DRM :: Rallye Sulingen 04.- 06. Mai 2017

  • Brugger verliert auf dem IVG Gelände mächtig Zeit und dürfte damit wohl aus dem Rennen ums Podium raus sein.


    Schön, wenn er überhaupt in der Nähe des Podestes war. Ein neuer Sepp Haider...? ;)

  • Zitat


    ADAC Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue“ 2017
    Wertungsprüfung 5 nach Unfall abgebrochen
    Die Wertungsprüfung 5 ‚IVG‘ wurde nach einem Unfall der Startnummer 22 abgebrochen. Das Fahrzeug kam von der Strecke ab und verunfallte. Sofort wurde die Rettungskette aktiviert, die Rettungskräfte waren sofort vor Ort. Fahrer und Beifahrerin wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.
    Parallel zu den Maßnahmen der vor Ort anwesenden Rettungskräfte wurden die restlichen Teilnehmer über eine Umleitungs-Strecke in die geplante Service-Pause geschickt. Die Rallye wird wie geplant weitergeführt, der zweite Durchgang auf der WP ‚IVG‘ wird um 12.17 Uhr gestartet.


    Das wären dann Kreuter/Kreuter auf ihrem DS3. Ich wünsche eine gute Besserung!

  • Aber nach der Aktion zur Vogelsberg ist der kleine endgültig durch und das nicht nur bei mir ;-)


    MFG

  • Ist abgebrochen.. Alle nach Abbruch, die gleiche Zeit


    Dass alle die gleiche Zeit bekommen, ist aber nur vorläufig. Nach dem Reglement haben die Sportkommissare jedem Teilnehmer, der die WP nicht planmäßig beenden konnte, eine faire Zeit zu erteilen. Diese zu erteilende Zeit wird sich entweder auf der Basis des zweiten Durchgangs IVG-Gelände oder aus der Summe mehrerer Prüfungen errechnen.


    Ist auch viel gerechter als die früher angewandte "italienische Regel", die jedem die schlechteste regulär gefahrene Zeit verpasst hatte.

  • Laut Kreim ist auch Dinkel aufgrund eines Unfalls raus, ebenfalls unverletzt.


    Edit: Jetzt durchs Mag bestätigt:


    Zitat von Rallye Magazin


    Erst Fabian Kreim, jetzt Dominik Dinkel. Die Rallye Sulingen endet für Skoda mit einem Doppelausfall. Auf der sechsten Prüfung trifft Dinkel in einer Kurve einen Stein und beschädigt die Spurstange seines Fabia R5. Das vorzeitige Aus.

    Einmal editiert, zuletzt von compitech ()

  • Tausch mal Dein Reglement von 2014 gegen das von 2017


    Kläre mich bitte mal mit Quellenangabe auf, was sich Deiner Meinung nach geändert hat. Ich finde im DMSB-Rallyereglement (Stand 09.03.2017) den folgenden Passus:


    39. UNTERBRECHUNG/ABBRUCH EINER WERTUNGSPRÜFUNG
    Falls eine Wertungsprüfung aus irgendeinem Grund unterbrochen oder endgültig abgebrochen werden muss, wird jedem betroffenen Team durch den Rallyeleiter eine Zeit zugeordnet, die er als die fairste Zeit ansehen wird. Jedoch darf kein Team, das ganz oder teilweise für den Abbruch der Wertungsprüfung verantwortlich ist, Vorteile aus dieser Maßnahme ziehen.
    Jedem Team, dem nachweislich die gelbe Flagge gezeigt wird und seine Geschwindigkeit entsprechend anpasst, erhält ebenfalls eine faire Zeit gemäß diesem Artikel.

  • Kläre mich bitte mal mit Quellenangabe auf, was sich Deiner Meinung nach geändert hat. Ich finde im DMSB-Rallyereglement (Stand 09.03.2017) den folgenden Passus:


    39. UNTERBRECHUNG/ABBRUCH EINER WERTUNGSPRÜFUNG
    Falls eine Wertungsprüfung aus irgendeinem Grund unterbrochen oder endgültig abgebrochen werden muss, wird jedem betroffenen Team durch den Rallyeleiter eine Zeit zugeordnet, die er als die fairste Zeit ansehen wird. Jedoch darf kein Team, das ganz oder teilweise für den Abbruch der Wertungsprüfung verantwortlich ist, Vorteile aus dieser Maßnahme ziehen.
    Jedem Team, dem nachweislich die gelbe Flagge gezeigt wird und seine Geschwindigkeit entsprechend anpasst, erhält ebenfalls eine faire Zeit gemäß diesem Artikel.



    Sportkommissar vs Rallyeleiter.
    Quelle schreibst Du selbst

  • Knof muss plötzlich wieder um P2 fürchten. Kobus jetzt nur noch 7 Sekunden dahinter. Mandel mit nochmals besserer Zeit braucht seine Führung jetzt wohl nur noch zu verwalten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!