WM :: Rallye Argentinien 27.-30.04.2017

  • 3 Fragezeichen reichen da nicht aus. Einzig die powerstage hätte m.M. noch einen wirklichen Sinn zum "Angasen"...


    (Ironie-AN) Ich denke er liest hier mit und will sich nicht sagen lassen, dass sein Citroen nicht geht und er "die Enttäuschung der Saison" sein möchte ;-) (Ironie-AUS)


    Aber ich glaube, dass er seinem Team und Fans sein Kämpferherz vorzeigen möchte und das (ähnlich wie Neuvile zur Deutschland / Crash beim Shakedown und dann Gesamtsieg) so an den Tag legt... auch perspektivisch für Sponsoren etc. Diese werden sich über Unfälle auch nicht freuen, aber der Eindruck macht sicher was aus, wenn man wieder aufsteht und trotzdem zeigt was man kann. Die nötige Portion Frust ist da sicher auch mit an Bord. Also ich finde es sportlich gesehen trotzdem super.


  • Wird spannend morgen.


    Definitiv. Sehr schade um Mads... würde mich für Evans freuen, aber auch für Neuville, da es um den Titel somit spannend wird, wenn er gleich nochmal gewinnen kann.

  • Lieber zeigen was das Auto kann und nochmal abrollen, als auf "Ankommen" fahren. Was hat man noch zu verlieren? Testarbeit macht man dann wohl auch lieber unter Wettbewerbstempo, wenn man die Möglichkeit dazu hat. Hier im warmen Forums-Sessel lässt es sich immer leicht urteilen.
    Ich unterstelle da so manchem auch langsam eine gewisse Genugtuung und Gönnerhaftigkeit, die immer zum Vorscheinen kommt, sobald entweder Latvala, Meeke oder Tänak einen Unfall fabrizieren (Kubica gehörte auch immer dazu).
    In Monte Carlo und Schweden hatte Meeke mit einem hoffnungslos unterlegenen Auto zu kämpfen, was ihn überhaupt erst in die WM-Position brachte hier auf alles oder nichts gehen zu müssen. Unter dem Druck des WM-Favoriten hat er das Auto überfahren müssen. Den Luxus eines Ogier, ein saftiges Polster verwalten zu können, hat er so leider nicht, auch dank eines unverschuldeten Ausfalls auf Korsika. Wenn man sich zudem mal die Onboard des Unfalls von gestern ansieht, stellt man auch fest, dass Meeke einfach auch verdammt viel Pech hatte. Aber das wäre ja nicht so einfach, wie ihn gleich oberflächlich aus dem Cockpit zu schreiben...

  • Auch für die Zuschauer ist es doch besser dass meeke gas gibt und action zeigt als einfach ganz langsam und sicher ins Ziel zu fahren.


    Herstellerpunkte gibt es nur wenn man ins Ziel kommt, Breen und Meeke sind 9. und 10. also ankommen und mitnehmen.


    Evans gewinnt!

    - FIA Women in Motorsport -

  • <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="en" dir="ltr"><a href="https://twitter.com/hashtag/WRC?src=hash">#WRC</a> 2nd big crash today for Kris Meeke (SS14) <a href="https://twitter.com/hashtag/RallyArgentina?src=hash">#RallyArgentina</a> ➡️ <a href="https://t.co/H6TdyCSKjm">https://t.co/H6TdyCSKjm</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/photos?src=hash">#photos</a> via <a href="https://twitter.com/eWRCresults">@eWRCresults</a> <a href="https://t.co/Wxs8dwwjb0">pic.twitter.com/Wxs8dwwjb0</a></p>&mdash; BILLIOT Jérémie (@planetemarcus) <a href="https://twitter.com/planetemarcus/status/858416078552268801">29. April 2017</a></blockquote>
    <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

    ...und immer eine Handbreit Schotter unter den Rädern!

  • Evans gewinnt!


    Ja, an Erfahrung.
    Der Vorsprung wird wohl leider gegen Neuville nicht reichen, ich drück Evans trotzdem die Daumen.

    Wayne hat angerufen. Er sagte, es interessiere ihn nicht, was K. so von sich gibt.
    Und scheisze geschrieben sei der Text auch.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!