Österreich :: ÖRM Meisterschaft Challenge und Cups

  • Starke Vorstellung von Neubauer und Grössing. Zeigt aber auch, dass nach 3 Prüfungen keiner dem anderen enteilt. Es bleibt höchst spannend.
    Ebenso die Positionen 5 bis 10 sind hart umkämpft, und die Teams liegen innerhalb von 9 Sekunden.
    Max und Lisa machen einen guten Job und setzen dem "Oldi" Hermann ordentlich zu. Hauptsache, alle bleiben auf der Straße ...


    Nicht zu vergessen... Böhm / Noll mit dem "Adam" R2 auf P11 im Gesamt !

  • Das hätte ich "dem Neubauer" nicht zugetraut. Das, was man sieht, lässt eigentlich nur den Schluss zu, dass er ordentlich "trainiert" hat... nicht auf den Prüfungen, aber mit dem Auto. Da ist nix hakelig. Alles im Fluss, weich und rund und gut auf der Bremse... Respekt. Da ist nicht nur "Geld und gute Worte"... auch Können!

  • Tolle Vorstellung von Max und Lisa auf der "9".
    5. Zeit im Gesamt... alle Achtung!


    Sie nehmen Gassner und Wagner jeweils gut 10 Sekunden ab.
    Wenn sie "die zweite Runde" dieser Prüfungen ebenso gut absolvieren, geht noch `was nach vorn.


    Böhm/Noll können schon ein wenig "Gas" rausnehmen, mit Rücksicht auf ihre Divison... denn die zweitplatzierten liegen mehr als 2,5 Minuten zurück...
    Im Hinblick auf die "Zweirad-Wertung" liegen sie mit 3o Sekunden Rückstand hinter Simon Wagner auf seinem R3-Citroen...
    Welche Taktik? ... Blick auf "Division" oder "2-Rad" ?


    Was mich ein wenig verwundert ist die Tatsache, dass alle, die sich skeptisch gezeigt haben als die Änderungen zur ÖRM bekannt wurden, sich mit Kommentaren bedeckt halten (in Wahrheit sagt... eigentlich... keiner was - hmmm)
    .
    Oder isses nur deshalb, weil ganz viele ungläubig mit offenem Mund auf das derzeitige Ergbenis schauen und sich verdutzt die vertrockneten Augen reiben?


    Ohne Neubauer und Grössing wär´s nur halb so spannend... und "der Mund´l" muss noch ein biss´l a Druck machen, um keine Chance zu verpassen, im Fall eines Fehlers von Neubauer, angreifen zu können.

  • So wie es scheint, war die Einführung der WRCs wirklich die richtige Entscheidung. Nur so ist es wohl möglich, den "übermächtigen" Mundl zu schlagen bzw. ihm nahezukommen. Wenn's der ÖRM gut tut, umso besser. Nur wichtig, dass Neubauer und Grössing es schaffen, die komplette Saison (und darüber hinaus) zu fahren. Einen Aufschwung gab's schließlich schon mal vor gar nicht allzu langer Zeit. Und was daraus geworden ist, ist bekannt...

  • Max und Lisa sind weiter auf dem Weg nach "vorn". Nach WP11 haben sie den Rückstand auf die vor ihnen liegenden Teams minimiert. Wenn alles glatt läuft wäre ein Ergebnis bis hin zu P5 realistisch. Ich drück die Daumen!

  • Böhm/Noll verlieren viel Zeit in der "11" und profitieren dennoch von ihrem großen Vorsprung in der Division. Sie bleiben an P1. Bei den Zweiradlern jedoch geht´s eine Position zurück auf die 3.
    Max und Lisa können sich Sekunde um Sekunde an Hermann sen. heran arbeiten. Die beiden zweimal zu fahrenden "Marathon-Prüfungen" stehen als nächstes an... es bleibt spannend...

  • Spannende Rallye, spannende Autos mit 9 verschiedenen Modellen auf den ersten 10 Plätzen und spannende Kommentare dank dem unterhaltsamen Stefan Blank :D Mein Wochenende ist gerettet!!!

    I'M NOT DRIVING FAST, I'M ONLY FLYING LOW!

  • Kößler/Poschner mit dem Subaru beenden die "12" auf Koch/Brunthaler-Niveau. Max und Lisa knabbern stetig am Vorsprung der Konkurrenz... Hideg und Gassner einzufangen wird sehr schwierig werden...
    Neubauer - mit einer dreiviertel Minute Vorsprung - kann schon mal den "Spinnaker" einholen... allerletzte Rille ist jetzt nicht mehr angesagt.

  • Gassner auf der "13" mit einer tollen Zeit an Hideg vorbei. Max und Lisa lassen Zeit liegen... evtl. ein Dreher / Verbremser ?
    Mayr-Melnhof hat wohl ein größeres Problem... möglicherweise war am Ende einer Kurve keine Straße mehr vorhanden, 11 Minuten gefangen und ein gutes Ergebnis vergeben...


    Darum "gewinnen" Max und Lisa eine Position... weiter so...


    Die drei "Zweiradler" Simon Wagner, Wollinger, Böhm auf den Positionen 8, 9 und 10 im Gesamt... innerhalb 1:10 Min. da ist Spannung noch garantiert auf den letzten 3 Prüfungen.

  • Die Abstände unter den ersten 10 des Gesamtklassements scheinen gefestigt und somit sollte jedes Team seinen "Positions-Drops" gelutscht haben.
    Einzig Hideg/Kerek könnten noch einen Versuch unternehmen, um Gassner/Thannhäuser den 5. Gesamtrang abspenstig zu machen.
    Noch zwei schöne Prüfungen stehen an...

  • Grössing scheint sich nun auch an die Besonderheiten seines Fiesta gewöhnt zu haben und ergattert kurz vor Schluss noch eine WP-Bestzeit, quasi als Balsam für die Seele.
    Und dafür, dass er erst im Lauf des Wettbewerbes mit dem Fahrzeug vertraut werden konnte, hat er beharrlich Anschluss an die Zeiten von Neubauer und Baumschlager halten können.


    Die ÖRM hat durch die zwei WRC sicherlich eine Aufwertung erfahren. Und ich kann mir gut vorstellen, dass es Teams im benachbarten Ausland gibt, die jetzt auch Gelüste verspüren könnten, einmal in den direkten Wettbewerb mit den zwei alpenländischen WRC-Piloten zu treten...

  • Am Nachmittag hat offenbar Baumschlager noch einmal angegriffen, und klar, redet er sich auf das stärkere WRC aus. Das war zu erwarten, aber wie passt das zur Platzierung und Leistung von Grössing - hinter Baumschlager?


    Neubauer hat hier ordentlich aufgezeigt. Und er hat sich offenbar auch gut mit dem neuen Auto beschäftigt. Würde mich freuen, wenn er gewinnt.

  • Endergebnis
    REBENLAND RALLYE


    1.H.Neubauer 1:46:17,6
    2.R.Baumschlager +39,0
    3.G.Grössing +1:50,4
    4.M.Jakes +4:13,1
    5.K.Hideg +6:24,6
    6.H.Gassner sen. +6:39,1
    7.M.Koch +7:27,3
    12.M.Kößler +11:32,8

    DO IT SIDEWAYS !

  • Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten...
    Bei tollen äußeren Bedingungen gab´s wohl für alle vor Ort eine tolle Veranstaltung zu sehen.


    Wäre Vodafone mir heute wohl gesonnen gewesen, ich hätte mich nicht über die ständigen Internet- und Telefonabbrüche ärgern müssen und die Stunden am Handy mit der Hotline...


    Nun denn, ich freu mich schon auf Videos...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!