20. ADAC Rallye Bad Emstal am 10. 10. 2015

  • Die Planung für die Wertungsprüfungen der diesjährigen
    20. ADAC Rallye Bad Emstal am 10. Oktober
    wurden in diesen Tagen erfolgreich abgeschlossen.
    Ab dem 19. Juli kann genannt werden!


    Die „Jubiläumsveranstaltung“ wird in diesem Jahr auf 5 verschiedenen Wertungsprüfungen mit mehr als 60 WP-Km gefahren. Davon werden 3 Strecken als Rundkurs und 2 als Start-Ziel-Prüfung gefahren. Alle Strecken sind in diesem Jahr neu, keine wurde so in dieser Art jemals gefahren. Mit 1,8 km Schotter, ist der Anteil an losem Untergrund zwar diesmal sehr gering, doch langweilig wird es deswegen noch lange nicht.
    Die Rallye Bad Emstal freut sich auch in diesem Jahr wieder die Teilnehmer der Youngtimer Rallye Trophy begrüßen zu dürfen. Zu den eingeschriebenen Teilnehmern zählen unter anderem Georg Berlandy auf Opel Ascona A, Rüdiger Baehr auf Porsche 911 Carrera RSR und Axel Potthast auf Ford Escort.
    Nicht nur die Youngtimer wollen ein Wörtchen um den Gesamtsieg mitreden, auch die Sieger des letzten Jahres Marco Koch / Stefan Assmann Opel Kadett C und Michael Bieg / Dieter Voß auf Mitsubishi Evo 9. Nicht zu unterschätzen, die Lokalmatadoren Axel Nörenberg auf BMW M3 CSL und Patrick Eder auf Mitsubishi Evo 6 vom MSC Emstal.
    Bei den Retros geht es wieder um die Gleichmäßigkeit. Hier werden Sven Elsenbroich und Nadine Meerkötter auf Porsche 944 alles daran setzen das zur Zeit im Retro Rallye Cup führende Team Rainer Schlesinger / Sabine Rade auf BMW 2002 ti noch abzufangen.
    In enger Zusammenarbeit mit den genehmigenden Städten, Gemeinden und Behörden ist es wieder gelungen ein anspruchsvolles Programm für die Rallyeteams zusammen zu stellen.
    Der Start wird wie gewohnt beim Autohaus Ostmann in Wolfhagen um 12:01 Uhr stattfinden. Das Ziel soll wie in den letzten Jahren am Thermalbad in Bad Emstal sein.
    Weitere Informationen und die aktuelle Starterliste findet ihr unter:

    http://www.msc-emstal.de

  • Helfer gesucht!!!



    Eine Veranstaltung wie die 20.ADAC Rallye Bad Emstal ist nur möglich, weil Jahr für Jahr eine große Anzahl an Helfern hinter den Kulissen die Fäden zieht.
    Ob es die vielen Streckenposten sind, die bei Wind und Wetter für die Sicherheit von Teilnehmern und Zuschauern sorgen, das Orga-Team, welches schon lange vor der Veranstaltung plant und organisiert, die Zeitnehmer und Sportkommissare, welche die Regelbücher wälzen und Zeiten zusammenrechnen und Bordkarten kontrollieren oder die vielen anderen fleißigen Hände, die alle zu einer gelungenen Veranstaltung ineinander greifen müssen.


    Es können meistens nicht genug sein!


    Wir, das Orga-Team des Motorsportclub Emstal möchten Euch in diesem Jahr herzlich einladen, ein Teil des großen Rallye-Bad-Emstal-Teams zu werden und nicht nur dabei zu sein, sondern mittendrin.
    Für alle Interessierten, die uns unterstützen möchten, besteht die Möglichkeit sich bei Nina Becker unter [email protected] anzumelden und weitere Informationen zu erhalten.

  • Zeitplan
    1. Fahrzeug Rallye 70 Historic/Retro
    Start Autohaus Ostmann Wolfhagen 12:01 h 13:41 h
    WP/SS 1 "Pommernanlage" 12:13 h 13:53 h
    WP/SS 2 "Helfenberg" 12:36 h 14:17 h
    WP/SS 3 "Russenweg" 12:58 h 14:41 h
    WP/SS 4 "Hessenturm" 13:18 h 15:02 h
    Pause Autohaus Ostmann Wolfhagen 13:53 h 15:38 h
    WP/SS 5 "Pommernanlage" 14:59 h 16:44 h
    WP/SS 6 "Helfenberg" 15:22 h 17:08 h
    WP/SS 7 "Russenweg" 15:44 h 17:28 h
    WP/SS 8 "Hessenturm" 16:04 h
    Pause Autohaus Ostmann Wolfhagen 16:39 h 17:52 h
    WP 9 „Koenigsdorf Ring" 17:09 h 18:39 h
    Ziel Thermalbad Bad Emstal 17:41 h 19:13 h


    Info von der Website des MSC Emstal

  • Die Youngtimer kommen zur Rallye Bad Emstal


    Georg Berlandy auf Opel Ascona A führt in der Meisterschaft
    Bei der diesjährigen 20. ADAC Rallye Bad Emstal am 10. Oktober werden auch die Teilnehmer der Youngtimer Trophy an den Start gehen.
    Aktuell haben sich über 35 Teilnehmer zur YOUNGTIMER RALLYE TROPHY eingeschrieben, um mit ihren teils neu aufgebauten Fahrzeugen bei acht Rallyes an den Start zu gehen. Markenvielfalt wird groß geschrieben, gehen die Teams doch mit acht verschiedenen Marken an den Start.
    Die Zuschauer können die Klassiker der 70er Jahre wie Ford Escort RS 2000 oder Opel Kadett C Coupe genauso erleben, wie den wohl einmaligen Sound der Boxermotoren, die im Heck des Porsche 911 ihren Dienst verrichten.
    Damit der Fahrspaß nicht zu kurz kommt, hat man in diesem Jahr 70er Rallyes mit im Paket. Diese Neuordnung im Rallyesport durch den DMSB verspricht bis zu 70 Gesamtwertungsprüfungskilometer und damit mehr Spaß bei fast gleichem Aufwand für unsere Teams. Mit dem Auftakt in der Eifel, bei der Rallye Kempenich der neuen Veranstaltung in unserem Kalender, der Rallye Mittelhessen, sowie der Rallye Bad Emstal, werden gleich drei Rallyes nach diesem Konzept ausgetragen.
    Mit dem dreimaligen Sieger Heinz-Robert Jansen (Opel Manta B), Axel Potthast (Ford Escort RS 200), Norbert Zaremba (BMW M3) und Georg Berlandy sind gleich vier ehemalige Champions mit dabei, einen weiteren Titel zu gewinnen.
    Vor den letzten Rallyes führt Georg Berlandy im bekannt schnellen Opel Ascona A vor Axel Potthast, der ihm im Ford Escort RS 2000 auf den Fersen folgt. Mit Helmut Spangenberg ist ein weiteres Youngtimer-Rallye Urgestein in den Top3 zu finden. Olaf Rost, der letztjährige Meister der YOUNGTIMER TROPHY, ist auf dem viertem Platz klassiert. Er setzt in diesem Jahr seinen Schwerpunkt auf die Rallyeszene, wo er im VW Polo die Klasse der verbesserten Tourenwagen bis 1600ccm dominiert.

  • Programm - Vorverkaufsstellen


    Programme zur Rallye gibt es ab dem 29.09.2015


    in den Vorverkaufsstellen:
    Autohaus Ostmann, Wolfhagen;
    Shell Station, Habichtswald;
    Reifen Klein, Fritzlar-Lohne;
    Autoservice Ostmann, Wolfhagen;
    H.K. Möller, Bad Emstal-Balhorn;
    Autohaus Range, Fritzlar;
    Aral Center Hesse, Baunatal;
    Papier Schmidt, Bad Emstal


    Das Programm kostet 2,00 €

  • Hat sich schon jemand das Programmheft gekauft & könnte mir die Karten per Mail zusenden?
    Dann könnte ich schonmal im Vorraus die Strecken planen :)
    Bad Emstal ist leider ne halbe Deutschlandreise von hier entfernt :(


    Kaufe natürlich auch am 10.10 das Programmheft vor Ort :)

  • Und das Infomobil wird auch da sein !!! Thomas Mühlhausen wird Euch mit den nötigen Infos versorgen, schauen wir mal ob wir wieder so ein schönes Fahrzeug vom Autohaus Ostmann bekommen wie im letzten Jahr !!!!???

  • Nennsystem geschlossen



    130 Nennungen!!!!


    Das Nennsystem zur ADAC Rallye Bad Emstal wurde aus Gründen der zugelassenen Teilnehmer geschlossen.
    Wenn Sie sich auf die Warteliste setzen lassen wollen, bitte per E-Mail an Nina Becker
    [email protected] oder telefonisch
    0160-96238216.

  • Der Vorjahressieger M. Koch und J.Schuhej stehen noch nicht in der Nennliste.


    Ob Sie auch auf die Warteliste kommen ????????

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!