WM :: Rallye Deutschland (19. - 21.08.2016)

  • Wann ist eigentlich mit der Nennliste zu rechnen? Nennschluss war doch am 19.07. (für national zumindest)


    Yupp, 3 Wochen vor der Veranstaltung sollten Sie schon so langsam mal aus den Puschen kommen und die Nennliste (muss ja noch nicht in richtiger Startreihenfolge sein) veröffentlichen ...


    ... zudem sind die bestellten Karten und Programmhefte auch noch nicht da .... irgendwie fad! ;-(

  • ... zudem sind die bestellten Karten und Programmhefte auch noch nicht da .... irgendwie fad! ;-(


    Habe gestern die Mail bekommen, dass das Paket via GLS auf dem Weg ist.
    Soll wohl heute ankommen - Schaun mer mal ...

    Einmal editiert, zuletzt von ROCKOPA ()

  • [MENTION=4081]flo1992[/MENTION]
    aber Lefebvre dabei. Hat wohl einen Sponsor. Im R5 Lager ist Citroen ja auch gut vertreten, und Skoda sehr stark.


    Kein 4. VW für Al Attiyah :-( *wäre auch zu schön gewesen


    Aber nach den WRC ein schönes Feld, bestimmt gute Kämpfe.


    Stimmt, mit Attiyah und VW war ja mal was, da isses aber auch ganz schön ruhig geworden...
    Allerdings enden die Olympischen Spiele am Sonntag der Deutschland, und Attiyah hat ja immer betont das Olympia Priorität geniesst.

    Tausche Volleyballschläger gegen W-Lan Kabel

  • 2 x Gassner ; 2 x Griebel und 2 x Wallenwein .


    Die drei Familien stellen ja ein drittel der deutschen Teilnehmer bei dem WM Lauf .

  • Yupp, 3 Wochen vor der Veranstaltung sollten Sie schon so langsam mal aus den Puschen kommen und die Nennliste (muss ja noch nicht in richtiger Startreihenfolge sein) veröffentlichen ...


    ... zudem sind die bestellten Karten und Programmhefte auch noch nicht da .... irgendwie fad! ;-(


    Ich habe heute den Link für die GLS Sendungsverfolgung erhalten. Karten/Programmheft sind also versandt. Bestelldatum: 28.06.2016

  • Ich habe heute den Link für die GLS Sendungsverfolgung erhalten. Karten/Programmheft sind also versandt. Bestelldatum: 28.06.2016


    Programmhefte + Karte gibts seit Dienstag in Trier. Kauft die Dinger doch in Trier bei der Anreise. Versand gespart und Karten zum planen gibts ja auch im Netz.

  • Weiß jemand welche Fahrer am 10.8 für VW, Ford und Hyundai testen?


    Niemand? ??
    Oder die anderen Tage in der Woche?

    Einfach so mit den Händen in der Tasche auf die Strecke gucken ist so schön!!!


  • So, Programmheft + Karte sind angekommen - über die Versandkosten lasse ich mich jetzt mal nicht aus (ist ja schon seit Jahren so und will nicht meckern)


    Dass es 2016 weniger WRCs sind, stört mich nicht im geringsten (max. dass die Zitronen nicht dabei sind), denn mal ganz ehrlich - nach den ersten 8 Werksfahrern wurde es doch immer etwas langweilig und wenn dieses Jahr in der WRC2 mehr Wettbewerb drin ist, dann tut das ja der Spannung keinen Abbruch. Zudem ist der Zeitplan und die Lokation der WPs heuer nicht auf frühzeitiges WP-Hopping ausgelegt, so dass man auch mal länger stehen/sitzen bleibt und es somit in Summe "entspannter" werden könnte...

  • Kann jemand was zu ZP4 auf WP 1/3 sagen, wurde in dieser Form glaube ich noch nicht all zu oft gefahre. Da geht es wohl sehr schnell vom Weinbergweg auf die Hauptstrasse.

  • Hat jemand Info`s weshalb E.Evans als Asphaltspezialist lieber die britische Meisterschaft fährt anstatt die Wrc 2 zu rocken um evtl. dort den Titel für M- Sport zu holen? Oder haben Sie an Hand der Skoda Meute die Flinte schon ins Korn geworfen?

  • Zur Erhellung @ Drucki TN & Lancia 037 Rally:
    dass Elfyn Evans in der Britischen Meisterschaft statt Rally D fährt, war schon zu Saisonbeginn festgelegt, Sponsoren-Verpflichtung - denn in der WRC2 gibt es mehr Möglichkeiten durch (clevere) Nennung (besten 6 Ergebnisse von 7 nominierten - siehe auch die Polen Hubert Ptaszek/Maciek Szczepaniak, bei denen in FIN erstmals der Copilot als Fahrer in der Nennliste steht.


    Und mitnichten wird Elfyn nicht weiter um den WRC2-Titel fahren (warum auch als Tabellenführer!) - gerade nach Tidemands spätem Aus in Finnland! Dies bestätigten Elfyn & Malcolm mir auf erneute Nachfrage im Ziel der Rallye Finnland.


    Dazu: da Skoda (wie alle anderen!) taktisch nominiert und den bestplatzierten (Tidemand) der drei Werksfahrer (Lappi & Kopecky) entgegen ursprünglicher Planung nach Polen nun nicht für D nominierte und ihn dafür nach China (da dort weniger Konkurrenz, ergo einfachere Punkte) schickt macht(e) Sinn. Und dass Tidemand dennoch in D startet ist eine Entscheidung/Absprache zwischen seinem Management & Skoda (vgl. Citroen Lefebvre).
    In den nächsten Tagen wird sich zeigen, wie M-Sport und vor allem nach FIN Titelanwärter Nummer 1 Suninen sich nun entscheiden (ergo welche Rallyes für WRC2 nominieren) ... Skoda wird (sicher) in F und ES antreten & plant (wie gehabt !?) nicht in Wales (Schotter sei mit/für R5 deutlich teurer als Asphalt!?). Also könnte sich womöglich (wahrscheinlichstes Szenario) die WRC2 dort oder gar erst in AUS entscheiden - hoffentlich beim direkten Duell der beiden Toppiloten Evans & Suninen ...
    Der Waliser Evans ist sich übrigens bewußt, dass er zuhause wohl kein WRC fahren wird, wenn er dort WRC2-Weltmeister werden könnte ... "und habe damit gar kein Problem, besser im R5 bei einem WM-Lauf als gar nicht!" Abwarten, es wird noch spanned. Aber das Skoda-Werksteam hat spätestens nach Finnland (zumindest in Sachen Titel) ein Problem - gerade bei dem Aufwand und gegen die eigene Kundschaft ... lasst uns sehen was der Hyundai i20 R5 kann wenn Abbring in ES oder eher Wales in der WM antritt ...
    (M)eine Meinung. Gruß RK

    3 Mal editiert, zuletzt von Kuhnqvist ()

  • Werden wie vor ein paar Jahren immer noch die Tickets zu 10 Euro pro WP angeboten? Ich kann am Freitag nur die WP 2 und 4 schauen und 35 Euro für das Tagesticket sind dann zu viel. Bzw komme ich auch ohne zu zahlen an einen interessanten Punkt. Fussmarsch ist kein Problem.

    Instagram: rallyematzes_pictureworld

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!