja es ist wirlkich der kracher...kann man fast garnicht glauben das jemand solche aussagen macht...ist ja nur logisch das solch ein jemand es klasse und toll findet das man in einer laufenden Sonderprüfung ein boxen-stopp machen soll um die reifen zu wechseln....schreiiiii

  • Denkt doch mal an das Vorjammern vor der Monte 2013 ich schrieb noch kein meter gefahren und schon rumheulen.


    vor allem nix für den kundensport tun bei Skoda die Fäden ziehn und mit einer Übermacht mit Gewalt und extremen Budget ,ich denke mal das die bestimmt das doppelte wie Citroën reinpumpen,oder siehe Sepp Wiegand usw.


    Ja sie machen für Ihre Marketing Zwecke den Sport kaputt.


    Ja einfach Furchtbar


    Dann noch die Ungerechtheit siehe Meek Australien und Latvala Spanien wird alles mit Geld gelöst

  • Herrlich! Euer Gejammer is soooo viel geiler!
    Ich sehe das Bild vor mir, wie ihr (fast) alle im Service Park in Trier zu VW stürmt und Capito verprügelt.:D




    Und Rekorde knackt man nicht mit jammern und dem verbalen Aussortieren von Gegnern.


    Nein damit nicht, aber offensichtlich mit anderen Qualitäten.
    Die Bilanz von VW in der WM (seit 2014) spricht für Capito, da könnt ihr noch so meckern und motzen.

    Kirrrrrra!

  • Herrlich! Euer Gejammer is soooo viel geiler!


    Na ja...Applaus darf man sich wohl kaum erwarten, wenn man solche hanebüchene, wettbewerbstechnisch völlig kontraproduktive Aussagen tätigt wie besagter Herr Capito...


    Eigentlich ist das ja so blöd, daß es schon wieder gut ist. Weil demaskierend ist das allemal.


    Die Bilanz von VW in der WM (seit 2014) spricht für Capito, da könnt ihr noch so meckern und motzen.


    Ich würde sagen: Die Bilanz von VW in der Rallye-WM spricht eher für die gute Arbeit der Techniker und Ingenieure, die dieses Auto gebaut und entwickelt haben, sowie für die fahrerische Leistung, hauptsächlich erbracht von Ogier/Ingrassia. Nur so nebenbei einmal gesagt...


    Capito stellt sich zwar gerne in den Vordergrund, ist aber ein eher unbedeutendes Glied in der Kette der Erfolgsfaktoren des VW-Rallyeteams. Und da muß ich kein bißchen meckern oder motzen.

  • Herrlich! Euer Gejammer is soooo viel geiler!
    Ich sehe das Bild vor mir, wie ihr (fast) alle im Service Park in Trier zu VW stürmt und Capito verprügelt.:D...


    Albern! Warum sollten "wir"?



    ...Nein damit nicht, aber offensichtlich mit anderen Qualitäten.
    Die Bilanz von VW in der WM (seit 2014) spricht für Capito, da könnt ihr noch so meckern und motzen.


    Bezweifelt hier niemand! Die Bilanz spricht übrigens hauptsächlich für sehr gute Techniker und Ingenieure, die besten Fahrer und das Prinzip "viel hilft viel".


    Hat der Teamchef dieses Gejammere nötig? Das Gaststarts von Loeb der WM in Ihrer Situation zweifellos Aufmerksamkeit bescheren, kann ihm doch nur Recht sein. Man stelle sich vor Loeb startet auf Schotter und Ogier schlägt ihn trotzdem? Könnte er DAS nicht als echte Heldentat verkaufen?

  • Capito stellt sich zwar gerne in den Vordergrund, ist aber ein eher unbedeutendes Glied in der Kette der Erfolgsfaktoren des VW-Rallyeteams.


    *** Sitzt im stillen Wiener Kämmerlein, tippt und hat keinerlei Ahnung von der Praxis. Sorry bei all dem Bullshit der aus der Feder kommt musste das mal raus.

    Einmal editiert, zuletzt von mic () aus folgendem Grund: Beleidigung.

  • Na klar ist der Capito der Chef des Erfolgs und keineswegs unbedeutend.
    Aber wenn er nun die Regeln für die WM bestimmt? Was macht dann Jean Todt?


    Übrigens? Fährt Loeb nicht anstatt Östberg? Dann geht er doch als vierter auf die Piste oder? Und nicht als letzter

    ///// SROC Rallyevideos ⤵️

    SROC Rallyevideos
    Videos des wohl anspruchvollsten Motorsports des Universums. Rallye!
    www.youtube.com

  • Ob hier jemand Plan von der Paxis hat interessiert nicht, die Erfahrung kann auch einfach nur für'n Arsch sein weil man Jahrelang alles Falsch gemacht hat.


    Es geht hier um Sinn und Verstand und den hat Capito nicht.
    Und jetzt prügelt hier nicht auf wenige rum sondern haltet zusammen!
    Mfg

  • Also Leute - ich bin weißgott kein Loeb- oder gar Ogier-Fan soviel vorab.


    Aber es würde mich ja sowas von FREUEN, wenn bei der Monte ein Seb Loeb vorbeischaut, sich ins Auto setzt und der versammelten VW-Fraktion mal so um die Ohren fährt, daß es weh tut........
    Dann will ich mal die Pressekonferenzen von Capito, Ogier und Co. sehen........freu mich diebisch drauf!


    Da Ogier ja schon seit Anfang Dezember in den Seealpen trainiert kann es an der fehlenden Vorbereitung nicht gelegen haben...


    Bin auf auf jeden Fall mal gespannt - vielleicht schaut der Loeb ja auch mal bei der Deutschland vorbei........
    Nur um VW mal zu zeigen, daß man auch in den Weinbergen gewinnen kann, wenn man es kann.......

  • Bin auf auf jeden Fall mal gespannt - vielleicht schaut der Loeb ja auch mal bei der Deutschland vorbei........
    Nur um VW mal zu zeigen, daß man auch in den Weinbergen gewinnen kann, wenn man es kann.......


    Das wäre ja mal lustig, wenn es für VW im dritten Jahr eigentlich reichen würde, aber dann ein Herr Loeb gewinnt ;)

    Rallyevideos aus dem Dreiländereck Deutschland - Österreich - Tschechien: Youtube

  • Ich glaub immernoch fest an eine verteidigung durch den vorjahressieger :D
    Denke das i20 wrc coupe wird sich deutlich vor den neune ford und citroen platzieren

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!