DRM :: Ostsee Rallye (4.9.-5.9.2015)

  • Führungswechsel :D! Zeltner nimmt Wallenwein auf der WP7 10,8 Sekunden ab und liegt jetzt mit hauchdünnen 5,8 s in Führung. Hermann weiterhin auf Platz drei :cool:

    #stayathomeandhealthy

  • Nun... Man könnte den Eindruck gewinnen, dass diese Rallye irgendwie nicht wirklich gewollt war. Hier im Forum fand die Veranstaltung nicht statt und selbst Freunde von mir, die auf Campingplätzen rund um Neustadt und Grömitz ihre Freizeit verbringen, wussten nichts von einer "Rallye zur Deutschen Meisterschaft".
    Trotz durchwachsenen Wetters betrug die Fahrzeit des Siegers gerade mal 1 Stunde und 6 Minuten. Bei 130 WP-KM ein beachtlicher Schnitt für Wertungsprüfungen , die mit blinden Kuppen und engen Kurven nur so gespickt sein sollten.
    Spannend war lediglich der Fight unter den Adam-Piloten (wenn man sich die WP-Zeiten so anschaut). Aber ist es wirklich "spannend" einem GT3 und einem R5 dabei zuzuschauen, wie sie die Konkurrenten in Grund und Boden fahren und die nächsten 8 Team nahezu im Minutenabstand über die Zielrampe fahren?


    Trotzdem beglückwünsche ich die Sieger und alle, die fehlerfrei ins Ziel gekommen sind. Und -by the way- wäre sicherlich einer bei dieser Rallye gerne mit dabei gewesen... Weiterhin gute Genesung an den Kollegen Igor Rybczynski.

  • Ich komme gerade zurück aus Ostholstein und muss nun mal eines loswerden: Ich habe das Gefühl, dass Zuschauer bei der Veranstaltung gar nicht erwünscht sind. Der Service war jedenfalls (fast) gleich null. Das Programmheft war ab Donnerstag erhältlich und das lediglich in der Grömitzer Umgebung. Ein Versand des Programmheftes oder noch besser ein Download war nicht möglich. Für mich wäre das gegen ein Entgeld vollkommen in Ordnung gewesen. Es müssen ja keine Streckenkarten auf der Homepage veröffentlicht werden, aber irgendwie muss es möglich sein, als jemand von "weiter her" seinen Besuch zu planen. Wenn ich schon morgens um 6:30 das Haus verlasse, möchte ich nicht erstmal ein Programmheft besorgen und dann auf dem Parkplatz die Route zur ersten WP ausfindig machen. Und Werbung für die Veranstaltung habe ich auch nicht sehen können, dabei bin ich mir sicher, dass Urlauber in der Region spontan einen schönen Rallye-Tag verbringen würden, wenn sie denn nur davon wüssten. Das wissen aber eben nur "echte" Fans und Anwohner. Und diejenigen, die tatsächlich kamen, bekamen (soweit ich das mitbekommen habe) nur einen guten, auf sie zugeschnittenen Zuschauerpunkt bei Gut Hasselburg. Andere ausgewählte Zuschauerpunkte boten z.T. nur Platz für zwanzig Leute, wollen diese denn halbwegs vernünftig gucken.
    Natürlich geht es bei einer Rallye nicht in erster Linie um die Zuschauer. Ohne geht es dann aber doch nicht. Das scheint man im Osten der Republik (z.B. bei der Wartburg Rallye) begriffen zu haben.
    Und wenn ich einige Fahrer-Stimmen höre, war ja kaum Begeisterung zu vernehmen. 2/3 der Wertungsprüfungen waren Rundkurse und die Strecken waren zwar mit selektiven Kuppen und Kurven gespickt, aber eben doch sehr schnell.
    Bei allem Respekt für die aufwendige Organisation einer solchen Veranstaltung, hätte man mehr daraus machen können. Ein nicht mehr an der Strandpromenade stattfindender Showstart (wobei dafür in der Organisation niemand etwas kann), immer die selben Wertungsprüfungen (natürlich schwer zu vermeiden) und der mangelhafte Zuschauer-Service lassen mich befürchten, dass die Ostsee Rallye aus dem DRM-Kalender fliegen könnte.
    Nun noch einmal zum sportlichen Geschehen: Ich kann mich Stefan anschließen. Ruben und Mark fuhren in einer eigenen Liga, die Leistungsdichte war nur im ADAC Opel Rallye Cup wirklich hoch. Dort war es allerdings wirklich spannend. Gratulieren möchte ich aber den heil ins Ziel Gekommenen, den Podiumsplatzierten, Divisionssiegern und allen, die sonst noch eine starke Leistung vollbracht haben! Danke, dass jedenfalls ihr da wart! Und natürlich: Gute Genesung für Igor.


    PS: Mein (hier überwiegend negatives) Fazit soll bitte nicht den Eindruck erwecken, dass alles nur schlecht war! Das war es nicht! Der Zeitplan wurde weitesgehend eingehalten und, und, und... Aber ich hoffe, dass man an der Ostsee aus der Kritik lernt und im kommenden Jahr eine bessere Veranstaltung auf die Beine zu stellen versucht. Handlungsbedarf besteht natürlich auch in Frankfurt und München, damit die Teams (quer durch alle Divisionen) nicht mehr länger bei ausgewählten, sondern möglichst bei allen DRM-Veranstaltungen starten.

  • Auch ich hatte dieses Gefühl...
    Und teilweise fand ich im übrigen die Zufahrten zu den WPs geiler als die WPs selbst.


    Sehr konsequent war man hingegen bei der Zuschauersicherheit (was ja prinzipiell gut ist, aber das war vielleicht wie im Vorjahr etwas viel des Guten.

  • Bei der WP Suxdorf hatte der WP - Leiter seinen Bulli genau im Blickfeld der Zuschauer geparkt , weil er von vielen Zuschauern wegen des Parkplatzes des Bulli´s angesprochen wurde , hat er ihn denn umgeparkt.
    Ich finde wenn man als Zuschauer wegen der vielen Büsche und Bäume schon nicht viel sehen kann , ist es eine Frechheit seinen Bulli denn auch noch in den weg zu stellen.
    Zum Glück haben ihn ja einige drauf angesprochen und man konnte am Ende doch noch einigermaßen gut gucken.

  • Was war denn mit Nico Leschhorn los?
    Ist der garnicht gefahren?


    Hallo Leute,
    nach dem Ereignissen am letzten Wochenende der ADAC Rallye Ostsee, sehe ich und mein Team es als Konsequenz uns aus der dies Jährigen DRM zurück zu ziehen und unsere weitere Rallyeplanung ins Ausland zu verlegen! Wir hoffen natürlich das ihr uns weiterhin unterstützt!
    Euer Nico Leschhorn und Team!
    Hi Guys,
    after the events on the last weekend of the ADAC Rallye Ostsee, a I and my Team see there as a consequence of us from this year's DRM to retire and move our further rally planning abroad! Of course we hope that you continue to support us!
    Your Nico Leschhorn and team!



    Dieser Beitrag ist aus dem News / Gerüchte - Thread....


    Kenmt jemand den Inhalt dieser Entscheidung!?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!