DRM :: Rallye Sulingen 04.- 06. Mai 2017

  • Kompliment an Rathkamp, der seinen Fiesta auf IVG 2 auf P10 geprügelt hat (y) Vor Mohe und Kristensson. Wenn das so stimmt, kann er sich das erstmal einrahmen :D

  • Kompliment an Rathkamp, der seinen Fiesta auf IVG 2 auf P10 geprügelt hat (y) Vor Mohe und Kristensson. Wenn das so stimmt, kann er sich das erstmal einrahmen :D


    Ich würde davon ausgehen, dass das stimmt, wenn man die Vorjahresergebnisse vergleicht :) auch von mir ein Kompliment!


    Und Glückwunsch auch an das Team Wald/Wald, die im dritten Jahr als Teilnehmer nun endlich zum ersten Mal das IVG Gelände durchfahren durften und es mit Bravour geschafft haben :)

  • Schade war aber zu erwarten dieser Aufstieg kam zu schnell...


    Bei den ganzen Favoritensterben hätte man etwas raus nehmen sollen und auf Position fahren können aber hätte hätte...Außerdem hat kobus ja gedrückt naja seis drum unnötiger Schrott für Romo hoffe den beiden geht es gut?!


    MFG

  • Schade war aber zu erwarten dieser Aufstieg kam zu schnell...


    Bei den ganzen Favoritensterben hätte man etwas raus nehmen sollen und auf Position fahren können aber hätte hätte...Außerdem hat kobus ja gedrückt naja seis drum unnötiger Schrott für Romo hoffe den beiden geht es gut?!


    MFG


    Dass man sich international bei PSA im Rallyesport nicht mit Ruhm bekleckert lässt sich ja mittlerweile nicht mehr leugnen aber das man es beim deutschen Importeur gleichtun muss ist nur bedingt nachvollziehbar. Die Nummer mit Knof war doch mit Ansage! Knof war mit seinen Zeiten so weit weg und wirft dann noch weg. Da müssen sich doch die Verantwortlichen fragen was da wohl im Vorfeld versäumt wurde?
    Ohne Test's und entsprechenden Vorbereitung - eine kompl. Fehlentscheidung.
    Hier mein Kommentar bei Verkündung:
    .....Ein Int. Topfahrer für 2-3 Rallyes auf den Peugeot R5 und Knof hinter den Kulissen entsprechend aufgebaut und testen lassen und dann ab der Deutschland aufs Auto wäre auch nicht schlecht gewesen. Bin mir nicht sicher ob das der richtige Weg ist aber wir werden sehen. Mal schauen wie oft man ihn testen lässt? Hoffentlich wird es auch einen Knof-Nachfolger auf dem S2000 geben!......


    Da wird wohl ein Nachwuchsmann verglühen wenn kein vernünftiger Aufbau dahinter gestellt wird. Bleibt zu hoffen das die Beiden sich auch in Zukunft nicht weh tun wenn der Druck steigt und es bei der ein oder anderen Ecke nicht passt.

  • Naja Knof fährt jetzt nicht erst seine erste Saison , und so ein Super 2000 ist denk ich mal eine gute Vorbereitung auf einen R5 .Ein Test ist nie so ergiebig wie im Wettbewerb zu lernen. Und vielleicht hat er ja weggeschmissen weil er langsamer machen wollte ,da passieren eher Fehler als wenn man 100 Prozent gibt. Mit Druck denke ich kann Knof nach den Cups gut umgehen. Bei einer Rallye kann man eben mal ausrutschen.

  • kann man nach zwei mal produzierten Schrott nur hoffen, das Peugeot Deutschland für die restlichen Läufe nicht finanziell die Puste ausgeht...:(

  • Glückwunsch im Besonderen an René Mandel, dessen rasanter Aufstieg nun seinen vorläufigen Höhepunkt gefunden hat, und Peter Corazza. Die sympathische Sachsen-Scuderia gehört echt zum Inventar der DRM, schön das man mal für den unermüdlichen Einsatz belohnt wird. Ein tolles Duell mit Gassner.


    Die Organisatoren haben in Sulingen auch mal wieder fantastische Arbeit geleistet (Muss man auch mal anerkennen, wo sonst ja immer gerne gegen die Veranstalter geschimpft wird). Das Starterfeld war dieses Jahr in der Breite leider nicht so toll wie in der Vergangenheit. Da hätte ich mir mehr Niederländer gewünscht. Gerade der begnadete Jasper van den Heuvel wurde vermisst.


    Philip Knof hat mMn alles in Allem gute Arbeit geleistet. Unfälle passieren, der S2000 ist mit dem R5 absolut nicht vergleichbar. Davor hat er alles richtig gemacht, und sich vorsichtig an das Auto rangetastet. Das da jegliche Testkilometer fehlten, war bei ihm jedesmal wenn man ihn vorbei fahren sah offensichtlich.

  • Glückwunsch an Rene Mandel zum überfälligen ersten DRM Sieg ;-)


    Lobend zu erwähnen auch die aufholjagt von Chris Brugger das er trotz seiner wieder schwachen Leistung und den Problemen auf dem ivg Gelände nicht aufgegeben hat;-)


    Für mich ist er leider trotzdem eine fehlbesetzung hatte mir da mehr erwartet...


    MFG

  • Glückwunsch Scuderia Corazza!!! Nach langer Zeit wieder ein Podium für das EVO-Urgestein :-)

  • Die "Siegerehrung" in der Einkaufsstraße von Sulingen zieht sich. Die WP waren teilweise sehr rutschig aber auch einige Fahrer extrem "motiviert ". Gassner hat letztlich mit einem geplatzten Gummi zu kämpfen gehabt, der zu einem Zeitverlust von knapp einer Minute geführt hat. Hermann war mit "seiner" Rallye zufrieden, machte aber einen eher betrübten Eindruck...
    Na ja... Wenigstens das Wetter wurde zum Ende der Veranstaltung besser.

  • Nach Bestzeit und Rekordstrafe im Training haben ihm 18Punkte im Kampf um die goldene Ananas gegen Mohe und den Suzuki sicher nicht geschmeckt.

    - FIA Women in Motorsport -

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!