AvD-Niederbayern-Rallye 28.-29.08.2015

  • Hallo Bodo,
    da kannst Du sicher sein, in der Nennliste der Niederbayern-Rallye 28./29.8.2015, da tut sich noch einiges!
    Unter anderem deuten die Konstellationen in den diversen Meisterschaften auf interessante Fahrer und potente Autos hin. Und ich denke, dazu wird sich sicher wieder so manches Team diesen Event in der wunderschönen Kulisse des Bayerischen Waldes just for fun genehmigen.


    Organisatorisch stehen bei Johann Bauer und seinem Team die Ampel sowieso auf Grün.
    Bereits zwei Monate vor dem Start des ersten Teilnehmers lagen der veranstaltenden RIGA Rallye Interessengenschaft Aussernzell e.V. im AvD alle erforderlichen Genehmigungen der Kommunen vor.
    Da konnte man sich schon frühzeitig an den Feinschliff der Rallye und deren Wertungsprüfungen machen.


    Und das kann sich sehen lassen.
    Die Eckdaten: 2 Tage Rallye pur, los geht es am Freitag mit 2 Prüfungen, an beiden Rallyetagen insgesamt 12 schnelle und selektive Sonderprüfungen über insgesamt 124 WP-Kilometer. Wieder zweimal gefahren, die Sprintprüfung "Schnelln". Mit ihren rund 25 km Länge hat diese Prüfung mittlerweile Kultcharakter.


    Dazu einige Goodies, wie der großzügige, komplett asphaltierte Serviceplatz im ZAW-Gelände Aussernzell, natürlich inklusive kostenlosem Strom für alle, die Born2drive After-Race-Party, dazu kostengünstige Übernachtungsmöglichkeiten in familiär geführten Gasthöfen und Pensionen der Umgebung und vieles mehr.


    Für Zuschauer und Fahrer interessant, bei der Niederbayern-Rallye in Aussernzell treffen ein großer Teil der deutschen Sptzenteams auf die Spitze der österreichischen Challenge, ein durchaus interessanter Vergleich.


    Die Ausschreibung ist online, die Nennliste eröffnet und die ersten Nennungen liegen ja auch schon vor.


    Gruß Lucky Luck


  • 6 Wochen vor der Rallye schaut die Nennliste der Niederbayern-Rallye 2015 nicht schlecht aus.


    Der deutsche Rallyemeister Ruben Zeltner mit seinem geilen 997 GT3 hat schon genannt, dazu
    Rainer Noller und Co. Kopczky mit dem Born2drive Porsche 997 GT3. Noller war ja im letzten Jahr mit seinem eigenen Porsche in Niederbayern unterwegs, fiel aber technisch bedingt aus.


    Interessehalber habe ich mal kurz wegen born2drive gegoogelt, glaube das ist ein neuer Energiedrink und wenn mich nicht alles täuscht, dann waren die schon mit einem LMP auf der Rundstrecke engagiert.


    Bin schon gespannt, was sich da noch alles tut.
    Es gehen schon noch ein paar Teams der letzten Jahre bzw. österreichische Teams ab.


    Aber es ja noch reichlich Zeit

  • Bei der AvD-Niederbayern Rallye am 28./29. August 2015 gibt es Interessantes in Sachen Historische Fahrzeuge nach Anhang K.
    Bereits im vergangenen Jahr konnten diese tollen Fahrzeuge, hergestellt und homologiert zwischen 1.1.1962 und 31.12.1990 und wenn sie über den FIA Historic Technical Passpoort (HTP) verfügten, bei der Niederbayern in den Klassen K30 bis K37 starten.
    Mit dem Deutschen Rallye Reglement 2015 wurde ein Nationaler HTP eingeführt. Natürlich sind heuer auch Fahrzeuge mit diesem neuen nationalen HTP in den genannten Klassen startberechtigt.
    Gleiches gilt damit auch für nationale HTPs anderer ASN (z.B. OSK, FFSA, CSAI, ASS, ACI, DASU), auch diesen können bei der Niederbayern 2015 in den Klassen K30 bis K37 gewertet werden.
    Fahrzeuge und Ausrüstung müssen natürlich den aktuell gültigen FIA-Sicherheitsbestimmungen 2015 entsprechen.
    Einige dieser attraktiven Rallyefahrzeuge, pilotiert von bekannten Namen, stehen schon in der Nennliste.
    Näheres unter http://www.niederbayern-rallye.de - Nennschluß ist der 15. August 2015, 24 Uhr.
    Für alle anderen Oldies ohne HTP stehen die diversen CTC/CGT-Klassen und die Gruppe H zur Verfügung.

  • Rallyefans aufgepasst!


    Im Rahmen der Niederbayern Rallye 2015 (28./29. August) wird ein


    Abendessen mit Walter Röhrl


    am Vorabend der Rallye, Donnerstag, 27. August versteigert!


    Näheres unter http://www.niederbayern-rallye.de


    Einfach ein Email mit Deinem Gebot an [email protected], dazu Name und Handynummer.


    Die Erlös geht zugunsten des neuen First Responder Fahrzeuges der FFW Riggerding, die seit vielen Jahren den attraktiven Zuschauerrundkurs "Steinach" absichert.


    Die Aktion läuft vom 15. bis 20. August. Der Gewinner wird am 23. August per Email verständigt.

  • hoffe es tut sich bis zum nennschluss noch was in der nennliste😦 müsste der nicht bald sein ? 😑

  • So ähnlich sehe ich das auch. Wobei ich sagen muß: Von den vertretenen Fahrzeugen ist diese Rallye jetzt schon absolut top. Jede Menge Exoten...(speziell Porsche)...da könnte manche andere Veranstaltung durchaus etwas davon abbekommen. Nicht zuletzt deshalb werden sich mein Freund und ich am letzten August-Wochenende im Gebiet Außernzell aufhalten. :D Und das wahrscheinlich mit sehr viel Genuß!


    Beim Abendessen mit Walter Röhrl werde ich wohl nicht dabei sein, ich kann nicht mitbieten...aber ich hoffe sehr, daß das jemand gewinnt, der die Gesellschaft dieses Mannes zu würdigen weiß. Und nicht einer, der ihm im direkten Angesicht schöntut und hinter seinem Rücken über ihn lästert. :(



    Hallo Andi,


    da hast Du wirklich recht, diese Rallye hat eine absolut geile Besetzung.
    Da sind nicht nur die Porsches eine Augenweide, da gibt es absolute Topleute und Topfahrzeuge in jeder Klasse!


    Auf wenn ich mich wirklich besonders freue, das ist der Sieger der Waldviertel 2014, Christan Schuberth-Mrlik!
    Dem traue ich eigentlich alles zu, besonders dann, wenn es regnen sollte.


    Lassen wir uns überraschen, wer am Ende bei der Niederbayern auf dem Treppchen steht.


    Gruß Lucky



    PS: Warum kannst Du beim Abendessen mit Walter nicht mitbieten ?!

  • PS: Warum kannst Du beim Abendessen mit Walter nicht mitbieten ?!


    Wenn Du meine Einkommenslage kennen würdest, wüßtest Du die Antwort...;)


    Und noch eine zweite Bemerkung dazu: Der Herr Röhrl und ich, wir kennen uns verhältnismäßig gut (auch wenn es bis jetzt für ein gemeinsames Essen nicht gereicht hat). Die Diskussionen, die dann entbrennen würden, wenn ich hier der Gewinner wäre, will ich mir gar nicht ausmalen.


    Ich bin so oder so sehr gespannt auf die AvD-Niederbayern-Rallye, auch über ein Wiedersehen mit dem Hans Bauer würde ich mich sehr freuen. :)

  • Hallo Andi, sorry, so neugierig wollte ich nun auch wieder nicht sein.


    Aber schau doch beim Bauer Hans im HQ in Aussernzell Gasthaus Würzinger mal vorbei.


    Der freut sich bestimmt.


    Auf eine Zigarette zwischenduch hat der immer Zeit, ist ja auch gut gegen eine gewisse Nervosität,

  • Hallo Andi, sorry, so neugierig wollte ich nun auch wieder nicht sein.


    Grüß Dich.


    Ist doch kein Problem. :D Mit mir kannst Du über fast alles offen kommunizieren.


    Gasthaus Würzinger...ich glaube, das kenne ich. Leicht möglich, daß es sich ergibt, daß wir dort vorbeisehen. Eventuell im Lauf des Freitags oder so...:)


    In österreichischer Grenznähe eine qualitativ so gut besetzte Rallye zu haben ist an sich schon toll. Auch wenn ich dem Hans mehr Teilnehmer (unter anderem auch bedeutend wegen des Nenngeldeinganges) wünschen würde.

  • Hallo zusammen,


    die Niederbayern Rallye war wiedermal eine Top Veranstaltung mit einer einwandfreien Organisation, Top Streckenwahl,
    nette Leuten mit Verständniss an der Stecke in den Gemeinden und den Ortschaften (kennt man auch anders)
    ein weitläufiger Service Platz wurde wieder von der Fa. ZAW zur Verfügung gestellt.
    Die vielen Helfer, Feuerwehren, BRK, Ärzten usw. für zwei Tage zu mobilisieren, dazu gehört ein riesen Engagement. Respekt !


    Ebenso die Top Fahrzeuge (noch?) den Start zu bringen,
    ..........aber was ist dank DMSB 2016? keine Porsche mehr? keine Gruppe H?


    das wären dann grob gesagt 16 H Autos + Porsche als Zuschauermagnete weniger,
    bei den diesjährigen 63 Nennungen dann nur noch ca. 44 Starter ?
    welcher Veranstalter kann hier noch was auf die Beine stellen?


    Ich hoffe Johann Bauer hat mit seinen Leuten auch nächstes Jahr wieder ein Händchen dafür so eine tolle Rallye
    für uns alle zu Organisieren.


    Ich freue mich darauf und am liebsten auch wieder mit Porsche sowie der Gruppe H
    (und von mir aus ohne DMSB):rolleyes:

    Einmal editiert, zuletzt von EVO III ()



  • Denke, das Team um Johann Bauer bringt das Ding auch 2016 auf die Reihe.


    Welche Fahrzeuge startberechtigt und wie stark die Starterfelder sind, das wird sich im Lauf der nächsten Saison zeigen.


    Diverse DMSB-Entscheidungen, die sich zu ungunsten der Starterfelder auswirken, treffen alle Veranstalter.


    Da sollten mal alle gemeinsam den Arsch in die Höhe bringen, zusammenstehen statt ihr eigenes Süppchen zu kochen und den Herren in Frankfurt in eben denselben treten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!