• Der hat mindestens 320... :-) :-) :-)


    Bestimmt nicht Michel,aber auch Thomas K. wird ein paar PS brauchen um ganz vorne mit zu spielen.Ich freue mich schon auf ein paar doofe Gesichter wenn der Escort hält.;)

  • Hier im Forum wurden im Vorfeld der RKA schon viele neue Helden geboren, meistens sind die nur nicht weit nach vorne gekommen! Ausnahmen; Nijhof, Wolves oder ein Gerhard im letzten Jahr waren auf Anhieb vorne dabei konnten mit guten Zeiten überzeugen!Ich weiß alles Gold Cup Autos, aber unterhaltsam Unterwegs! Die das wenigste erzählen sind meist die schnellsten! Wünsche allen die dabei sind eine schöne Veranstaltung! Grüße an Bobbel!

  • Aus Thomas muss man keinen neuen Helden machen.


    Fahrerisch dürfte er einer der schnellsten Fahrer sein, die die deutsche nationale Rallyeszene zu
    bieten hat.
    Von daher behaupte ich auch, wenn die Technik hält, ist er ein Topanwärter für ein Podestrang.
    Auch wenn er natürlich weniger Teilnahmen bei der RKA hat, als im Vergleich zur direkten Konkurrenz.


    Interview mit Thomas Kleinwächter

  • Sollte keine Kritik an Thomas Kleinwächter sein!In den letzten Jahren wurde nur vorher viel von vorderen Plätzen geträumt! Fahrer und Fahrzeug sind ganz bestimmt eine Bereicherung für das Starterfeld!Sehr schönes Fahrzeug, bin gespannt!!

  • Nachdem er letztens in einem Interview angekündigt hatte, im nächsten Jahr deutlichst kürzer zu treten (Ich weiß, daß hat er schon oft gesagt...:-)), hatte ich etwas darauf gehofft, daß Walter Röhrl in diesem Jahr nochmal die RKA bestreitet. Ich freue mich aber auch so sehr auf die Rallye...

  • Hallo,
    weiß jemand wo man Programmhefte für die RKA kaufen kann .Ich Reise erst am Sammstag an und wollte mich schon mal im voraus informieren .
    Die Zuschauer Infos zur RKA auf der Homepage sind von 2013 wenn ich richtig gelesen habe.
    Wäre Nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
    MfG

  • Allgemein sind die Infos zu dieser Rallye auch m.E. "historisch".
    Homepage, Prüfungen, Starterliste, und...und... da ist seitens des Veranstalters noch Luft nach oben.
    Programmhefte gibst es nach meinen Erfahrungen auch schon Freitagabend in Mayschoss am Rampenstart.
    Viel Spaß bei der Rallye.

  • Programmhefte gab es die letzten Jahre Freitags ab ca.14 Uhr im Zelt neben der technischen Abnahme! Laut Veranstalter nicht vorher wegen der geheimen Strecken, die aber die letzten Jahre meist die gleichen waren!

  • starterliste ist online
    http://www.youngtimer.de/image…Starterliste_RKA_2015.pdf



    frank färber auch im escort! (scheint der ehemalige schlesack-wagen zu sein, auch ein nettes auto)


    finde gleich mal auf anhieb fast ein dutzend, die in der lage sein sollten, bestzeiten hinzuknallen - auch wenn berlandy (im 400er-ascona mal wieder, auch ne schöne abwechslung) und evtl werner wohl jeweils die eins,zwei sekündchen schneller sein sollten als der rest).

  • Die Vergabe der Startnummern is ein Schlag ins Gesicht.
    Unsere Klasse über eine Stunde auseinander! Keine Ahnung wer das gewürfelt hat!
    Grüße
    Sebastian

  • Die Vergabe der Startnummern is ein Schlag ins Gesicht.
    Unsere Klasse über eine Stunde auseinander! Keine Ahnung wer das gewürfelt hat!
    Grüße
    Sebastian


    Aber nur eine WP am Freitag Abend, wo und wann ihr am Samstag morgen startet liegt ja ganz alleine an euch. Oder?
    Von daher ist es eigentlich unsinnig, bei der Rallye, über die Startnummern zu diskutieren.
    Bei anderen Rallyes ist das ein anderes Thema.
    Und vor allem, wer sagt denn das es am Freitag Abend nicht sogar zu einem Vorteil werden kann so spät zu starten. Z.B. erste 20 Autos Regen, danach abtrocknend.

  • Naja es ist schon ein Unterschied ob 100 oder 40 Autos durch die Prüfung sind.
    Ich möchte gerne das alle die gleichen Bedingungen in der Klasse haben!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!