WM :: Rallye Mexiko (9.-12.03.2017)

  • Bei so vielen ernsthaften Defekten können wir schon heute spekulieren, wer überhaupt am 3. Tag noch dabei sein wird! Und was ist mit dem Fiesta R5 von Eric Camilli? Sein Auto ist vom Transporter abgerutscht und eingeklemmt – wieder repariert und kann starten?

    I'M NOT DRIVING FAST, I'M ONLY FLYING LOW!

  • Meeke mit Bestzeit
    Ogier+7.3
    Paddon+17.9
    Sord+20.1
    Neu+31.6
    Han+1.11.6
    Tana+1.18.8
    Lef+1.19.9
    JML+1.32.6



    Gesamt:
    1 MEE
    2 OGI+9.7s
    3 PAD+19.5s
    4 SOR+24.5s
    5 NEU+32.6s
    6 HÄN+1m10.0s
    7 TÄN+1m18.8s
    8 LAT+1m37.2s
    9 LEF+1m37.7s

    Tausche Volleyballschläger gegen W-Lan Kabel

  • Man kann wohl hoffen, dass Citroen ihr Problem gefunden und gelöst hat. Meeke muss aber die Nerven behalten, und nicht in den "Thierry-Modus" verfallen.

    Jetzt wieder CQP-Besitzer!

  • Meeke berichtet als einziger nicht von irgendwelchen Hitzeproblemen.
    Alle anderen klagen über Motortemperatur, teils über zu heiß gewordene Stoßdämpfer und Differentiale.

    Tausche Volleyballschläger gegen W-Lan Kabel

  • SS5
    Neuville
    Evan+5.7
    Sord+6.5
    Meek+8.2
    Pad+9
    Ogier+14.2
    Tan+18.8
    Lefe+21.3
    Hanni+23.2
    JML+48.7


    Gesamt :
    1 Meeke
    2 OGI+15.7s
    3 PAD+20.3s
    4 SOR+22.8s
    5 NEU+24.4s
    6 HÄN+1m25.0s
    7 TÄN+1m29.4s
    8 LEF+1m50.8s
    9 LAT+2m17.7s

    Tausche Volleyballschläger gegen W-Lan Kabel

  • Wie sieht denn heute die Start Reihenfolge aus?
    Es wird leider mit dem WRC App nicht ganz klar..

    - Heroes don't die, they just move on to the next stage. -

  • Wie sieht denn heute die Start Reihenfolge aus?
    Es wird leider mit dem WRC App nicht ganz klar..


    1. 37 M-Sport World Rally Team Bertelli Lorenzo Scattolin Simone ITA Ford Fiesta WRC RC1
    1 07:30
    14:30CET
    2. 3 M-Sport World Rally Team Evans Elfyn Barritt Daniel GBR Ford Fiesta WRC RC1
    1 07:33
    14:33CET
    3. 12 Eurolamp World Rally Team Gorban Valeriy Larens Sergei UKR / EST Mini John Cooper Works WRC RC1
    1 07:36
    14:36CET
    4. 10 Toyota Gazoo Racing WRT Latvala Jari-Matti Anttila Miikka FIN Toyota Yaris WRC RC1
    1 07:40
    14:40CET
    5. 8 Citroën Total Abu Dhabi World Rally Team Lefebvre Stéphane Moreau Gabin FRA Citroën C3 WRC RC1
    1 07:43
    14:43CET
    6. 4 Hyundai Motorsport Paddon Hayden Kennard John NZL Hyundai i20 Coupe WRC RC1
    1 07:46
    14:46CET
    7. 2 M-Sport World Rally Team Tänak Ott Järveoja Martin EST Ford Fiesta WRC RC1
    1 07:49
    14:49CET
    8. 11 Toyota Gazoo Racing WRT Hänninen Juho Lindström Kaj FIN Toyota Yaris WRC RC1
    1 07:52
    14:52CET
    9. 5 Hyundai Motorsport Neuville Thierry Gilsoul Nicolas BEL Hyundai i20 Coupe WRC RC1
    1 07:55
    14:55CET
    10. 6 Hyundai Motorsport Sordo Dani Martí Marc ESP Hyundai i20 Coupe WRC RC1
    1 07:58
    14:58CET
    11. 1 M-Sport World Rally Team Ogier Sébastien Ingrassia Julien FRA Ford Fiesta WRC RC1
    1 08:01
    15:01CET
    12. 7 Citroën Total Abu Dhabi World Rally Team Meeke Kris Nagle Paul GBR / IRL Citroën C3 WRC RC1
    1 08:04
    15:04CET

  • Die gute Frage ist warum man Überhitzungsprobleme hat.
    Toyota gut, die haben keine Erfahrungswerte und in der Höhenluft nicht testen können, aber die Anderen?


    Ist das extreme Design vielleicht Schuld?
    Also man die Luft halt lieber irgendwo herumleitet um Bodenhaftung zu haben und dabei "vergessen" hat genug Kühlung zu generieren?
    Beim Yaris scheint es ja extrem zu sein.
    Latvala hatte ja ein zu heißen Motor, ein zu heißes Diff und die Bremse war auch zu heiß. Von Hanninen kam aber nichts derartiges.


    Bei Ogier ist mir das viele Laub am Kühlergrill aufgefallen. Wenn der halbe Zufluss damit zu ist, sind Kühlprobleme klar.



    Meeke führt.
    Wer hätte das gedacht?
    Die WM´17 ist spannend.

    57.Rallye Wittenberg 12/13.März 2021

    :|

  • WP 9:
    Sordo 17:01.4
    Ogier+3.2
    Meeke+4.1
    Neuville+8.3
    Tanak+13.6
    Paddon+19.7
    Latvala+22.5
    Hanninen+28.9
    Evans+31.6
    Lefebvre+49.3


    Gesamt :
    1.Meeke
    2.Ogier +20.0
    3.Neuville +1:00.9
    4.Tanak +1:42.4
    5.Hänninen +1:52.1
    6.Paddon +2:17.7
    7.Lefebvre +2:38.0


    Alle Hyundai Fahrer berichten im Ziel übereinstimmend das der i20 fantastisch liegen würde und man die gestrigen Probleme in den Griff bekommen hätte.
    Und der C3 kommt auf Schotter wohl viel besser zurecht als bei den ersten beiden Läufen, also doch keine absolute Fehlentwicklung

    Tausche Volleyballschläger gegen W-Lan Kabel

  • Man man man, der Dani... Was wäre da möglich gewesen ohne diesen ärgerlichen Defekt. In Portugal und Argentinien ist mit ihm zu rechnen...auf korsischem Asphalt sowieso. Würde ihm einen Sieg richtig gönnen.


    Meeke scheint aktuell auch noch die Nerven zu behalten. Wenn er das an diesem WE irgendwie unter diesem Maximaldruck wuppt, kann das ganz schön Auftrieb geben. Auf Schotter scheint die Zitrone besser zu gehen.
    Ogier wird denke ich auf die WM schauen und nicht auf Teufel komm raus attackieren.
    Tänak weiterhin bestechend konstant. Wären auch da die technischen Probleme nicht gewesen... Wenn er noch Korsika im WM-Spitzenfeld überlebt, könnte der sich zu nem Titelaspiranten mausern. Seine Vorzeige-Rallys neben Schweden kommen ja noch. Besonders in Polen und Finnland rechne ich stark mit ihm.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!