DRM :: Saarland-Pfalz-Rallye (4.-5.3.2016)

  • Leute! Was geht denn wieder ab?

    Das, was in einem Forum der Regelfall ist: Diskussion! Ja, manche Beiträge sind eher unproduktiv und teils sogar beleidigend. Aber es muss ja wohl erlaubt sein, Dinge kritisch zu hinterfragen und zu diskutieren! Es zwingt dich niemand, das ebenfalls zu tun...

    Genießt den Sport und freut euch an Denen die dafür sorgen das Ihr euch das anschauen könnt!!

    Das tue ich trotzdem.

    Ich will hier was über die Rallye lesen

    Geht es darum denn nicht?

  • Das, was in einem Forum der Regelfall ist: Diskussion! Ja, manche Beiträge sind eher unproduktiv und teils sogar beleidigend. Aber es muss ja wohl erlaubt sein, Dinge kritisch zu hinterfragen und zu diskutieren! Es zwingt dich niemand, das ebenfalls zu tun...
    Das tue ich trotzdem.
    Geht es darum denn nicht?


    Ich frag mich ob Ihr überhaupt bei der Rallye wart , ich war auf 5 Prüfungen und da war der Riedemann sehr schnell.
    Ich glaube da schreiben manche was ins Forum ohne live dabei gewesen zu sein . Und immer das Gequatsche mit dem Wiegand , der hatte genug Chancen und keine genutzt.

  • Ich versuche es mal weiter mit Sport...


    Eine Bestzeit von Neuville hätte ich lieber am Anfang gesehen!
    Den habe ich ja auf 3 getippt. Meinen Platz 1 Tipp, Riedemann,
    habe ich schon deutlich schneller gesehen. Ob er nach mehr
    Testfahrten an Kreim herankommt? Der war samt seinem Auto
    richtig stark und zeigt was mit guter Förderung geht.

    Übrigens, das Abschneiden der "deutschen" im Adam Cup fand
    ich nicht so dramatisch. Denn die haben eben am ANFANG an
    der Spitze gelegen, bis womöglich Probleme auftraten. Schade
    das es auch andere Kleinwagen erwischte, die richtig aufgeigten!


    Der Auftakt verspricht einiges, wenn das Wetter besser wird,
    eine breite Spitze hinter Kreim.

  • Wenn man sich auf Rallye 3 die Bilder vom Testtag anschaut , sieht man , daß die Teams unter optimalen Veranstaltungsverhältnissen getestet haben.
    Dies hat Fabian auch gestern im Fernsehen gesagt.

  • Haben die Teams in der Division D6 beim Tanken Diesel eingefüllt ?


    Nur 5 von 15 Autos im Ziel ?????

  • Also ich fand die Rallye - aus Zuschauersicht - echt klasse. Waren zwar schwierige Bedingungen und echt kalt, aber hat trotzdem Spaß gemacht, auch wegen dem echt gut besetzten Starterfeld in fast allen Divisionen.
    Glückwunsch an Kreim und alle anderen, die das Ziel (als Klassensieger) gesehen haben.
    off-topic: Zum Glück hat es am Wochenende nicht so geschneit wie jetzt grade, da wär die Rallye definitiv abgesagt worden, ist ja das reinste Chaos hier.

    "Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen." (A. Lindgren)

  • Also ich weiß nicht wer von denen die hier auf Riedemann einschlagen selber vor Ort gewesen ist !? Ich habe erstens den Eindruck gehabt das zwischen dem Skoda und dem Peugeot vom Motor her " Welten " gelegen haben ( stellt sich die Frage ob der Peugeot von Riedemann die " neuste Ausbaustufe " vom Peugeot R5 ist ) Zweitens hat Kreim den riesigen Vorteil, schon fast eine komplette Saison und eine Deutschland Rallye und 2 oder 3 Läufe in Österreich mit dem R 5 gefahren zu sein . Wenn es hoch kommt ist Riedemann vor der Rallye vielleicht 100 km zum Testen gefahren , hat keinerlei Erfahrung mit einem 4 Rad angetriebenen Auto und ist im Jahr 2015 kaum eine Rallye gefahren !
    Immer schön die Kirche im Dorf lassen , ich denke wenn Riedemann sich an das Auto gewöhnt hat und den ein oder anderen Kilometer getestet hat , dann wird es in diesem Jahr noch tolle Duelle zwischen Kreim und Riedemann geben !
    Ob der Wiegand nun schneller oder langsamer gewesen wäre ......vielleicht sollte der Wiegand mal bei Ford in Köln an die Tür klopfen und freundlich fragen ob man nicht als dritter Hersteller in die DM einsteigen möchte , bessere Werbung wie in diesem Jahr ist doch kaum noch möglich ...also mal die Köpfe in Köln zusammengesteckt , vielleicht geht da ja noch was !?

  • Danke für deinen Beitrag Lauda12 der zu 99,9% meine Zustimmung findet.
    Es wird sich erst im Laufe der Saison zeigen "wie weit entfernt" die beiden Kontrahenten Kreim und Riedemann tatsächlich sind. Einige Zuschauer vor Ort haben bereits angedeutet, dass auch die eingesetzten Fahrzeuge eine subjektiv unterschiedliche "Performance" haben (zum Nachteil für Riedemann).


    Kleine Anmerkung zu deinem post:
    Riedemann fuhr bereits 2011 ein Allradfahrzeug. Im Rahmen der damaligen VW Talentsichtung durfte er zwei WRC Läufe (Deutschland und Spanien) auf einem Skoda S2000 fahren.
    Aber das ist lange her... ;)

  • Habe mir jetzt mal so einige Videos angesehen. Dabei habe ich feststellen können, dass es außer denen, die sich hier die Tastatur klapperich schreiben, wer denn nun von Christian oder Sepp der bessere Werksfahrer wäre, auch noch "echte Rallye-Fans" an der Strecke gab. Nämlich die vielen Zuschauer, die Teilnehmern geholfen haben aus dem Matsch und Schnee wieder auf die Stecke zu finden. Deshalb auch von hier ein ganz grosses dankeschön an die "fünf", die unseren Adam am Seil aus dem Schneematsch rausgezogen haben.

    2 Mal editiert, zuletzt von platana ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!