DRM :: Hessen Rallye Vogelsberg 07.-08.04.17

  • Er ist hinter Riedemann gestartet wenn weder co noch fahrer aus dem auto raus ist sollte man vll auch anhalten


    Ich denke das die gelbe Fahne geschwenkt wurde und Leute schon vor Ort waren und er dadurch weiter gefahren ist . Warum sollte er halten ? In der WM wird auch weiter gefahren

  • Ich denke das die gelbe Fahne geschwenkt wurde und Leute schon vor Ort waren und er dadurch weiter gefahren ist . Warum sollte er halten ? In der WM wird auch weiter gefahren


    Bei einem Unfall mit Personenschaden haben sich die Fahrer nach Artikel 40.2 zu
    verhalten. Die verunfallten Fahrer zeigen, sofern möglich, das rote SOS-Schild. Jeder
    Fahrer, dem das rote SOS-Schild gezeigt wird oder der ein Fahrzeug sieht, das in einen
    schweren Unfall verwickelt ist und bei dem sich beide Fahrer innerhalb des Fahrzeugs
    befinden ohne das rote SOS-Schild zu zeigen, muss sofort und ohne Ausnahme
    anhalten, um Hilfe zu leisten. Alle nachfolgenden Fahrzeuge müssen ebenfalls anhalten.
    Das zweite Fahrzeug an der Unfallstelle muss nach dem Anhalten weiterfahren und den
    nächsten Funkposten alarmieren. Die Strecke muss für Rettungsfahrzeuge frei gehalten
    werden. Alle Fahrer, die von diesem Vorfall betroffen sind, erhalten eine faire Zeit gemäß
    Artikel 39. Das sollte doch alles erklären!!!


    Denke mal wenn Kreim wirklich weiter gefahren ist was, so wie es nach der WP Zeit auch ausschaut wird es ein Fall für die Spoko´s und den DMSB werden..Obwohl ich denke das der DMSB doch nichts gegen einen Fahrer aus der geliebten DRM machen wird.

    2 Mal editiert, zuletzt von Schote ()

  • [MENTION=3855]Schote[/MENTION]: Wollte ich auch gerade schreiben. Wenn nicht irgendwo ein OK-Schild gezeigt wurde hätte Kreim anhalten müssen, egal ob schon "Leute" vor Ort sind...

    Rallyevideos aus Deutschland und Mitteleuropa: Youtube

  • Mann, Mann, Mann, hier wird wieder von zu Hause aus gemutmaßt und spekuliert, ohne zu wissen, was vor Ort Sache war. Sollte Kreim sich falsch verhalten haben, so werden wir dies bald erfahren und dann kann auch darüber diskutiert werden. Es wäre schön, wenn bis dahin ein wenig Ruhe einkehren würde.
    Den Verunfallten wünsche ich alles Gute!

  • Rallye Safe :Team ok


    Stimmt, das gibt es ja bei euch jetzt auch :D
    Wenn der entsprechende Knopf gedrückt wurde, sieht es natürlich anders aus. Auch wenn es streng genommen wahrscheinlich nicht im Reglement verankert ist.


    Aber das ist nebensächlich, Hauptsache es geht allen Beteiligten gut.

    Rallyevideos aus Deutschland und Mitteleuropa: Youtube

  • Das Team wurde per RTW ins Krankenhaus verbracht. Wünsche alles gute den beiden. Laut Aussagen an der Strecke hat wohl der Co- Pilot über Rückenschmerzen geklagt.

  • Das "zu Hause" spekuliert wird, sehe ich als Ausdruck, das sich Fans sorgen machen.
    Es wurde jemand nach 25 Min. in einen anderen RTW über geben. Von weitem sah
    es schon heftig aus. Ohne Infos denkt man dann einfach mal...
    Ich hoffe, es war nur zur Beobachtung!
    Jetzt ist von ausgelesenen 7 G Kräften die Rede!

  • ADAC Rallye Hub
    17 Minuten ·
    ADAC Hessen Rallye Vogelsberg
    Wertungsprüfung 7 nach Unfall abgebrochen
    Die Wertungsprüfung 7 ‚Feldatal II‘ wurde nach einem Unfall der Startnummer 2 abgebrochen. Das Fahrzeug von Christian Riedemann und Beifahrer Michael Wenzel kann in einer schnellen Passage von der Strecke ab und verunfallte. Sofort wurde die Rettungskette aktiviert, bereits zwei Minuten später waren die ersten Rettungskräfte vor Ort. Beide Fahrer konnten das Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen. Zur Abklärung von Beschwerden wurden beide Fahrer vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.
    Nach den Maßnahmen der vor Ort anwesenden Rettungskräfte wurden die restlichen Teilnehmer über eine Umleitungs-Strecke auf die nächste Etappe geschickt.




    --
    Ich denke die Fehlinfo welche hier gestreut wurde, das einer der beiden Piloten eingeklemmt wurde, hat zu dieser hitzigen Diskussion geführt.


  • Wichtiger ist es doch das das Team OK ist oder ???


    Selbstverständlich! Das wollte ich mit meinem vorherigen Post zum Ausdruck bringen. Man kann Entsetzen eben mit einer Tastatur schlecht übermitteln...

  • Ich hab einen Funkspruch mitbekommen das eine Person noch im Auto sitzt und über starke Rückenschmerzen klagt.
    In dem Fall muß er erst stabilisiert werden um bei evtl. Wirbelschäden nicht noch mehr zu verletzen.Das dauert natürlich seine Zeit.
    Um so besser wenn es doch nicht so sein sollte,da nehm ich gern eine abgebrochene WP in Kauf.

  • Ja, am Schotter verbremst. Dann nach rechts auf die Wiese und geradeaus ins Gebüsch. Rad vorne rechts ist abgerissen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!