Rallye fahren mit künstlicher Hüfte?

  • Hallo zusammen,


    mein Physio hat mich darauf gebracht. Darf / Kann man mit einer künstlichen, nicht zementierten Hüfte Rallye fahren?


    Leider habe ich nun eine seit dem 23.03 und KFP etc. läuft ja immer noch. Nun meinte der Physio - neue Hüfte = KEINE Rallye da sich durch die Erschütterungen die künstlichen Teile lösen könnten.


    NUN meine Frage an die aktiven hier....wer hat eine künstliche Hüfte und fährt noch aktiv? - Probleme ?


    ODER wer kennt jemanden der mit künstlicher Hüfte Rallyesport betreibt ....


    gerne auch per PN oder an [email protected]


    Danke im Voraus :-)

  • hallo holger. ich habe auch seit 4 jahren eine nicht zementierte hüfte links. mein behandelnder prof. sowie die physio haben mit keiner silbe etwas gegen das rallyefahren gesagt. ich fahre zwar nur---retro---, aber ich habe bis jetzt noch keinerlei probleme mit der hüfte bemerkt.
    zu deiner kenntnis- ich werde im september 68 jahre alt.
    gerhard claus

  • Hi Holger,


    ich hab da nicht den Schimmer einer Ahnung, könnte mir aber vorstellen, dass der Physio die Belastungen im Rallyeauto auf die Hüfte nicht wirklich realistisch einschätzen kann. Ich halte die nicht für SO dramatisch... Zumindest nicht, solange man nicht gerade verunfallt.


    Kein Vergleich etwa mit einem Kart.


    Ansonsten, wie gesagt, weder Fachwissen noch Erfahrung steht meinem Urteil im Wege... Also gib nicht so viel drauf. Aber man könnte den Therapeuten ja mal ne Runde fahren lassen, da kann er sich selbst ein Bild machen...


    Gruss Jo


    PS, hast ne P.N

    2 Mal editiert, zuletzt von Joachim S ()


  • Also ich habe auch eine links.
    War nach 10 Wochen wieder im Rallyeauto gesessen (bin nur Co).
    Aber Ski fahren darf ich ja auch.....also was spricht dagegen.
    Habe auch seit 7 Jahren KEINERLEI Probleme weder beim Rallye fahren noch beim Ski fahren.


    Ja Sitze..... natürlich die vorgeschriebenen.... könnte aber helfen wenn diese gut passen, also nicht unbedingt rumrutschen......

    fährste Quer....dann haste mehr......:p
    Spass ist, wenn man nach der Rallye die Fliegen von der Seitenscheibe kratzt:rolleyes:


  • Also ich habe auch eine links.
    War nach 10 Wochen wieder im Rallyeauto gesessen (bin nur Co).
    Aber Ski fahren darf ich ja auch.....also was spricht dagegen.
    Habe auch seit 7 Jahren KEINERLEI Probleme weder beim Rallye fahren noch beim Ski fahren.


    Ja Sitze..... natürlich die vorgeschriebenen.... könnte aber helfen wenn diese gut passen, also nicht unbedingt rumrutschen......

    fährste Quer....dann haste mehr......:p
    Spass ist, wenn man nach der Rallye die Fliegen von der Seitenscheibe kratzt:rolleyes:

  • Das ist ja mal eine gute Nachricht :-)... Respekt auch :-).... Was für sitze fahrt ihr wenn ich fragen darf...Fia oder andere? ... Geht um die "Polsterung"


    wir fahren eine 1988 toyota celica turbo allrad mit homologierten fia sitzen von recaro

  • Schon mal DANKE an die Posts von Euch :-) Das ist tatsächlich beruhigend :-))...Ich freue mich schon auf die erste Ausfahrt mit unserem 106er..werde erst mal einen Slalom in der Nähe fahren und dann wenn alles glatt läuft die nächste Rallye anstreben :-). Sollte ich bis zum 01.07 wieder gesund geschrieben sein werden wir bei der Grabfeld starten :-)


    DANKE nochmal...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!