Opel Adam Rallye Cup seit 2013

  • wacholderblatt
    Bisher fest bestätigt:
    -Felix Griebel
    -Marijan Griebel
    -Björn Satorius
    -Benjamin Krusch
    -Melanie Schulz


    Laut Gerüchten auch:
    -Florian Niegel
    -Jörg Broschart
    -Tim Broda


    Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.


    Liebe Grüße


    Litermonti

    #stayathomeandhealthy

  • Und wer fährt die restlichen 12? :D


    Tim Stebani
    Ronny Amm
    V-Man
    Dark Liebehenschel
    Markus Fahrner
    Rainer Jostes
    Niki Schelle
    Aaron Burkart
    Sven Haaf


    3 Fahrzeuge sind für Altstars reserviert, die sich abwechseln. Angeblich sollen Horst Rotter, Sepp Haider, Jesus Puras, Gilles Panizzi, Jean Ragnotti und irgendein Walter, der in Ermangelung von Heckantrieb rückwärts fahren will, bereits zugesagt haben...

  • soweit ich die Ausschreibung des Cups verstehe, können alle damit fahren, es gibt aber einen extra Juniorcup für Fahrer bis 27 Jahre.


    Zitat

    3.11.2 Wertung ADAC OPEL Rallye Junior Cup
    Innerhalb des ADAC OPEL Rallye Cups gibt es eine spezielle Wertung für Fahrer/in bis
    einschließlich 27 Jahren (Jahrgang 1986 und später). Diese werden sowohl in der
    Gesamtwertung des ADAC OPEL Rallye Cups als auch in einer gesonderten Wertung mit
    einbezogen: dem ADAC OPEL Rallye Junior Cup.

  • Es wird auch über eine Sonderregelung nachgedacht, dass bei Teams, deren Fahrer ein echt deutsches Kampfgewicht von mind. einsatzfertigen 120 kg hat, alle Rundkurse ohne Beifahrer gefahren werden dürfen.
    Ansage erfolgt durch das neue GPS Bluetooth Video System.:o

  • Mein geheimer Informant (ich sag nur so viel: Er ist ein aktiver Rallyefahrer) hat mir folgende Namen zukommen lassen :):
    -D. Dinkel
    -C. Allkofer
    -F. Enser
    -P. Pusch
    -J.Schuhej


    Jetzt haben wir nur das Problem, dass wir mehr als 20 Kandidaten für das Adam-Cockpit haben :p
    Aber spätestens bei der (Liter)Monte wissen wir mehr.


    LG


    Litermonti

    #stayathomeandhealthy

    Einmal editiert, zuletzt von Litermonti () aus folgendem Grund: ER, nicht ES :-)

  • Ich würde diesen Thread gerne wieder als ein ernsthaftes Informations- und Diskussionsforum nutzen.


    So manche frühpubertären Beiträge erwecken bei mir den Eindruck, dass der Kalender bei manchen Foristen dauerhaft auf den 1. April eingestellt ist. Wobei, das ganze Jahr über Aprilscherze zu bringen, wird irgendwann doch ziemlich öde.


    Zurück zum Opel-Cup:
    Opel Frankreich hat während der Rallye Monte Carlo verlautbart, dass es auch in Frankreich einen Opel-Cup geben wird. Die Fahrzeugspezifikation wird den in Deutschland eingesetzten Autos entsprechen, also R2 (mit Serienmotor)


    Es lässt aber hoffen, dass durch die internationale Ausrichtung die Homologation beschleunigt wird.


    Die folgenden Läufe sind von der FFSA festgelegt worden:
    19/21 April, Rallye Lyon-Charbonnières
    10/12 Mai, Rallye Région Limousin
    12/14 Juli, Rallye Aveyron Rouergue Midi-Pyrénées
    06/08 September, Rallye Mont-Blanc Morzine
    31 October / 2 November, Critérium des Cévennes
    22/24 November, Rallye du Var


    Der Sieger wird im folgenden Jahr einen Werkseinsatz bekommen. (Nicht ganz so schwammig beschrieben wie in Deutschland)


    Außerdem -und hier sien die Franzosen wieder einen Schritt weiter- wird auch schon 2013 ein Werksauto mit der dreifachen Siegerin der Damenwertung in der französischen Meisterschaft, Charlotte Berton, eingesetzt. Einsatzteam des Werksautos und verantwortlich für die Organisation des Cups ist 2HP Competition.


    Es wird sicher interessant zu beobachten, in welchem Land der Cup professioneller organisiert ist. Wenn man bedenkt, dass die letzte Pressemeldung der deutschen Organisatoren vom 10.12.2012 datiert, dann befürchte ich, dass die Franzosen mehr draus machen werden.

  • Dann hoffen wir mal, dass bei uns noch etwas nachgelegt wird!


    Noch eine technische Frage:
    Kann mir jemand sagen, wie das mit der Homologation für den Cup-Adam funktioniert. Gibt es ein Basis- Serienauto mit dem 1,6-Liter-Turbomotor (habe ich nicht gefunden) oder braucht man das heute nicht mehr?


    Gruß JoHo

  • Wenn man bedenkt, dass die letzte Pressemeldung der deutschen Organisatoren vom 10.12.2012 datiert, dann befürchte ich, dass die Franzosen mehr draus machen werden.


    Schalten wir also um, vom Quatsch Comedy Club auf Astro-TV?

  • Ich würde diesen Thread gerne wieder als ein ernsthaftes Informations- und Diskussionsforum nutzen.


    So manche frühpubertären Beiträge erwecken bei mir den Eindruck, dass der Kalender bei manchen Foristen dauerhaft auf den 1. April eingestellt ist. Wobei, das ganze Jahr über Aprilscherze zu bringen, wird irgendwann doch ziemlich öde.


    Die Fahrzeuge sind vergeben, alle Fahrer stehen fest. Warum diese Geheimniskrämerei? Was bleibt uns denn anderes übrig, als sich lustig zu machen?
    Wenn ich mich vermarkten will, bin ich doch bemüht, ständig im Gespräch zu bleiben und halte nicht hinter'm Berg.

  • Dann hoffen wir mal, dass bei uns noch etwas nachgelegt wird!


    Noch eine technische Frage:
    Kann mir jemand sagen, wie das mit der Homologation für den Cup-Adam funktioniert. Gibt es ein Basis- Serienauto mit dem 1,6-Liter-Turbomotor (habe ich nicht gefunden) oder braucht man das heute nicht mehr?


    Gruß JoHo


    Ich glaube das wurde hier schon oft genung diskutiert,kommentiert etc...
    Es gibt noch keine Homologation, Ausnahmegenehmigung wurde beantragt. So lange keine Homologation vorhanden sind die Cup-Adam nur im ADAC-Opel-Adam-Rallye Cup startberechtigt.


    Zu den Fahrern: Wenn man alle zusammenzählt die hier gehandelt werden sind doch schon bis auf 3-4 Autos alle Namen bekannt, wüßter irgendwer weitere wären diese bestimmt schon gefallen.


    astralavista: Des is ja nicht mal so ne schlechte Idee...Sollte man wirklich einführen... :)

  • @ moulinon:
    Das Leben ist doch ernst genug...
    Im Gegensatz zu sonst oft üblichen Beschimpfungen oder Behauptungen, ist ein bissl Humor doch gar nicht so schlecht.
    Zumal das Thema eh eher in Richtung Spekulation und Vermutung läuft.
    Spätestens wenn die Saison beginnt, sieht man doch wer sich alles so ein Einkaufswägelchen ergattert hat !


    @ wacholderblatt:
    So schnell wie sein Vater wird er NIE !!

  • @ moulinon:
    @ wacholderblatt:
    So schnell wie sein Vater wird er NIE !!


    Ja da hast du wohl Recht, den legendären Thomas Suppe kann wohl keiner übertreffen, selbst wenn er doch tatsächlich seine Gene hat...

  • Dann hoffen wir mal, dass bei uns noch etwas nachgelegt wird!


    Noch eine technische Frage:
    Kann mir jemand sagen, wie das mit der Homologation für den Cup-Adam funktioniert. Gibt es ein Basis- Serienauto mit dem 1,6-Liter-Turbomotor (habe ich nicht gefunden) oder braucht man das heute nicht mehr?


    Gruß JoHo


    Wenn müsstes du auch nach einem 1.6 Sauger suchen. Der R2 hat KEIN Turbo!

  • Ja da hast du wohl Recht, den legendären Thomas Suppe kann wohl keiner übertreffen, selbst wenn er doch tatsächlich seine Gene hat...


    Ich weiß aus zuverlässiger Quelle das der Junior schon einige Meisterschaften gewonnenhat.
    Ob das im Rallyeauto auch klappt werden wir in ein paar Jahren sehen.
    Aber gegen den legenderen TH.Suppe wird er es schwer haben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!