WM :: Rallye Monte-Carlo (19.-22.01.2017)

  • <iframe src="https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2F225590097494105%2Fvideos%2F1237311136321991%2F&show_text=0&width=560" width="560" height="315" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true" allowFullScreen="true"></iframe>

  • Thu 23:43 - SS1: Organiser's statement
    Rallye Monte-Carlo has issued the following statement following this evening's cancellation of SS1: ‘‘SS 1 has been cancelled due to the crash of Paddon and Kennard. The crew is unharmed. A spectator passed out. The emergency services have been called to rescue him. SS2 is maintained as expected.’’ Further information to follow…


    So wird auf fiawrc.com berichtet...


    passed out = bewusstlos / ohnmächtig


    passed away = verstorben

  • Thu 23:43 - SS1: Organiser's statement
    Rallye Monte-Carlo has issued the following statement following this evening's cancellation of SS1: ‘‘SS 1 has been cancelled due to the crash of Paddon and Kennard. The crew is unharmed. A spectator passed out. The emergency services have been called to rescue him. SS2 is maintained as expected.’’ Further information to follow…


    So wird auf fiawrc.com berichtet...


    Starkes Statement vom Veranstalter, dreineinhalb Stunden verspätet mal das verkündet, was schon jeder Zuschauer im TV sehen konnte...

  • Gemäss Twitter von Citroen Racing Lefebvre out mit technischem Schaden. Kleiner Trost. Ich hoffe er fällt nicht zu oft mit Fahrfehlern auf. Breen der Hammer mit der alten Kiste. Schade besteht das Citroen Team nicht aus Meeke, Breen und Mikkelsen. Lefebvre braucht einfach noch Zeit.

  • Irgendwie versteh ich die Startreihenfolge noch nicht so ganz. Warum startet ein Hänninen in einem Werks Toyota WRC 2017 so spät? Noch hinter den WRC2?
    Oder ein Mikkelsen im Werks Skoda R5 noch hinter den R-GT?
    Zwischen Hänninen und dem letzten WRC17 sind 11 Autos. Da kann man ja schon fast von Wettbewerbsverzerrung sprechen.


    Das gleiche auch beim Evans.

  • Hänninen stark! 3.



    eingefügt:


    Nach WP2


    Neuville
    Ogier +8
    Hänninen +16
    Meeke +16
    Tanak +20
    Evans +22
    Breen +26
    Sordo +27
    Latvala +29
    Mikkelsen +59
    Kopecky +1:04
    Abbring +1:05
    Camilli +1:15
    Bouffier +1:22
    Basso +1:29
    ...
    Kremer +1:53

  • Mikkelsen schnellster R5. Abbring aber auf P3 auch nicht schlecht hinter Kopecky.
    Sieht ja bisher ganz spannend aus.


    Und Neuville auf beiden Prüfungen vorne. Er will es wissen. Und Hänninen auf P3, 13,4 Sekunden flotter Wie Latvala. Hätte auch keiner so gedacht


    Mal gucken was es morgen gibt.

  • Solche -tut mir leid - Holzköpfe von Zuschauern / Fotografen wie dieser und auch ebenso der tödlich verunglückte zum Rallyesprint in Prag (auch wenn das nicht hier her gehört) machen mit ihrer dummen, naiven Art und Weise den ganzen Rallyesport kaputt. Irgendwann kann man dann das ganze nicht mehr "hautnah" sondern schön von aufgebauten Tribünen wie in der F1 anschauen. Kein Mitleid mit solchen Personen. Leid tun mir nur die Hinterbliebenen, die sich wahrscheinlich fragen müssen bzw. unangenehme Fragen bezüglich der Dummheit dieser Personen anhören müssen. Leid tut es mir ebenso für Veranstalter, Fahrer, und den ganzen Rallyesport.
    Traurig, dass es immer wieder solch unbelehrbare "Idioten" gibt.

  • Offizielle Meldung von Hyundai sagt: Zuschauer verstorben.


    <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="en" dir="ltr">Statement from Hyundai Motorsport. <a href="https://twitter.com/hashtag/WRC?src=hash">#WRC</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/RallyeMonteCarlo?src=hash">#RallyeMonteCarlo</a> <a href="https://t.co/gpxAsJisNF">pic.twitter.com/gpxAsJisNF</a></p>&mdash; Hyundai Motorsport (@HMSGOfficial) <a href="https://twitter.com/HMSGOfficial/status/822237896014970880">20. Januar 2017</a></blockquote>
    <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

  • Solche -tut mir leid - Holzköpfe von Zuschauern / Fotografen wie dieser und auch ebenso der tödlich verunglückte zum Rallyesprint in Prag (auch wenn das nicht hier her gehört) machen mit ihrer dummen, naiven Art und Weise den ganzen Rallyesport kaputt. Irgendwann kann man dann das ganze nicht mehr "hautnah" sondern schön von aufgebauten Tribünen wie in der F1 anschauen. Kein Mitleid mit solchen Personen. Leid tun mir nur die Hinterbliebenen, die sich wahrscheinlich fragen müssen bzw. unangenehme Fragen bezüglich der Dummheit dieser Personen anhören müssen. Leid tut es mir ebenso für Veranstalter, Fahrer, und den ganzen Rallyesport.
    Traurig, dass es immer wieder solch unbelehrbare "Idioten" gibt.


    Dir ist schon bewusst dass bei dem Unfall in Prag kein Fahrzeug involviert war und er abgerutscht und von einer Mauer gestürzt ist?

  • Dir ist schon bewusst dass bei dem Unfall in Prag kein Fahrzeug involviert war und er abgerutscht und von einer Mauer gestürzt ist?



    Achso? Na da.
    Meine Aussage bezog sich ja auch darauf, dass auch diese Person mit ihrer dummen, naiven Art dem Rallyesport und dieser Veranstaltung in gewisser Art und Weise geschadet hat. Die Leidtragenden sind in diesem Fall der Veranstalter und alle Zuschauer vor Ort.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!